Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum geht's immer weiter bergab?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Arbeit, Kompromisse
andi75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geht's immer weiter bergab?

29.11.2007 um 10:45
Hier geht´s bergauf, allerdings, wie man sieht, recht beschwerlich:
pr40485,1196329520,100 7588
Darum geht es vielen faulen Kompromisslern dann doch lieber "lieber" bergab.


melden
Anzeige

Warum geht's immer weiter bergab?

29.11.2007 um 16:06
@Warhead:

Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

01.12.2007 um 00:46
Letztlich ist alles relativ. Wären die "Poeple Down Under" für uns mit dem Kopf nach unten auf dem Globus leben, werden die das selbe von uns behaupten. Für die einen geht bergauf. Für die anderen bergab. Ist alles relativ. Und in der Achterbahn des Lebens wechselt es sowieso dauernd!;)


melden
aw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geht's immer weiter bergab?

01.12.2007 um 01:03
"Für die Scharlatane des etablierten Parteienblocks u. das Beamtentum wäre nichts schlimmer, als wenn in unserer Gesellschaft tatsächlich mündige Bürger mit Selbstachtung heranwüchsen. Dann könnten diese herrschaften nämlich ihre Koffer packen."

Schön gesagt ^^

Selbstorganisation ist angesagt. Egal ob es um die Gründung von Firmen geht, die nach ökosozialen Werten wirtschaften (ohne Strukturen der gegenseitigen ökonomischen Ausbeutung organischer Arbeitskräfte), oder um Bildungseinrichtungen, um Wohnprojekte oder non profit Versicherungsstrukturen, eine lokale Währung (Zeitäquivalente? : P), Kostnixläden, Volxküchen...

Ganz nett fand ich auch, in offensichtlich verwildernde und verfallene (unbewohnte, ungenützte) Vorgartengrundstücke einzudringen und dort schonend verfügbare Teile umzugraben und Gemüse anzubauen. Sollte sich der Besitzer aufregen, wird er eingeladen mitzumachen und darf dementsprechend natürlich auch miternten. So kann man zumindest im Sommer Aldi und Co mit dem Mittelfinger beglücken :)


melden
Rene1982
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geht's immer weiter bergab?

12.03.2008 um 22:07
jetzt geht es bergab es ist soweit


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

13.03.2008 um 09:10
Warum gerade "jetzt"?


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

13.03.2008 um 13:09
Habe mich gerade gefragt, warum sich die offizielle Politik in einem demokratischen Staat dermassen gegen Volksentscheide stellt. Grosse Gebiete mit vielen Detailfragen können sicherlich von Parlamenten und Spezialisten besser, genauer und speditiver behandelt werden. Aber bei diesen Grundsatzentscheiden die der Threadsteller angesprochen hat, sollte das Volk durchaus die Möglichkeit haben die grossen Leitlinien der Politik mittels Volksentscheid mitzubestimmen oder zumindest ein Votum der Einwohner dazu abzugeben. Schliesslich betreffen diese Entscheide alle.


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

14.03.2008 um 11:26
Volksentscheide über alles mögliche?
Als "guter Demokrat" reichen mir die veröffentlichten TED-Umfragen diverser TV-Programm-Videotexte.
Möchte ich, dass der Stammtisch beispielsweise über Rechte Homosexueller, über Ausländerrecht, über Waffenbesitz, über Rauchverbote, über Tempolimits, über Drogenrecht, über Strafrecht für Sexualverbrechen tec. abstimmt? Da genügt mir das allmyanische Weltbild.

Millionen Fliegen können nicht irren: Fresst Scheisse?


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

14.03.2008 um 11:27
Ach ja, und, verdammte Kacke:
Wem geben wir dann die schuld, wenn 51% der Bevölkerung für die Todesstrafe für Kiffer, Grafittisprayer o.ä. votieren?

Den Politikern?


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

14.03.2008 um 11:51
Erstaunt mich jetzt doch, dass du so enerviert bist.

Lies doch noch mal meinen Post. Es ging mir darum, dass genau aus diesem Grund nur die grossen Leitlinien der Politik durch Volksentscheide beeinflusst werden sollen. Darunter verstehe ich Grundlegende Änderungen der Verfassung oder des täglichen Lebens.
Ausserdem finde ich es herrlich wie diese "TED-Umfragen diverser TV-Programm-Videotexte" es bei dir bereits geschafft haben den Glauben an die Fähigkeiten deiner Landsleute zu beeinflussen. Wenn alle Glauben, dass ausser den Politikern niemand etwas kann, dann dürfen die auch ohne Konsequenzen machen was sie wollen! Wo ist den jetzt die von dir Zitierte Scheisse?

Es kann doch nicht sein, dass man Steuern, Abgaben etc. bezahlen darf, dann aber mal mehr bei den gröbsten Richtungsweisungen etwas zu sagen hat. Wo bleibt da der demokratische Gedanke? Weshalb soll deiner Meinung nach die Meinung eines Stammtisches weniger wert sein als deine? Hast du die alleinige Wahrheit gefunden?


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

14.03.2008 um 11:53
Ach ja,

schon mal was davon gehört, dass auch Volksentscheide dem Grundgesetz entsprechen müssen um überhaupt zugelassen zu werden? Soviel zur Todesstrafe für Kiffer....


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

14.03.2008 um 13:45
Warum sich nicht, statt auf einen Volksentscheid zu hoffen - ich erinnere mich ungern an so manches in der Schweiz, z.B. zum Thema Drogenfreigabe oder Verbot von Alkoholreklame - einfach mal selbst politisch zu engagieren. In Gewerkschaft, Partei oder BI? Rein in die Kommunalpolitik, in die Ausschüsse, auf die Landeslisten, in den Bundestag?

Politik können wir alle selbst machen. Da, wo wir stehen - wir müssen da ja nicht stehenbleiben.


melden
JackFrost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geht's immer weiter bergab?

14.03.2008 um 13:57
DIE AKZEPTANZ UND MEHRHEITSFÄHIGKEIT DER GROßEN POLITISCHEN ENTSCHEIDUNGEN BEI DEN BÜRGERN!
_________________

Schweiz hat (in einigen Kantonen) eine direkte Demokratie, Deutschland hat eine indirekte Demokratie. Das ist der Unterschied.
Das Volk entscheidt durch die Volksvertreter, sprich, die von der Mehrheit der Wähler gewählten Politiker. Wenn dein von dir gewählter Politiker nicht das macht, was du vorgestellt hast, ist es natürlich Pech. Deine demokratische Entscheidung in dem Fall ist es halt, den Politiker bei der nächsten Wahl nicht mehr zu wählen. Wenn du von anderen Bürgern überstimmt wirst und jemand anderes als von dir favorisiert gewählt wird, musst du dich halt der demokratischen Mehrheit fügen oder auswandern.


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

14.03.2008 um 14:49
Ja, wir sind schon arm dran. Anderenorts wird der missliebige Politiker einfach mittels Plastiksprengstoff seines Amtes enthoben. Aber dahin könnten ja die, denen dieses Amtsenthebungsverfahren besser scheint, auswandern.


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

15.03.2008 um 00:15
wenns bergab geht, soll man bekanntlicher Weise ja auch einfach mal rollen lassen! :)

gruß
Mortus


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

17.03.2008 um 19:58
...es geht Bergab, weil unsere Richter nicht mehr wissen was Recht und Unrecht ist...
http://www.richterdatenbank.org/richterdatenbank/


melden

Warum geht's immer weiter bergab?

06.05.2008 um 22:49
Mensch das ist ganz einfach zu beandworten jeder denkt nur an sich. oder?


melden
me262
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geht's immer weiter bergab?

06.05.2008 um 22:52
mortusdei schrieb am 15.03.2008:wenns bergab geht, soll man bekanntlicher Weise ja auch einfach mal rollen lassen!
Dem schließe ich mich gerne an. Laßt den Karren ordentlich gegen die Wand fahren. Dann packen wirs neu und besser an!


melden
ricosch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geht's immer weiter bergab?

06.05.2008 um 23:27
Solange Geld das einzigste Machtmittel ist wird sich nichts ändern.

Obwohl es gegen meine Grundsätze ist ,, auch ich bin Käuflich.

GELD=MACHT

schafft geld ab.... fangt an zu tauschen ...oder wieder :)


melden
Anzeige

Warum geht's immer weiter bergab?

07.05.2008 um 10:14
@me:
Mit dieser Theorie ist schon die RAF 1977 ff.gescheitert. Und die KPD 1933.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt