Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

551 Beiträge, Schlüsselwörter: Dokumentation, Hugo Chavet, Globalisation

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

31.01.2019 um 14:28
Du bist hier im blockdenken.
Ja sorry... ich finde wir entwickeln uns im Moment wieder hin zu Blöcken.
Und was ist mit den venezualanern, feiern die maduro oder ist " das Militär zünglein an der Waage "??
Das Militär ist hier insofern das Zünglein an der Waage ob es allfällige Aufstände niederschiesst oder den Befehl verweigert und desertiert.
China hält sich doch voll raus
Jo sie halten sich mit nem 20 Mia Kredit voll raus.
In der Ukraine gibt es auch keine ethnischen Konflikt
Nö gibt keine russigstämmigen und gibt auch keine Abspaltung der Kirche... aber würde sagen, ist an dieser Stelle eh OT.


melden
Anzeige

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

31.01.2019 um 15:08
Glünggi schrieb:Ja sorry... ich finde wir entwickeln uns im Moment wieder hin zu Blöcken.
Schon richtig , aber das Problem maduro existiert schon etwas länger wenn man sich auch mal den threadtitel vergegenwärtigt.
Glünggi schrieb:Jo sie halten sich mit nem 20 Mia Kredit voll raus.
Das wird wohl weit mehr wie das doppelte sein .
Ich meinte eigentlich eher das sie sich aus politischen Verhandlungsinitiativen raushalten die es gibt .
Klar will man seine Investitionen schützen und die sind nunmal im Öl .
Glünggi schrieb:Nö gibt keine russigstämmigen und gibt auch keine Abspaltung der Kirche... aber würde sagen, ist an dieser Stelle eh OT.
Offtopic, schön und gut .
Belege bitte mal den ethnischen Konflikt

Es ist wohl eher so das venezuala genau so wirtschaftlich in der Scheisse sitzt weil man von den falschen finanziell abhängig ist wa.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

31.01.2019 um 17:30
Bin ja gespannt wie oft Guaidó in seiner Rede das Wort Privatisierung aufsagt.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

01.02.2019 um 15:21
@jedimindtricks
das Problem maduro existiert schon etwas länger
Jo halt auch so ein Kind des kalten Krieges.
Belege bitte mal den ethnischen Konflikt
Wieso soll ich an dieser Stelle hier den Konflikt in der Ukraine darlegen? Ist es halt kein klassischer ethischer Konflikt... ist hier irgendwie Latte. Du hast in Venezuela einfach andere Voraussetzungen, als in Syrien oder der Ukraine. Bislang ist auch noch nichts von regionalen Unabhängigkeitsbestrebungen und Annektionen zu hören.
Die Parallelen sind halt die bekannten Investoren, die sich wieder konkurrierend aufstellen und der Umstand, dass man sich schon seit jeher irgendwie zwischen den Mächten aufhielt und wir haben Zentralregierungen und ihre Machthaber.
Ich meinte eigentlich eher das sie sich aus politischen Verhandlungsinitiativen raushalten die es gibt .
Ja sie tun sich nicht wirklich oft als Initiator von Friedensgesprächen hervor... aber für ein Veto im Sicherheitsrat waren sie sich auch nie zu schade. Das Veto Russlands hätte jeweils gereicht, hat niemand die Chinesen dazu gezwungen ihrerseits auch ein Veto einzulegen.
Also sie beteiligen sich schon auch aktiv.. aber es macht mehr so den passiven Eindruck. Aber das wird nicht mehr lange so bleiben.. die Seidenstrasse will beschützt werden.
weil man von den falschen finanziell abhängig ist
Ich gewichte da die Korruption und deren Schutzmechanismen etwas höher, als Ursache.
Also weniger von wem das Geld kam als vielmehr wer es kriegte.
Geld hat Venezuela ja bis zu den Sanktionen auch von den USA gekriegt... waren ja bislang immerhin die grössten Abnehmer des Erdöls.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

03.02.2019 um 19:25
Was denn los? So seltsam Still in Südamerika


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

03.02.2019 um 19:29
Individudumm schrieb:Was denn los? So seltsam Still in Südamerika
Maduro hat scheinbar noch keine Lust den Folterkeller auszupacken, in der Türkei wäre es schon vorbei.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

03.02.2019 um 19:35
taren schrieb:Maduro hat scheinbar noch keine Lust den Folterkeller auszupacken, in der Türkei wäre es schon vorbei.
Oder man lässt ihn nicht mehr... Angeblich wird ja seine Flucht vorbereitet.
https://www.merkur.de/politik/venezuela-experten-sicher-maduro-bereitet-flucht-vor-trump-und-erdogan-mischen-mit-news-zr...
...
Wie die Bild berichtet, soll sich der in Ungnade gefallene Präsident Nicolás Maduro mit Fluchtgedanken beschäftigen. „Maduro hat Fluchtgedanken, er bereitet seine Flucht auf jeden Fall vor und kann jederzeit das Land verlassen“, sagt Lateinamerika-Expertin Susann Kreutzmann dem Blatt.

„Seit der Erklärung des übergelaufenen Luftwaffengenerals wissen wir sicher, dass zwei vollgetankte Maschinen für ihn immer bereitstehen.“
Eine Datscha in Moskau ist immer noch frei...


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

03.02.2019 um 20:09
@Fichtenmoped
Naja gegenüber dem Spanischen TV gibt er sich noch zuversichtlich:
«Alles hängt vom Grad der Verrücktheit und der Aggressivität des Imperiums des Nordens (USA) und von dessen westlichen Verbündeten ab», sagte Maduro im Interview. Der linksnationalistische Politiker betonte: «Wir leben in unserem Land und verlangen, dass sich niemand in unsere internen Angelegenheiten einmischt. Und wir bereiten uns darauf vor, unser Land zu verteidigen.»
In den Fabriken, in den Universitäten und in verschiedenen anderen Bereichen sei «das Volk dabei, sich (zum Schutz der Regierung) zu bewaffnen», betonte Maduro. Es handele sich um «Milicianos», die militärisches Training absolviert hätten.
«Wir werden Venezuela nicht hergeben»
Interviewer Jordi Évole, einer der angesehensten TV-Journalisten Spaniens, sagte dem Staatschef: «Das, was Sie sagen, macht mir Angst, Herr Maduro.» «Wirklich? Mir nicht. Wir werden Venezuela nicht hergeben», antwortete der Machthaber. US-Präsident Donald Trump habe ja die militärische Option auf dem Tisch. «Was soll ein Land da machen? Sich ergeben?», fragte Maduro.
https://www.srf.ch/news/international/machtkampf-in-venezuela-staatschef-maduro-warnt-vor-buergerkrieg


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

03.02.2019 um 20:11
Die Lateinamerika-Expertin also. Quasi die „Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ für Venezuela?

Einen Haufen Mutmaßungen sehe ich in eurem Feed.
Der einzige Fakt scheint ja wohl zu sein das der Regime-Change gewünscht ist. Siehe Aussgen Pompeo.

Gruß


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

03.02.2019 um 20:20
Leugnen hilft immer. Viel erfolg dabei.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

03.02.2019 um 21:26
"Now it is time for every other nation to pick a side ... Either you stand with the forces of freedom, or you're in league with Maduro and his mayhem," Pompeo told the council. "We call on all members of the Security Council to support Venezuela's democratic transition and interim President Guaido's role."

https://www.google.de/amp/s/mobile.reuters.com/article/amp/idUSKCN1PK0EM

Pompeo geht’s nur um das Wohl des Venezuelischen Volkes. Es braucht dringend Demokratie.

Ein Treppenwitz...


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

04.02.2019 um 15:25
Individudumm schrieb:Der einzige Fakt scheint ja wohl zu sein das der Regime-Change gewünscht ist.
Immerhin erkennst du damit an, dass in Venezuela ein Regime herrscht und kein demokratisch gewählter Präsident.

Bis Maduro war Venezuela eine Demokratie mit freien Wahlen und Gewaltenteilung.
Jetzt herrscht dort das Maduro-Regime mithife von Wahlmanipulation, Einschüchterung durch Gangsterbanden und Verarmung der Bevölkerung durch Hyperinflation.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

04.02.2019 um 15:41


Jimmy Dore ist Comedy guy der mit dem TYT Network zusammenarbeitet. Abby Martin hat bei RT gearbeitet, jetzt wohl nichtmehr. Sie ist ziemlich links und amerikakritisch.

Ist interessant wie Trump betont, dass er für den Coup dann als Aufwandsentschädigung Öl möchte. So offen war die USA noch nie mit ihren Forderungen.


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

04.02.2019 um 18:25
epikur schrieb:Jimmy Dore

"Nützliche Idioten" wie Jimmy Dore sterben wohl niemals aus.

Wikipedia: Nützlicher_Idiot

Ich habe bei Jimmy Dore nur kurz reingehört. Bei 3:55 meint er, Schuld an der Inflation in Venezuela wäre Saudi Arabien, die wollen mit dem niedrigen Ölpreis Venezuela bankrott
machen :D
Und warum geht nur Venezuela bankrott und nicht die anderen ölproduzierenden Länder?
warum gehen nicht die ganzen Ölkonzerne bankrott?


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

04.02.2019 um 20:59
parabol schrieb:mmerhin erkennst du damit an, dass in Venezuela ein Regime herrscht und kein demokratisch gewählter Präsident.
Wo tu ich dass?
parabol schrieb:Jetzt herrscht dort das Maduro-Regime mithife von Wahlmanipulation, Einschüchterung durch Gangsterbanden und Verarmung der Bevölkerung durch Hyperinflation.
Ja klar! Jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen! Das sind doch astrein alle Wunschträume eines Präsidenten! Der Maduro der Schlingel...


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

05.02.2019 um 09:09
Glünggi schrieb am 01.02.2019:Jo halt auch so ein Kind des kalten Krieges.
Ich seh hier im forum grössere kalte Krieger wie es ein maduro ist lol
Glünggi schrieb am 01.02.2019:Wieso soll ich an dieser Stelle hier den Konflikt in der Ukraine darlegen? Ist es halt kein klassischer ethischer Konflikt... ist hier irgendwie Latte. Du hast in Venezuela einfach andere Voraussetzungen, als in Syrien oder der Ukraine. Bislang ist auch noch nichts von regionalen Unabhängigkeitsbestrebungen und Annektionen zu hören.
Weil es sich wohl konkret um Grüne Männchen drehte und wie die USA das Regime changed.
Da kann ich die Ukraine schon her nehmen als Beispiel wie es laufen kann .

" und ist es halt kein " ist doch kein Wissen sondern ich weiss sehr genau woher so " Infos kommen .natürlich kann man die Situation nicht vergleichen je nach draufsicht.
Glünggi schrieb am 01.02.2019:Geld hat Venezuela ja bis zu den Sanktionen auch von den USA gekriegt... waren ja bislang immerhin die grössten Abnehmer des Erdöls.
Keine Frage , woanders würden Sie es auch nicht loskriegen bzw nix dran verdienen .
Oder mit welcher Währung etwa investiert Russland in Venezuela ? Rubel ? LoL


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

05.02.2019 um 09:21
epikur schrieb:Abby Martin hat bei RT gearbeitet, jetzt wohl nichtmehr. Sie ist ziemlich links und amerikakritisch.

Ist interessant wie Trump betont, dass er für den Coup dann als Aufwandsentschädigung Öl möchte. So offen war die USA noch nie mit ihren Forderungen.
Und am 24.12. Kommt der Weihnachtsmann


Der haben se einfach den Geldhahn zugedreht.
Wer den ganzen Tag fakenews brüllt muss klar kommen im Leben .


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

05.02.2019 um 17:10
@jedimindtricks
Ich seh hier im forum grössere kalte Krieger wie es ein maduro ist l
Ich dachte Du sprachst auf die Geschichte Venezuelas an als Du sagtest das Problem Venezuela sei schon älter als Maduro und ich solle mal den Threadtitel beachten... und nun gehts doch nur um Maduro?
Da kann ich die Ukraine schon her nehmen als Beispiel wie es laufen kann .
Ja kann man... gibt dann sicher Satelittenbilder von Panzer die heimlich durch Mexiko und Kolumbien nach Venezuela fahren um die Exilamerikaner von der zentralistischen Regierung zu schützen und für einen Anschluss an die USA zu kämpfen. ;)
Es gibt immer gewisse Parallelen, aber eben auch gewisse Unterschiede..
Oder mit welcher Währung etwa investiert Russland in Venezuela ? Rubel ?
Kein Peil mit welcher Währung Russland es auf Platz zwei der Geldgeber, nach China, geschafft hat.
Wird zumindest hier behauptet:
https://www.srf.ch/news/international/machtpoker-in-venezuela-maduro-oder-guaido-wer-haelt-zu-wem


melden

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

05.02.2019 um 20:10
Ich vermisse Bellingcat in Venezuela


melden
Anzeige

Hugo Chavez - The revolution will not be televised

11.02.2019 um 09:21
Sputnik meldet:
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190211323911577-venezuela-sanktionen-verluste/
Die seit 2013 gültigen Sanktionen gegen Venezuela haben im Land zu Verlusten von bis zu 350 Milliarden US-Dollar geführt, heißt es in einem Bericht des Strategischen Lateinamerikanischen Zentrums für Geopolitik (Celag).
Die Gesamtverluste des Landes im Zeitraum von 2013 bis 2017 betrugen demnach 260 Milliarden bis 350 Milliarden US-Dollar. Die Verluste jedes Venezolaners beliefen sich auf 12.200 bis 13.400 US-Dollar.
Ich hab das Gefühl, da werden einfach hohe Zahlen in den Raum geworfen, damit man vom Versagen der venezuelanischen Wirtschaftspolitik ablenken kann.
Das BIP je Person betrug im Jahre noch 11.287US-Dollar, im Jahre 2018 nur noch 3.300US-Dollar.
https://wko.at/statistik/laenderprofile/lp-venezuela.pdf


Hier ist die Originalquelle, da der Link im Sputnik ins Nichts führt. Leider in Spanisch:
https://www.celag.org/consecuencias-economicas-boicot-venezuela-resumen/


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden