weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

468 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerika, Spiegel, Antiamerikanismus

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:28
N'abend zusammen

Seit heute findet sich ein ungewohnt heftiger Kommentar überdeutschen Anitamerikanismus im Netz, sehr lesenswert:

www.spiegel.de/politik/debatte/0,1518,474554,00.html

Ich finde den Grundtenor des Kommentarsüberaus richtig - schon seit Jahren geht mir dieser anhaltende Antiamerikanismus auf denSack. Klar ist das Land nicht pefekt, aber bei manchen Äußerungen meiner Mitmenschen undauch zahlreicher Forumsmitglieder geht mir schon mal die Hutschnur hoch. Besondersallmystery bietet einen idealen Nährboden für die dümmsten Verschwörungstheorien (911,Mondlandung) und Hetzkampagnen, die sich gegenseitig auch noch verstärken.

Ihrsolltet also tunlichst aufpassen, dass ihr euch aus falschen Vorurteilen nicht eine Weltaufbaut, die so nicht existiert. Einfach mal den eigenen Kopf benutzen.

So, dasswar meine Meinung dazu. Was haltet Ihr von dem Artikel?


melden
Anzeige
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:31
Weist Du, solange man nicht ins Hornissennest Pisst, ist alles in Ordnung Digger :D


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:35
Wer sich als Weltpolizei und Erfinder der Freiheit versteht, wird zumindest zu einemMindestmaß daran gemessen ...


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:37
der kommentar sagt genau das aus, was lange fällig war.


melden
nillenprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:39
Den kommentar unterschreib ich


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:42
Amerika ist ja eigentlich wie der Spiegel selbst: Richtig hassen kann es nicht. Dafürprofitiert man zuviel davon. In dem Magazin ist ja so manch nützliche Information, aberdie publizieren auch viel Murks. Und zu Amerika muss ich ja nicht viel sagen, ist jaschon tausendmal durchgekaut.


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:42
stimmt die sinnlosen kriege die geführt wurden wie z.B. afghanistan oder im iran oder deranhaltende rassismus gegen schwarze etc sind natürlich kein grund die amis zu hassen oderzumindets zu kritisieren


wir deutschen dürfen heut noch für unsereverbrechen grade stehen...
und die amis? nein natürlich nicht sie sind die mächtigstenation der welt wer würde es schon wagen sie für kleinigkeiten wie zichtausend ziviletodesopfer im irak und afghanistan und japan anzupissen

die haben schon dasrichtige getan der iran der nie eine atombombe gegen zivilisten eingesetzt hat is da vielgefährlicher obwohl die amis es bereits 2 mal getan haben...


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:44
Es geht nicht um das Amerikanische Volk sondern um seine Regierung. Von mir aus sollendie Amerikaner doch so leben wie sie wollen. Es geht darum das sie mir nicht vorschreibensollen was richtig und Falsch ist. Etwa so wie im Irakkrieg. Wer nicht für uns ist, istgegen uns. Komischerweise kennt Heute Fast jeder Schüler die Amerikanischen Werte. Aberfast niemand kennt mehr die Deutschen (preußischen) werte. Warum soll ich mich nach denAmerikanischen Werte Richten? Was ist so verkehrt an den Deutschen? Bin ich einSchlechter Mensch wenn ich an:

Aufrichtigkeit
Bescheidenheit
Fleiß undSparsamkeit
Gerechtigkeitssinn
Gottesfurcht bei religiöser Toleranz
Ordnungssinn und Zuverlässigkeit
Mut und Tapferkeit ohne Wehleidigkeit
Pflichtbewusstsein
Treue
und Härte gegen sich mehr noch als gegen andere.

Es geht ganz einfach darum das die Amerikanische Regierung immer so Arogant ist.Die halten sich doch schon fast für die Beherrscher der Welt. Soll ich jetzt etwa zuKreuze Kriechen, nur weil es (momentan) das mächtigste Land der Erde ist? Wartet ein paarJahrzehnte noch ab. Dann sitzen wir hier wieder nur das wir dann nicht über Amerikasondern Russland und China reden.


melden
nillenprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:48
>>>die haben schon das richtige getan der iran der nie eine atombombe gegenzivilisten eingesetzt hat is da viel gefährlicher obwohl die amis es bereits 2 mal getanhaben...<<<


immer das gleiche sinnlose gefasel

Japanpisst sich deswegen nicht so an wie du, weil sie wissen das sie es verdient haben.

egal welches land die bombe zuerst gehabt hätte, eingesetzt hätten sie sie alle dieamis waren einfach schneller und das war auch gut so.


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:48
Ich bin auch eher als Regimekritisch als Antiamerikanisch.


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:48
z.B. afghanistan oder im iran oder der anhaltende rassismus gegen schwarze etc sindnatürlich kein grund die amis zu hassen oder zumindets zu kritisieren

Zwischen kritisieren und hassen ist schon noch ein bedeutender Unterschied.

Und dieser gekonnte Sprung in die deutsche Opferrolle suggeriert trotzdem nicht, dasalle Welt die armen Bürger dieses Landes hasst.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:50
"Aufrichtigkeit
Bescheidenheit
Fleiß und Sparsamkeit
Gerechtigkeitssinn
Gottesfurcht bei religiöser Toleranz
Ordnungssinn und Zuverlässigkeit
Mutund Tapferkeit ohne Wehleidigkeit
Pflichtbewusstsein
Treue
und Härte gegensich mehr noch als gegen andere.""




kurz gesagt: Das perfekte Volk:D


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:51
Nicht wirklich.


melden
nillenprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:53
<<< Komischerweise kennt Heute Fast jeder Schüler die Amerikanischen Werte. Aberfast niemand kennt mehr die Deutschen (preußischen) werte. Warum soll ich mich nach denAmerikanischen Werte Richten? Was ist so verkehrt an den Deutschen? Bin ich einSchlechter Mensch wenn ich an:

Aufrichtigkeit
Bescheidenheit
Fleiß undSparsamkeit
Gerechtigkeitssinn
Gottesfurcht bei religiöser Toleranz
Ordnungssinn und Zuverlässigkeit
Mut und Tapferkeit ohne Wehleidigkeit
Pflichtbewusstsein
Treue
und Härte gegen sich mehr noch als gegenandere.>>>

schöne auflistung, in wie fern hält dich die amerikanischeregierung davon ab diese auszuleben?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:54
"Mut und Tapferkeit OHNE Wehleidigkeit"



hehe was ist wehleidiger Mut ?:D

ja das deutsche Volk ist schon die Krone der Völker ...


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:54

Wer sich als Weltpolizei und Erfinder der Freiheit versteht, wird zumindest zueinem Mindestmaß daran gemessen ...



Genau!


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:54
Letztenendes, geht es darum, was einem Bewohner dieses Planeten ausmacht, um in derZukunft überleben zu können. In der Zukunft zählen andere Werte als Heute. Diesenartürlichen Strategieen, gilt es zu ermitteln.


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:54
"Japan pisst sich deswegen nicht so an wie du, weil sie wissen das sie es verdient haben."


aha die taten einer regierung und dessen armee gestatten also dashinrichten von millionen?


"Und dieser gekonnte Sprung in die deutscheOpferrolle suggeriert trotzdem nicht, das alle Welt die armen Bürger dieses Landes hasst.
"

wir werden von den amis auch noch nazis und was weiss ich genannt undnicht nur von den amis und das mehr als 50 jahre danach

die amis oder dessenregierung macht das heute noch zwar nicht ganz in den maßstäben und auch nicht soauffällig aber sie töten unschuldige

und ich verurteile ja nicht alle nur diehinter der regierung stehen oder diese bilden


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:57
"egal welches land die bombe zuerst gehabt hätte, eingesetzt hätten sie sie alle die amiswaren einfach schneller und das war auch gut so.

"

und es geht in demartikel darum von welchem land die höhere gefahr ausgeht und da die amis den iran jaschon so gut wie eingenommen haben sind sie sehr viel weniger gefährlich als ein staatmit zichtausend nuklearsprengköpfen mit denen sie die ganze welt in asche verwandelnkönnen


melden

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 00:59
wir werden von den amis auch noch nazis und was weiss ich genannt und nicht nurvon den amis und das mehr als 50 jahre danach
.
und ich verurteile janicht alle nur die hinter der regierung stehen oder diese bilden

Na, merkstdu was? Eben was du im letzten Satz widerlegen wolltest, hast du doch getan. DieseVerallgemeinerung ist scheisse weil sie immer vermeindlich Repräsentiv dargestellt wird,egal wo man es aufschnappt.


melden
Anzeige

Spiegel-Kommentar über Antiamerikanismus

29.03.2007 um 01:00
den iran ja schon so gut wie eingenommen haben

Äh, was? Wann war das?Gestern vormittag?


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden