weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

509 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirche, Missbrauch, Vatikan

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

29.05.2011 um 22:24
Was hast Du denn erwartet,
die einzige Möglichkeit wäre der Verbot der katholischen Kirche gewesen. (fG)


melden
Anzeige
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

29.05.2011 um 22:51
Ja, alles wie gehabt, nur dass die Austritte aus der Kirche immer stärker zunehmen.


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 11:01
@stuelpner @Goneril

Hmm was hab ich erwartet, ich weiß es nicht.Vielleicht, dass der Aufschrei der Bevölkerung etwas länger anhält und auch ein größerer Fazit gezogen wird, wie man Kinder/Jugendliche allgemein schützt vor so etwas.
Immerhin war es eine große Bürde für die Opfer dass alles nochmal aufzurollen.Diese Monate in denen eine Omnipräsenz dieses Skandals die Medien beherrscht hat, waren definitiv keine leichten, auch außerhalb dieses Skandals für Opfer in dieser Richtung.
Aber nun gut, das Leben geht weiter.


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 13:19
@kofi
Das Problem ist das Tabou dieses Themas innerhalb der Gesellschaft.
Es wird totgeschwiegen und wenns mal rauskommt will mans nicht wahrhaben oder spielt es herunter.
Damit mein ich nun nicht nur den Missbrauch innerhalb der Kirche, sondern generell... denn dies ist auch ein generell gesellschaftliches Problem und betrifft nicht nur die Kirche.
Wieso ist es so? Tja ich weiss es nicht... hat wohl etwas mit Stolz zu tun.


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:05
@Glünggi

Ich glaube eher weniger, dass es was mit Stolz zu tun hat.Ich glaube es ist eine Mischung aus Angst,Hilflosigkeit und Ignoranz.Es gibt Dinge, die bleiben und sind unvorstellbar.Es ist auch schwer nur ganz schwer vorstellbar, dass ein Mensch einem Kind auf manche Art und Weise weh tut bzw. sich an dem Kind vergreift.Das ist so weit weg.Selbst die Medien meiden diese Themen, zwar verkauft sich manche Storys gut Gewalt, Sex und sowas aber niemand will einen Artikel über den Jungen lesen, der von seinem Vater vergewaltigt wurde.

Auch tragen Kinderschänder jetzt nicht ein Schild auf der Stirn, sondern sind oft sehr gut in das gesellschaftliche Leben integriert, sodass man sie einfach nicht ausmachen kann.Aber nun ja, heute war ich im Schwimmbad und hab gesehen, dass Eltern ihre kleinen Kinder nackt rumlaufen lassen...

Da sieht man wieder, dass es noch sehr viel Aufklärungsbedarf gibt.Seine Kinder auf einem pädophilen Tummelplatz ob Mädchen oder Junge nackt rum laufen zu lassen wuha, dass ist sehr gewagt.Überall da wo Kinder sind, sind auch Pädophile, die genau so etwas sehen wollen.

Der Kinderpornographische Markt wird ja nicht kleiner, im Gegenteil, der neueste Stand ist, dass er größer wird, also die Dimension von Kindesmissbrauch ist eigentlich sowas von gewaltig und wird immer gewaltiger,Säuglinge werden schon missbraucht, es ist eigentlich schon kurz vor 12, aber trotzdem werden die Augen zu gemacht und das Thema ignoriert.Sehr schade.Wieviel tote junge Menschen, die mit ihrem Missbrauch nicht leben konnten will denn die Gesellschaft noch aus den Flüssen fischen oder beerdigen, wieviel Maskenmänner im Norden braucht die Bundesrepublik denn noch, um die Augen auf zu machen und zu sehen, dass es eine ganz nahe Unterwelt gibt, die sich professionell darauf spezialisiert hat, Kinder zu missbrauchen.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:13
@kofi

Also ich bin als Kind nackt im Schwimmbad gewesen bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren. Meine Tochter auch und daher halte ich es für etwas völlig normales. Ich würde meine Überzeugung doch nicht von solchen Leuten einschränken lassen und außerdem bin ich ja in der Nähe gewesen und habe mein Kind eh immer im Auge gehabt


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:22
@Klartexter

Kein Kind sollte nackt im Schwimmbad rumlaufen, egal wie alt es ist.Das sollte verboten werden im größten Interesse des Kindes.Das mag an sich was normales sein, aber ist im Grunde sehr sehr gefährlich.

Es spielt keine Rolle ob du deine Tochter im Auge gehabt hast und es spielt auch so keine Rolle mehr.Angemacht hat es denn potentiellen Pädophilen eh schon und vielleicht hat er auch heimlich Fotos davon gemacht.Und so kursieren die Bilder deiner Tochter im world wide web oder sonst wo rum.

Naja, ich denke Prävention und Schutz von Kindern und Jugendlichen fängt da an, wo man den Überblick hat.Ich empfehle dieses Buch:

Karremann, Manfred (2007): Es geschieht am helllichten Tag: Die verborgene Welt der Pädophilen und wie wir unsere Kinder vor Missbrauch schützen
http://www.amazon.de/geschieht-helllichten-Tag-verborgene-P%C3%A4dophilen/dp/3832180400


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:23
@kofi

Ich lasse mich nicht einschränken durch solche Typen. Und wenn ich im Schwimmbad sehen sollte dass jemand solche Kinder filmt oder fotografiert, dann gibt es eh an die Fresse


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:24
@kofi

Ja, um rein präventiv sollten dann vielleicht auch Frauen demnächst nur verhüllt rumlaufen um keine Vergewaltiger zu reizen


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:25
@Klartexter
Ja klar, du merkst das auch.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:25
@mitras

Wenn ich es merke schrieb ich ja


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:27
Aber da die meisten sexuellen Übergriffe eh meistens innerhalb der Familie stattfinden, ist es eher sehr selten dass ein Kind von Fremden missbraucht wird. Und was ich mit meinem Onkel, Vater oder wem auch immer machen würde, dies schreibe ich lieber nicht


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:30
@Klartexter
Ich bin auch gar nicht dagegen, würde denken man prüft zuerst mal das Schwimmbad und hört auf sein Gefühl, wenn da komische Leute rumlaufen, dann vielleicht doch nicht die Freiheit so lassen, eine komplette Überwachung des Nachwuchses ist schwierig. Nur so Argumente: Auf die Fresse - sind doch kindisch.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:32
Natürlich sollte man sich auch auf sein Bauchgefühl verlassen und dass man sein Kind nicht aus den Augen lassen sollte, versteht sich für mich eigentlich von selbst. Dies bedeutet nicht dass ich jede Sekunde neben meinem Kind stehen würde aber ich hätte es kontinuierlich im Auge.
Und das mit "auf die Fresse" ist nciht kindisch, sondern würde dann für den Typen harter Fakt werden denn da bin ich nicht so zimperlich


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:33
@Klartexter

Also ich finde nicht, dass das Thema anregt zu Sarkasmus oder dergleichen.
Ich bin leider nicht professionell engagiert in einem Verein etc. zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern, als dass ich dir jetzt von A-Z dazu was schreiben kann, aber ich kann dir eins schreiben, Prävention und Aufklärung ist dringend nötig, auch wenn es offensichtlich und augenscheinlich wie für dich nicht notwendig ist.Ist das Kind/ist der Jugendliche einmal missbraucht oder hat in diese Richtung was erfahren, dann kann man es nur schwer wieder von dieser Erfahrung zurück holen bzw. in ein normales Leben führen.Deshalb sollte man schon vorher sehen, dass man seine Kinder bestmöglich schützt.


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:35
mitras schrieb:Ich bin auch gar nicht dagegen, würde denken man prüft zuerst mal das Schwimmbad und hört auf sein Gefühl, wenn da komische Leute rumlaufen, dann vielleicht doch nicht die Freiheit so lassen, eine komplette Überwachung des Nachwuchses ist schwierig. Nur so Argumente: Auf die Fresse - sind doch kindisch.
Ja eben.Zu 100% kann man keinen Schutz erreichen, aber man kann auf der Hut sein.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:35
@kofi

Ich halte aber auch nichts davon wegen allzu großer Besorgnis auf mögliche Normalitäten zu verzichten. Und das mit der Frau war kein Sarkasmus, sondern wäre logische Konsequenz deines Gedanken dazu.
Behüte du dein Kind vor allem, lasse es nicht auf den Spielplatz denn dort passieren unheimlich viele Unfälle und möglichst habe kein Zuhause, denn dort passieren definitiv die meisten Unfälle.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:36
@kofi

Vorsicht ist immer geboten und es ist eine Frage der Erziehung dass das Kind sich nicht auf Gespräche mit Fremden einlässt


melden

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:36
Klartexter schrieb:Ja, um rein präventiv sollten dann vielleicht auch Frauen demnächst nur verhüllt rumlaufen um keine Vergewaltiger zu reizen
Also naja, wenn man sieht wie heute schon 12, 13 , 14 jährige usw. rumlaufen.Also so weit weg bist du gar nicht, etwas "mehr verhüllen" würde nicht schaden gelegentlich.


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindesmissbrauch durch katholische Priester

30.05.2011 um 20:38
@kofi

Ach, warum ein bischem merh verhüllen. Denken wir zuende und packen sie in eine Burka. Dann sind sie wenigstens keine attraktiven Opfer mehr
Schöne Welt wird das sein...


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gute Nachrichten9 Beiträge
Anzeigen ausblenden