weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Schulfach: Nazikunde

2.136 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Bildung, Nationalsozialismus

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 07:56
ich muß aber Gwyddion recht gegen, da sollte ein Fach hin, was die Schüler überalle
Unrechtsregime aufklärt und gegen Rechts und Links Front machen, dennExtremisten, egal
woher dürfen keine Chance bekommen


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 08:02
moin

mein schulunterricht ist auch schon einige jahrzehnte (ohje) her,
dieeckdaten des dritten reichs wurden mir jedenfalls so einprägsam vermittelt,
dass sienoch heute abrufbar sind.
geprägt haben mich unter anderem schulfilmvorführungen, obpropaganda oder dokumentationen der alliierten.

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 08:05
moin

es geht nicht darum, mit dem finger auf andere zu zeigen.
es geht inerster linie darum
sich selbst zu disziplinieren

buddel


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 08:07
da hast Du recht Buddel, aber dann sollte man auch die gesamte Deutsche Geschcihte derjüngeren Zeit beleuchten mit den Ursachen für die Enstehung des 3. Reiches, das ist janicht über Nacht entstanden, oder?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 08:34
moin

natürlich,
es geht um UNSERE geschichte in erster linie
und dernationalsozialismus in deutschland ist ein so ungewöhnlich erschreckendes kapiteldeutschlands, dass ihm auch (zumal in greifbarer vergangenheit geschehen) ein grossteilder vermittlung deutscher geschichte zu teil haben sollte.
ebenso wichtig istnatürlich auch der gang zur demokratie und aktuelle politik,
denn die könnteirgendwann geschriebene geschichte werden

buddel


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 08:36
aber auch der Weg in den Nationalsozialismus, um die Handlungsweise der Menschen damalszu begreifen. Alle handlungsweisen kann man nicht begreifen, daß denke ich dürfte klarsein


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:04
Link: www.faz.net (extern)

>>Der Vorfall in einer Schule in Sachsen-Anhalt, das nach antisemitischen Parolenabgebrochene Berliner Kreisligaspiel TuS Makkabi gegen VSG Altglienicke, der Einzug derNPD in den Landtag Mecklenburg-Vorpommern und der Ausbau der NPD-Netzwerke zeigten einebedrohliche Entwicklung besonders in Ostdeutschland, sagte Knobloch am Montag in München.

Die NPD-Aufmärsche in Hamburg und Nürnberg am Wochenende zeigten aber, dass auchder Westen betroffen sei. «Hier wird massiv versucht, menschenverachtende Verbrechen zurgesellschaftlichen Selbstverständlichkeit zu machen», warnte die Zentralratspräsidentin.

Knobloch forderte vor diesem Hintergrund ein härteres und konsequenteresVorgehen gegen antisemitische und rechtsradikale Übergriffe. Wer immer noch vonbedauerlichen Einzelfällen spreche, verharmlose die Gefahr für die gesamte Gesellschaft,sagte Knobloch. Sie forderte, schon in Kindergärten und Grundschulen aufzuklären und dasDemokratiebewusstsein zu stärken. «Empörung reicht längst nicht mehr», sagte Knobloch.<<




Brauchen wir nicht - haben wir schon

Buddel,

ich finde es nett von dir, dass du noch mal nachgedacht hast. Die Einwände gegen einregelrechtes Fach “3. Reich/Nationalsozialismus”, welche du in deinem ersten Posting anmich aufgeführt hast, sind zwar einerseits verständlich, s. o. - andererseits, beimNachlesen in diesem Thread fällt es jedem hier, sofern er denn tatsächlich alles gelesenhat, wie Schuppen aus den Haaren - wir haben zwar schon (Unterricht, der das ThemaHitler-Deutschland aufgreift), wir brauchen jedoch noch mehr.

Dem Fernsehen dieOberhoheit über politische Bildung zu überlassen, halte ich für falsch. Die Kinder sitzenalleine vor der Glotze, schauen sich Filmchen über WKII an - und dann???? WER ist dannda, um ihnen die Zusammenhänge zu erklären? Wer ist dann da, um ihnen mitzuteilen, warumes so weit kommen konnte? Die Eltern können es nicht, Großeltern sind aufgrund eigenerErlebnisse teilweise nicht in der Lage, teils aus verdrängungstaktischen Gründen, teils,weil sie emotional zu sehr leiden.

Wenn ich hier also lese, man hätte ein“monströses” Mahnmal errichtet, wenn ich die Relativierungsversuche von Mystera nehme undwenn ich die offensichtliche Unlust vieler anderer Teilnehmer hier an dieser Diskussionnehme und das offensichtliche Unwissen - dann kann man nicht anders, wenn man vernünftigalles zusammen überdenkt, man kann nur empfehlen: Das Pflichtfach 3.Reich/Nationalsozialismus oder meinetwegen ein Projektjahr (Pflicht!) darf kein Tabusein.

Apropos Tabu - die Einlage vom Hype war ja wohl ein weiteres Indiz dafür,dass ich nicht ganz falsch liegen kann. Auch wenn sich der ein oder andere hier sträubt -wer von euch geht eigentlich noch zur Schule und müsste dann unter diesem Fach "leiden"?- Aufklärung tut weiterhin Not.

Eins darf man nicht übersehen, Buddel - dieEnergie etwas zu lernen ist vorhanden. Sie manifestiert sich ja sogar - nur leider füreine völlig verquere Sichtweise. Wenn ich hier nun Mystera nenne und mir ihre"Argumente" mal "reinziehe", so sei das bitte nicht als persönlicher Affront gesehen,sondern als Beispiel. Die Energie, welche sie aufbringt, um hier Nazi-Deutschland ganzanders sehen zu wollen, sollte man nicht einfach so abtun! Woher hat sie ihre Idee,damals gab's ja auch was Gutes: Die Autobahnen und man konnete in Europa rumreisen??? Ja,wie lange denn??? Da mache man sich mal nen Kopf darüber, wer alles ab '33 schon vondieser schönen Reisefreiheit ausgenommen wurde.

Mit dem Spruch “Brauchen wirnicht, haben wir schon” wird hier im Lande alles gedeckelt, was auf die eigeneUnzulänglichkeit hinweist. Bei mir zieht sowas nicht. Ich bin nicht zufrieden. Ich finde,Frau Knobloch macht ihren Job sehr gut. Niemand hier im Lande traut sich, dieses "Tabu"aufzugreifen. Sie schon. Warum? Weil sie eine Frau mit Format ist.

Gruß


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:11
@gsb23

Ich möchte darauf hinweisen, daß für viele Menschen die ersten jahre des3. Reiches ein Segen gewesen sind, alle hatten Arbeit (wie auch immer, aber sie hattensie), die schlimmen Zeiten des Bürgerkrieges und der bewaffneten Aufstände und Unruhen inDeutschalnd war auch vorbei. Laß Dir mal von Zeitzeugen erzählen, was da in den 20ernabgegangen ist. Plündernde Banden zogen durch die Lande und haben gebrandschatzt usw.
Für die einen kam die Ernüchterung dann früher, für die anderen dann später. Alsowenn das Fach kommt, dann bitte im Gesamtzusammenhang, mit der Vorgeschichte. Denn dieNationalsozialisten wären ohne die 20er, so wie sie abgelaufen sind, wahrscheinlich niean die Macht gekommen.


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:12
gsb23 Ich fühle mich geehrt, das du scheinbar Ängste zeigst in Punkto meines Wesens...:)Nichts für ungut, doch mir geht die ständige Hetzte in Punkto deutscher Geschichte aufden Geist. Ich ignoriere hier keine Greultaten, doch ich sehe die Deutschen auch nichtdurchweg als Monster an. Wie böse ich doch bin, weil ich meinen eigenen Standpunktbehaupte. Mir tun nur die Kinder leid, die wegen dieser auferlegten Erbsünde niemalsvernünftig über diese Zeit werden reden können:(


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:14
Weil es keine gescheite Aufarbeitung des Themas gibt.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:34
>>Ich möchte darauf hinweisen, daß für viele Menschen die ersten jahre des 3. Reiches einSegen gewesen sind,<<

Danke für deinen Hinweis. Erzähl das mal den Familien,denen ihre Habe konfisziert wurde, die am schönen Berufsverbot teilhaben durften unddenen "freies Geleit" bis zur Grenze zugesprochen wurde.


Ich wiederholemich ungern - in diesem Thread werde ich nicht umhin kommen.


DasPflichtfach "3. Reich/Nationalsozialismus" ist ein Muss und ich erhöhe die Forderungnoch: Den Schulabschluß erhält ausschließlich, wer alle Klausuren diesbezüglich mit derNote 1+ nach Hause bringt.



Mann...Mann...Mann...


Gruß


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:37
ich habe geschrieben für viele Menschen!
Nicht für alle, das ist mir auch klar.

Aber laß Dir mal von den Menschen erzählen, die jahrelang von marodierenden Bandenheimgesucht wurden, die haben auch ne Menge Spaß gehabt.

Deine Forderungen sindja restlos überzogen, wer will denn da die Noten vergeben, so einen objektiven Menschenwirst Du bei dem Thema überhaupt nicht finden.

Und wenn Du mich schon zitierst,dann bitte komplett mit Schlußsatz, da stand nämlich daß die Ernüchterung für alleMenschen irgendwann kam, ein verkürztes Zitat hat das Niveau einer Boulevarpresse.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:41
Mystera,

ich empfehle dir, meine Beiträge hier einfach alle nochmal zulesen. Dann lösen sich deine Halluzinationen, was meine angeblichen "Ängste" dirgegenüber angehen, in Luft auf.

Ich habe keine Angst vorAufklärungsverweigerern. Ich gebe sie nur nicht gleich sofort auf, sondern lasse ihnenmeine ganze Fürsorge zukommen.

Schau Mystera - es ist doch so, jemand wie ich,der sich darum bemüht, dass alle Menschen grundsätzlich den gleichen Wissenstand habensollen und auch dazulernen sollen und sich somit nicht rausreden können von wegen "Siehätten das und das und davon nichts gewusst", so jemand also wie ich werde doch nichteinfach aufgeben, nur weil du lieber deinen Nazi-Onkeln glaubst. Nein, Mystera - du bisthier nur ein Proband in einer Studie. Danke dafür.

"Wir haben nichts gewusst" -dieser Spruch zieht heute nicht mehr. Kurz nach dem Krieg hätte er schon nicht "ziehen"dürfen - leider waren die Alliierten mit diesem grausamen Krieg und seiner Aufarbeitungvöllig überfordert. Von mir gibt es heute keinen Persil-Schein für "Mysteras".

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:43
Sumpfding,

dein Denkansatz ist einfach, schlicht und ergreifend völligdaneben. Formuliere nochmal neu.

Gruß


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:44
Nur du sagst wir haben nichts gewusst in deinem Beitrag:) Deiner Fürsorge Bedarf ichnicht, du bist nicht die Mutter der Nation, sorry...


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:48
>>Mir tun nur die Kinder leid, die wegen dieser auferlegten Erbsünde niemals vernünftigüber diese Zeit werden reden können<<

Nazi-Geplapper.

Meine Kinderhaben keine Erbsünde zu tragen und auch die Kinder meiner Mitmenschen nicht.

Wer so einen Scheiss erzählt, ist nicht mehr ganz bei Trost! Aber schön zu sehen, wiehier mit Ängsten gespielt wird. "Erbsünde" - huuuuhhh...Mystera - dein Hinweis auf"Ängste" war zwar in deinem Fall ein Freudscher - im Falle der "Neuen Nazis" ist das eineTaktik zur Verdummung der Mitmenschen. Wer drauf reinfällt, hat die Grundschule gerademal so überstanden und ist nie in den Genuss gekommen, das Fach "Nazikunde" auch nuranzuschnuppern.

Gruß


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:51
gsb23...entferne den Balken erst aus deinem eigenen Auge, bevor ich mit dir weiterrede!!!Du kannst mich nicht bekehren...:)


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:56
@mysteria

<<Nichts für ungut, doch mir geht die ständige Hetzte in Punktodeutscher Geschichte auf den Geist. Ich ignoriere hier keine Greultaten, doch ich sehedie Deutschen auch nicht durchweg als Monster an. Wie böse ich doch bin, weil ich meineneigenen Standpunkt behaupte. Mir tun nur die Kinder leid, die wegen dieser auferlegtenErbsünde niemals vernünftig über diese Zeit werden reden können <<

aha,welche Hetze?, welche Erbsünde?, welche Monster?

leben wir im gleichen Land??

anscheinend nicht, du musst wohl in einer kleinen, unbekannten Enklave leben, inBraunstein vielleicht?


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:57
>>Du kannst mich nicht bekehren<<

Das ist hier auch kein Religionskrieg,Mystera.

Ich habe einen Vorschlag: Lies mal den Thread ganz von Anfang annochmal durch und notiere dann hier die Postings, denen du inhaltlich zustimmen konntest.

Notizen wie Seitenzahl, Posting sowieso (Verfasser und Uhrzeit) und der Vermerk,"Ja, sehe ich auch so" reichen aus. Bitte nicht alles neu kopieren...

Möglicherweise diskutieren wir dann anders.

Bis später...

Gruß


melden
Anzeige

Neues Schulfach: Nazikunde

18.10.2006 um 12:58
JEZ GLAUBT JEDER ALEEE DEUTSCHen sind nazis oder was???

nur weil hitlerdeutscher war!!!


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden