Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

331 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Israel, Libanon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 14:17
Zur Überschrift "Israel,Libanon und Co.-wer hat gewonnen"



DieGewinner
sind die waffenlobbys + und alle islamischen terroristen wie hamas+ co ,weilsie damit
hass schüren .


Verlierer sind die Zivilisten von israel +libanon ,wobei
libanon am meisten gelitten hat


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 16:47
Israel und die libanesische Infrastruktur haben verloren, die Hizbullah und dasislamische Selbstbewusstsein gewonnen ...im Bezug auf den Krieg

Ueber die"Verhandlungen" lege ich den Mantel des Schweigens ...


Uebrigens:Steinmeier sagte ein treffen mit Syriens Praesident wegen "antisemitischer" Auesserungenab ...
Deutschland will seinen guten Ruf und seinen Respekt in den meistenentwicklungslaender offenbar freiwillig verlieren ...


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 16:50
in den meisten "Entwicklungslaendern"


sollte es heissen


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 16:58
Gewinner: Waffenfabriken, Waffenlieferanten, Waffenindustrie.
Verlierer: Wie immerZivilisten und einige Soldaten, die in einem total sinnlosen Krieg für das Land, was siebeschissen hat, gestorben sind.


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:07
>>>sollte die UN diesmal versagen gibt es für das Libaneischen Volk im nächstenKrieg keine Gnade,<<<<

Gnade fgabs in diesem krieg ach nicht
allein dasanzunghmen ist schwachsinnieg



>>>dann wird das Land abgeriegelt undsolange gebomt bis Ruhe ist.<<<

ist wohl so ne schleichene genozid drohung vondir wie wir es öfter kennen


>>>Der Meist nachschub der Hisbollah kommt jaaus Syrien. Den Seeweg abzuriegeln dürft auch möglich sein.
ALso wird man dieHisbollah ausbluten lassen.<<<

so einfaachf ist garnix später poste ichd azu nenartikel zum serbien-kraotien krieg.


>>>hier mal mein Beitrag, zu Syrien ,das hat der Saddat Gestern ja mehr als Bestätigt. Und ja wenn die UN versagt, und dieHisbollah nicht entwaffnet wird, dann wird Israel, das ganze Land angreifen. Grenzenabriegeln, und uneingeschränkten Bombenkrieg führen.<<<

das ist ein mehr alsdeutlicher aufruf zum genozid.

Und völlig ireal da das syrien sich anch nembestimmten grad auch ein msichen wird.

>>>Deswegen halte ich es doch sehrvermessen von der Hisbollah sich als Sieger zu Feiern, wenn sie ihren Kampf fortsetzen,was wird mit dem Libanon Passieren.<<<

Also wer die asache mal realitischbetrachtet sieht ein das israel nix ereicht hat und millitärisch total versagte.

>>>Zum Miltarist? In so Kriegerischen Konflikten versuche ich mich nicht alsMoralapostel oder propagandaminister, sondern analysire erstmal die Fähigkeiten undstrategischen Möglichkeiten beider Parteien.<<<<

lol hahahahahah

>>>Wenn man Ahnung hat was gegen wen wie eingesetzt wird, dann kann man in so einemKonflikt die Chancen ausrechen. Viele gehen nur nach Zahlen, von daher könnte manNordkorea auch für eine riesiege Militärmacht halten.<<<

eben und du gehst nachtechnik und misst alles nach zahlen der waffen....

dazu schcike ich dir späterauch nen text aus den kroatien und serbien krieg.




>>>Du willsteinen das Vorwerfen.? Allein das Geschrei deinerseits nach einer Iranischen Atombombeoder der vermeintlich heldenhafte Wiederstand im Irak............pffffffffff.<<<

Eröffne ich oder du ein thread darüber wie man mit soldaten klamoten durch die sstatdläuft???

>>>Und versuch den Leuten im Überigen nicht immer Religions oderStaatsangehörigkeit anzudichten.
Allein im Libanon Tread wurde jeder der dieIsraelische Seite vertrat als Jude Zionist oder sonstwas verschrien. <<<

sindsie ja auch sogar gnz übele aus dem rechten flügel,oder wie soll ich es sonst verstehenwen sie thread eröffnen und sagen die deutshe presse ist hizbollah freundlich und antisemitisch....und dan jeden kritiker an israel als nazi,antisemiten oder onstwasabstempeln und die bombadierung von zivilisten befürworten.


>>>da kann ichdich beruhigen bin Deutscher mit 230 Jahren als Wohnsitz hier, und Katholisch getauft.Also brauchst keine Angst haben das ich was dem Mossad erzähle.<<<


Ichglaube eher das du ein 12 jähriges kind bist was


anscheinend nix vonseiner religion verstanden hat

>>>wenn du meinst, und was ist mit israel undUSA???<<<

Was soll da sein?


>>>USA ist sowiso bald wieder wahlen.
Israel unterliegt dem gleichen Phänomen einer Demokratie.<<<

Also wen ichmir israel ansehe ein land was immer wieder von ulta rechten und massen mördern undex-terroristen/untergrunkämpfern regiert wird denke ich mich mir wirklich ob demokratieund selbst bestimmung wirklich das richtige für das land ist.


>>>Aberangesichts solcher Aussagen wie von Saddat, denke ich das man Israels Standpunkt sehr guterkennen kann.<<<

Lies dir mal goldmanns zitate von israelischen ministern überden libanon krieg durch.

Und allein die tatsache das israelischefundamentalisten ihre kinder mit schleppen damit sie auf bombens chreiben "tod enmoslems" "tod den christen"
zeigt den stand punkt israels mehr als deutlich


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:10
also verloren hat definitiv der gesunde menschenverstand. bei sütcüü zumindest


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:32
ach pommes spars dir du bist einer der wenigen user die es gleich am ersten tag geschafthaben gepsert zu werden,daher brauchst du von verstand garnicht erst reden.


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:35
ei allen diesen natürlich rein theoretischen Szenarien, bleiben abgesehen von den mehroder weniger vergleichbaren reinen Aufrechnung und bekannter Fakten wie z.B.Truppenstärken, Materialzahlen, technischen Stand der Ausrüstung sowie Stand und Qualitätder Ausbildung, tatsächlicher Einsatzfähigkeit des aufgeführten Materials, derRichtigkeit der aufgeführten Zahlen und Bestände, Motivation und Erfahrung der Truppen,Versorgung und Nachschub, wirtschaftlichen Backgrounds des jeweiligen Landes und dessenKapazitäten bei der Wiederherstellung, Eigenproduktion von Waffen und Ersatzteilen sowieBeschaffungsfähigkeiten u.v.m. bleiben einige wesentliche Vergleichsmerkmale im Dunkeln,da man sowohl Aufgrund militärischer Geheimhaltung, Propaganda und Desinformation, aberauch wegen der Unwarscheinlichkeit des Eintritts solcher Szenarien nur spekulieren kann.
Auch wenn solche Vergleiche, Diskussionen und Fachsimpeleien hier im Forum weiterhingerne gesehen werden, zumindest wenn diese halbwegs sachlich und niveauvoll geführtwerden, sind halbwegs realistische Resultate im Großen und Ganzen wohl rein spekulativ.
Ein gutes Beispiel für die Schwierigkeiten der Einschätzung militärischer Stärke undgeplanter Ergebnisse zeigte sich z.B. in der Belagerung des kleinen Städchens Vukovar innord-ost Kroatien, während des Krieges im ehemaligen Jugoslawien.
Die damaligeJugoslawische Volksarmee, sowie Freiwilligenverbände und Freischärler aus Serbien undBosnien bereiteten sich am 24.08.1991, nach vollständiger Umzingelung und desAbschneidens sämtlicher Rückzugs-und Versorgungsmöglichkeiten, auf den Angriff und dieErstürmung der Stadt vor.
Nach deren Eroberung sollten Vinkovci und die Stadt Osijekfolgen um dadurch den gesamten osten Kroatiens zu besetzen um sich mitBosnisch-Serbischen Truppen aus Bosnien zu verbinden.

AufSerbisch-Jugoslawischer Seite standen damals entsprechend den Aufzeichnungen und denArchiven aus Kroatien und Serbien als Invasionsarmee bereit:

11. BrigadenInfanterie JVA
7. Mechanisierte Brigaden
2. Gepanzerte Brigaden
2. BrigadenFreischärler, Paramilitärs sowie Freiwillige

somit rd.:
40.000 Mann
250Panzer
350 Schützenpanzer und gepanzerte Truppentransporter
850 Lastwägen undsonstige Transportfahrzeuge
300 Stück Artillerie und Panzerhaubitzen über 100 mm
60 Mehrfachraketenwerfer
Mehrere Hundert Granatwerfer
sowie unterstützt durchdie Jugoslawische Luftwaffe mit Kampfflugzeugen und Hubschraubern


AufSeiten der Kroatischen Verteidiger standen in Vukovar rd.:

2.100 Mann, davon 400Gardisten, 300 Polizei und rd. 1.400 Freiwillige
zum Großteil bewaffnet mit leichtenInfanteriewaffen, überwiegend
Modelle von AK-47 verschiedenster Hersteller undLänder, Jagdgewehren
und Karabinern sowie Handgranaten, einige wenige G-3, Sniperund MG´s.
Zur Panzerabwehr standen einige RPG-7, Panzerminen, selbstgebauteSprengsätze in erster Linie aus Bergwerksdynamit, einigePzf. Armbrust sowie enige wenigeMaljutka AT-Raketen zur Verfügung.
Ausserhalb der eingekesselten Stadt noch rd. 3.000Kroatische Soldaten, Polizisten und Freiwillige mit ähnlicher bzw. ähnlich schlechterBewaffnung.

0 Panzer
0 Schützenpanzer
0 Artillerie
0Mehrfachraketenwerfer
4 20/3mm M55 FlaK
einige wenige Granatwerfer
einigewenige Strela 1

Militärexperten gingen damals davon aus das die Stadt innerhalbvon 3 Tagen erobert wird und die Verteidiger überrant und aufgerieben werden.

Das Ergebnis der Schlacht um Vukovar.:
Die Schlacht um Vukovar dauerte entgegenallen Schätzungen und Prognosen trotz beinahe täglicher Erstürmungsversuche,Panzerangriffe, Luftangriffe und Dauerfeuer der Artillerie und Raketenwerfer, mitmehreren tausend niedergehenden Projektilen pro Tag sowie völliger Zerstörung der Stad zurund 95% und ohne Versorgung der Verteidiger mit Waffen, Munition und Nahrungsmittelnunglaubliche 3 Monate.
Vom 25. August 1991 bis zur endgültigen Erstürmung underoberung der Stadt durch die Jugoslawich-Serbische Armee sowie Freischärler undFreiwilligenverbände am 18. November, wurden folgende Verluste auf beiden Seiten gezählt:

Jugoslawisch-Serbischer Armee, Paramilitärs und Freischärler:
6.500 Tote
14.000 Verwundete
120 Panzer
145 Schützenpanzer und gepanzerteTruppentransporter
15 Flugzeuge
3 Hubschrauber
12 Panzerhaubitzen
4Mehrfachraketenwerfer
210 Transporter, Lastwägen und sonstige Militärfahrzeuge


Kroatische Seite:
850 Tote,Verteidiger Vukovars
1.100 Tote,denBelagerungsring angreifende Truppen aus Vinkovci und Osijek
1.200 Tote Zivilisten
4.500 Verwundete
2.600 "Vermisste" ( Tote ) Großteils Zivilisten
bis Heuteerst 2/3 entdeckt in Massengräbern rund um Vukovar.

Den überlebendenVerteidigern, bis auf die 260 Verwundeten im
Zentralkrankenhaus von Vukovar, diedurch einmarschierende Paramilitärs und Freischärler erschossen wurden, gelang einAusbruch Richtung Vinkovci.
Die Tragödie der Zivilbevölgerung nach der Eroberung warleider unabwendbar.

Trotz völliger Zerstörung und Einnahme der Stadt Vukovarmußten Aufgrund der schweren Verluste und Verbrauchs des Großteils der Reserven anMunition und Treibstoff, sowie der währen der Belagerung von Vukovar durch Zeitgewinnverstärkten Verteidigung der Städte Vinkovci und Osijek,
die weitere geplanteOffensive gestoppt werden. Diese konnte danach bis zum Ende des Kroatienkrieges 1995 auchnicht mehr erfolgreich durchgeführt werden. Somit gilt die Stadt Vukovar und die Schlachtum Vukovar trotz deren letztendlichen Fall als Kriegsentscheidende wende im Krieg gegenKroatien. Entsprechend dem Friedensvertrag von Dayton 1995 wurde die
Stadt Vukovar,als letztes noch besetztes gebiet Kroatiens an der Grenze zu
Serbien-Montenegro,1999durch Rückzug aller serbischen Einheiten friedlich an Kroatien zurückgegeben.
Diesedramatischen und blutigen ereignisse aus naher Vergangenheit zeigen uns auf, dass es imKrieg zahlreiche unbekannte Faktoren gibt die darüber entscheiden wie eine Schlachtausgeht. Eine rein quantitative Aufrechnung zeigte sich oft in der Historie derKriegsführung als wenig aussagekräftig und zuverlässig.
------------------------------------------------------

ein kopierter text

es sollte langsam jeden klar sein das kriege nicht mit der grösstmöglichen mengean männern oer mordenen waffen gewonnen wird sondern mit köpchen..


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:40
im krieg gibt es keine gewinner nur verlierer!


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:40
"Und allein die tatsache das israelische fundamentalisten ihre kinder mit schleppen damitsie auf bombens chreiben "tod en moslems" "tod den christen"
zeigt den stand punktisraels mehr als deutlich"

ja, so ist er der jude, ne? ohmann.....


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:41
notiz an mich:
mit antisemiten KANN man nicht diksutieren, nicht mehr versuchen.


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:46
>>>ja, so ist er der jude, ne? ohmann.....<<<

nein natülich sinds moslemischearaber die libanon den krieg erklärten und dan dehn gefangenen das islamsiche bekentnissumd die augen binndeten und sie im fernsehr präsentieren, und die kriegs kritiker aus demparlament rauswarfen.


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 18:48
insgeheim ist israel sogar ne islamitische republik..............


melden
MichelGame Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 21:15
insgeheim ist israel sogar ne islamitische republik

Wie meinst du dasgenau???
Habe ich sonst noch nie gehört


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 21:22
war sarkastisch gemeint.


melden
MichelGame Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 21:24
Ja habe mich auch gewundert, da du ja sonst sowas nicht behauptest was in diese richtunggeht, israel ist ja alles andere als ein islamisch staat, die hassen dort ja den islam


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 22:22
@ponmes
also verloren hat definitiv der gesunde menschenverstand. bei sütcüüzumindest


Was man nicht hat, kann man nicht verlieren...


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 22:35
"ja, so ist er der jude, ne? ohmann....."

er schrieb: israelischefundamentalisten


abgesehen davon, wieso kommst du so? findest du dieAktionen mit den Bombengrüßen denn in Ordnung?


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 22:35
ah, hallo Hansi du Papagei :)


melden

Israel, Libanon und Co. - wer hat gewonnen?

16.08.2006 um 22:51
al-Fatir

bombengrüße
sind ein alter hut, warum soll das schlecht sein. einebrieffreundschaft auf diesem wege wäre ja mal was neues.


melden