Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

401 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschenrechte, Überwachungsstaat, Stasi, Schäuble, Gestapo
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

17.07.2007 um 13:54
andi75 schrieb:Warum wirde Schäuble absichtlich falsch verstanden? Warum hört man ihm hier in
Deutschland nicht richtig zu?
oh man andi,..
wenn das mal deine
eigenen fragen wären, du plapperst aber nur nach was die bild (du zitierst sie ja auch)
aktuell berichtet.
weisst du, nichts zu wissen ist nicht schlimm, aber nichts lernen
wollen ist es.
Warum hört man ihm hier in Deutschland nicht richtig zu? - Das klingt
wie eine Headline aus der Bild...ist quasi einfach eine idiotische frage.


melden
Anzeige
andi75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

17.07.2007 um 14:32
@alphaomega, wer lesen kann und will, ist klar im Vorteil. Bei dir habe ich da keineZweifel. Du willst und kannst nicht lesen. Deine Kommentare sind belanglos und dümmlichkonzipiert und zeugen von einem niedrigen Bildungsstand.


Schäuble hat diePflicht sich um meine Sicherheit Gedanken zu machen. Ob er laut oder leise denkt, am Endeerwarte ich, dass ich vor Terroristen geschützt werde und sich hier in Deutschland nichtdas ereignet, was in England und Spanien geschehen ist. Wenn es darum heisst, Terroristenbekommen kein Handy, keinen Internetzugang und müssen damit rechnen, dass man ihnen dasLeben hier nicht leicht macht, ist mir das nur recht. Dass das allein nicht ausreicht,ist jedem klar, der sich mit der Materie Terrorismus einmal befasst hat und dieZusammenhänge verstanden hat.


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

17.07.2007 um 14:49
Es geht definitiv nicht darum, Terroristen das Handy oder das Internet zu verbieten -denn Terroristen sitzen im Gefängnis, oder wurden bereits erschossen, sobald man sie alssolche erkannt hat. Was soll das ganze Geschwafel ? Es geht um Menschen, bei denen maneben nicht genau weiss, was sie sind - normale Bürger oder Terroristen - es wird einerechtliche Annäherung konstruiert, wodurch der Unterschied zwischen einem Terroristen undeinem normalen Bürger minimiert wird - ein Bürger wird zum potentiellen Terroristendegradiert, damit man ihn schneller und ohne die gewaltigen Hidnernisse derMenschenrechte/Bürgerrechte sofort hinrichten (...) kann, wenn nur einer, der"Verantwortlichen" annimmt, dass es sich bei ihm um einen Terroristen handeln könnte. Dasist nicht abzustreiten, und dieses dämliche geseier, es würde unsere Rechte nichteinschränken usw. trifft nur auf einen Teil der Bevölkerung zu - wenn man einfach dieAndersdenkenden ignoriert geht das natürlich, aber zeugt nur von latentenRealitätswahrnehmungsproblemen - denn diese Menschen handeln auch nur im Rahmen unseresdemokratischen Rechtsstaates und was soll daran bitte falsch sein ?


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

17.07.2007 um 15:58
@andi75

bevor ich jetzt anfange dich zu zerpflücken und dieser thread offtopicwird, verbleibe ich einfach mit einem lauten: LOL


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

17.07.2007 um 16:18
ich schließe mich alphaomega an. Der Beitrag von andi75 ist von solch Dummheit undGrenzdebilität geprägt, dass er es nicht wert ist, ihn überhaupt ernst zu nehmen unddarauf einzugehen.


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

18.07.2007 um 16:49
Link: www.tagesschau.de (extern)

Zwischenbilanz vor der Sommerpause
Merkel ist zufrieden - auch mitSchäuble

Angela Merkel vor Beginn der Bundespressekonferenz (Foto: dpa)Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: Angela Merkel vor Beginn derPressekonferenz]
In der Diskussion über die Anti-Terror-Politik hat BundeskanzlerinAngela Merkel ihrem Innenminister Wolfgang Schäuble erneut den Rücken gestärkt und sichklar für Online-Durchsuchungen von Computern ausgesprochen.
"Ich bin eineKanzlerin, die dabei keine Denkverbote austeilt", sagte die Kanzlerin.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 06:08
...und zur Not darf darüber auch heftig diskutiert werden (haben wir jetzt Not? Dürfenwir jetzt heftig darüber diskutieren?) Alles nur Schönrederei...


melden

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 09:31
Ich glaub am meisten Schiss vor PC-Online-Durchsuchungen haben alle die, die ständig amFilme saugen sind, weil das sind dann ja womöglich "Kapitalterroristen". :)


melden
andi75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 09:49
alphaomega schrieb:In der Diskussion über die Anti-Terror-Politik hat Bundeskanzlerin Angela Merkelihrem Innenminister Wolfgang Schäuble erneut den Rücken gestärkt und sich klar fürOnline-Durchsuchungen von Computern ausgesprochen.
"Ich bin eine Kanzlerin, die dabeikeine Denkverbote austeilt", sagte die Kanzlerin.
Eine Aussage nachmeinem Gusto. Die Frau hat Format.


melden
andi75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 10:03
Link: www.morgenpost.de (extern)
Innenminister Schäuble darf querdenken
Innenminister Schäuble bekam dieRückendeckung der Kanzlerin für seine Vorschläge zur Terror-Abwehr. Ein Innenministermüsse sich mit den "qualitativ neuen Bedrohungen durch den internationalen Terrorismus"auseinandersetzen. "Ich bin eine Kanzlerin, die keine Denkverbote austeilt", bekräftigtedie CDU-Vorsitzende. Wo es zu "spezifischen Missverständnissen" gekommen sei, habeSchäuble selbst klärende Worte gesprochen. Er habe klargestellt, dass er nicht diegezielte Tötung von Terroristen wolle.
Die Aussage Schäubles mit der"gezielten Tötung von Terroristen" bezog sich nicht auf unser Land. Aber das sind ja hierPerlen vor die Säue geworfen, wie man locker nachlesen kann...


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 13:53
@andi75:

Mal abgesehen, dass Schäuble seine Aussage hierzu örtlich überhaupt nichtspezifiert hatte, und dies eine reine Phantasie von Dir ist, dass es sich nicht auf unserLand beziehen würde, so sei mal angemerkt, dass - würde hierfür die 'rechtlichenGrundlagen' in der Verfassung geändert werden - dieser Unterschied rechtlich nicht mehrbesteht.

Glaubst Du allen Ernstes, dass wir dann in der Praxis zwei verschiedenehumanitäre Gleise fahren würden: eins außenpolitisch und ein ganz anderes innenpolitisch.Gezielte Tötungen außerhalb unseres Landes ja, innerhalb unseres Landes nein? Weitgefehlt!

Es bedarf schon einer gehörigen Portion an Naivität, um die Aussageeines Innenministers als unbedenklich zu sehen, wenn er die gegenwärtige Verfassunghinsichtlich gezielter Tötungen 'als rechtliches Problem' versteht, und gar von"Freiheiten" spricht, würden solche Tötungen verfassungskonform umgestaltet werden.

Hahaha, aber für schlichte Gemüter ist ja dann alles gut, wenn ihm 'die Frau vonFormat' sagt: dass dies alles nur Missverständnisse wären. Ach, ihr lieben Politiker,hätten wir doch nur mehr von solch kritiklosen Naivlingen in diesem unseren Lande, dannkönnte Politik soooo schön einfach sein :D

Übrigens.... mir ist neu, dass 'Denken'neuerdings Handeln und die Einbringung von Gesetzesentwürfen mit einbezieht. Aber es istso, denn 'die Frau von Format' sagt ja doch, dass es so ist, also muss es so sein ;)


melden

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 13:56
"Mal abgesehen, dass Schäuble seine Aussage hierzu örtlich überhaupt nicht spezifierthatte, und dies eine reine Phantasie von Dir ist"

Er hat es im nachhinein imInterview örtlich spezifiziert, das ist keine Phantsie.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 14:36
@Sumpfding:

Quelle?


melden

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

19.07.2007 um 14:38
Fernsehen!!!!!!

ZDF heute-journal oder Tagesthemen, eine Nachrichtensendung halt,ich hab es selber gesehen!


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

20.07.2007 um 07:03
Ha, Denkverbote erteilen, dass wäre doch mal was... Und wie würde man das dannkontrollieren wollen? Also schön, Denken ist erlaubt. Bei Herrn Schäuble vollzieht sichdas Denken offensichtlich sehr laut. Auch schön. Wenn´s beim Denken bliebe, nochschöner.

Scheinbar ist das Thema wohl jetzt wegen des vermeintlichenMissverständnisses vom Tisch. Auch das ist schön. Obwohl Herr Schäuble ja nie so ganzdirekt von der Tötung von Terroristen sprach, sondern über die von lediglichVerdächtigen... Heißt das nun: Terroristen sollen nicht getötet werden, Verdächtige aberwohl doch...? Und was ist mit dem ganzen Rest seiner GedenktenVorschläge?

Vermutlich wird erst mal alles vom Tisch gefegt, die Gemüter beruhigt,von Missverständnissen gesprochen, und verteidigt, dass man ja wohl noch laut denkendürfe. Hoffen wir, dass Kritiker und wache Geister auch weiterhin laut und offen denkendürfen. Und irgendwann kommt dann ein plötzlich ein Beschluss aus heiterem Himmel. Dafrage ich mich schon wie so etwas möglich ist, denn vom reinen Denken bis zum Entschluss,dazwischen liegen Welten. Alles Augenwischerei !


melden
andi75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

23.07.2007 um 08:26
sailor schrieb am 20.07.2007:Alles Augenwischerei !
Das magsein.



Anschlagsgefahren: Merkel warnt vor Dramatisierung

Berlin(Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor Übertreibungen der von islamistischenGewalttätern ausgehenden Gefahren gewarnt.

"Ich glaube, wir sollten alles daransetzen, weder die Dinge sehr zu dramatisieren, noch sollten wir sie bagatellisieren",sagte die CDU-Chefin am Sonntag in der ARD. Zuvor hatte Innenstaatssekretär AugustHanning auf mögliche Anschläge von Rückkehrern aus islamistischen Ausbildungslagern inPakistan hingewiesen. Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtete von dreiPersonen, die den deutschen Behörden bekannt und im Juni nach Deutschland eingereistseien. "Wir müssen davon ausgehen, dass die Leute, die aus Pakistan zurückgekehrt sind,Anschläge planen. Das ist eine neue konkrete Gefahr und für uns ein Grund zur Sorge",sagte Hanning. "Es gibt für Deutschland eine neue Qualität der Bedrohung."

"Wirhaben eine ganze Reihe von Anzeichen dafür, dass Al Kaida Deutschland und deutscheEinrichtungen, etwa Botschaften, im Visier hat", sagte Hanning der Zeitung. Neu an derBedrohung sei, dass Islamisten aus Deutschland mit dem Ziel ausgebildet werden,zurückzukehren.

Das Innenministerium hat der Zeitung zufolge Kenntnis von 14Islamisten aus Deutschland, die sich in Pakistan aufgehalten haben oder noch dort seien.Zudem gingen die Behörden davon aus, dass noch mehr Personen aus Deutschland in denLagern von Al Kaida ausgebildet werden. In den vergangenen Monaten seien mindestenssieben Islamisten aus Deutschland in Pakistan festgenommen worden. Auch diese könnten indie Planung von Anschlägen verwickelt gewesen sein. "Dass diese Pläne sich häufen, mussuns alarmieren. Wir müssen alles dafür tun, um herauszufinden, wer nach Pakistan gegangenist und dort ausgebildetwird."

http://de.today.reuters.com/news/newsArticle.aspx?type=topNews&storyID=2007-07-23T050320Z_01_BON318174_RTRDEOC_0_DEUTSCH...

Hier wäre es hilfreich, man würde die Namen derer, welche sich nachPakistan durchschlugen um sich zum "Feindlichen Kämpfer" ausbilden zu lassen, in der BILDveröffentlichen.

Einen Namen kennen wir schon: Kurnaz.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

23.07.2007 um 09:17
Die Online Durchsuchungen sollen wohl mit Unterstützung von Frau Merkel durch gesetztwerden. Alle anderen Vorschläge lehnt sie ab!

Dann wird halt eine Rechnerdazwischen geschaltet, welche nur im Netz ist und fertig ;)

Was ich eh nurempfehlen kann ;)


xpq101

:>


melden

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

23.07.2007 um 09:21
Oder man hat einen "sauberen" Rechner, dann ist es auch peng. :)


melden
andi75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

23.07.2007 um 09:21
Link: www.bild.t-online.de (extern)
xpq101 schrieb:Alle anderen Vorschläge lehnt sie ab!
Davon hab ich bishernichts gelesen.

Aufgrund der neuerlichen Terrorgefahr überlegt sie sogar weitereSchritte, so scheint es.
Die Islamisten wollen gezielt Druck aufDeutschland ausüben, weil der Bundestag im September über die Verlängerung derAfghanistan-Mandate entscheiden muss.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zeigtesich unbeeindruckt. Deutschland halte an seinem Engagement fest. Merkel schließt sogareine Aufstockung der Afghanistan-Truppen nicht aus. Das afghanische Volk dürfe jetzt„nicht im Stich gelassen werden“.


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schäuble-Forderung: Handy/Internetverbot bis Internierung

23.07.2007 um 09:23
andi75 schrieb:Davon hab ich bisher nichts gelesen.
Habs heute Morgen im Radio"Nachrichte" gehört.

xpq101

:>


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt