weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Papst verbot Forschung

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Forschung, Papst, Stephen Hawking

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:27
Link: www.netzeitung.de (extern)

"Papst Johannes Paul II. forderte Stephen Hawking und andere Wissenschaftler währendseiner Amtszeit dazu auf, die Entstehung des Universums nicht zu erforschen. Das sagt derbekannte Astrophysiker laut einem Bericht der japanischen Tageszeitung «Mainichi News».Der damalige (und mittlerweile verstorbene) Papst habe dies damit begründet, dass derBeginn des Universums das Werk Gottes sei."



Tsts,



hat die Kirche doch bammel davor das die Wissenschaft es schafft die Wahrheit zufinden ?

Ich finde es immer ganz schön frech von der Kirche das sie alleMenschen in einen gottgemachten Topf werfen und darauf beharrt das es so ist.


melden
Anzeige

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:28
Alte Taktik....seit Gallileo nix neues


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:30
Wenigstens kann der Papst niemanden verbrennen lassen. Und die Wissenschaft wirdweiterforschen und die Wahrheit finden, denn wie ein großer Mann schon sagte:"Wie vieleDivisionen hat der Papst?"


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:32
Puh, also die Kirche wird mir echt immer unsympathischer.

Der Papst will nurseine Macht sichern bzw. die der katholischen Kirche!!

Langsam wirds mir echt zubunt!

Vor dem alten Papst hatte ich noch einen gewissen Respekt, aber bei sowashoffe ich doch direkt, dass da mal einer einen Anschlag verübt!


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:34
@leseratte,
Das war ja der alte Papst. Der neue hat bestimmt die Forderung schonwieder erneuert.


melden

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:34
aber bei sowas hoffe ich doch direkt, dass da mal einer einen Anschlag verübt!


Na na, der war ja wohl unter aller Kanone !


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:38
"...aber bei sowas hoffe ich doch direkt, dass da mal einer einen Anschlagverübt!"

Es sind schon Leute für weniger aggressive Äusserungen gesperrtworden...


@Topic:

Fordern kann der Typ ja viel. Ob sich jemanddran hält, ist eine andere Sache.


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:39
Das war ja der alte Papst. Der neue hat bestimmt die Forderung schon wiedererneuert.

Huch, stimmt, Johannes Paul II. Da hab ich mich etwas verlesen.

Naja, ich glaube nicht, dass der neue da was geändert hat...

Mit demwirds eher noch bescheuerter werden, wie ich vermute.

Vor dem alten hatte ichvor allem deshalb Respekt, weil er so alt und gebrechlich war und trotzdem sein Dingweiter durchzog...


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:43
Und wenn diese Äußerung wirklich so aggressiv rüberkam, entschuldige ich mich an dieserStelle mal dafür.

War nicht meine Absicht, aggressiv rüberzukommen.


melden

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:43
Die Kirche verbietet alles, was ihr gefährlich werden könnte...

Forschung (mankönnte ja neue Erkenntnis gewinnen!)

Filme (z.b Sakrileg, weil es eine andere,wenn auch fiktive Meinung in den Raum wirft)

... blablabla


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:45
Bescheuerter Artikel, auch den Papst wird bewußt gewesen sein, dass so eine Aussagekeinen Einfluss auf die Forschungsarbeit hat. Bei anderen atemraubenden Erkenntnissen vonHawking "Der berühmte Astrophysiker Stephen Hawking rät der Menschheit, Basen in einemanderen Sternensystem zu errichten." vermute ich eher was anderes.


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:53
"«Wir werden keinen so netten Platz wie die Erde finden, wenn wir nicht zu einemanderen Sternensystem gehen», sagte Hawking. «Für das Leben auf der Erde besteht diewachsende Gefahr, durch eine Katastrophe ausgelöscht zu werden, etwa durch eineplötzliche globale Erwärmung, einen Atomkrieg, einen genetisch veränderten Virus.» Wenndie Menschen es schafften, sich innerhalb der nächsten 100 Jahre nicht selbstumzubringen, sollten sie Siedlungen im All errichten, die ohne Unterstützung von der Erdefunktionierten. (nz)"

welch ein netter text von hawking! so dachte ich schonimmer


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

17.06.2006 um 23:55
Die Menschheit muss eben ihre Effizienz steigern, ein zerstörter Planet reicht noch langenicht aus.
Wenn es auf dem neuen Planeten Tiere gibt, wird man sie abschlachten,wenn es eine Zivilisation gibt, Krieg führen, und ansonsten einfach nur alles verpesten.


melden
selene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 01:50
Das war eigentlich vollkommen überflüssig. Ihm hätte doch klar sein müssen, das sietrotzdem weiterforschen und zur Sympathie für die Kirche hat es ja auch nicht geradebeigetragen.
Ich bin nur froh, das die Zeiten vorbei sind, in denen die Kirche dieMacht hatte es zu VERBIETEN.
Wenn es nach der Kirche ginge würden wir sowieso nochdaran glauben, das die Erde eine Scheibe ist. Unwissende kann man eben besserbeeinflussen und im Grunde genommen ist das was die Kirche will doch auch nur Macht.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 02:14
Der damalige (und mittlerweile verstorbene) Papst habe dies damit begründet, dass derBeginn des Universums das Werk Gottes sei."

Logisch, warum nicht? Gott stehtschließlich außerhalb von Zeit und Raum. Aber warum nicht erforschen? Wissen wir dochinzwischen, dass gerade die Astrophysik immer weiter zu Gott hinführt, weil sich stetsvermehrt Fragen stellen, die der reine Menschenverstand nicht in der Lage ist zubeantworten und nur im womöglich Spirituellen ihre Löse finden.


melden

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 05:37
@fafnir

>>>Die Menschheit muss eben ihre Effizienz steigern, ein zerstörterPlanet reicht noch lange nicht aus.
Wenn es auf dem neuen Planeten Tiere gibt, wirdman sie abschlachten, wenn es eine Zivilisation gibt, Krieg führen, und ansonsten einfachnur alles verpesten.<<<

- Menschen werden sich wohl auch selbst dann nichtändern wenn sie auf höhere Zivilisationen treffen würden, auf höere Wesen die denEntwicklungsstatus des Menschen als eine art von Tier betrachten den man für bestimmteZwecke versklaven kann, organische Wesen sind wohl die effizentesten Roboter.


Zum Topic: Ich frage mich wovor der Papst angst hatte. Ehrlich gesagt diese "es istzu heilig, lass es sein" Einstellung in vielen Religionen stört mich echt, heil solltenicht aus blindem Glauben resultieren sondern aus Erkenntnis und die macht man nur durcheine Arbeit die sich Wissenschaft nennt. Wer lernt die Welt zu verstehen lernt auch seineHeiligkeit kennen, und entwickelt eine gewisse Ehrfurcht vor diesen Kräften der Natur.


melden

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 08:32
"Logisch, warum nicht? Gott steht schließlich außerhalb von Zeit und Raum. Aber warumnicht erforschen? Wissen wir doch inzwischen, dass gerade die Astrophysik immerweiter zu Gott hinführt, weil sich stets vermehrt Fragen stellen, die der reineMenschenverstand nicht in der Lage ist zu beantworten und nur im womöglich Spirituellenihre Löse finden."

Vieleicht weiß der Papst ja um die tatsächlichen Umstände diezur Gründung der christlichen Religion führten.
Das es keinen Gott gibt weiß jamittlerweile jeder, und wenn es plötzlich zu einer wissenschaftlichen Entdeckung kommtdie alles simpel und schlüssig erklären könnte hätte die Kirche ja noch mehr Probleme umihre Existenz zu rechtfertigen.


melden

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 08:43
@JoschiX

"Das es keinen Gott gibt weiß ja mittlerweile jeder"

ACH...tatsächlich? Irgendwo muss unser ganzes Sein, d.h das Universum, der Kosmomusw.. angefangen haben. Und selbst wenn das von Aliens oder was auch immer gemacht wurde,müssten diese wiederrum auch von irgendetwas anderem gemacht worden sein.

AmEnde steht immer das unerklärliche, die Kraft die alles ins Rollen gebracht hat. Unddiese Kraft ist meiner Meinung nach GOTT.

Diese Kraft zu beweisen istunmöglich. Aber es ist genau so unmöglich sie zu leugnen.


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 09:06
Ja wenn die kirche sich so sicher ist das Gott das universum gemacht hat dann können siedie Wissenschaftler amchen lassen was sie wollen.

Oder glauben sie doch nichtrichtig daran das Gott alles gemacht hat?
Die wollen doch nur Macht haben.


melden
jesusliebt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 09:07
Glaub ich nicht :)

Das hier sit doch n fake


melden
Anzeige

Papst verbot Forschung

18.06.2006 um 09:16
JoschiX: "...und wenn es plötzlich zu einer wissenschaftlichen Entdeckung kommt die allessimpel und schlüssig erklären könnte..."

Kirsten_sux: "Irgendwo muss unserganzes Sein, d.h das Universum, der Kosmom usw.. angefangen haben. Und selbst wenn dasvon Aliens oder was auch immer gemacht wurde, müssten diese wiederrum auch vonirgendetwas anderem gemacht worden sein."

Man könnte ja auch zu derwissenschaftlichen Erkenntnis gelangen das es von Gott gemacht ist. Da hab ich ja alsAtheist auch nix gegen, dann hab ich mich halt geirrt. Aber warum will die Kirche seitJahrhunderten Forschungen auf diesem Gebiet verbieten ?
Weil sie weiss das ihreExistenz auf Lug und Betrug basiert ?


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden