Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Antisemitismus wieder "in"?

3.623 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Judentum, Antisemitismus, Neonazis, Kärnten

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:27
@p1staz13

Und nun?

Wo sind die Belege für deine Behauptungen?


melden
Anzeige
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:30
+++Auf einer pro-israelischen Seite, die "Shoa, oder so" heißt, wirst du wohl kaum die von dir behaupteten Kriege mit Millionen Opfern belegt finden.+++

Das meine ich mit der kritikfähigkeit Israels. Sicherlich wird man auf einer Pro-Israel-Seite nichts über angezettelte Kriege finden - nur über die Opfer der eigenen Art.

+++da du dir ja die "Opferrolle" schon mit deinen Einleitungssätzen selbst verordnet hast.+++

Hmhm? Interessant...
Grund?

+++Was du da versuchst, ist dir deine Frage durch eine "Schutzbehauptung" selbst zu beantworten.+++

Tschuldigung - aber das ist in diesem Fall absoluter Mumpitz...
Könnte ich sie mir selbst beantworten hätte ich niemals gepostet.

+++denn beim genaueren Betrachten deiner "Erklärung" erkennt man sehr schnell, dass du dich weder mit der Geschichte der Judenverfolgungen über die Jahrtausende hinweg, noch mit sozialpsychologischen Aspekten befasst hast+++

War mit klar, dass das "du hast eh keine Ahnung" Argument kommt...
Wie gesagt - ich lass mich auch gern, wenn's denn neutral passiert, umproggen.

+++Die Belege für deine Behauptungen lieferst du hoffentlich noch nach!+++

Sonst? Nazikeule? :-D Das ist doch arm oder nicht? Ich finds irgendwie armseelig.


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:33
Belege für WELCHE Behauptungen überhaupt?

Ich habe lediglich eine Frage gestellt...

*lol* Ouh Mann... Wisst ihr was Leute - es ist doch eh abgekartert das ich gesperrt werde - Es geht schließlich um Antisemitismus, Juden und den Holocaust und da HATT man nur eine Meinung zu haben! Schade eigentlich. Hätte gern weiter diskutiert, aber jeder Satz würd ja jetzt die Schlinge enger ziehen.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:33
ich würde die "belege" für millionen von opfern die durch israelische/ jüdische hände passiert sind sehr gerne lesen p1StAz13.
die kenne ich leider noch nicht. zudem muß ich schmitz recht geben juden haben noch keinen krieg angefangen. welchen meinst du?
lieben gruß strolch


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:35
@p1staz13
p1staz13 schrieb:Wieso sieht sich das israelische Volk immer nur als Opfer, zettelt parallel aber viele Kriege an die Millionen von Menschenleben (!!!) fordern?
Genau die Belege für "angezettelte Kriege mit Millionen von Toten" erbringst du bitte, da du ansonsten nichts weiter als Volksverhetzung betreibst! Du hast damit die sachliche Ebene des Nachfragens längst verlassen und bist auf Schuldzuweisungen umgestiegen. Das scheint dir nicht bewusst.

Also nochmal. Belege bitte deine Behauptungen!


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:37
Juden haben noch KEINEN Krieg angefangen? Tschuldige aber jetzt muss ich erst mal in den Keller und mich auslachen gehen...

Belege für Opfer eines Krieges? Klar - die Namen stehen allesamt im Internet; willst du sie mit Biometrischem Ausweis oder ohne?

Das ganze :"Beweise uns jetzt..." und "sieh zu das du Belege findest..." läuft doch nur auf eine abgekarterte Sperre hinaus.

Es hat nur eine Meinung zu geben. Dass ist das heilige Gesetz.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:41
@p1staz13

Hier wurde auf deine Worte, deine Behauptungen reagiert und anschließend um entsprechende Belege "gebeten".

Wenn es so ist, wie du behauptest, dann sollte es doch kein Problem sein, eine, oder mehrere Webseiten zu finden, auf denen die, von den Juden angezettelten Kriege mit Millionen von Opfern nachzulesen sind.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:42
p1staz13 schrieb:Jetzt zu meiner Erklärung: Warum sind es immer wieder die Juden? Wieso? Ich kann hier gern einen Link hineinsetzen (wenn es gewünscht wird) - der ist sogar von einer Pro-Israelischen Seite; glaub irgendwas mit Shoa oder so. Warum werden Juden über Jahrhunderte grundlos verfolgt? Wieso sieht sich das israelische Volk immer nur als Opfer, zettelt parallel aber viele Kriege an die Millionen von Menschenleben (!!!) fordern?
Es muss doch dafür einen Grund geben verdammt nochmal! Es tut mir Leid, aber dem Deutschen sagt man nunmal Gründlichkeit nach - der Deutsche will den GRUND für etwas erfahren. Er nimmt es (wie viele andere Völker auf dieser Erde) einfach so hin und wenn er es nicht so hinnimmt, dann gehts ab ins Kittchen - das GEHT so NICHT!
dein text seite vorher @p1staz13
p1staz13 schrieb:Ich kann hier gern einen Link hineinsetzen (wenn es gewünscht wird) - der ist sogar von einer Pro-Israelischen Seite; glaub irgendwas mit Shoa oder so. Warum werden Juden über Jahrhunderte grundlos verfolgt? Wieso sieht sich das israelische Volk immer nur als Opfer, zettelt parallel aber viele Kriege an die Millionen von Menschenleben (!!!) fordern?
diese textzeilen willst du also differenzieren bzw. splitten? um zwei auseinanderliegende teile anzusprechen? .ich sehe das als einen satz in einem atemzug an.

ich bitte dich mir diese seite die du sogar anbietest zu benennen und auch wo steht das juden
p1staz13 schrieb:Wieso sieht sich das israelische Volk immer nur als Opfer, zettelt parallel aber viele Kriege an die Millionen von Menschenleben (!!!) fordern?
damit kannst du einiges an boden gut machen :D


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:43
Schmitz - komm... walte deines "Amtes" und neck hier nicht rum...

Belege DU mir doch erstmal Dinge die ICH gern von DIR wissen will - Belege mir zum Beispiel das Israel noch nie einen Krieg angefangen hat. Diese Behauptung ist absolut lächerlich!

Du hast jetzt deinen "Sperrgrund" und DASS ich gesperrt werde war mir schon bei meiner allerersten kontraisraelischen Aussprache klar. Traurig aber leider wahr.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:45
p1staz13 schrieb:Belege DU mir doch erstmal Dinge die ICH gern von DIR wissen will - Belege mir zum Beispiel das Israel noch nie einen Krieg angefangen hat. Diese Behauptung ist absolut lächerlich!
ich verstehe nicht wieso jemand etwas belegen soll wenn er auf eine behauptung reagiert wo derjenige nicht mal die seite dafür aufbringt?
langsam wird es lächerlich ...p1


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:45
Nochmal - ich habe eine FRAGE gestellt.

Das Israel viele Kriege begonnen hat ist offenkundig. Das muss ich hier nicht belegen.
Andere Dinge muss man auch nicht belegen - die hat man schließlich so hinzunehmen... wie zum Bsp. den Holocaust.


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:47
Ja - es wird nicht nur lächerlich. Es IST bereits lächerlich. Da änderst du mit deinem einseitigen Dafürhalten auch nichts.


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:49
So und jetzt könnt ihr mich sperren.


Schreibt in die Begründung rein: "Nazis raus"... oder "so ne braune Soße können wir hier nicht brauchen" - oder "auf Wunsch des Users"


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:50
das hat mit einseitigen dafürhalten nichts zu tun. ich habe dich als aussenstehender nichtwissender mensch zum thema millionen tote durch jüdische hand gebeten.....warum bringst du ihn nicht?


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:51
Bring mir den Beleg für Millionen jüdische Tote durch Deutsche Hand.


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:52
p1staz13 schrieb:Das Israel viele Kriege begonnen hat ist offenkundig. Das muss ich hier nicht belegen.
Andere Dinge muss man auch nicht belegen
für mich ist das in keiner weise offenkundig...ich frage dich nocheinmal welche kriege du meinst?
lass mich bitte heute nacht nicht mit einer frage ins bett gehen. es kann doch nicht so schwer für dich sein mir den link den du schon erwähnt hattest zu geben.


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:52
So - das ist jetzt aber echt ne Sperre wert... so gehts jawohl garnicht ne... bööööse böööse...


melden

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:53
Bring mir den Beleg für Millionen jüdische Tote durch Deutsche Hand

einen findest du in meinem blog......... du bist übrigens bei mir durch mit deinem satz den du da geschrieben hast... tolle diskussion echt .machst du das immer so?.........tz


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:53
In dem Link stehen keine Täter von Seiten Israels (es ist schließlich eine Pro-Seite) - es steht nur jede Menge über die Verfolgung drin. Daraufhin baute meine Frage die nun eskalierte.


melden
Anzeige

Ist Antisemitismus wieder "in"?

08.10.2008 um 00:53
Vielleicht meint er den Libanonkrieg.?


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt