weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Schulfach: Nazikunde

2.136 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Bildung, Nationalsozialismus
vampirox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:08
nein


melden
Anzeige
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:17
nein??? WIe meinst du das jetzt??
HAst du meinen Post überhaupt gelesen :)


melden
vampirox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:21
@MichelGame

damit meinte ich die Frage vom Stoiber :)


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:24
Ja das ist mir jetzt auch klar geworden:

LOL, wir zum Beispiel haben das schongenung behandelt, nervt langsam immer nur von diesem blöden 2.Weltkrieg, plus der Erste


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:24
Das habe ich geschrieben.....


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:31
mich nerven die ganzen dokus.... Hilters Helfer, Hitler hier und da, Hitler oben undunten bbla blala, und 2. Weltkrieg und tütatatatat-------- da müssen ein paar sehrfasziniert sein oder wissen das der Kerl (leider immer noch) Einschaltquoten bringt

aber anscheinend kommt Deutschland nicht davon los....


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:34
Ich bin der Meinung, dass es keinem extra Unterricht dafür bedarf.

Aber meinerMeinung nach kann das Thema nicht ausführlich genug besprochen werden. Es sollte in denbereits vorhandenen Unterricht miteinfliessen.
Das was mich am meisten stört an denSchulen, dass dieses Thema in einer oberflächlichen Art und Weise vermittelt wird, sodassdann auch hier im Forum und auch in der Welt da draussen solche Fragen zustande kommenwie "Wie lange sollen die Deutschen noch für die Fehler der Nationalsozialisten büßen?".
Diese Denkweise halte ich für sehr gefährlich. Denn die Denkweise des Menschen hatsich nun nicht geändert seit dem. Im Grunde geht es schon einige Jahrtausende so.
Was das Ganze im Grunde dann noch problematischer und gefährlicher macht ist, dassder Fortschritt, z. B. in Bezug auf Technologien, wie z. B. Atomwaffen dazukommt, sodassein Krieg heutzutage komplett andere Ausmaße annehmen kann, als zur damaligen Zeit.
Ich war letzte Woche in einem Provinzstädtchen mit Provinzzeitung in der fast täglichKarikaturen über ein neues "Wettrüsten" enthalten war. Meiner Meinung nach wird versucht,den Mensch für die Idee eines neuen Wettrüsten zu sensibilisieren.

Fragt dochmal jemanden auf der Strasse. Die meisten wünschen sich jemanden, der das Ruder wieder indie Hand nimmt. Und woran erinnert uns das?

Über dieses Thema führte ich gesterneinen sehr netten Dialog "in der Schule" und auch um die spärliche Bildungspolitik inDeutschland.

Der demokratische Bürger wird angehalten etwas zu "tun", ansonstenwird es noch einen bösen Knall geben. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. ;)


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:34
Ja das wird Deutschland auch so eingeredet, finde ich echt schlimm


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:34
@sara

Also mir reicht das schon was ich gehört habe


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:43
@MichelGame

Wie ist das gemeint? Wie wäre es mit einer ausführlicherenDarstellung deinerseits? So kann man keine Diskussion führen. ;)


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:45
@sarasvati23


Ok werde gleich was richtiges dazu schreiben


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:46
Lass dir Zeit, ich habe keine Raumzeit mehr. ;)


melden
vampirox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:46
Der böse Knall wird kommen, und dann werden sich die Leute wundern das es soweit gekommenist. Die Leute wüschen sich wieder einen der das Heft in die Hand nimmt, aber wenn dannjemand da ist der so ist wie Hitler dann denken sie Scheiße.

Dann ist es zu spät


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:55
@sarasvati23

Ich bin der Meinung, dass es keinem extra Unterricht dafürbedarf.

Ja das denke ich auch

Aber meiner Meinung nach kann dasThema nicht ausführlich genug besprochen werden. Es sollte in den bereits vorhandenenUnterricht miteinfliessen.

Es gibt doch auch noch andere Sachen die wichtigwaren in der GEschichte, ich finde das wird zu hoch bewertet

Das was mich ammeisten stört an den Schulen, dass dieses Thema in einer oberflächlichen Art und Weisevermittelt wird, sodass dann auch hier im Forum und auch in der Welt da draussen solcheFragen zustande kommen wie "Wie lange sollen die Deutschen noch für die Fehler derNationalsozialisten büßen?".

Ja das finde ich auch schwachsinnig, ichverstehe diese AUfregung irgendwie nicht, das wird doch nur alles restimuliert

Diese Denkweise halte ich für sehr gefährlich. Denn die Denkweise des Menschen hatsich nun nicht geändert seit dem. Im Grunde geht es schon einige Jahrtausende so.
Was das Ganze im Grunde dann noch problematischer und gefährlicher macht ist, dassder Fortschritt, z. B. in Bezug auf Technologien, wie z. B. Atomwaffen dazukommt, sodassein Krieg heutzutage komplett andere Ausmaße annehmen kann, als zur damaligen Zeit.


Ja das sollte aber klar sein....
Früher lief das halt noch ein bisschenanders!

Ich war letzte Woche in einem Provinzstädtchen mit Provinzzeitung inder fast täglich Karikaturen über ein neues "Wettrüsten" enthalten war. Meiner Meinungnach wird versucht, den Mensch für die Idee eines neuen Wettrüsten zu sensibilisieren.

Wie hiess dieses Städtchen denn ?? :)

Fragt doch mal jemandenauf der Strasse. Die meisten wünschen sich jemanden, der das Ruder wieder in die Handnimmt. Und woran erinnert uns das?

Über dieses Thema führte ich gestern einensehr netten Dialog "in der Schule" und auch um die spärliche Bildungspolitik inDeutschland.

Der demokratische Bürger wird angehalten etwas zu "tun", ansonstenwird es noch einen bösen Knall geben. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf


ja man sollte die Leute generell mehr informieren, über das wasin der Welt los ist,damit meine ich nicht unbedingt nur die neusten News, sondern wo sie helfen können undwie
Ja das Ruder in die Hand nehmen kann verschieden gemacht werden, auch in derheutigen Zeit ohne einen Hitler


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 10:23
Das in Mecklenburg 7% an Hitlers Erben gehen ist denke ich schon ein Warnzeichen.

Der Holocaust sollte nicht vergessen und verdrängt werden, den er beweist wozuMenschen fähig sind.


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 10:26
@Mahatma

Warum Warnzeichen??
Es wird sich nicht noch mal wiederholen, wirmüssen dafür sorgen, und es nicht zulassen


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 10:58
Link: www.sueddeutsche.de (extern)

>>Wie "ungenügend"das Thema überall auftaucht (u.a.ist ein monströses Mahnmal gebautworden<<

Allein daran, dass du das da schreibst, derPate, gibt Frau Knoblochrecht.

Ich bin der Meinung, ein bisschen mehr Information schadet niemandem.

Hast du dir das Mahnmal einmal selbst angesehen?

Was daran "monströs"sein soll, kannst du hier mal gern erklären.



>>Knobloch schlägt Alarm

"Antisemitismus in einigen Schichten fest verankert"
Die Präsidentin desZentralrats der Juden hat nach den jüngsten antisemitischen Zwischenfällen in Deutschlanddavor gewarnt, von "Einzelfällen" zu sprechen. Die Angriffe seien so aggressiv geworden,dass sie an die Zeit nach 1933 erinnerten. <<


Gruß


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 11:51
Ich denke nicht, dass ein Schulfach Nazi-Kunde etc. wirklich hilft, wenn Menschen nichtihr Handeln/Denken begreifen. Mit das ist gut und das ist falsch, kommen wir nichtweiter.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 12:00
Die sind doch alle bekloppt. Ich meine selbst wenn man das Thema im Geschichtsunterrichtnicht so ausführlich durchgenommen hat braucht man doch nur den Fernseher einzuschalten.Fast jeden Tag kommen Zwei Dokus über das Dritte Reich. In jeder Zweiten NachrichtenSendung kommt was über Nazis. Auf fast jeder Nachrichtenseite im Internet (damit meineich Lycos, T-Online, Freenet usw.) steht wenn man die Seite aufmacht in DickgedrucktenZwarzen Lettern irgendwas über die Nazis.

Wenn das so weitergeht Glaube ichbald selbst dran das ich nicht Jahrgang 1983 sondern 1924 bin und persönlich derbetreiber einer Gaskammer im KZ war.

Die sollen sich nicht so daran aufhängen.Der Krieg ist immerhin 61 Jahre jetzt vorbei. Außerdem glaube ich auch, das alle auch vonsich selbst ablänken wollen. Z.B. wirft ja Heute auch niemand mehr den Amerikanern vordas sie fast alle Indianer Außgerottet haben (und in sachen Eugenesie (Rassenkunde,Genetik) haben die immerhin auch mehrere Tausend Man umgebracht und zwangssterillisiert).


melden
Anzeige
vampirox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 12:05
Das Fernsehen ist in jüdischer Hand. Die wollen das sich die Menschen immer daranerinnern was damals geschiehen ist.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden