weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Opfer" der DDR

1.061 Beiträge, Schlüsselwörter: DDR, Stasi, MFS
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:11
leute wie der gorbatschow,kohl und konterrevolutiionäre kräfte sind es nicht wertals
klug bezeichnet zu werden


melden
Anzeige

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:16
aber honecker?


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:16
oder stalin?


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:18
jetzt kommt der quark wieder...
ich bin kein stalinist aber dennoch war stalin netder wie er heute dargestellt wird


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:19
"jetzt kommt der quark wieder... "

na wenn wir schon die soci-kiste aufmachen,dann richtig ;)


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:22
naja wenns sein muss^^


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:25
ob in dem thread noch was konstruktives zu stande kommen kann?


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 01:27
naja ich verabschiede mich für heute aus der sog. disskusion und wünsche ein fröhlichesschlafen über den eigenen standpunkt


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 03:33
@sozialist
<"....aber dennoch war stalin net der wie er heute dargestellt wird">

Ach nee ... Wie war er denn so?

Ich sagte es schon mal und wiederhole eshier gerne: Wenn DU und einige andere, die sich hier als solche gerieren Sozialistebwären, dann schämte ich mich mit diesem Begriff in Verbindung gebracht zu werden!

Für SO vernagelt habe ich bislang nur die Vertreter der "braunen" Fraktion gehalten.Aber auch ich lerne hier noch dazu.


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 11:14
"Für SO vernagelt habe ich bislang nur die Vertreter der "braunen" Fraktion gehalten.Aber auch ich lerne hier noch dazu."

Einige hier (mich eingeschlossen) wurdenhier in letzter Zeit auch sehr überrascht, da wir eigentlich gern mal mit den "Sozis"^^disskutiert haben.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 11:20
"Niemand in den alten Bundesländern, einschließlich der Frontstadt Westberlin, hat dasRecht, meine Genossen Mitangeklagten, mich, oder irgendeinen anderen Bürger der DDR wegenHandlungen anzuklagen oder gar zu verurteilen, die in Erfüllung staatlicher Aufgaben derDDR begangen worden sind."

Da mag der gute Erich H. sogar Recht haben, soeine "Siegerjustiz" nach der Wiedervereinigung ist nicht ganz unproblematisch. Ideal wäreeine Anklage und Verurteilung durch ehemalige DDR-Bürger...


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 11:32
die grenzer waren keine verbrecher
des zitat passt:
"Niemand in den altenBundesländern, einschließlich der Frontstadt Westberlin, hat das Recht, meine GenossenMitangeklagten, mich, oder irgendeinen anderen Bürger der DDR wegen Handlungen anzuklagenoder gar zu verurteilen, die in Erfüllung staatlicher Aufgaben der DDR begangen wordensind." Aus Erich Honecker´s letzter Rede - 3.12.92

Wenn das ,was diese Leuteinklusive des Oberspießers Erich getan haben und für was diese Leute verantwortlich sinddie Erfüllung staatlicher Aufgaben der DDR waren,dann läßt das nur die Schlußfolgerungzu,daß die DDR ein verbrecherischer Staat war. Na ja Freiheitsberaubung ,Bedrohung,Nötigung und versuchter Mord (durch Minen , Schießanlagen und Schießbefehl ) in 20Millionen Fällen ist ja auch kein Pappenstiel.
Und um dem senilen Erich zuwidersprechen: Jeder hat das Recht ,ihn anzuklagen und eigentlich hätte er für den Restseines verpfuschten Lebens in den Knast gehört.

>leute wie der gorbatschow,kohlund konterrevolutiionäre kräfte sind es nicht wert als klug bezeichnet zu werden<
Klüger als die senile DDR-Führungsclique und ihre Apparastschiks und Parteilakaienauf jeden Fall !!!


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 17:16
mal wieder maßlose übertreibung...


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 17:22
Stimmt, die DDR war der Nachfolger des Dritten Reiches und Honecker der wiedergeboreneHitler. ;)


melden
socialist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 17:26
jo und denk erstmal an die ganzen kz's in der ddr

mein gott was manche hierdenken is echt schräg

zum glück gibt es hier gute genossen ;)


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 18:06
"zum glück gibt es hier gute genossen"


na wenigstens haben wir noch denkameraden voigt ;)


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 18:07
"mein gott was manche hier denken is echt schräg"

das sagt genau der richtige :D


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 20:10
Es gibt halt Leute die die DDR angreifen, andere die sie verteidigen und wiederum welche,denen es völlig am Arsch vorbeigeht. ;)


melden

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 22:09
...Du hast die Leute vergessen, die zu DDR-Zeiten höchstens mal 4 Jahre warenund ausser Sonnenalle und Zonen-Retro-Shows absolut keinen Schimmer von der damaligenZeit hatten und jetzt hier auf "Sozialismuss-ist-geil" machen...


...aberhast recht, die wiederum gehen am Arsch vorbei, da sie eh nicht ernstzunehmen sind...


melden
Anzeige
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Opfer" der DDR

06.04.2007 um 22:36
Warum wurde die Berliner Mauer gebaut?
http://forum.stalinwerke.de/viewtopic.php?f=22&t=1023&hilit=DDR%2C+Mauer


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden