Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dankbarkeit für die cccp

354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazis, Sowjetunion, Cccp ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:43
Das Leben vor dem zweiten Weltkrieg soll in Deutschland auch besser gewesensein
zumindest für das abgeschottete Volk...


melden
socialist Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:46
das system hat aber auch gegen die nazis gekämpft !


meint ihr dennwenigstens das der roten armee dank gebürht ?


melden

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:46
@socialist
Die sowjetische Gefangenschaft soll die schlimmste gewesen sein, und danndas mit der ddr, nein ich bin denen nicht dankbar


melden
socialist Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:49
ich finde es ehrlich gesagt gerechtfertigt das ein land in verschiedene teile geteiltwird wenn die siegermächte unterschiedlich systeme hat doch man sollte es net so machenwie es hier war !


melden

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:50
Warum ist es gerechtfertigt?


melden

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:52
Jahrelang gute freunde, ein kleiner funken, ein bisschen feindschaft und viel glück undschon standen die sowjets als "sieger" und "gute" da...


melden
socialist Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:53
weil das land ja besiegt wurde und dann ja sozusagen die siegermächte an der regierungsind und die haben dann zu sagen wo es hier langgeht !
ausserdem wenn sich diesiegermächte damals hätten einigen müssen ...
es wäre niemals zu einer einigunggekommen sondern zu einem weiterem krieg


melden

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:56
Die DDR entstand völlig zu Recht. Allerdings war auch dort die Führung absolut miserabel.

--Die sowjetische Gefangenschaft soll die schlimmste gewesen sein--

Darüber solltest du dich besser informieren.


melden

Dankbarkeit für die cccp

09.09.2006 um 23:59
@

"das system hat aber auch gegen die nazis gekämpft !"

... und hatvorher fröhlich mit diesen auf Teufel komm raus paktiert.

"meint ihr dennwenigstens das der roten armee dank gebürht ?"

Wie es ein User vor mir sagte,ich habe ein Hochachtung vor den einfache Rotarmisten der unter brutalen Bedingungen dochfür sein Land kämpfte wie ein Besessener, gleiches gilt aber auch für den einfachenLandser.


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:00
Was "polos" da schreibt, das ist SO schön und stimmig, DAS copiere ich gerne nochmal hierrein:

@socialist ,

das System verdient keinen Dank. Die Menschen, diegegen Nationalsozialismus gekämpft haben, verdienen es hingegen.


und genauso ist es! Danke polos!


melden
socialist Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:02
@0815Denker

klar ein landser verdient ehre...vielleicht auch direkt die band ?


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:04
Auch die Frontsoldaten waren nur einfache Leute die ihr Land verteidigt haben...

Warum sollten wir denen keine Ehre gebühren?


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:07
@Polos
Mein opa war in russischer Gefangenschaft, mein Vater in amerikanischer undmeine Tante war bis Kriegsende in ihrer Heimat Pommern direkt an der Grenze zu Polen, diehat es am Schlimmsten getroffen da die Sowjets von den Nazis brutal geplündert wurdensind sie dementsprechend mit Rache bei uns eingezogen...wie immer kann man bei jederGefangenschaft Glück und Unglück haben! Ach ja da ich ein Nachkömmling bin habe ich nochmehr Verwandte die den Krieg miterlebt haben


melden
socialist Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:12
mein opa war auch in gefangenschaft und er ist trotzdem stalinist !(gut ich bin net stolzdrauf aber ich wollte es mal erwähnt haben)

@light
stimmt leute dienazireich verteidigen sind toll...


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:16
"Auch die Frontsoldaten waren nur einfache Leute die ihr Land verteidigt haben... "

Eben,i ch meine damit NICHT die bis zur Kadavertreuen hören und geringeren Führungender Streitkräfte, die die absurdesten Befehle auszuführen ohne mit der Wimper zu zucken,ich meine NICHT die Soldaten die bei den Greultaten des Krieges dabei waren(An Anfangkonnte bei geschlossener Mannschaftsverweigerung vieles verhindert können).

Genauso wie ich bei der Sowjetseite nicht die Politkommissare meinen, die den Kriegwie einen Fünf-Jahresplan behandelten und so nur Menschen verheizten.


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:18
socialist


lichtbringer hat recht. die einfachen frontsoldaten haben ihrleben und ihr land verteidigt, warum wohl wurden in den kzs speziell ausgesuchte truppeneingesetzt, damit man alles verheimlichen konnte, die flieger die alliierte bomberabgeschossen haben, haben in erster linie versucht zivilisten und ihr vaterland zuschützen und orden zu erhalten.


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:19
Wie soll sich diese Dankbarkeit eigentlich ausdrücken, sollen wir irgendwas bestimmesmachen? Kommunistisches System einführen? Russisch lernen? Heizung aufdrehen?

Ich persönlich wär ja sehr für einen zusätzlichen Feiertag. Der "Die Russen haben unsgerettet Feiertag". Alle trinken Wodka, essen Bortscht oder wie das heißt und überalllaufen hübsche russische Frauen rum :D. Natürlich singen alle Klanika, Kalinka...

So gesehen... JA ICH BIN DANKBAR! Her mit dem freien Tag!


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:20
Ach die meine Güte hier schwingt aber ganz Ostzonenerziehung durch. Vor allem da der guteOnkel Stalin für alles positive steht oder was ?
Im übrigen haben die Landser kein"Nazireich" verteidigt sondern in preussischer Militärtradion gehandelt. Das ist wasanderes wie wenn man Leute praktisch unbewaffnet von Politoffizieren mit falscherPropaganda in den sicheren Tot peitscht. Nur mit der Wahl aus welcher Richtung die Kugelstammen wird die einen tötet. Endweder von den deutschen oder eben diesenPolitoffizieren.


melden
socialist Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:22
@hanz

ok gerne^^


melden

Dankbarkeit für die cccp

10.09.2006 um 00:37
@wumbor

Die Politoffiziere waren vor allem an Anfang und am Schluss zugegeben.Aber den Löwenanteil an der russischen Todesverachtung hatte immer noch die NS-Führungmit ihren Befehlen. Erst das führte zu diesem Hass der Russen auf alle "Nazibestien". AmSchluss des Kriegs kamen dann wieder Politkommissare auf, Stalin wollte wieder jedenpotenziellen machtvollen Aufrührer "entfernen".


melden