Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Iran vs. USA

255 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Amerika ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Iran vs. USA

29.05.2008 um 20:25
@zaphuttB.

Du scheinst dich ja sehr gut mit Aldebaran auszukennen. Wurdest du schon mal mitgenommen?
Mir mangelt es überhaupt nicht an Skepsis, im Gegenteil! Du glaubst wohl, du bist der Kenner. Aber das ist nur ein Hirngespinst, also geh mal fort mit deiner arroganten Klugscheisserei! Ich habe den Bericht auch nur gepostet, weil es interessant ist. Ich habe nicht gesagt, dass es 100% wahr ist!!! Aber ich kann es mir eben vorstellen, weil ich die Geschichte und politische Schachspielchen kenne. Anscheinend hast du da noch großen Nachholbedarf.
Ich glaube eben schon, dass es auch Leute gibt, die daran glauben, was da steht. Nur weil du nicht daran glaubst, da es dir anscheinend sowas wie einen "pain in da ass" gibt, heisst das nicht, dass andere nicht daran glauben. Du langweilst mich!


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 00:36
werder bremen muss den pokal holen...
oder borussia dortmund... pfffff was'n witz.

ausserdem mal was zum thema bevor ich hier ne verwarnung bekomme
iran vs usa
oder ist es
usa vs iran
wer hat den denn wen zuerst bedroht? oder wer eckt mit wem an? oder so
wer piekst den anderen mehr


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 10:31
@ashavan
Die Behauptung ,den Bericht auch nur gepostet zu haben, weil es interessant sei, nehm ich Dir eben so wenig ab wie die Behauptung, die Geschichte und politische Schachspielchen zu kennen.
Offensichtlich leidest Du an partieller Amnesie, wenn Du Dich nicht mehr dran erinnern kannst,was Du vor zwei Seiten gepostet hast.Daraus und aus der Zusammenstellung und Präsentation Deiner "News" geht klar hervor, daß Du entweder den Schmarren glaubst oder aber hier im Forum bewußt fundamentalistische Propaganda machst, in der Hoffnung,ein paar Dumme zu finden ,die daran glauben (wie Du ja selbst oben offen zugibst :}).
Zitat:"Ich glaube eben schon, dass es auch Leute gibt, die daran glauben, was da steht" Und genau deshalb postest Du solche ausgesuchten Meldungen unabhängig vom Glaubwürdigkeits- und Wahrheitsgehalt.
Wenn Du hier ernst genommen willst,dann bringe objektivere Quellen als iranische Scharia-Richter und Fundamentalisten-Zeitungen/-Webs.

@all
Die Konfrontation Iran/USA geht m.E. auf die völkerrechtswidrige Besetzung der US-Botschaft und Gefangennahme des Botschaftspersonals in den Anfangszeiten des Ayatollah-Regimes zurück. Damals benötigte das Regime zur Stabilisierung seiner Macht im Inneren dringend eine "Bedrohung" von außen und die wurde durch Botschaftsbesetzung geschaffen.
Das haben die Amis den Iranern nie vergessen. Und mit was ?...Mit Recht !!! :D

Deshalb wird dort auf alles, was aus Teheran kommt und was Teheran sagt und tut , besonders scharf reagiert...und der amtierende iranische Oberhäuptling trägt nun natürlich auch nicht grade zur Deeskalierung bei.


1x zitiertmelden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 12:15
Die Bestzung der Botschaft war doch eine Reaktion der Iraner auf die Einmischung der USA in ihre Politik, oder täusch ich mich da?


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 15:16
das die politik in der usa eine große heuchelei ist steht außer zweifel.verlogen ich bezogen,menschenrechtsverachtend,teuflisch und böse.aber wie war es im zeiten weltkrieg,waren alle deutsche nazis,so wiederliche mordende drecksgessellen.nein nicht alle.was wäre wenn es es geheisen hätte alle deutsche weg.dann wären wir nicht in diesem forum.in der usa leben auch moslems oder solche die bush am liesten auf den stuhl setzen möchten weil er ein mörder ist.deshalb darf ich doch die menschen dort nicht hassen.oder bin ich ein idiod


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 18:46
auch wenn ich Deine Aussage gern unterschreiben will (hab nämlich gar NICHT wenig Verwandte dort, rotderfla!!) würde ich in Deinem Interresse 1x wieder mehr die Einfühung einer `Editierfunktion´ fordern - insbesondere wg DIESES: ".oder bin ich ein idiod" Satzes!!!


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 19:24
@ZaphodB
Zitat von zaphodB.zaphodB. schrieb:Das haben die Amis den Iranern nie vergessen. Und mit was ?...Mit Recht !!!
Klar haben die Amerikaner das zu Recht noch nicht vergessen. Aber das ist ein Vierteljahrhundert her. So nachtragend sollte niemand sein. Wahrscheinlich ist es immer noch die Wut, weil die dilettantische Befreiungsaktion, Unternehmen Blaulicht, so kläglich gescheitert war. Dafür schämen sich die Amerikaner heute noch - auch zu Recht!

Aber auch die Amerikaner haben den Iranern übel mitgerspielt, als sie nämlich z.B. eine vollbesetzte zivile iranische Passagiermaschine abgeschossen hatten. Angeblich eine Verwechslung. Vielleicht haben die Iraner ds ebenso noch nicht vergessen?

Immer wieder die alten Geschichten herausholen löst doch heute auch keine Probleme.


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 19:45
@ZaphodB

Du... Ich habe niemals geschrieben, dass es nur DUMME gibt, die daran glauben. Mach mal deine Augen auf und benutze deinen Verstand, wenn du das kannst. Aber ich kann dich dahingehend beruhigen, dass es DUMME gibt, die nicht daran glauben. Und mir ist eigentlich egal, ob solche Lustige wie du, diesen Bericht ernst nehmen oder nicht.


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 22:30
@ashavan
wärest Du des Lesens in dem Maße kundig, in dem Du es von anderen forderst,hättest Du erkennen können, daß ich Dich in meinem Post korrekt und wörtlich zitiert habe.
Aber offenbar habe ich genau den richtigen Punkt getroffen :
Du betreibst hier im Forum ganz bewußt fundamentalistische Propaganda und dabei ist es Dir egal, wie glaubwürdig die von Dir präsentierten Nachrichten sind,Hauptsache,sie passen ins fundamentale Weltbild.

@Sumpfding
Das war die offizielle iranische Rechtfertigung ,ändert aber nix an der Völkerrechtswidrigkeit dieser Aktion.
Wäre dem tatsächlich so gewesen, so hätte man das Botschaftspersonal ausweisen und die USA zur Schließung der Botschaft auffordern müssen.Geiselnahme von Botschaftspersonal ist im Völkerrecht jedenfalls nicht vorgesehen und war auch in keinster Weise gerechtfertigt.

@derDULoriginal
stimmt,sie hätten die Befreiungsaktion den Israelis oder der Fremdenlegion überlassen sollen,dann wäre die weniger diletantisch durchgeführt worden.
Das das ganze schon etwas her ist ändert nichts daran,daß damals der Grundstein zum Konflikt gelegt wurde.
Lag der Flugzeugabschuß damals übrigens nicht daran,daß dort die automatische Kennung ausgeschaltet war ?


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 23:00
LOL die ganze einmischung der usa in die politik der länder ist gegen jedes recht und jegliche moralische grundlage auf dieser welt da von Völkerecht zu reden ist einfach mehr als paradox.


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 23:18
Da machst Du es Dir zu einfach.
Das Völkerrecht sieht ganz bestimmte Regularien auch für den Fall vor,daß sich Botschaftspersonal daneben benimmt,Die habe ich oben aufgezeigt. Geiselnahme seitens des Gastgeberlandes gehört zweifelsfrei nicht dazu.
Und wenn ein Regime gegen jedes Recht und jegliche moralische Grundlage auf dieser Welt verstößt, dann ist das zweifellos die iranische Fundamentalistenclique.


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 23:20
ich machs mir so einfach?

zitat
"Und wenn ein Regime gegen jedes Recht und jegliche moralische Grundlage auf dieser Welt verstößt, dann ist das zweifellos die iranische Fundamentalistenclique."


melden

Iran vs. USA

30.05.2008 um 23:31
Genau,meine Rede ! Schön,daß Du mir beipflichtest. ;) :D


melden

Iran vs. USA

31.05.2008 um 00:22
Allerseits,
ohne alles durchzulesen ... da unten geht es doch nur um eines und das weiß eigentlich sowieso jeder : der Staat USA , oder besser eine gewisse ethnische Gruppe der Geldgier vorgeworfen wird (da sieht man mal wie weit wir sind das man diese nicht mal mehr offen aussprechen will oder kann !!!) versucht nun alle restlichen Ölresourcen an Land zu ziehen,d.h. durch einen Krieg (wie im Irak) quasi zu enteignen.
Nur dort wird man sich endgültig verschlucken-und auslöffeln sollen es dann endgültig die Anderen!
Ein totaler Krieg im Iran bedeutet wohl auf längere Zeit den endgültigen Untergang von "Gods own land"-hoffentlich!


melden

Iran vs. USA

31.05.2008 um 01:04
@zaphodB.

Nur weil du mich zitierst, heisst das nicht, dass du das Zitat auch richtig deutest. Es gibt nur 2 Möglichkeiten:

Entweder, du bist zu dumm, es zu deuten.
Oder du deutest es absichtlich falsch, um mich damit zu provozieren.

Lass bitte jeden selbst entscheiden, was Propaganda ist und was nicht, was stimmen könnten und was nicht stimmen könnte, und sprech nicht immer für jeden einzelnen User. Nicht jeder ist wie du!

Und indem du mir Sachen unterstellst, hast du auch nicht mehr Recht.


melden

Iran vs. USA

31.05.2008 um 09:16
@ashavan
Nee, mein Lieber, ich habe Dein Zitat schon richtig gedeutet und Du wirst mich auch nicht davon abbringen, Propagandalügen und Nachrichten aus unglaubwürdigen Quellen ,wenn ich sie als solche erkenne , zu benennen ,zu bewerten und meine Meinung darüber (und auch über die,welche sie verbreiten) kund zu tun.


melden

Iran vs. USA

31.05.2008 um 20:24
@ZaphodB
Das die automatische Kennung der iranischen Verkehrsmaschine abgeschaltet war läßt sich im nachhinein nicht beweisen. persönlich glaube ich nicht, das ein Flugzeugführer sich in diese Gefahr begibt und sein Leben, wie auch das Leben aller Passagiere so leichtfertig aufs Spiel setzt.

Eher glaube ich, das ein amerikanische Kriegheld mal wieder zu schnell auf den Feuerknopf gedrückt hat.

Auch möchte ich feststellen, das der Iran später alle Botschaftsangehörigen freigelassen hat und alle gesund nach Hause zurückgekehrt sind, während weit mehr als 100 iranische Zivilisten beim Abschuß ihr Leben verloren haben.

Mein bester Freund ist Iraner (Vater Iraner, Mutter Deutsche) und kann jedem versichern: Die Iraner sind auch ganz normale Menschen, wie du und ich. Vielleicht mit einer anderen Religion, aber sobnst mit den gleichen Sorgen, die wir auch haben.

Jeder weiß, das Amerikaner und Iraner Spannungen haben, wie ZaphodB schon richtig geschrieben hat, begründet aus der Vergangenheit.

Aber wenn ich Iraner wäre, würde ich auch kein gutes Gefühl haben, wenn der westliche Nachbar Irak von Amerikanern besetzt ist, genauso wie der östrliche Nachbar Afgahnisten und die Südwestgrenze, der persiche Golf, von amerikanischen Trägerflotten kontrolliert wird.
Ganz zu schweigen vom südöstlichen Nachbarn Pakistan, dessen Regierung ebenfalls beste Beziehungen zu Amerika hat.

Da bleibt nur n och Russland an der Nordgrenze. Und wen wundert es da, wenn der Iran wenigstens zu Russland gute Beziehungen pflegen möchte?

Vergessen wir nicht, das das Regime von Saddam Hussein im ersten Golfkrieg 1980 fast zehn Jahre lang von Amerika unterstützt wurde und tausende und abertausende Iraner in diesem grundlosen Angriffskrieg zur Verteidigung der Heimat ihr Leben gelassen haben.

So einfach kann man es sich nicht machen: Die Iraner mal eben als die kollektiv Bösen abzustempeln.


melden

Iran vs. USA

01.06.2008 um 09:33
GENAU DARUM geht es den für diesen Konflikt Verantwortlichen = UNfrieden zu stiften - Verwirrung & diese dann Auszunutzen!!!

Ich möchte nur 1x 2 FAKTEN festhalten:

1.) Selbst WENN Der Iran jemals A-Waffen besitzen SOLLTE (!!) (SO leicht sind die weder herzustellen, außer ein BÖSER Nachbar greift unter die Arme!!) wird Ahmadinedschad nicht SO BLÖDE sein sofort Israel anzugreifen!!) - zum einen wg. der dabei draufgehenden Araber (& das wären nicht wenige!!) - zum anderen müßte er dann US-Vergeltung fürchten!!

2.) WARUM wurde der Irak angegriffen (& mit welcher Begründung gerechtfertigt?!)


melden

Iran vs. USA

01.06.2008 um 12:08
@derDULoriginal

Nun ja,es hieß damals , soweit ich mich erinnere, das Flugzeug sei angeblich auch nur als nicht zu identifizierendes Objekt bei benachbarten Flugsicherungen aufgetaucht.Andererseits unterstelle ich auch keinem Kampfpiloten, bewußt und vorsätzlich ne zivile Passagiermaschine abzuschießen.
Aber die genaue Ursache werden wir hier nicht feststellen können,wir waren nicht dabei.
So wie es sich darstellt , scheint es sich offenbar um einen Unglücksfall in einer eskalierenden Konfliktsituation zu handeln.

Bei der Botschaftsgeiselnahme war das anders.Das war Vorsatz und auch kein Unglücksfall !!! Der Iran hätte die Botschaftsangehörigen nicht festsetzen bzw. unverzüglich wieder frei lassen müssen.Und die Umstände der Geiselnahme waren keineswegs so harmlos,wie Du es darstellst.

Die Iraner ,also das Volk, stempelt auch niemand als die kollektiv Bösen ab, nicht mal die amerikanische Regierung. Beim iranischen Regime ist das was völlig anderes und mit was ?- Mit Recht.

@Werwie- das Problem mit der A-Bombe ist,daß man bei religiösen Fanatikern und Fundamentalisten halt nie weiß, ob die die nicht, allen rationalen Gegenargumenten zum Trotz, doch mal einsetzen....so als ne Art überdimensionales Selbstmordattentat.
Das A-Bomben-Spiel funktioniert nämlich nur,wenn der Gegner eine entsprechende Vergeltung fürchtet,nicht wenn sie ihm egal ist.Schon aus diesem Grunde gehört die Bombe nicht in die Hände dieser Leute und Regime.
Und ob Ahmadinedschad im Falle des Falles auch nur einen Gedanken an die dabei draufgehenden Araber verschwenden würde ,wage ich doch zu bezweifeln.


melden

Iran vs. USA

01.06.2008 um 12:41
Das wird immer besser der Fahrläsige abschuss eines flugzeugs und somit mord ist ein unglücklicherzufall ne gefangen nahme ein unglaublich agresiver akt...

ich will hier in keinerweise beleidigen aber zaphodB.sein weltbild ist einach nur krankhaft pervers und seine ganze art und weise und das er vor iran immer wörter wie " Fanatikern und Fundamentalisten" ist auch nur ne eigenschaft die man noch von der braunen zeit oder der roten presse kennt.


melden