Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Monarchie in Deutschland?

795 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Monarchie, Struktur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 17:58
Doors@

Ja innerhalb des Führungsgremiums, und über der formalen Konzernleitung wacht der Schatten der Familiendynastie

Bsp. Mohn, Quandt, Oppenheimer, Rockefeller usw.

Innerhalb eines Führungsgremiums wurden auch viele Könige/Monarchen gewählt


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 19:06
Endlich mal eine Frage, die interessiert und wichtige Anbindung an das aktuelle Sein hat.
Zum Beispiel Bhumibol Adulyadej มหาราช (Rama IX.), seit über 6o Jahren König von Thailand, der dienstälteste Monarch der Welt, ist in Thailand auch König der Herzen, der vom Volk verehrt wird, sich wirklich auch um Belange des Volkes gekümmert hat und sich schon mehrfach gegen ungeliebte Militärs oder Politiker (zuletzt mit dem Volk gegen den ungeliebten, korrupten Präsidenten Thaksin gearbeitet) gewendet hat.
Wichtig für Deutschland wäre ein König der Herzen. Anwärter, denen der Volksmund schon die Titel verliehen hat, leben überwiegend im Ausland. Der eine in Innsbruck, der andere in Mallorca. Was fehlt ist eine Legalisierung der Titel. Allerdings könnte es dabei Probleme mit dem Verfassungsschutz geben. Wahrscheinlich steht deshalb schon das Oberbayern in PMI unter Beobachtung.


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 19:23
Liebe Freunde. Nun mal ehrlich: Sicher hat ein König auch immer etwas Schickes an sich, wenn er ein weiser Mensch ist.
Leider ist Weisheit nicht als logische Konsequenz anzusehen, die sich automatisch nach der Einsetzung einer Monarchen einstellt.

In wie weit erfüllt die britische Krone denn wirklich einen Nutzen? Nur Boulevard-Blätter leben davon - und das sehr gut. Ich will gar keine Königsfamilie in Deutschland mehr, die nur dazu dient, von den wichtigen Dingen de Politik abzulenken.

Denn dann dreht sich das Tagesgeschehen nur noch darum, ob Prinzessin X mit ihrem Reitlehrer im Bett war oder nicht, und ob Prinz Y wirklich vom König ist, oder vom Butler, ob Prinzessin Z Bulemie hat oder lesbisch ist.

Nee, darauf können wir verzichten.


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 19:54
Mehr Monarchie wagen!

Aber wenn dann richtig. Mit Majestätsbeleidigung, Ständewahlrecht und prime noctes. :D


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 19:56
100 prozentig, das ist ja die Idee, wir führen die Mornarchie wieder ein. Sensationell !!!

Der einzigste der dieses Amtes würdig wäre, ist :"Ernst August (V.) Albert Paul Otto Rupprecht Oskar Berthold Friedrich-Ferdinand Christian-Ludwig Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg"

Damit dieses Projekt voran geht, würde ich eine Volksabstimmung vorschlagen, weil es bestimmt Gegner dieser "Regierungsform" geben wird, oder vielleicht ein anderer in Frage kommt, ich wüsste aber nicht welcher, und vorallem weil Unternehmen Europa gerade voll im Gange ist. Wir sind stark, hier ist alles möglich.

König Ernst August, das hört sich doch gut an! Ich bin dafür :D


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:12
In diesem Thread kann man mal betrachten was mehrere hundert Jahre Geschichtsunterricht verabreicht durch die herrschenden Klassen angerichtet haben. So haben denn die Vertreter der Wiedereinführung eines Königs nicht die geringste ahnung wie das war unter "Königs" in den alten Zeiten. Und wenns NUR ums repräsentieren ginge? Da müsste dann auch das ganze Brimborium wieder hergestellt werden mit allem drum und dran! Meint ihr das koste nix?

Ich hab nichts gegen das sympathische holländische Königshaus - nichts gegen das spanische, dänische, norwegische und schwedische. Aber alle diese Königshäuser sind "demokratisch gezähmt".

Die Engländer hatten sogar SEHR früh schon ihren Königen gezeigt wo das Beil liegt mit dem Köpfe abgeschlagen werden. und sich die Rechte gesichert, von denen sie glaubten dass AUICH Könige sie zu wahren hätten.

Der erste der heutigen schwedischen Linie war sogar ein Revolutionär von 1789, der unter Napoleon Marschall von Frankreich geworden ist - ehe er den schwedischen Thron bestieg. Man erzählt sich dass er noch die Tätowierung "Tötet den König" trug als er selbst König war.

Bei den Deutschen dauerte das alles VIEL länger und von daher waren in Deutschland noch absolute von Gottes Gnaden bestallte Herrscher das Ideal eines Wilhelm II.


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:25
Ich denke auf unsere monarchsitische Tradition koennen wir ganz gut verzichten.
Wilhelm II. ist nun wirklich niemand auf den man umbedingt stoz sein muesste.

Ich erinnere mal an seine Rede zum Boxeraufstand

"Kommst ihr vor den Feind, so wird derselbe geschlagen! Pardon wird nicht gegeben! Gefangene werden nicht gemacht! Wer euch in die Hände fällt, sei euch verfallen! Wie vor tausend Jahren die Hunnen unter ihrem König Etzel sich einen Namen gemacht, der sie noch jetzt in Überlieferung und Märchen gewaltig erscheinen läßt, so möge der Name Deutscher in China auf 1000 Jahre durch euch in einer Weise bestätigt werden, daß es niemals wieder ein Chinese wagt, einen Deutschen scheel anzusehen!"

Das ist die Tradition mit der ihr euch Verbinden wollt.

Da ist mir selbst Bush lieber


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:27
@jafrael

Gelegentlich ist es notwendig auch mal Schub zu geben um das Volk auch mal anderweitig zu unterhalten, das hat jetzt nichts mit Dekadenz zu tun, sondern dient eher der Motivation, ein Ziel zu haben.

Hier leben doch alle nur vor sich hin, ohne Ziel (meine persönliche eErkenntnis) so senil (Demenz) möchte ich garnicht untergehen. Ich würde lieber eine Mornachie bevorzugen, als ein kapitalistisch gnadenloser Abgang aus der deutschen Geschichte.


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:28
Zur Krönungszeremonie sollten auch erstmal symbolisch die Magna Carta und die Habeas Corpus Gesetze verbrannt werden. Wer braucht denn solch alten Krempel, ven er wieder einem König zujubeln kann? :D


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:29
Darum sangen ja auch die Alten damals:

Wir wollen unseren alten Kaiser Wilhelm wieder haben ... aber DEN mit dem Bart!" (Das war Wilhelm-Zwos Grossvater - der jedoch als der "Kartätschen-Prinz im Revolutionsjahr 1848 eine unschöne Rolle spielte).


1x zitiertmelden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:31
@darthhotz

Wohnt nicht Deinen Vorschlägen etwas grundgesetzfeindliches inne? (Finger über dem Sperrknopf kreisen lass :D)


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:35
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Darum sangen ja auch die Alten damals:

Wir wollen unseren alten Kaiser Wilhelm wieder haben ... aber DEN mit dem Bart!" (Das war Wilhelm-Zwos Grossvater - der jedoch als der "Kartätschen-Prinz im Revolutionsjahr 1848 eine unschöne Rolle spielte).
Unser ganzes Leben, unser Volk hat sich doch total verändert, ein Wilhelm wäre verloren bei dieser enormen anspruchsvollen Aufgabe, die wir bedürfen.

Neue Zeit, neuer König ;)


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:36
Was denn? Ich bin nur voller Vorfreude das wir bald wieder von einem alten Blutergeschlecht regiert werden. Hohenzollern, Habsburg, mir Wurst, solange ich nur 500 Jahre der Aufklärung über Bord werfen kann!:D

Back to the medieval roots!



Aber ganz ernsthaft, ich finde das wirklich sehr bedenklich, das bei einigen jungen Deutschen scheinbar der Wunsch nach einem "starken Herrscher" an der Spitze aufzukommen scheint. Was anderes steckt ja nicht hinter diesem Königswunsch.


1x zitiertmelden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:41
Zitat von darthhotzdarthhotz schrieb:Aber ganz ernsthaft, ich finde das wirklich sehr bedenklich, das bei einigen jungen Deutschen scheinbar der Wunsch nach einem "starken Herrscher" an der Spitze aufzukommen scheint. Was anderes steckt ja nicht hinter diesem Königswunsch.
Wir können uns auch weiterhin den Bundestag ansehen, wenn er mal Tagt. Unser Theater kapitulliert schon fast, weil die Sprüche im Bundestag, sämtliche Vorstellungskraft sprengen, das diese Aufführung, zu den Besten im Land gehört.


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:42
das diese Aufführung, zu den Besten im Land gehört, steht ausser Frage...


sry


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:43
"Hier leben doch alle nur vor sich hin, ohne Ziel (meine persönliche eErkenntnis) so senil (Demenz) möchte ich garnicht untergehen. Ich würde lieber eine Mornachie bevorzugen, als ein kapitalistisch gnadenloser Abgang aus der deutschen Geschichte."

Mir persoehnlich ist sinnloses Leben lieber als sinnloses Sterben.
Wenn ich mal mit den Zeiten Vergleiche in denen wir einen Koenig hatte faellt mir die Entscheidung leicht.

Den monarchistisch gnadenlosen Abgang aus der Deutschen Geschichte haben wir ja schon im Ersten Weltkrieg bewundern duerfen.

Geldadel ist zwar mies aber normaler Adel ist noch mieser.


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:44
@fuzzy

Ja, ja - das kenn ich auch. Meine Ausbilder und Erzieher nannten das noch "Schwatzbude" der Begriff für's Parlament von den Feinden der Demokratie bevorzugt!


1x zitiertmelden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 20:45
zeig doch mal

buddel


melden

Monarchie in Deutschland?

07.08.2008 um 21:01
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Ja, ja - das kenn ich auch. Meine Ausbilder und Erzieher nannten das noch "Schwatzbude" der Begriff für's Parlament von den Feinden der Demokratie bevorzugt!
Ich denke die Demokratie wird falsch verstanden. Das was ich hier erlebe ist eine diktatorische Demokratie, weiter nix. Hier gibt es nur Vorschriften und sehr viele unwichtige Bestimmungen, die uns Bürger Milliarden kosten, die wo jetzt sowieso alle Grenzen offen sind keinen etwas bringen.

Wisst ihr eigentlich warum die ganzen Menschen in Berlin Obama zugerufen haben???

Sie sehnen sich nach Freiheit!, leider trügt das Sch.... (Redensart)

Amerika ist für Deutschland und seine Bürger ein Symbol der Freiheit, und sehr begehrt. Nicht Amerika, sondern die Freiheit!

Aber wie man diese ganze Freiheit im Schach halten muss, dann bin ich eher froh gewisse Abstriche zu machen.

Wir sind das was wir sind. Zentraleüropäer mit einem ungekrönten König :D ;)


melden

Monarchie in Deutschland?

08.08.2008 um 00:50
"""Die Engländer hatten sogar SEHR früh schon ihren Königen gezeigt wo das Beil liegt"""


... und dann ohne den mäßigenden Einfluss der Königsherrschaft den Merkantilismus und Kapitalismus zur Blüte gebracht

... und der Kampf Cromwells, der sich von privaten Kreditgebern finanzieren ließ, gegen die Royalisten wurde überaus brutal geführt

Ich will damit nicht sagen, dass die Feudalgesellschaft besser wäre/war, aber ich glaube, dass eine nicht nur repräsentative Monarchie die Macht von Militärmachthabern und Finanzmagnaten etwas neutralisieren kann

Auf der anderen Seite wissen wir alle um die Probleme der Feudalgesellschaft, das muss hier nicht weiter thematisiert werden, warum die Erbfolge Mord und Zerstörung mit sich bringen kann usw.


melden