Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neues Schulfach: Nazikunde

2.136 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Bildung, Nationalsozialismus

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 11:00
Kann dichja verstehen, Jafrael, aber weder der Lehrplan gibt das her, nochdie
Unterrichtszeit. Welche Fächer sollte man dafür wegfallen lassen?
Nationalsozialismus
muß ein Teil des Geschichtsunterrichts sein, da gebe ich jedemRecht. Dazu ist aber auch
besonderes qualifiziertes Lehrpersonal nötig, oder möchteFrau Knoblach demnächst an
allen Scvhulen selbst unterrichten?

Eben dasSommerloch.

Und
Nationalsozialismus zum Pflichtfach zu erklären, ist auchkein Garant dafür, das die
Schüler diesen Stoff auch begreifen wollen.


melden
Anzeige
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 11:09
Wie schlimm die Nazis waren... das bekommen die Kinder bereits vor dem Kindergarteneingetrichtert. Das zieht sich dann bis nach der Schule und wird in den Medien parallelfortgeführt.
Man braucht nicht noch ein seperates Schulfach dafür... auch wenn ichmir sicher bin das Knobloch und Co. sich dafür wehement einsetzen.
Haben dieeigentlich nichts besseres zutun?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 11:56
I)ch halte ein extrafach für dieses Thema überrieben. Es wird im geschichts-undPolitikunterricht behandelt. Das Schulsystem an sich muss reformiert werden,dann klapptes auch mit der Wissensvermittlung,áuch dieses heiklen Themas.

@blacktheorie

Ich frage mich in welchem Kindergarten du warst,also ich habe niemals irgendeinShculdbewusstsein eingetrichtert bekommen. Auch in der Grundschule und auf dem Gymnasium nicht. Das Thema wurde sachlich und neutral behandelt.

Es ist alles eineFrage,wie man das vermittelte Wissen annimmt.
Wenn du das gefühl hast,einSchuldbewusstsein eingetrichtert zu bekommen,dann hast du vielleicht ein schlechtesgewissen.

Was du da erzählst,.versuchen uns NPD und anderes Nazigesockseinzureden und entbehrt jedweder Grundlage.Wenn du solchen Schwachsinn glaubst,dann istdas dein Problem.

Du bist ein Nazi übelster sorte,das erkennt man am deinervorletzten Äusserung.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 12:08
@Obrien

*lach* ... klar... was solltest Du auch sonst dazu sagen; War mirschon klar.
....

....so.... und um mal wieder etwas Niveau hereinzubringen;Ich war in einem normalen Kindergarten und auf einer Realschule.
Ich habe mich mitden "Nazi's" beschäftigt und sehe es nicht aus der, wie Du so schön sagst, NPD-Sicht...Ich habe meine eigenen Ansichten der Dinge die Geschehen.
Wenn Du mit "Nazi" Nationalmeinst, dann hast Du mit Deiner Aussage durchaus Recht; Ja, das bin ich! Ich bin aberdoch kein Hitlerbefürworter oder gar Anhänger!
Lass Dich weiter blenden undbeschimpfe gleich jeden der was gegen Knobloch und Co. hat als Nazi. Ich sag nur, einVolk das keine Kritik verträgt hat etwas zu verbergen.
Ich mag Sie nunmal nicht;Genauso wenig mag ich Friedman! Und das ist doch mein gutes Recht oder?
Bin ich inDeinen Augen echt ein Nazi? Unfassbar...


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 16:20
Neues Schulfach:Nazikunde

Toll bin mal gespannt auf was für Ideen man nochkommen kann wie man uns am besten die Nazizeit vorhalten kann!


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 16:28
@skylab

Hast Du absolut Recht... nur das Einzige was man denen vorhält die'sBegriffen haben ist: Nazi (!)
Find das ziemlich arm...

Wenn ich bestimmteLeute nicht mag weil Sie einfach nur mies und berechnend sind (2006) man mich aber wiederins Jahr (1936) werfen will, frage ich mich was los ist.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 16:36
Nen eigenes Fach ist wahne übertrieben. In Geschichte geht ne Menge Zeit dafür drauf, inPolitkunterricht und wenn das nicht reicht, kann man das Thema ja noch in Religion/Ethik unterbringen.

Wer was wissen will,erfährt es, durch ein eigenes Fach läßtsich Desintresse acuh nicht abschalten.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 16:44
Man sollte Nazigreuel und 3. Reich selbstredent im Geschichtsuntericht durchnehmen. Nichtvergessen sollte man aber auch die Greuel anderer Nationen (Stalin, Napoleon, Hussein)Diese Liste könnte ich jetzt noch Meterweit fortsetzen und viel tun die sich alle nicht!
Andere Nationen lassen sich nur nicht so ausbeuten wie wir [Schon mal nen Italienerauf Mousolini aufmerksam gemacht]?
Also: Durchnehmen 1 X (!) [Bei Interesse kann mandiverse Bücher ect. kaufen] und gut ist. Ich denke und weiß, das gewisse Leute schonwissen wo was zu holen ist. Nicht nur Geld, sondern auch gekaufte Macht.
Mit einemgeblendetem Volk, das inzwischen sich selbst an den Pranger stellt und sich hasst kannman es ja treiben.


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 18:10
daran zeigt sich mal wieder, das der zentralrat der juden total überflüssig ist.
erstder kokser und kinderfi..er friedmann, und jetzt die knobloch, die auf krampf versuchtdas sommerloch auszufüllen......totaler schwachsinn!

mannix


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 18:14
Wir können Frau Knoblauch ja verstehen, wenn sie gegen das Vergessen anstinken möchte.Deshalb unterstützen hier wohl alle den Grundsatz, das Nationalsozialismus Bestandteildes Geschichtsunterrichts sein muß.

Aber der Schultag hat nun mal 6Unterrichtsstunden in den höheren Klassen und nicht mehr. Die PISA Studie zeigt aber auf,das Defizite vor allem in ganz anderen Bereichen zu suchen sind.

Was nützt eseinem beruflich, wenn er zwar alles über den Röhm-Putsch weiß, aber kein Prozentrechnenkann?

Hier schießt Frau Knoblauch über das Ziel hinaus.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 23:14
Einfach nur lächerlich solch eine Forderung.

Es gibt gewiss wichtigere Dinge,welche den Kindern beigebracht werden sollten, mit denen sie auch was im Leben anfangenkönnen.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

04.07.2006 um 23:34
Schwachsinn...Es reicht wenn man das im Geschichtsunterricht als Thema nimmt..
Aberals Fach?
Ich glaube da würde es noch mehr Probleme geben..


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 00:57
ich kann als gymnasiastin diesen bedarf nicht feststellen. das thema wird in nahezu allenfächern, bis auf naturwissenschaften, regelmäßig tangiert, von allen seiten beleuchtetusw...

es muss vielen auch klar sein, dass dieses ausreizen eine gegenreaktionprovoziert, die evtl gefährlicher ist als ein prozent weniger aufklärung!!!!
sojedenfalls wird man die jungen neonazis nicht los...

diese kommen aucherfahrungsgemäß nicht unbedingt aus den erfahrensten, gebildetsten familien...

das kern fazit der nazi zeit ist nicht einfach zu begreifen. und es wird da durchnicht einfacher, dass man weiter daten und befehle auswendig lernt...
eher wird eserschwert, da das prägnante und emotionale dadurch verschwindet!
viele nervt dasthema einfach jetzt schon. und genau das darf es nicht. dann verliert es seinebelehrungswirkung.

außerdem haben deutsche schüler ab nem bestimmten jahr ehgenug stunden^^



jafrael:
"Es geht doch gar nicht um "Schuld" unddergleichen, sondern darum zu begreifen WIE Unrecht entsteht und WIE ein Kulturvolk inden Zustand willenloser Befehlsempfänger abgleiten konnte. Denn DAS ist nun malgeschehen."

dazu kann man einen speziellen bereich in geschichte, religion odersozialkunde freihalten, im offiziellen lehrplan, für ein halbes oder ein jahr.
und -huch!- das gibt es ja schon sehr verbreitet!
und man sollte dazu allerlei phänomenedieser art beleuchten, insbesondere die nazi zeit, aber nicht nur diese.


tatsächlich laufen wir aber heute anderen gefahren hinterher.
ich persönlich kannnicht umhin den eindruck zu haben, man lenkt uns von aktuellerem ab.

bevor hierirgendwer noch mal für nen politiker stirbt, werden die leute sich eher fürglobalisierungserscheinungen aufgeben. in unseren breiten geht es nicht mehr um glaubenund nationalität sondern um geld und prestige um jeden preis. und das birgt auchgefahren.
nur wird das in der schule noch unterstützt.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 00:59
es geht darum freies denken zu fördern.

wer neulich mal in der schule war, weiß,dass das nicht passiert, ganz im gegenteil, wir werden zu schwächlingen erzogen.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 03:18
Ningit@
tatsächlich laufen wir aber heute anderen gefahren hinterher.
ichpersönlich kann nicht umhin den eindruck zu haben, man lenkt uns von aktuellerem ab.
bevor hier irgendwer noch mal für nen politiker stirbt, werden die leute sich eherfür globalisierungserscheinungen aufgeben. in unseren breiten geht es nicht mehr umglauben und nationalität sondern um geld und prestige um jeden preis. und das birgt auchgefahren.
nur wird das in der schule noch unterstützt.





Du sprichst mir aus der Seele
Das Thema "Wie liess sich ein ganzes Volk voneiner gefährlichen Ideologie umpolen" ist allgegenwärtig, aber dieser Transfer wird inder Schule nicht geleistet


melden
paprika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 03:30
ich sag nur

weil du probleme hast die keinen interessieren
weil du angs vorschmussen hast bist du ein faschist.....


nazis weg erfült den zweg


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 05:16
@derpate

Wenn es genügend behandelt worden wäre gebe es hier nicht sovielerechtsgesinnte Deutsche hier !


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 05:22
Also bei mir im Unterricht wurde das Thema nicht 3 Jahre lang besprochen. Also übertreibsmal nicht ! Über den 2 WK wurde höchstens 2 Monate gesprochen oder 1 Monat.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 06:30
@paprika

Auch wenn es ein Zitat ist, ein Faschist ist kein Nazi, die beidenIdeologien haben sehr wenig bis gar nichts miteinander zu tun

@Scorcerer

Ich denke, daß es noch Neonazis gibt hat nichts damit zu tun, daß es zuwenigbehandelt worden ist, es ist wohl eher ein Produkt der Entnazifizierung, alles wasverboten ist, hat doch seinen Reiz

Als Schulfach braucht man sowas nun wirklichnicht, die heutigen Gefahren für die Menschheit, da redet kein Mensch drüber. In 50Jahren zeigen unsere Nachkommen vielleicht mal auf uns und urteillen uns für unsergeldgeiles dem Mammon nachlaufendes Verhalten ab.


melden
Anzeige

Neues Schulfach: Nazikunde

05.07.2006 um 08:26
Wie schon damals gesagt wurde nach dem Deutschland befreit wurde wir müssen bis in die3te Generation die Schuld abtragen oder noch länger.


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt