weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche zu wenig integrationsbereit

1.631 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Integration

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.10.2010 um 02:56
meiner meinung nach hat William Timken langeweile...


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.10.2010 um 11:21
Getrennte Schulen sind sicherlich keine Lösung.

Man erinnere sich mal an die USA, wo einst Schwarze und Weiße keine gemeinsamen Schulen besuchen durften - unter anderem führte dies zu einer weiteren Entfremdung, gegenseitigem Misstrauen und Minderwertigkeitsgefühlen.

Integration erreicht man sicher nicht durch Separation!

Mich ärgert der Titel dieses Threads allerdings kräftig.

Es hat für mich einen ähnlichen Charakter wie beispielsweise die Behauptung, Türken hätten eh keine Lust, sich zu integrieren.


Warum immer diese dummen Pauschalaussagen, welche aufgrund ihres beleidigenden Inhalts die Gräben der Integrationsbemühungen vertiefen, anstatt sie zuzuschütten?


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.10.2010 um 12:00
@KC

Gutes Beispiel mit den USA. Da kenne ich die Geschichte eines schwarzen Mädchens die als einzige in eine Schule mit weißen ging damals, soweit ich noch weiß hielt sie es nicht ein Tag aus weil sie so fertig gemacht wurde.


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.10.2010 um 12:00
@KC

Wenn man sich die allgemeine Stimmung in Deutschland anschaut und berücksichtigt wie die Leute hinter vorgehaltener Hand reden macht der Kontext des Threads durchaus Sinn.
Ein Grossteil der Deutschen ist der Meinung das Imigranten sich den Einheimischen anpassen müssen und nicht umgekehrt; ich bin einer davon...

Daher stört mich am Titel des Threads eigentlich nur das Wort "zu"....


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.10.2010 um 21:03
@Saniel
Dafür können wir deutschen im Urlaub ohne Bier und Bratwurst uns nicht dem Urlaubsland anpassen. :D

Achtung: Ist nicht wirklich ernstgemeint, wobei das schon ab und zu zutrifft.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.10.2010 um 21:22
@KC
KC schrieb:Es hat für mich einen ähnlichen Charakter wie beispielsweise die Behauptung, Türken hätten eh keine Lust, sich zu integrieren.
Das ist keine Behauptung, sondern eine statistisch beweisbare Tatsache.


melden
jamesbond007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.10.2010 um 21:30
Ehrlich gesagt: Ich hab jetzt nur das Dickgeschriebene gelesen, aber da muss ich jetzt echt mal die augen verdrehen.
sollen wir noch mehr ausländer in unser Land lassen?
Der Mann hat doch 'nen absoluten Knall >.<


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 00:13
Man sollte das Volk nicht überfordern...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 02:19


melden
Mücke69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 18:10
Hacker1209
Die Bild hattest du wohl vergessen. :-)

Saniel
Schliesse mich deinem Post an Kc an.

Es ist Eingeben und Nehmen wobei die Person die etwas will auch etwas zu geben hat bei einer Intigrationen.


MfG


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 20:34
Wir haben uns nur angesehen
und sofort war es um uns geschehen.
Es war auf der Party bei einem Freund,
wir sprachen kaum und waren doch vertraut.
Wir waren sofort im Schlafzimmer
und ich dachte "Liebe für immer".
Dann hab ich nach deinem Namen gefragt
und du hast Ülüsü gesagt.

Ülüsü war eine Türkin -
wie konnte mir das bloß geschehen?
Ülüsü war eine Türkin -
ich werde das niemals verstehen.

Ülüsü, Ülüsü, ooh, Ülüsü, Ülüsü

Wir haben einen Treffpunkt gemacht
an der Pommesbude gegen halb acht.
Ich bin nicht gekommen, denn du musst verstehen,
ich kann so nicht mit dir nach Hause gehen.
Der Ruf der Familie steht auf dem Spiel
und da hilft später kein Persil.
Auf der Party ging's mir sowieso zu schnell,
du gehst bestimmt mit allen ins Bett.

Ülüsü war eine Türkin -
wie konnte mir das bloß geschehen?
Ülüsü war eine Türkin -
ich werde das niemals verstehen.

Ülüsü, Ülüsü, ooh, Ülüsü, Ülüsü





dass ist ein lied der totenhosen, und extrem passende gesellschaftskritik


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 20:51
@25h.nox
25h.nox schrieb:dass ist ein lied der totenhosen, und extrem passende gesellschaftskritik
Der arme Junge wäre bestimmt vom Bruder ehrengemordet worden, während die Türkin ihren Liebeskummer gemeinsam mit ihrer Großfamilie bekämpft.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 20:55
@Hansi
Beide wäre wegen Stolz und Ehre draufgegangen. Die Türkin durch die Hand des Bruders, der Deutsche (?) durch die eigene Hand.^^


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 22:24
dieses thema hat es schon vor 20 jahren gegeben ist ausgelutscht , und dient nur dazu damit die leute nicht andere sachen mitkriegen , das andere sachen nicht öffentlich gepusht werden wie das gewisse rechte abnehmen


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

09.10.2010 um 22:24
dieses thema hat es schon vor 20 jahren gegeben ist ausgelutscht , und dient nur dazu damit die leute nicht andere sachen mitkriegen , das andere sachen nicht öffentlich gepusht werden wie das gewisse rechte abnehmen


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

11.10.2010 um 12:31
@Hacker1209

Auch wenns nur ein Scherz war ist die Situation anders.
Wenn ich wo in Urlaub bin und die Einheimischen mich mit derartigen Produkten versorgen tun sie das weil ich dort quasi Kunde bin und erwarten kann das ich 1st Class behandelt werde.
Wenn ich in einem anderen Land leben und arbeiten möchte sieht der Fall schon anders aus....

Sprich: Als Urlauber bin ich im jeweiligen Land willkommen, als Imigrant meist nicht....


Im übrigen bin ich froh wenn ich im Urlaub so wenig heimisches wie möglich vorfinde ;)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

11.10.2010 um 15:56
Wo sind sie eigentlich alle geblieben, die früheren Migranten-Generationen, die Niederländer, die Portugiesen, Franzosen, Polen und Russen, die in den vergangenen Jahrhunderten zu Millionen nach Deutschland eingewandert sind? Wegintegriert!

Vor einiger Zeit sah ich einen Fernsehbericht über das Ruhrgebiet. Über die Schwierigkeiten, die die Polen hatten, die Anfang des 20. Jahrhunderts zuwanderten, und wie sie gehasst wurden, als fremde, kulturferne Neuankömmlinge. Später hassten dann die integrierten Polen die Gastarbeiter der 1. Generation, meist Italiener, weil sie fremd und kulturfern waren, jedenfalls in den Augen der polnischstämmigen Bürger. Mit der 2. Generation der Arbeitsmigranten wiederholte sich das Spiel. Die integrierten Italiener hassten die fremden Türken, weil sie so anders waren.
Heute hassen die interviewten Türken die Rumänen, die eine neue Einwanderwelle im Ruhrgebiet stellen.

So schnell kann's im Laufe eines Jahrhunderts mit der Intergration gehen - und jeder, der neu dazu kommt, ist so lange der kulturlose Fremde, bis die nächste Welle kommt.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

11.10.2010 um 16:10
@Doors

Jedoch gab es damals wohl noch keine Migrationsberater, Integrationskurse und all solche Späßchen. Die Immigranten waren auf sich alleine gestellt und mussten sich durchbeißen, was scheinbar ungeahnte Kräfte freisetzte. Vielleicht liegt dort des Pudels Kern.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

11.10.2010 um 16:14
@Jero
Jero schrieb:Die Immigranten waren auf sich alleine gestellt und mussten sich durchbeißen
eben, anders formuliert, sind soziale Transferleistung ohne Gegenleistung die Ursache des Mangels an Motivation, etwas aus eigenem Antrieb für die Sicherung des Lebens und des Zusammenlebens zu tun.


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

11.10.2010 um 16:15
@Jero


Um die "Ruhrpolen" kümmerte sich seinerzeit die katholische Kirche, und, auf der anderen Seite, die politische Linke, ebenso wie um die italienischen "Gastarbeiter".


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was wäre, wenn...56 Beiträge
Anzeigen ausblenden