weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso Studiengebühren?

273 Beiträge, Schlüsselwörter: Studiengebühren
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 14:26
Also ich habe kein Auto, ich rauche auch nicht, mein Handy, das auch das einzige ist, welches ich mir jemals gekauft habe, lad ich vllt. mal wenns hochkommt dreimal im Jahr mit 15 Euro auf... außerdem nehme ich kein Parfum oder so und generell verzichte ich auf Luxus. Auch Markenprdoukte kommen beim Einkauf nur selten in den Einkaufswagen... also da kann ich nicht mehr viel tun. Ist ja nicht so, als ob ich hier nur meckern würde und selbst nicht sparen würde.


melden
Anzeige

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 14:35
Ha ich bin Hesse und hier wurden die Studiengebüren abgeschaft!
Aber in den 2 Semestern in denen Studeingebüren bezahlt werden mussten und ich sie auch bezahlt habe ist echt viel passiert. an meiner Uni wird nur noch gebaut. Die Hörsäale werden saniert usw....
Also das Geld hat schon was gebracht und die Studenten konnten über ein Gremium auch mitentscheiden wofür die Gebüren genutzt werden.
Naja jetzet sind sie weg. Mal sehen wie es weiter geht. naja spätestens bei der nächsten Wahl kommen die Gebüren ja vermutlich wieder, außer die Linke gewinnt die oberhand (was auch nicht so wünschenswert ist) aber ich kann mir die Gebüren nich wirklich leisten. miete, strom, Internet (was man heut zu tage als student ja braucht) und essen usw schlagen schon genug aufs konto und nichts mit luxus


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 14:37
Dann haben die Verantwortlichen in Hessen bzw. die an den Unis das umgesetzt was gesagt wurde, das freut mich. Denn bei uns merken die Studenten nichts davon, dass sie Studiengebühren bezahlen, außer auf ihrem Konto ;)


melden

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 14:42
@eyecatcher

"Für dich sind alle Studenten Jammerlappen, die weinen, weil sie Geld bezahlen müssen und alle Hartz 4 Empfänger Sozialschmarotzer, die lieber faulenzen anstatt zu arbeiten. Ich frage mich wo du lebst? O.o..."

Hey, "eyecatcher", ist die abgrundtiefe, verzweifelte Ironie meines Beitrages an Dir vorbeigegangen ? Im Gesamtzusammenhang zu schwierig....unverständlich ?
Nanana ! Kannst ja noch mal einen wohlwollenden Versuch mit dem Text starten...."mußte mir das Schlafen abgewöhnen, will mein Bett verkaufen..." (ja kann das denn ernst gemeint sein ?:D)...und '27 Milliarden Euro mit eigener Hände Arbeitanhäufen...' (wie soll das gehen ?:D)...'benachteiligte, vermögensgequälte Milliardäre ' (hä ?:D)...

also "eyecatcher" , deutlicher geht es kaum, eine böse, politische Satire ist es, mit allen konkreten Infos, die eigentlich dazu anleiten müssten, das Unrecht, die Wirkung und die notwendige Reaktion zu erkennen...


melden

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 14:51
Na die Ironie konnte man schon erkennen, das steht ausser Frage. Alleine der Ansprechpartner, hat dies gezeigt.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 14:59
363,36 Euro pro Semester Sommer und Winter echt org na schrecklich 726,72 pro Jahr nein welch schreckliches Los für die Elite von morgen.

eure ewige selbst beweihräucherung geht mich schön langsam an.

Wir sind die ärmste wir müssen zahlen nein wir schrecklich wie Furchtbar, wandert doch nach England oder Usa aus oder Japan und schaut was dort ein Semester kostet.


melden

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:05
Mit alternativen Finanzierungsmethoden wären Studiengebühren durchaus sinnvoll. So, wie sie jedoch heute erhoben werden, sind sie ein weiterer Weg in einen zwei-Klassen-Staat. :|


melden
amaterasu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:16
Die Heranbildung der jungen Generation sollte sie einfach nichts kosten, Bildung und Wissen müssen frei sein man hat wohl ausreichend als Student mit den normalen Lebensunterhaltungskosten zu tun. Fiese Sache, also eine weitere Schröpfkelle.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:23
Dann müssen die die von freier Bildung profitieren auch nichts für ihre Dienste verlangen und für die Gesellschaft umsonst arbeiten tut aber keiner ach gottchen warum denn sollte der arme Juststudent der dann Anwalt umsonst arbeiten wird es gleich wieder heißen.

Qitt qou Pro


melden
amaterasu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:25
Ich rede vom Aufbau eines Berufes, der darf nicht bezahlt werden müssen, sonst wird suggeriert es lohne sich gar nicht mehr, "was aus sich zu machen". Wir verblöden doch so schon genug!


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:30
Und der Lehrling muss auch dafür zahlen das er einen Beruf lernen darf in dem Sinn steuern und abgaben an denn Stadt wieso sollte es der student nicht müssen.


melden

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:33
Ein Lehrling bekommt aber Geld, der kann es eher verkraften, etwas von seinem Verdienst abzugeben.
Heutzutage muss man kein Lehrgeld mehr bezahlen, doch wer studieren will, wird zur Kasse gebeten. In einem Sozialstaat dürfte das eigentlich nicht sein.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:38
Illian geh mal in eine Lehre dann reden wir noch mal mit dem verkraften und abzugeben die Lehrlingsendschädigungen laut Kollektiv sind ein schlechter witz.


melden

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:41
Ich kenne genug Lehrlinge, denen es trotz der ach so drückenden Steuern sehr gut geht. Gerade als Lehrling hat man öfter den Vorteil, noch bei den Eltern wohnen zu können, Studenten hingegen müssen sich noch eine Wohnung leisten, da es Studienplätze im Vergleich zu Ausbildungsplätzen nur an wenigen Orten gibt.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:44
Ilian schrieb:müssen sich noch eine Wohnung leisten, da es Studienplätze im Vergleich zu Ausbildungsplätzen nur an wenigen Orten gibt.
Diese zum großteil durch die Wohnungbeihilfe gezahtl wirt oder sogar mit einer Wg ausgetricksen.

Und wenn gejammert wird geht es einen viel zu gut so wie es aussieht sollte man die Gebühren noch weiter anheben.


melden

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:50
Verallgemeinernde Stammtischargumente. Bafög ist ein Zuschuss, der zum Teil auch später zurückbezahlt werden muss.
In Vollzeitstudiengängen haben die meisten Studenten kaum Zeit, sich überhaupt etwas dazuzuverdienen, von daher ist das für viele sehr hart, besonders, wenn die Eltern auch nicht gerade Geld wie Heu haben.

Und wenn gejammert wird geht es einen viel zu gut so wie es aussieht sollte man die Gebühren noch weiter anheben.

Mit welcher Begündung?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:51
dann wandern die guten studenten ab, unsere unis haben zu wenig geld, grade die uni labors sidn lächerlich ausgestattet, und wenn deutsschland die naturwissenschaftler schon beim studium verloren gehen dann wird das bald nciths mehr mit industrie nation...

die fhs und unis brauchen einfach mehr geld um konkurenz fähig zu sein, und das sollte nicht von den studenten sondern vom staat kommen da die studenten von heute die spitzensteuersatz zahler von morgen sind.

ich würde dazu den bundeswehr etat beschneiden, die können auch mit halbsovielen panzern und eurofightern so tun als würden sie die deutsche grenze beschützen, gegen niemanden, wir haben ja keien feidne mehr an unseren grenzen


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:55
Und wenn gejammert wird geht es einen viel zu gut so wie es aussieht sollte man die Gebühren noch weiter anheben.

Mit welcher Begündung?
Wer Zeit zum jammern hat, hat auch zeit zum lernen.


melden

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:58
Das Erheben von Studiengebühren nach dem Studium ist genauso sinnvoll.
Wenn ein Student sein Studium abgeschlossen hat und in einem festen Beschäftigungsverhältnis steht, kann ein zumutbarer Prozentsatz seines Gehaltes im Monat an die Universität abgeführt werden. Das tut dann weniger weh, da ein Einkommen vorhanden ist. Außerdem könnte man somit auch relativ mehr als 500€ im Semester an die Unis bezahlen, was mit Sicherheit nicht schadet.


melden
Anzeige

Wieso Studiengebühren?

28.09.2008 um 15:59
Wer Zeit zum jammern hat, hat auch zeit zum lernen.
Und Lernen füllt den Geldbeutel?


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden