Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

870 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler, Ausländer, Antisemitismus, Nationalsozialismus

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

30.09.2008 um 09:30
@ kickboxer

Es reicht allmählich mal. Du hast gefragt, ob Du Dich strafbar machst, wenn Du nachforschst und aus irgendeinem Grund zu einem anderen Ergebnis kommst.

Meine Antwort war NEIN.

wieso beantwortest DU denn die frage auch noch?

Mir war danach.

bist du jetzt auch gegen mich?

Ich verstehe nicht, wie Du darauf kommst, siehe oben, meine Antwort war NEIN.

ich hab ja gesagt ich meinte das nicht im rechtsradikalischen sinne, mensch kommt mal runter von eurem hohen thron ihr schuetzer der verfassung.

Ker, mach mal die Augen wieder auf, dann siehst Du auch, wann Du echt auf dem falschen Dampfer bist!


melden
Anzeige

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

30.09.2008 um 09:34
hahaha, war doch nur spass, ist eben spaet hier und weiso reicht es allmaehlich? ist das alles ok, niemand wurde verletzt, am allerwenigsten du. also, good night


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

25.10.2008 um 18:16
Hitler war ja nicht von anfang an Antisemistisch.
Im ersten Weltkrieg war ein Laufbote. Eigendlich ein armes kleines Würstchen.
Er lag dann "Kriegsblind" in einen Larzaret.
Sein größter Wunsch war es, Künstler zu werden wie sein Vater.
Erst in der Nachkriegszeit des 1 Weltkrieges schloss er sich einer Gruppe Männer an die den Antisemitissmus feierten.
Dort kam er erst auf die Idee, in die Politik einzusteigen und das "Deutsche Volk" in eine sichere und gute Zukunft zuführen.

Was meiner Meinung nach gründlich nach hinten los gegangen ist.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

25.10.2008 um 22:45
"Eigendlich ein armes kleines Würstchen.
Er lag dann "Kriegsblind" in einen Larzaret."

also ein chickenhawk, wie jesse ventura sie nennt. ;)


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 10:11
"...Dort kam er erst auf die Idee, in die Politik einzusteigen und das "Deutsche Volk" in eine sichere und gute Zukunft zuführen.
Was meiner Meinung nach gründlich nach hinten los gegangen ist. .."
:D

Liest sich fast wie eine Satire. Nicht unerwähnt bleiben darf dabei dann, dass der verhinderte Künstler maßgeblich, "führend" daran beteiligt war, dass Millionen Juden bestialisch ermordet wurden. Kommunisten und andere Antifaschisten wurden ebenfalls in den Kz's ermordet, unabhängig von ihrer Nationalität.

Liebe userin "Shiiva", Du siehst, trau keinem verhinderten Künstler, selbst dann nicht,
wenn er vorgibt, das "Deutsche Volk" in eine sichere und gute Zukunft zu führen. Sonst geht der Schuss gründlich nach hinten los, oder man überhört ihn.

Das Volk kann sich nur selbst in eine gute und sichere Zukunft führen, egal welcher Nationalität.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 13:12
Nee ist klar deswegen war er ja auch so neidisch auf die Juden, den den ging es vor
Hitler in Deutschland und umgebung richtig gut. Sie arbeiten als Ärtzte, Rechtsanwälte und waren auch so ganz wohlhabend. Da es uns damals so schlecht ging beschloss Hitler die Juden dafür verantwortlich zu machen, und das hat ja auch leider prima geklappt. Währ mir erzählen will Hitler sei nicht Fremdenfeindlich gewesen ist meiner meinung nach nicht mehr ganz dicht im Kopf.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 13:37
@Lara07

Nu mässige Dich mal sonst gibts Denkpause für Dich, ja?

Nicht richtig im Kopf? Dann bedenke bitte dass die deutschen Mitbürger jüdischen Glaubens keine "Fremden" waren. Araber aber schon und Araber mochte A. Hitler gut leiden. Inder auch - so sie gegen England kämpften. Ja sogar Japaner mochte er gerne. Also was er NICHT mochte, das waren nicht "Fremde" sondern um Dir mal im Stenogrammstil eine Vorstellung vom EIGENTLICHEN Gehalt der NS-Rassentheorie zu geben:

Was SIND eigentlich Untermenschen im Sinne der NS-Mystik und NS-Rassentheorie?

Wesen, die den Menschen nachahmen, die aber eigentlich gar keine Menschen sind, sondern "Tschandalen" entstanden in den Zeiten als der letzte Mond auf die Erde stürzte und die "Dunkelrassen" ihr Haupt erhoben gegen die Menschen des Lichts, die Arier, deren kosmische Aufgabe darin besteht das Herabstürzen des derzeitigen Mondes zu verhindern. Was wiederum die Dunkelmenschen ersehnen - das ist der ewige Kampf zwischen den Mächten des Lichtes und der Finsternis ..."

Du wirst das nicht glauben - aber so dachte man damals seitens der neuen (SS)-Ordensritter.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 13:42
...Im Übrigen speiste sich A. Hitlers Judenhass der späteren Jahre aus jenen Quellen aus denen auch die heutigen "jüdischen Weltverschwörungtheorien" gespeist werden:

ARIOSOPHIE und deren Ableger im "spirituellen" Bereich - Chasaren-Mythos im Helsingschen Sinne als Erklärungsmodell für die Weltverschwörung der jüdischen Hochfinanz...


melden
alderan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 13:46
jafrael schrieb:Araber aber schon und Araber mochte A. Hitler gut leiden. Inder auch - so sie gegen England kämpften. Ja sogar Japaner mochte er gerne.
Das ist leider nicht die ganze Wahrheit.
Er hatte sehr wohl etwas gegen Slawen, genau wie andere Extremisten, die dieses multikulturelle Völkergemisch in Wien nicht leiden konnten, die es zur damaligen zeit in Österreich gab und ihn mit ihren Schriften beeinflussten.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 14:23
...weil seine Stichwortgeber aus Kreisen der feudalen, britischen Elite kamen. Er muss ziemlich enttäuscht gewesen sein, als seine Freunde und Förderer des britischen Adels ihn dann am langen Arm verhungern ließen. Dumm gelaufen.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 14:28
@alderan

Ja, Slawen galten in seiner Rassentheorie ebenfalls als Untermenschen. Darum sollte Slawen ja nach den Juden versklavt und letztlich eliminiert werden.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 14:29
@doosbox

Das ist nur die eine Seite der Medaille - die andere ist "hausgemachtes" österreich-deutsches Gebräu: ARIOSOPHIE!


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 14:34
Link: www.shoa.de
Einer der britischen Stichwortgeber:

<" Houston Stewart Chamberlain (1855-1927)
Geschrieben von Bernd Kleinhans


Der Schriftsteller Houston Stewart Chamberlain ist einer der einflussreichsten Vordenker der Rassenideologie und des Antisemitismus im Kaiserreich und der Weimarer Zeit.

Die Weltgeschichte ist für ihn ein Kampf der Rassen um die Vorherrschaft. Die Herrenrasse der Arier werde in ihrem legitimen Anspruch auf Weltherrschaft von der jüdischen Rasse bedroht. In diesem Kampf gehe es um Leben und Tod.

Chamberlain fordert die Bekämpfung alles Jüdischen in Gesellschaft, Politik und Kultur und verlangt eine planmäßige Rassezucht. Sein Hauptwerk „Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts" gehörte zu den meistgelesensten Büchern in den völkischen und nationalistischen Kreisen.

Im Dritten Reich wird Chamberlain als einer der geistigen Väter und Vorkämpfer der nationalsozialistischen Bewegung geehrt.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 14:37
Link: www.science-at-home.de
Zur Ariosophie ...


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 16:58
Link: de.wikipedia.org
Diese Person ist auch Interessant zu dem Thema Ariosophie !


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 17:46
@SoundTrack

Aber sicher doch! War er schliesslich der die Ariosophie in die "Thule" einführte, deren Hauptquartier das "Hotel Vier-Jahreszeiten in München für die Thule "auftat" und war er es ja, der den Völkischen Beobacheter - die Zeitung der späteren NSDAP möglich machte..

Die Rolle der Thule wird allerdings oft überschätzt - A. H. war nämlich kein Freund esoterischer Logenmystik. Eher ein Befürworter der Massenpolitische Parteitätigkeit.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 18:03
@jafrael
Unter der Anleitung eines jüdischen Kaufmanns namens Termudi soll er zum Meister der Rosenkreuzer aufgestiegen sein. Darüber hinaus beschäftigte er sich mit dem Sufismus und der Theosophie-Lehre von Helena Blavatsky, sowie dem ariosophischen Ableger der Theozoologie des Lanz von Liebenfels. Er erwarb die türkische Staatsbürgerschaft und leitete während der Balkankriege von 1912 und 1913 den türkischen Roten Halbmond. Spätestens 1917 kehrte er mit großen Geldmitteln, deren Herkunft nicht mehr festzustellen ist, nach Deutschland zurück. Er trat dem völkischen Germanenorden bei und erhielt den Auftrag, einen bayerischen Ableger des Ordens aufzubauen. Diesen gründet er 1918 mit der radikal-antisemitischen Thule-Gesellschaft in München
Von wem genau hat er den Auftrag erhalten das ist schon Sehr Interessant, ich
versuche über "Termudi" genaueres zu erfahren aber es ist nicht so leicht ich bekomme keine Quellen, du meinst also das die Thule doch oft überschätzt wurde nun gut das könnte sein !


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

26.10.2008 um 19:10
@SoundTrack

Besorg Dir doch einfach mal "Die okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus" von Nicholas Goodrick-Clarke.

Da steht auch alles über die "Termudis" - diese Beziehung und was es damit auf sich hat ist dort ebenso wie alle anderen okkulten Beziehungen der NS-Bewegung bis ins Detail aufgeführt.

Natürlich macht das Buch - mit das Beste was es auf diesem Gebniet zu haben gibt - manch schönen liebgewordenen Mythos zunichte - aber dafür ist der Rest gesichertes Wissen.


melden

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

28.10.2008 um 16:37
Hitler hatte ein scheiß Leben wenn man das so sagen kann
er hatte lauter fehltritte wie z.B eine nicht aufnahme der Kunstuni in Wien...
und es gibt ein gerücht das er beim 1en Weltkrieg mit Nervengas in Kontakt gekommen war

LG


melden
Anzeige
forumuser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum war Hitler so ausländerfeindlich?

28.10.2008 um 23:51
gott im himmel was für ein anfangspost.........

qualvoll sterben sehn........

hey threadersteller, kanns sein das du etwas krank bisd ?


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt