weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Schulfach: Nazikunde

2.136 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Bildung, Nationalsozialismus
ad_rem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 19:34
Legion4 schrieb:Also nach 60 jahren darf die vierte Generation doch mal ohne schlechtes Gewissen bei der Fußball WM etwas Fahne zeigen? Das is dann Nationalismus?
Nein, ist es nicht, mache dir da mal keine Sorgen und wehe ruhig mit deinem Fähnchen wenn dir danach ist


melden
Anzeige
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 19:55
Lieben Gruß an die Erbsenzähler...


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:23
@ad_rem
nö ,ich lauf lieber im Orange T-shirt rum,um die leute zu ärgern =)


melden
ad_rem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:25
@Legion4
Hub Hub Holland, Hub Holland Hub ;)


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:30
@helfahrt
helfahrt schrieb:Lieben Gruß an die Erbsenzähler...
Diese Blöße konntest Du Dir nicht verkneifen, wie? Wenn man Unsinn von sich gibt, dann ist Kritik nicht weit, und mit der solltest Du umgehen können, statt daraufhin provokant zu werden. Sonst bist Du im falschen Forum.
Ja, lieben Gruß zurück.


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:33
@22aztek
Es geht darum, den Sinn der Aussage zu verstehen... nicht darum, anhand von einzelnen Wörtern, wobei man eigentlich genau weiß, wie es gemeint ist, den Sinn zu verdrehen und so die Argumente zu begraben.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:37
@helfahrt

Das ist richtig und Dein preiswerter Versuch den Kernpunkt meiner Aussage zu umfahren ist hiermit gescheitert.
Aber falls Du noch einen Versuch starten willst, ...her mit den "Argumenten".


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:39
Ich bin nicht in der Stimmung, die andere Wange hinzuhalten, wenn man mir feindselig erscheint... auch wenn manch einer meint, er könnte sich hier Dinge, die nicht relevant sind, raussuchen, um sich und seine Meinung besser darzustellen. Ich weiß, dass das erstmal total zurück geblieben klingt, trotzdem stimmt es.


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:41
Das war mein letztes Wort, lieber so als zu heucheln.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

05.05.2009 um 20:47
@helfahrt
helfahrt schrieb:Ich bin nicht in der Stimmung, die andere Wange hinzuhalten, wenn man mir feindselig erscheint
Ja, das haben Diskussionen ansich. Ich stehe Dir nicht feindselig gegenüber, lediglich Deiner Argumentation. Und wenn man Dich bittet konkreter zu werden, keifst Du gleich... also was erwartest Du? Wenn Du mir eine Einstellung weißmachen willst, die ich gutheissen soll, dann bedarf es einfach mehr Anstrengung. Du hast doch die Reaktionen der User gesehen und das sollte Dir eigentlich sagen, dass Deinerseits irgendwo der Hase im Pfeffer liegt.
Du hast offensichtlich Freude daran, Dich mit diesem "meie Argumentation ist berechtigt"-Charme zu umgeben, der nur leider(in Deinem Sinne) durch das Umschiffen von guten Argumenten, die Deinen Standpunkt aufweichen, ihn zerlöchern und auflösen, -etwas lächerliche Züge annehmen.
helfahrt schrieb:Das war mein letztes Wort, lieber so als zu heucheln.
Ja, so wird's langsam.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

06.05.2009 um 02:43
@helfahrt

Danke für Deine PN. Also dann mal sachlich:
"Nazikunde" finde ich selbst übertrieben, aber es bedarf gerade bei Heranwachsenden Aufklärung und da eignen sich Schulen nunmal am besten.
Die These, der Massenmord an über einer Million Juden und anderen Verfolgten in Auschwitz (und 6 Millionen überhaupt) sei eine Lüge, beruht auf bewusst gewählten Halbwahrheiten und manipulierten Fakten. Sie ist historisch unhaltbar. Trotzdem ist es für Jugendliche schwierig, rechtsextreme oder neonazistische Argumente souverän zu widerlegen. Oft reagieren Schülerinnen und Schüler hilflos, wenn sie mit derartigen Thesen auf dem Schulhof konfrontiert werden. Uns hat man damals genauestens über den Holokaust informiert und sogar Argumentationshilfen gegen revisionistische Sprüche von Neonazis vermittelt.
Der "Nazikunde als Schulfach-Thread" ist zunächst "haltbar", aber es kann eben nicht sein, dass hier über ein "Übermaß an Bildung bezüglich der Judenvernichtung" diskutiert werden muß.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

06.05.2009 um 02:55
Es gibt einen Prachtbildband "Faschismus"...Freddy Krüger hin,Mike Myers her,da kommt dem Nachwuchs noch das Abendessen von vorgestern hoch,die Schwarte sollte eigentlich schulischer Standard sein ganz ohne nervtötendes Lehrergeschwalle,meine Mutter hat damit grossartige Erfolge erzielt,nur ein Vater hat mal ne Riesenwelle gemacht,was zur Folge hatte das bis zum Schulrat alle in die Knie gesunken sind...aber sonst...


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

06.05.2009 um 14:23
@Warhead
nochmal mit punkt und komma und auf deutsch?
um was gehts in dem Buch, was hat dein vater dazu beigetragen, und die schule dazu gemeint?


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

06.05.2009 um 14:26
Wieso eigentlich "Nazikunde"? Die meisten kleinen Glatzen werden das von ganz allein. Ohne Hilfe der Klassenlehrerin.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

06.05.2009 um 15:40
@Legion4
"Naaaja. Ich muss zugeben, das wir im Untericht länger beim Thema zweiter Weltkrieg hingen als woanders. "

Der hat auch mehr Konseuqnzen fuer die Gegenwart als mach anderes....
Wenn du in geshcichte keine Schwerpunkte setzen wuerdest waere die Grossteil des Unterichts uebr steinzeit.....


"Und nicht nur in Geschichte. In Deutsch Anne Frank und in religion eigentlich das selbe wie in Geschichte. "
Bei uns nicht.
Abe rmach dir nichts vor es gibt schlimmeres was man indeutsch lesen kann als Anne Frank...

"Also wenn das thema immernoch nicht genug behandelt wird in den Schulen,dann brauchen wir echt das Nazifach."
Eine solches Fach ist schwachsinn
Geschichtsuntericht reicht vollkommen...

"Also nach 60 jahren darf die vierte Generation doch mal ohne schlechtes Gewissen bei der Fußball WM etwas Fahne zeigen?"
Tu was du nicht lassen kannst....
Ist nicht mehr oder weniger verrueckt als wenn es irgend ein anderer tut....

Ich persoehnlich verbinde mit diesem Stoffetzen nur wenige Gefuehle.
Und die Menschenrechtslage hier ist mir allemal wichtiger als unser stand in der Fussball WM aber jedem das seine...


melden
Anzeige

Neues Schulfach: Nazikunde

06.05.2009 um 19:45
@Doors
Doors schrieb:Wieso eigentlich "Nazikunde"? Die meisten kleinen Glatzen werden das von ganz allein. Ohne Hilfe der Klassenlehrerin.
richtig. Denn abgesehen wieviel davon im Untericht angesprochen wird, gibt es auch noch ne menge Jugendlicher die auch selbst wenn man das thema doppelt soviel besprechen würde, nichts daraus lernen würden, weil sie es nicht wollen.

Aber es ist nunmal ne einfache lösung,effektiv oder nicht,das is ne andere geschichte

Und jetzt lasst mich mal mit der blöden fahne in ruhe^^


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden