weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Schulfach: Nazikunde

2.136 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Bildung, Nationalsozialismus

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 08:45
Wer hat das denn gesagt?


melden
Anzeige
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 08:47
Frau Knobloch vom Zentralrat der Juden
@Sumpfding


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 09:05
nee, das ist doch jetzt nicht ernst gemeint, oder?


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 09:13
Link: www.netzeitung.de (extern)

hier nochmal der Link @Sumpfding ;)


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 13:23
Ohne jetzt wieder mit Dingen zu kommen, die eh schon zig mal gesagt wurden werd ich meineGedanken zum Thema darlegen indem ich hauptsächlich auf bereits gepostetes eingehe:

@Schdaiff

Und zwar in die Richtung, was lässt sich für die Zukunft darauslernen. Und das gilt eigentlich nicht nur für die Deutschen... daraus können auch alleanderen Nationen lernen.

Dem stimme ich im großen und ganzen zu. DerNationalsozialismus ist ja nicht nur ein Problem der deutschen Geschichte; unser Problembesteht nur hauptsächlich darin, dass er sich bei uns zu, bis dato, unbekannten Ausmaßenentwickelt hat und schreckliche Züge annahm.

@jafrael

Es ist so,dass die Kenntnis dieses Abschnitts in unserer Geschichte durchaus von Nutzen sein kann -gerade heutigentags. Die allermeisten User hier haben erschreckend wenig Ahnung von dem,was seinerzeit wirklich ablief, WER z. B. ein Interesse daran hatte das Ganze hochkochenzu lassen! (NEIN, die Illuminaten waren´s nicht!!) Faschismus und NS-Ideologie sind jakeineswegs eine deutsche Erfindung und kein Volk ist gefeit vor diesem ideologischenGift. Auch das junge deutsche Volk nicht. Und Beispiele finden sich immer wieder auch indiesem Forum.

@Obrien

Das Schulsystem an sich muss reformiertwerden,dann klappt es auch mit der Wissensvermittlung,áuch dieses heiklen Themas.

Ich fasse diese beiden Zitate mal zusammen da sich hier meiner Ansicht nach einund derselbe Grundgedanke verbirgt.

Auf der einen Seite ist es wirklich wichtigzu wissen WIE es dazu kommen konnte, dass ein ganzes Volk auf einen Irrpfad gelang undauf der anderen Seite muss das entsprechende Wissen auch auf adäquate Art und Weisebeigebracht werden. Ich bin auch ein Befürworter einer Reformation des Schulsystems,glaube aber nicht, dass die unzureichende Vermittlung von Geschichtswissen der einzigeGrund dafür sein sollte.

Wenn ich an meinen Geschichtsunterricht denke, dannmuss ich sagen wurde das Thema dort genau so behandelt wie man es behandeln sollte.Nämlich so, dass man erfährt, welche historischen Hintergründe den Nährboden für dieNS-Diktatur lieferten, wie die Methodik der Machtergreifung aussah und wie ein ganzesVolk systematisch zum totalen Krieg gelenkt werden konnte.

Zum SchulfachNationalsozialismus kann ich mich nicht bekennen. Zum einen, weil das Thema ausreichendbehandelt wird (wenngleich man vielleicht mehr Gewicht darauf legen sollte WIE esbeigebracht wird). Zum anderen sehe ich sogar eine Gefahr darin, da das Thema dann überden normalen Lehrplan hinaus (rund 60 Jahre danach) ein zu großes Gewicht bekommenkönnte. Immerhin ist die übrige deutsche Geschichte vor allem auch deshalb so wichtig, daman mit ihrer Abhandlung auch verstehen kann welche Grundsteine für die Entwicklung desNationalsozialismus gelegt wurden. Bekommt das Thema alleine zu viel Gewicht verliert manmöglicherweise diesen Überblick und genau das würde dann am eigentlichen Ziel derGeschichts-Aufarbeitung vorbei gehen.

Abgesehen davon ist es sowieso quatscheinem einzelnen Thema solch eine Priorität einzuräumen. Genauso gut könnte ich dann einExtra-Fach "Kommunismus", "Philosophie", "Menschenrechte" oder ähnliches einführen.


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 19:45
Ich bin für ein Holocausministerium!

"Bundesagentur für Holocaust undVölkermord" wäre ein prächtiger Name.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 20:05
Irgendwie scheint etwas nicht zu stimmen, wenn einige hier äußern, sie wären in ihrerSchulzeit oft genug mit dieser Thematik penetriert worden, andererseits die NPD bei denErstwählern in Sachsen aber auf 24% kommt. Mag ja sein das dies in der Schuledurchgenommen wird, aber offensichtlich wird das Ganze nicht wirklich verstanden.

Meine Unterrichtserfahrung war die, das unser damaliger PW Lehrer Überlebendeeingeladen hatte, die uns über die Zeit erzählt hatten. Es ist ein gewaltiger Unterschiedfür das persönliche Verständniss, ob man in einem Geschichtsbuch liest das sechsMillionen Menschen ermordet wurden, oder ob einem ein alter Mann mit einer eintätowiertenNummer auf dem Unterarm gegenübersitzt und mit gebrochener Stimme erzählt wie seineEltern an der Rampe selektiert wurden.

Das eine sind Zahlen und die sindabstrakt, das andere sind Menschen und deren Schicksale und die gehen nahe. Mir scheintalso kein neues Fach notwendig, welches auch immer den Beigeschmack derInstrumentalisierung des Schreckens für Lobbyismus, hätte, sondern ein eineEmotionalisierung des Lehrstoffs.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 21:04
hauptsache in england und amerika gründen sie nationaldeutsche parteien die hitler schonfast vergöttern und rennen öffentlich mit den brauen anzügen umher, und das beste, das isdort nichtmal strafbar!
eine freundin von mir kam vorgestern aus ihrem urlaub auslignano/italien zurück und sie hat gesagt an diesem ort verkaufen sie flaschenbier mithakenkreuz und hitler drauf -.-
-ebenfalls nicht strafbar dort

deutschlandist schon längst nicht mehr gefährdet..
alles was man hier an nazis vorfindet is einpups im gegensatz zu manch andren ehem. alliiert-ländern.
das land hier ist schon solinks das man sich bald in die nato einschreibt und sowas wie die merkel politisierenlässt. [sarkasmus]


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

06.07.2006 um 08:20
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) hat ein konsequentes Vorgehengegen die Rechtsextremisten angekündigt, die Ende Juni in dem Ort Pretzien nahe Magdeburgeine Bücherverbrennung nachstellten. In aller Öffentlichkeit ein Exemplar des «Tagebuchder Anne Frank» in die Flammen zu werfen, «war eine politische Demonstration», sagteBöhmer der Netzeitung. «Deshalb müssen wir mit aller Schärfe darauf reagieren.»

Neben allen politischen und juristischen Konsequenzen sollten Gespräche in denumliegenden Schulen organisiert werden. Zudem werde es eine Veranstaltung geben, «mit derman öffentlichkeitswirksam unsere Abscheu deutlich machen kann».

Der Vorfallnach dem Muster der von den Nationalsozialisten 1933 veranstalteten Verbrennung von«nichtdeutschem Schriftgut» habe ihn «erschüttert», so Böhmer. «Wenn sich so etwas jetztwiederholt, ist das ein Zeichen, wie groß die Verwirrung in manchen Köpfen ist.»

Laut bisher unwidersprochenen Berichten hatten Rechtsextremisten in dem Ort naheMagdeburg auf einem Sonnenwendfeuer eine US-Flagge und ein Exemplar des weltbekanntenTagebuchs der im Holocaust umgekommenen Jüdin in die Flammen geworfen. DerOrtsbürgermeister sah dabei zu. Erst eine Mitarbeiterin des örtlichen Ordnungsamtesbeendete die Veranstaltung.


SPD empört und schockiert

Böhmerwandte sich gegen eine Unterstützung durch die Bundesebene beim Kampf gegen rechteTendenzen. «Die Bekämpfung des Rechtsextremismus muss vor allem auch vor Ort in die Handgenommen werden», so Böhmer. Wer versuche, alles auf Geld zu reduzieren, der rede amThema vorbei. «Man kann auch mit vielen Millionen Euro das Problem nicht lösen», so derMinisterpräsident mit Blick auf die Diskussion um Kürzungen bei Anti-Rechts-Initiativen.«Es geht darum, das Denken der Menschen zu beeinflussen.»

Auch bei der SPDsorgte der Vorfall für Empörung. Die Verbrennung «ist eine schwer wiegende, krasseGrenzverletzung, die das Andenken Ermordeter in den Dreck zieht», sagte derSPD-Innenpolitiker im Bundestag, Dieter Wiefelspütz, der Netzeitung.SPD-Vorstandsmitglied Niels Annen bezeichnete es als «schockierend, dass ein gewählterBürgermeister sich so etwas ansieht» und forderte weitergehende Schritte: «Es ist an derZeit, da Konsequenzen zu ziehen», sagte er der Netzeitung. Der Vorfall sei einsymbolischer Akt und eine gezielte Provokation gewesen, so Annen, der auch dieArbeitsgruppe Rechtsextremismus der SPD leitet. «Das konnte keiner übersehen, so etwasist nicht entschuldbar.» Da eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes die Veranstaltungbeendete, «scheint es ja durchaus aufgefallen zu sein».


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

06.07.2006 um 09:22
Die NPD kommt in Sachsen bei den Jungwählern auf 24%, weil sie diesen etwas bietet, wieBetreuung, Vernastaltungen, Zelten etc. etc. Es gibt dort drüben keine effektiveJugendarbeit, so daß sich die Npd dieser Aufgabe angenommen hat und somit die Stimmendieser jungen Menschen hat.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

06.07.2006 um 11:33
Sollte das ihr Ernst sein mit diesem Schulfach, dann sollten wir unser möglichstes tunund dieser Frau einen netten Vorruhestand näher bringen...

Weil wenn das diePolitiker in unserem land spitzkriegen, haben wir nächstes Jahr schon an den Schulen einfach mehr -.-°


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

06.07.2006 um 11:59
und dann noch so eins, am Ende erreichen die mit so einem Fach genau das Gegenteil vondem was sie wollen, angewandte Praxis oder sowas


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

12.07.2006 um 12:22
SPD-Vorstandsmitglied Annen hat sich für eine Neuausrichtung der Bildungsarbeit zumHolocaust ausgesprochen. Er plädierte dafür, hierfür das von der Bundesregierunginitiierte «Bündnis für Erziehung» zu nutzen.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

19.07.2006 um 13:10
jaja... die herrn politiker...
bedingt durch wm (patriotismus) und befreiung von dernicht vorhandenen erbschuld bezüglich des ww2 bekommen sie langsam angst, dass dasdeutsche volk nicht mehr bezahlt für alte verbrechen.

da muss man natürlich alsdurch und durch korrupter politiker schnell wieder die alte Leier raushängen lassen...


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

19.07.2006 um 13:10
...äh... die nazi-keule mein ich...


melden
muhammad_ali
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

19.07.2006 um 21:41
man sollte vllt zunächst euch halbaffen in der schule erläutern,wieso eureantismeitischen kackgesinnungen genau ein argument dafür sind, in dr schule das dritterecih verstärkt zu thematisieren. leider sind die meisten eurer lehrer genauso hohleunkritische früchte wie ihr.


melden
muhammad_ali
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

19.07.2006 um 21:42
"jaja... die herrn politiker...
bedingt durch wm (patriotismus) und befreiung vonder nicht vorhandenen erbschuld bezüglich des ww2 bekommen sie langsam angst, dass dasdeutsche volk nicht mehr bezahlt für alte verbrechen.

da muss man natürlich alsdurch und durch korrupter politiker schnell wieder die alte Leier raushängen lassen..."

bei dir hilft nur noch die militabte aufklärung


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

20.07.2006 um 09:49
man sollte vllt zunächst euch halbaffen in der schule erläutern,wieso eureantismeitischen kackgesinnungen genau ein argument dafür sind, in dr schule das dritterecih verstärkt zu thematisieren. leider sind die meisten eurer lehrer genauso hohleunkritische früchte wie ihr.

Verdienst du auch an den Wiederaufbaungskostenund dem ganzen Zeug? oO
Merkst du eigentlich, dass du totalen Müll erzählst? oO
Nee, anscheinend ja nicht...

Wirst auch so ein ***** sein, der Angst hat,dass wir morgen wieder marschieren...

Mann, mann, mann... Geh zu nem Psychologenund lass dir deine Paranoia austreiben!


bei dir hilft nur noch diemilitabte aufklärung

Na auf, dann fang ma an -.-°
Ach stimmt ja, bist jamal wieder gesperrt...


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:02
und? hat schon einer Nazikunde auf den stundenplan ;)


melden
Anzeige
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

17.10.2006 um 09:05
LOL, wir zum Beispiel haben das schon genung behandelt, nervt langsam immer nur vondiesem blöden 2.Weltkrieg, plus der Erste :)


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden