Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

6.144 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozialismus, Alternative, Die Linke
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 16:39
@bionade
bionade schrieb:also wenn ich mir so oscar lafantaine mit seiner 6 millionen €
villa im saarland angucken, halte ich die linke für eine äußerst schlechte
alternative
Na dann schau dir doch mal die Konten der anderen Lobbyisten
(Politiker) an.
Da muss man mit Sicherheit anfangen zu würgen ;)
Aber Ok, es macht
einfach mehr Spaß alles an einer Person fest zu machen. In diesem Fall an Oskar
Lafontaine.
Nur mal so als Hinweise:
Die Linke besteht nicht nur alleine aus
Lafontaine!
Das hat wohl bislang noch niemand zu richtig begriffen wie mir
scheint.

Bezüglich der Ruhe Prämien für Politiker könnte ich hier auch mal Zahlen
auf den Tisch hauen, wo der Otto Normalverbraucher das blanke entsetzen bekommen
müsste!!!


xpq101

:>


melden
Anzeige

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 16:41
Mag sein das andere Poliker auch GEld vedienen, nur behaupten die nicht von sich derMessias der Arbeiterklasse zu sein.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 16:41
Also ich bin ein roter, aber was die SPD die letzten Jahre so abgeliefert hat, hat micheher abgschreckt. Von Sozialdemokratie war da nicht mehr viel zu spüren. Die Grünen sindauch nicht mehr so rebellisch und unangepasst, wie ich sie gerne sehen würde. Es lägealso nahe, daß ich meine politische Heimat bei der Linken suchen würde, aber das ist miralles noch zu unausgegoren. Was kann man denn als linksorientierter noch wählen? Ich binbeileibe kein kommunist, aber dieses gewisse etwas "linke" gibt es meiner meinung nachnicht mehr. Wenn ich da an Brandt denke, seufz... Heute sind die Parteien doch bloß nochdurch den Namen zu unterscheiden und nicht durch ihre Inhalte, die sie vertreten.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 16:49
@jever2
jever2 schrieb:Und warum sind dann die Länder, in denen die Linken mitregieren, diewirtschaftlich rückständigsten?
Das liegt nicht unbedingt an der LINKEN.berlin hat die CDU heruntergewirtschaftet und ein riesen Milliarden Schuldenlochhinterlassen. Und MeckPomm is eben schon traditionell wirtschaftlich schlecht. Ich denkeher immer wos den Leuten wirtschaftlich schlecht geht wählen die Leute ne Alternative.Aber die LINKE setzt eben nicht das um was sie verspricht...


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 16:55
@krungt
krungt schrieb:Wenn sie erst mal gewählt sind, labern die doch auch nur und stopfensich die eigenen Taschen voll! Darauf kann man verzichten!
Das ist ebendie Gefahr. Aber trotz dieser Gefahr ist die LINKE programmatisch eben noch die einzigeAlternative von den "etablierten Parteien".


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 16:58
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Jap, die versprechen wenigstens nicht das blaue vom Himmel undverziehen sich aus einen Ministeramt in den Vorruhestand nachMallorca
Bitte Argumente und Fakten auf den Tisch!! Welche Forderungen vonDer LINKEN sind nicht durchsetzbar?


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 17:06
@Sigismundo
Sigismundo schrieb:wenn man das angestrebte ziel des systemwechsels (!) berücksichtigt...
Das is ja das Problem!! Das angestrebte Ziel der LINKEN ist NICHT derSozialismus. Dieser "demokratische Sozialismus" is nix anderes als reineSozialdemokratie! Die SPD hat dieses Ziel bis Anfang des 21. Jahrhunderts in ihremProgramm!!


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 17:22
@dead-man
Naja SPD und Grüne kannste eh vergessen. Als Sozialdemokrat in der Traditionvon Willi Brandt ist DIE LINKE grad das richtige für dich. Ich schätze die LINKE istpolitisch in dieser Tradition anzusiedeln. Somit würde ich sagen dass DIE LINKE nicht"radikal" ist. Die anderen "Einheitsbreiparteien" sind radikal undmenschenverachtend!!!


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 17:34
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Der Satz war aber glaube ich noch vor derWiedervereinigung.
von der CDU ja richtig!
Ach shit ich vergaß, dawill ja heute niemand mehr etwas von Wissen!
Frei nach dem Motto, was interessiert unsunser Gewäsch vom Gestern!

Da zeige ich doch lieber mit dem Finger auf andere, alsauf mich selber, gelle ;)


xpq101

:>


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 17:40
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Jap, die versprechen wenigstens nicht das blaue vom Himmel...
Is ja nicht nur der Satz vom Blüm... Ich weiß noch ganz genau, wie vor derBTW 2005 die SPD groß mit "Mehrwertsteuererhöhung nicht mit uns!" und "Pendlerpauschalewasn Quatsch!" in den Wahlkampf gezogen. Na und was ist passiert.... Gemessen anGlaubwürdigkeit stehen SPDCDUGRÜNEFDP ganz unten!


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 18:48
CDU, FDP, SPD und die Grünen mit Abstrichen sind nur noch ein großer Einheitsbrei. Da istes gerade egal, was man wählt. Ich muß zugeben, so intensiv habe ich mich mit der Parteinoch nicht befasst. Was mir allerdings nicht so sehr gefällt ist, daß ausgerechnetLafontaine Parteivorsitzender ist. Im Vergleich zu Gregor Gysi wirkt er doch immer wie soein zorniges Rumpelstielzchen. Ich denke trotzdem, daß ich ihnen bei der nächsten Wahleine Chance geben werde, denn wie gesagt, dieses ewige diskutieren um den heißen Brei beiden großen Parteien geht mir gewaltig auf die Nerven.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 18:55
In 1 - 2 Jahren,wenn sich diese Partei im Sprachjargon eingebürgert hat,wird sie sichauch spätestens dann nicht mehr wirklich von anderen Parteien unterscheiden.
WennLafontaine dann auch weg ist, werden auch die anderen Parteien gern mit der linkenKoalieren wollen. Alles andere ist Quatsch,weil es um Macht geht.Prinzipien gelten in derPolitik nur so lange,wie Sie opportun sind.

"Was interessiert mich mein Geschwätzvon gestern!" K.Adenauer


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:04
@mrs.withers
Da stimme ich dir zu. Aber gibt es denn keinen vernünftigen Mittelweg?Dummerweise sind es immer die Radikalen (RAF), die ihre Prinzipien knallhart durchziehen.Das hat aber andere Gründe.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:07
@ dead-man

RAF? Iss die denn wieder aktiv?

Manhat immerhin die Wahl zwischen mehreren Übeln. Und die,die am wenigsten weh tun,sollteman hinnehmen.
Nicht zu Wählen bedeutet auch,das man nix zu meckern hat! :)


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:09
Ja ne, kein Thema, Nichtwählen ist ganz großer Mist. Ich meinte nur, die RAF war rechtrigoros mit dem Versuch, ihre Ziele zu erreichen.


melden
sajeret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:10
Ich hab was gegen Leute wie den thread-ersteller! Alle die den Kapitalismus bzw. diesoziale Marktwirtschaft als falsch ansehen sind Verlierer, da sie es in der Gesellschaftnicht weit gebracht haben.


melden
stahllegion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:13
Der fanatische Israeli ist wieder da


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:13
@ dead-man

Es gibt wirklich keinen Grund die RAF für Ihre Taten zu bewundern. Eswaren Verbrecher,die mit Politischen Motiven Verbrechen begangen und unschuldige Opferals akzeptabel hingenommen haben.
Rigeros kann ich dahingehend nur als Rücksichtslosdefinieren.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:17
man darf nicht alles nur schwarz und weiß sehen. Als Verlierer würde ich solche Menschennicht hinstellen, eher als Menschen mit sozialem Gewissen. Fakt ist, daß die Scherezwischen Arm und Reich immer weiter aufgeht, dem sollte man entgegenwirken. Kapitalismusist ja schön und recht, aber nicht auf Kosten der unterprivilegierten.


melden
Anzeige

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

04.07.2007 um 19:17
@dead-man
Lafontaine ist, trotz seiner egoistischen Persönlichkeit, noch einer der"Linkeren" in der LINKEN. Die alten OssiPDSler interessieren doch die Menschen überhauptnicht mehr. Die kucken genauso wie die anderen Bundestagsparteien nur auf die Sitze imParlament.
dead-man schrieb:Aber gibt es denn keinen vernünftigen Mittelweg?
DasZiel muss Sozialismus sein!!! aus den gemachten Fehlern muss man lernen. Der Sozialismusist die logische Weiterentwicklung unserer Gesellschaft!!
Deswegen brauchen wir einevernünftige Kommunistische Partei, die auch von den Mitgliedern kontrolliert wird damites nicht wieder zu einer Parteibürokratie kommt.

@sajeret
Was bist Du denn füreiner? :D


melden
659 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt