Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Angst, Terror ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:09
"in Bezug auf Männer/Frauen /diversgruppen oder Gruppen, die Gewalt suchen"

So ist es richtig in der heutigen Schreibweise.

Wir wollen doch nicht etwas am Geschlecht festlegen.


2x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:11
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:So ist es richtig
nee, ist es nicht, denn ich habe nur wiedergegeben, was andere geschrieben haben....meine Fresse, was muss man sich alles krampfhaft aus den Fingern saugen, um irgendwem unterstellen zu können, falsch zu gendern und das in diesem thread, wo es eh OT ist. Unglaublich.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:14
Also nach den Morden des NSU, den Mord an Walter Lübcke und die rechtsterroristischen Anschläge in Halle und jüngst in Hanau soll man sich noch sicher in Deutschland fühlen?


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:16
In aller Deutlichkeit

Threadtitel lautet:
Fühlt ihr euch in Deutschland noch sicher ?

Mithin geht es in meinen Beiträgen um meine gefühlte Sicherheit.
Und um mein Handeln, um meine persönliche Sicherheit zu gewährleisten, wenn kch bestimmte Ort aufsuche.
Hier konkret St Pauli am Wochenende.

Ich verbitte mir das, daraus Victim blaming zu konstruieren.


Für Diskussionen im Pöbelton steh ich zudem nicht zur Verfügung.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:22
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wer betreibt denn Victimblaiming? Ist es nicht eher so, dass Du etwas konstruierst, was mit dem Kontext hier, der gerade besprochen wurde, gar nix zu tun hat?
der Kontext ist die Sendung, deren Titel lautet:
phoenix plus
Gewalt auf der Straße
schaust du die Sendung an:

https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-plus/gewalt-auf-der-strasse-a-2214275.html
u.a. AM Beispiel Hamburg, aber nicht auf HH beschränkt!
es geht in der Sendung u.a darum, dass mehr und viel öfter Messer eingesetzt werden, um Meinungsverschiedenheiten auszutragen.
Drogen, Alkohol und Aggressivität, Messer sind ein Thema, das nicht auf HH beschränkt ist

auch die Sendung beschränkt sich NICHT auf Hamburg. sChon Minute 6 spielt in Berlin!
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Das ist das Eine.
Das andere ist, dass Gewaltvorfälle mit Messern u.ä. ja nicht einfach so aus dem Nicht entstehen. Da schaukeln sich Situationen hoch und dann knallts. Und häufig passiert das eben, wenn Männergruppen aufeinander treffen. Oder es sind Leute unterwegs, die einfach Krawall suchen. Aber das merkt man oft halt schon früh und dann empfiehlt es sich manchmal einfach die Straßenseite zu wechseln, oder sich schnell zu entfernen, wenn die Stimmung merkbar hoch aggressiv ist.
nochmal: es gibt kein Recht auf Waffeneinsatz für Privatpersonen um Meinungsverschiedenheiten auszutragen.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Ich betreibe kein Victim Blaming.
na dann ist ja alles gut.


4x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:25
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:der Kontext ist die Sendung, deren Titel lautet:
der Kontext ist das, was die user gerade besprochen haben und Du zitiert hast.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:na dann ist ja alles gut.
das war es die ganze Zeit, bis zu Deiner Unterstellung, die unverschämt und konstruiert war.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:nochmal: es gibt kein Recht auf Waffeneinsatz für Privatpersonen um Meinungsverschiedenheiten auszutragen.
das steht da auch nicht, weshalb Du gar nicht darauf hinweisen musst.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:28
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:nochmal: es gibt kein Recht auf Waffeneinsatz für Privatpersonen um Meinungsverschiedenheiten auszutragen.
Warum addest du mich für diesen Allgemeinplatz?
Ich hab nie was anderes behauptet.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:32
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:auch die Sendung beschränkt sich NICHT auf Hamburg.
Aber ich habe mich auf Hamburg beschränkt.

Das hab ich explizit deutlich gemacht.
Wenn du meine Beiträge kommentierst, dann lies sie vorher bitte gründlich.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wir wollen doch nicht etwas am Geschlecht festlegen.
Doch. Ich wollte in meinem Beitrag genau das.
Es ging mir genau um Gruppen von Männern.
Ungegendert.
Explizit um Männer.

Gewalt ist überwiegend männlich


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:48
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Kennst du St. Pauli?
Vermutlich nicht
Deshalb habe ich mich jetzt mal angemeldet. Ja, ich kenne es seid rund 20 Jahren aktiv als Partymeile.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:nicht einfach so aus dem Nicht entstehen. Da schaukeln sich Situationen hoch und dann knallts. Und häufig passiert das eben, wenn Männergruppen aufeinander treffen. Oder es sind Leute unterwegs, die einfach Krawall suchen. Aber das merkt man oft halt schon früh und dann empfiehlt es sich manchmal einfach die Straßenseite zu wechseln, oder sich schnell zu entfernen, wenn die Stimmung merkbar hoch aggressiv ist.
RS ist schon richtig, aber es sagt schon sehr deutlich das man "sich entfernen" soll. Sprich man soll gehen bevor man Opfer wird. Ist schon ein wenig victimblaming, oder.
Und ja auch auf dem ach so toleranten Kiez ist man als LGBT nicht sicher (Vergleich Dresden)

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4972657


In meinen Beobachtungen ist der Kiez wie auch Deutschland unsicherer geworden. Die Messerattacken sind mehr geworden. Früher gab es mehr Schlägereien und weniger Messer Einsatz.

Kann aber jeder für sich beantworten.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:53
Alkohol und Waffen waren schon in meiner Jugend auf St.Pauli, wo ich in den 1960ern aufwuchs, eine ausgesprochen brisante Mischung. Gut erinnere ich mich an die Bandenkriege zwischen eingeborenen Zuhältern und den zugereisten aus Wien. Da war allerdings eher Knarre als Messer angesagt und die Luft an manchen Abenden und in manchen Ecken bleihaltig.

Dass "früher" nur Fäuste eingesetzt wurden, halte ich aus eigener Anschauung (und Nutzung) für ein Gerücht. Ein "echter Junge" hatte zumindest einen Schlagring, eine Fahrradkette oder Messer dabai. Kontrollen durch die Polizei, nicht mal stichprobenartig, sind mir von damals, anders als heute, nicht erinnerlich.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:56
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Deshalb habe ich mich jetzt mal angemeldet. Ja, ich kenne es seid rund 20 Jahren aktiv als Partymeile.
Na, dann weisst du ja auch, dass ein großer Teil der Gewaltvorfälle Auseinandrsetzungen zwischen Gruppen junger Männer sind, das übliche Täter/ Opfer Schema da gar nicht greift etc
Dann weißt du vielleicht auch, dass der Kiez früher mehr Rotlicht war, was schon mal grundsätzlich strukturelle Gewalt gegen Frauen beinhaltet.
Gewalt war da immer. Das wurde in dem Beitrag auch erwähnt, allerdings wurde die Gewalt gegen Frauen mal eben untern Tisch fallengelassen, undauf Millieugewalt unter Männern abgestellt.
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:In meinen Beobachtungen ist der Kiez wie auch Deutschland unsicherer geworden. Die Messerattacken sind mehr geworden. Früher gab es mehr Schlägereien und weniger Messer Einsatz.
Für mich als Frau ist es nicht unsicherer als früher.

Für LGBTIQ* war es auf dem Kiez auch noch nie richtig sicher.


2x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 11:59
[
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:nochmal: es gibt kein Recht auf Waffeneinsatz für Privatpersonen um Meinungsverschiedenheiten auszutragen.
Es gibt auch kein Recht, jemanden bei einer Meinungsverschiedenheit mit den Fäusten zu traktieren, wenngleich ein Faustschlag insgesamt natürlich ungefährlicher ist als ein Messerstich.

Die Grundaussage ist ja, dass in vielen Fällen die Gewalt nicht urplötzlich vom Himmel fällt, sondern dass eine ohnehin schon angespannte Situation plötzlich explodiert. Das passiert insbesondere bei Alkoholeinfluss unheimlich schnell.

Da kann es unter Umständen auch ratsam sein, einfach selbst das Weite zu suchen, wenn das möglich ist.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:06
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Gewalt war da immer. Das wurde in dem Beitrag auch erwähnt, allerdings wurde die Gewalt gegen Frauen mal eben untern Tisch fallengelassen, undauf Millieugewalt unter Männern abgestellt.
Geht es um das Sicherheitsgefühl als normaler. Mitbürger wie hier diskutiert oder um Gewalt innerhalb des Rotlichtmilieus?
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Für mich als Frau ist es nicht unsicherer
Kann schon sein, das normale Gäst innen weggefangen und der Prostitution zugeführt wurden war glaube ich nie Thema.

Die Gefahr als unbeteiligter Gast einen Messerstich zu fangen ist glaube ich überall in Deutschland gestiegen. Als Gast mal in eine Schlägerei verwickelt zu werden dürfte gleich geblieben sein.


2x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:08
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Das passiert insbesondere bei Alkoholeinfluss unheimlich schnell.
Es wäre mal interessant, auszuwerten, welchen Einfluss die Corona-bedingten Alkoholverbote in der Vergangenheit in verschiedenen Städten und Plätzen auf die Gewaltkriminalität hatten. Alkohol und Gewalt gehören nun mal leider zusammen wie Dick und Doof.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:08
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Kann schon sein, das normale Gäst innen weggefangen und der Prostitution zugeführt wurden war glaube ich nie Thema.
Lies dich ein ins Thema Gewalt gegen Frauen.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:14
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Lies dich ein ins Thema Gewalt gegen Frauen
Muss ich nicht, kenne das Thema. Das Sicherheitsgefühl hat sich nach Deiner Aussage auch nicht verschlechtert.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Für mich als Frau ist es nicht unsicherer als früher.
RS ging mir ausschließlich darum das Opfer nicht schuld sind da sie nicht die Straßenseite wechselten. Das sollte klar sein.
Der Rest ist subjektiv. Nicht umsonst haben viele Ihre Ausgehgewohnheiten umgestellt. Vielleicht einfach alle nur hysterisch.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:15
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Die Gefahr als unbeteiligter Gast einen Messerstich zu fangen ist glaube ich überall in Deutschland gestiegen. Als Gast mal in eine Schlägerei verwickelt zu werden dürfte gleich geblieben sein.
Dann müsste das in der PKS, die ich vor wenigen Stunden verlinkt habe, doch sichtbar sein. Ist es aber nicht. Die Zahlen für Körperverletzungsdelikte waren 2019 sogar etwas niedriger als 2010.

Wo sind dann also all die Messeropfer?


2x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:20
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Dann müsste das in der PKS, die ich vor wenigen Stunden verlinkt habe, doch sichtbar sein. Ist es aber nicht. D
Wie denn wenn in der Kriminalstatistik Verbrechen mit Stichwaffen nicht gesondert erfasst werden. Sind halt keine Schusswaffen.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:25
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Wie denn wenn in der Kriminalstatistik Verbrechen mit Stichwaffen nicht gesondert erfasst werden. Sind halt keine Schusswaffen.
In der PKS gibt es aber den Unterpunkt "gefährliche und schwere Körperverletzung auf Straßen, Wegen und Plätzen". Die Zahlen dort zeigen, dass 2010 fast 20% mehr solcher Taten geschahen als 2019.

Nota bene: Messerangriffe sind immer eine gefährliche Körperverletzung.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:28
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Nota bene: Messerangriffe sind immer eine gefährliche Körperverletzung
Mir ist das bekannt
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Wo sind dann also all die Messeropfer
Genau in der von Dir danach genannten Rubrik. Eben NICHT einzeln aufgeführt.

Aber genug, habe keine Lust auf Kreise


1x zitiertmelden