Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darf man stolz auf Deutschland sein?

340 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Patriotismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:27
Ich fühle mich aber nicht Arm dadurch, dass ich glücklich aber nicht stolz bin.
Vom Glücklichsein hab ich was... aber was bitte soll ich vom Stolz haben?
...ach wenns nicht @ mich war


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:28
Toledo,

----ich EMPFINDE stolz. das ist ein gutes gefühl. wer es nicht kann, ist ärmer dran.----

Hast du schon über Jahre hinweg eine Zeit erlebt, in der du stoz-frei warst?

Ich kenne beides und sage dir: Ohne Stolz lebt sichs viel ausgeglichener und keineswegs ärmer.


1x zitiertmelden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:28
@toledo

Zu all dem anderen sag ich mal nix - aber wo hast Du DAS her?
...beim wartburgfest und beim hambacher fest schwenkten die vorreiter der deutschen demokratie die schwarz-rot-goldene fahne (ja, die gab es damals schon) und standen für ein einheitliches vaterland. das waren nocht patrioten. jetzt würden die 68er zu denen nazis sagen, weil sie ihr deutsches vaterland liebten.Text
Di DAMALIGEN Studenten waren Gegner der Fürstenherrschaft und Demokraten, wieso sollten wir (68-er) DIE als Nazis bezeichnet haben?

Ich befürchte eher, dass DEINE Kenntnisse der Geschichte zu wünschen übrig lassen und nicht die Geschichtskenntnisse meiner Generation!


1x zitiertmelden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:28
Der Unterschied zwischen einem Rechten und einem normalen Patrioten ist eben ,daß der Rechte nicht stolz auf die BRD ist, denn die ist ja gerade der Feind.


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:32
Ganz kurtz : ich habe Arbeit , ich bin KFZ-Mechaniker ... nur bleibt vom Geld nullkommanix übrig ! Der Kindergarten und Schulsachen und Lebensmittel und alles andere sind so teuer das wir hart knabbern müssen ! Meine Frau und ich strampeln wie verückt und wir kommen einfach nicht vorran ....


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:33
Falscher Job

Zuviele Kinder

Zuviel Hunger

Frau


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:34
von gilb...

...

...

...

Frau

LMAO^^...der war gut^^


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:42
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Di DAMALIGEN Studenten waren Gegner der Fürstenherrschaft und Demokraten, wieso sollten wir (68-er) DIE als Nazis bezeichnet haben?
weil sie sich erlaubt haben, die schwarz-rot-goldene fahne zu schwenken und weil sie für ein geeintes vaterland eintraten, wenn ich heute sowas sage, bin ich in den augen der linken westdeutschen, und das sind 68er und deren abkommlinge, ein nazi.
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Ich befürchte eher, dass DEINE Kenntnisse der Geschichte zu wünschen übrig lassen und nicht die Geschichtskenntnisse meiner Generation!
auch wenn ich nicht deiner generation angehöre, sondern der nächsten, erlaube ich mir zu sagen: lehne dich nicht zu weit aus dem fenster...


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:44
seid froh...da ich dann wohl zur übernächsten generation gehöre...

mittlerweile empfindet das in meiner generation keiner so, und so wird sich das in zukunft auch festsetzen...

zufreiden?

ich schon.


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:45
worin liegt denn der nationalstolz begründet?

stolz kann man auf eigene leistungen sein.

wer allerdings ständig die errungenschaften seiner landsleute hervorhebt (und im fall deutschland sind das sicher einige), der erweckt in mir den eindruck, als hätte er diese imaginäre penisverlängerung aufgrund fehlender EIGENER erfolge nötig.


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:46
Bin auch deutscher und Stolz :) (Aber nur auf Papier)


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:48
Amr...genau das habe ich hier vor ein paar seiten auch geschreiben...

bin aber nur auf unverständnis eben dieser leute gestoßen...

tja...


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:49
S. 10 ist fast voll !!

Nur kurz: WOZU STOLZ ?


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:51
Und selbst wenn ich den Welthunger besiegt habe durch irgendeine wasweissich Erfindung. Wieso soll ich darauf stolz ein? Ich hab nur das getan was ich tun musste. Das Leben hat mich dahingeführt. Ich hab blos gelebt ..mehr nicht! Das kann doch jeder?


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:53
als hätte er diese imaginäre penisverlängerung

Bleib mal sachlich, dass du nich derselben Meinung bist, wie andere, das wissen wir, aber du brauchst keine Pseudofäkalsprache benutzen, wenn du nicht in der Lage bist, dir was intelligentes auszudenken, denn dafür gibts Plan B: Nix schreiben. Is ganz einfach, brauchst nich mal was machen dafür.


@goili

Gegenfrage: WOZU SPAM?


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:57
@zidane

ichh denke, das hat was damit zu tun, dass deutschland von seiner bevölkerung eben nicht mehr so glorifiziert wird, wie es z.B. die amerikaner mit den USA machen.

dafür beahhren einige umso fester auf dem "ich bin stolz ein deutscher zu sein", was eben immernoch zu den sachen gehört, mit denen man sich nicht gleich als rechts ausweist

@Gilb

wieso pseudofäkalsprache? ich schrieb noch extra penis - und nicht schwanzverlängerung.
es ist nunmal meine meinung, dass genau DAS das passendste word ist.
ich werde einfach versuchen das demnächst anders zu umschreiben.


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 20:58
Zitat von goiligoili schrieb:Toledo,

----ich EMPFINDE stolz. das ist ein gutes gefühl. wer es nicht kann, ist ärmer dran.----

Hast du schon über Jahre hinweg eine Zeit erlebt, in der du stoz-frei warst?

Ich kenne beides und sage dir: Ohne Stolz lebt sichs viel ausgeglichener und keineswegs ärmer.
in gewisser weise hast du recht. auf die ddr war ich nicht stolz. die ddr hat nicht das repräsentiert, was ich mir vorgestellt habe. ich habe mich seit je her als deutscher gefühlt und war stolz darauf, dieser meiner nation anzugehören. mit der ddr konnte ich mich nicht identifizieren.
ich war also nicht stolzfrei, eher am stolz gehindert, weil es mir nicht erlaubt war öffentlich stolz auf die dinge zu sein, auf die ich stolz war.

für mich ist es ein sehr gutes gefühl, stolz auf die deutsche nation zu sein. ich denke , das ist mein recht und das kann mir auch kein verblendeter nehmen.


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 21:00
Für mich gibt es auch wirklich keinen Grund Stolz auf mein Heimatland zu sein. Das hat doch keinen Sinn! Ich bin Weltbürger und mir ist es eigentlich ziemlich egal das ich Schweizer bin.


1x zitiertmelden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 21:01
Zitat von BottledBottled schrieb:und mir ist es eigentlich ziemlich egal das ich Schweizer bin.
Man kann es sich halt nicht aussuchen. :D

Scherz, ich liebe die Schweiz.

Gruss

:)

cohiba


melden

Darf man stolz auf Deutschland sein?

05.10.2007 um 21:02
Man darf auf alles stolz sein, man muss aber nicht.


melden