Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Angst, Terror ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:34
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Genau in der von Dir danach genannten Rubrik. Eben NICHT einzeln aufgeführt.
Wenn es deutlich mehr Messerangriffe gäbe, müsste aber diese Zahl bei ansonsten gleichbleibender Anzahl an anderen Angriffen (gefährliche Körperverletzung durch Schlägerei usw.) ansteigen. Das tut sie aber nicht.

Es wäre aber sicherlich ratsam, Messerangriffe gesondert aufzuführen und soweit ich weiß, wird das in diversen Bundesländern auch schon praktiziert.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:36
Nachträgliche suche
In Berlin stieg die Zahl der Messerattacken im Jahr 2018 auf den höchsten Wert seit Beginn der Auswertung, mit 2795 Taten mit einem Tatmittel „Messer“. Die Berliner Polizei erfasst dies seit 2008 in den Bereichen „Straftaten gegen das Leben“, „Sexualdelikte“ und „Rohheitsdelikte“. Bei 52,4 Prozent der knapp 2000 aufgeklärten Messertaten hatte der Berliner Kriminalstatistik zufolge mindestens eine tatverdächtige Person eine nichtdeutsche Staatsangehörigkeit.
Quelle: https://m.tagesspiegel.de/politik/kriminalstatistik-nrw-verzeichnet-mehr-als-6800-messerstraftaten-im-vergangenen-jahr/25435948.html

Also gibt es ein paar Zahlen.
Alles schick, soll jeder so interpretieren wie er mag. Für manche ist es das sicherste Deutschland aller Zeiten. Ich sehe es anders @Balumpa


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:48
Das ist halt eine Statistik aus Berlin und keine bundesweite. Die bundesweiten Zahlen aus der PKS kannst du ansonsten selbst vergleichen, ich habe sie ein paar Seiten zuvor verlinkt. Die Quintessenz daraus ist, dass das Leben in Deutschland im Schnitt sicherer ist als vor 10-15 Jahren. Es ist vielmehr die öffentliche Wahrnehmung, gezielt angeheizt durch reißerische Berichterstattung der Boulevardmedien und Aussagen von Politikern eine bestimmen Partei, die sich verändert hat. Glaubt man diesen Stimmen, ist Deutschland in puncto Straftaten irgendwo auf dem Niveau der Favelas von Rio oder den Slums in Johannesburg. Die Realität sieht indes anders aus.


2x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:54
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Doch. Ich wollte in meinem Beitrag genau das.
Es ging mir genau um Gruppen von Männern.
Ungegendert.
Explizit um Männer.

Gewalt ist überwiegend männlich
Na ist das denn PC? Und machst du das am biologischen Geschlecht fest?

Liegt Gewalt im y Chromosom?


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 12:55
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Die Quintessenz daraus ist, dass das Leben in Deutschland im Schnitt sicherer ist als vor 10-15 Jahren. Es ist vielmehr die öffentliche Wahrnehmung, gezielt angeheizt durch reißerische Berichterstattung der Boulevardmedien und Aussagen von Politikern eine bestimmen Partei, die sich verändert hat. Glaubt man diesen Stimmen, ist Deutschland in puncto Straftaten irgendwo auf dem Niveau der Favelas von Rio oder den Slums in Johannesburg. Die Realität sieht indes anders aus.
Das sehe ich meinen Empfindungen nach ebenso!
Allemal deutlich wird, dass die PKS nicht unreflektiert für in Stein gemeißelten Fakt gehalten werden darf. Nichtsdestotrotz kann die PKS interessante Aufschlüsse über Kriminalität in Deutschland geben, wenn man ihre Fehlerquellen im Blick behält. In kriminologischen Klausuren ist die Interpretation und Diskussion der PKS eine Standardaufgabe, die von jedem Prüfling beherrscht werden sollte.
Quelle: https://www.lecturio.de/magazin/polizeiliche-kriminalstatistik/

Kriminologischem Wissen fühle ich mich in keinem Fall gewachsen und beabsichtige ich auch gar nicht!


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 13:11
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Na ist das denn PC?
Ja.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und machst du das am biologischen Geschlecht fest?
Ich mache es nicht fest.
Es gibt Erhebungen dazu.
Die Ergebnisse sind eindeutig.
Über 80 Prozent der Gewaltstraftaten in Deutschland werden von Männern begangen.
Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de/mann-taeter-frau-opfer-wie-geschlechterrollen-unser.976.de.html?dram:article_id=421848
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Liegt Gewalt im y Chromosom?
Bin ich Genforscherin?


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 15:34
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Die Quintessenz daraus ist, dass das Leben in Deutschland im Schnitt sicherer ist als vor 10-15 Jahren. Es ist vielmehr die öffentliche Wahrnehmung, gezielt angeheizt durch reißerische Berichterstattung der Boulevardmedien und Aussagen von Politikern eine bestimmen Partei, die sich verändert hat. Glaubt man diesen Stimmen, ist Deutschland in puncto Straftaten irgendwo auf dem Niveau der Favelas von Rio oder den Slums in Johannesburg. Die Realität sieht indes anders aus.
Wow, der Vergleich mit den "Favelas" hinkt hoffentlich sehr. Hoffe zumindest niemand versucht im Bezug Klimaschutz oder Menschenrechte diese als Vergleich hinzuzuziehen.
Mir ist durchaus bewusst das Deutschland ein ziemlich sicheres Land ist. Aber keinen notwendigen Optimierungsbedarf zu sehen weil es schon relativ sicher ist halte ich persönlich für zu weit hergeholt.
Deutschland könnte sicherer sein, für alle.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Das sehe ich meinen Empfindungen nach ebenso!
Kommt halt immer auf den Maßstab an. Der Hamburger Bahnhof ist sicherlich sicherer als der in Rio, allerdings wie der Kiez mit einigem Optimierungsbedarf.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

26.07.2021 um 17:57
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Mir ist durchaus bewusst das Deutschland ein ziemlich sicheres Land ist. Aber keinen notwendigen Optimierungsbedarf zu sehen weil es schon relativ sicher ist halte ich persönlich für zu weit hergeholt.
Das habe ich hier auch bei keinem User so gelesen. Es ging lediglich darum, dass manche Leute gerne bürgerkriegsähnliche Zustände herbeireden, um daraus politisch Profit zu schlagen. Gegen Optimierungen hat wohl keiner was einzuwenden. Gegenüber gefährlichen Überdramatisierungen sollte man jedoch genauso auf der Hut sein, wie gegenüber dem kompletten Ausblenden von Kriminalität und den Gründen dafür (und die sind weitaus komplexer als der reduktive Begriff "Kultur").


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

29.07.2021 um 17:05
Ich glaube, dass die größten Unsicherheitsfaktoren in Deutschland slow killer sind.

Es sind nicht die verrückten messerstecher, die uns töten. Sondern Krebs, Stress und Depressionen. Das sind die Dinge, die unsere Sicherheit gefährden.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

29.07.2021 um 17:08
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Sondern Krebs, Stress und Depressionen. Das sind die Dinge, die unsere Sicherheit gefährden.
Nicht zu vergessen, die Folgen des Klimawandels.

Den Begriff "slow killer" kannte ich noch gar nicht....


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

29.07.2021 um 17:14
@fischersfritzi

Ja, der auch. Das Problem ist, dass wir unheimlich gut darin sind, unmittelbare gefahren zu erkennen, aber unheimlich schlecht darin, langfristige gefahren ernstzunehmen und warscheinlichkeiten einzuschätzen.
Und wir das eine viel wichtiger als das andere bewerten.

Fettleibigkeit wird meiner Lebenserwartung durchschnittlich wohl mehr zusetzen, als die Terrorgefahr in Deutschland. Trotzdem verlangen wir beim Terrorismus, dass der Staat sofort tätig wird, um unser 'sicher' zu halten.
Dass aber viele Menschen pro Jahr erkranken oder frühzeitig sterben, weil sie dick sind, führt nicht dazu, dass wir fordern, man müsse endlich bei der lebensmittelsicherheit Zucker regulieren und entsprechende Ampeln flächendeckend umsetzen. Zumindest nicht mit derselben Panik.

Am ehesten sieht man das beim Rauchen. 15% aller Raucher erhalten irgendwann die Diagnose Lungenkrebs. Das muss man sich mal vorstellen. Aber dieses sehr reale Risiko ignoriert man, Zigarette um Zigarette. Während man gleichzeitig sich vor einer Doku irgendwo aus einen Armenviertel von Berlin oder Dortmund gruselt, wie schlimm die Gewalt auf den Straßen ist.


2x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

29.07.2021 um 17:19
Ja, aber ich lebe auf dem Land.

In einer Stadt und als Frau würde ich mich nicht mehr so wohlfühlen.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

29.07.2021 um 20:22
Ich habe eher angst, das mir so ein Irrer aus dem Irrenanstalt oder ein neu gewordener Irrer mit einem Messer mir entgegen kommt und mich damit angreift.

Einen alten Klassenkameraden ist ein Irrer auf einem Fahrrad, bewaffnet mit einem Hammer entgegengenfahren, der hat ihn mit dem Hammer dann aufm Kopf Traktiert.

Er hats überlebt, aber er musste alles von vorne lernen, sprich das Gehen, Sprechen und essen


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

29.07.2021 um 23:31
Sicherheit ist Relativ. Ganz ehrlich? Ich bin schon Heufiger in Bonn oder Köln Abends um 12 Uhr gewesen. Ja da Treiben sich Junkies Rum, viele Alkoholisierte vor allem Freitags und Samstags und ist noch nie etwas passiert.
Es Wird auch Heufig Schamlos übertrieben. Wenn ich z.B. meine Schwägerin anhöre sie Traut sich als Frau Abends nicht alleine mehr auf die Straße weil sie Angst hat, ihre Worte nicht meine, von irgendwelchen Kanacken vergewaltigt zu werden weil es in Deutschland zu viele Moslems gibt, Kriege ich sowieso einen Dicken Hals.
Es ist nicht alles Rosig in Deutschland. Und ich kann mir vorstellen das es tatsächlich ecken gibt wo man vorsichtiger sein muss. Allerdings gibt es auch in Europa Länder die sind garantiert Schlimmer dran als Deutschland.


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

30.07.2021 um 00:51
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Am ehesten sieht man das beim Rauchen. 15% aller Raucher erhalten irgendwann die Diagnose Lungenkrebs.
85%bekommen keinen Krebs. Das ist die überwältigende Mehrheit.
Also ist Rauchen ungefährlich.

So muesste man doch argumentieren, oder?
Tötungsdelikte

Diese Faktoren wirken sich bei den Gewalttaten am stärksten aus: So stiegen die versuchten und vollendeten Straftaten gegen das Leben, also Mord, Totschlag, Körperverletzung mit Todesfolge usw. von 2015 bis 2017 von 2721 auf 2971. Gleichzeitig stieg die Zahl der Taten mit Beteiligung von Zuwanderern von 233 auf 447. Rein rechnerisch geht damit nahezu der gesamte Anstieg zulasten tatverdächtiger Zuwanderer. Ihr Anteil an diesen Tötungsdelikten lag 2017 bei 15 Prozent - ein Vielfaches ihres Anteils von gut zwei Prozent an der gesamten Wohnbevölkerung.
Quelle: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/fluechtlinge-kriminalitaet-105.html

Bei Straftaten gegen das Leben, also Mord, Totschlag, Körperverletzung mit Todesfolge, waren 15% der tatverdaechtigen Zuwanderer (im Sinne der Statistik)

Also Zufälle gibt's....

15% kann man also bedrohlich viel sein oder auch nicht weiter schlimm, weil junge männer und so.. ..
Interessant alkemal, wie die 15%gewertet werden: mal als Gefahr fuer Leib und Leben - Rauchen) und mal anders....


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

30.07.2021 um 01:05
Viele dieser von Zuwanderern ausgeübten Taten richten sich wiederum gegen andere Zuwanderer und nicht gegen "die Einheimischen". Das wird in den absoluten Zahlen eben nicht direkt berücksichtigt, auch wenn es natürlich so in der PKS steht.


2x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

30.07.2021 um 01:12
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Am ehesten sieht man das beim Rauchen. 15% aller Raucher erhalten irgendwann die Diagnose Lungenkrebs. Das muss man sich mal vorstellen. Aber dieses sehr reale Risiko ignoriert man, Zigarette um Zigarette. Während man gleichzeitig sich vor einer Doku irgendwo aus einen Armenviertel von Berlin oder Dortmund gruselt, wie schlimm die Gewalt auf den Straßen ist.
Also hat ein Raucher die Klappe zu halten über Verbrechen und Gewalt auf den Straßen, die er nicht schlimm finden darf, weil er vielleicht erkranken könnte, geht`s noch?
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Fettleibigkeit wird meiner Lebenserwartung durchschnittlich wohl mehr zusetzen, als die Terrorgefahr in Deutschland.
Eine Terrorgefahr bedroht Dein Leben nicht, wohl erst, wenn Du von einem Anschlag betroffen wärst.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Trotzdem verlangen wir beim Terrorismus, dass der Staat sofort tätig wird, um unser 'sicher' zu halten.
Natürlich, was denn sonst?
Man!


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

30.07.2021 um 07:51
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Viele dieser von Zuwanderern ausgeübten Taten richten sich wiederum gegen andere Zuwanderer und nicht gegen "die Einheimischen"
Und? Ist es dann weniger schlimm oder wie?
Außerdem wer kommt für die ganze Folgen auf? Kaum die Täter, sonder die Gesellschaft und Solidargemeinschaft.


1x zitiertmelden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

30.07.2021 um 08:07
Zitat von BalumpaBalumpa schrieb:Viele dieser von Zuwanderern ausgeübten Taten richten sich wiederum gegen andere Zuwanderer und nicht gegen "die Einheimischen". Das wird in den absoluten Zahlen eben nicht direkt berücksichtigt, auch wenn es natürlich so in der PKS steht.
Macht es das irgendwie besser oder anders? Die hier berechtigt Schutz suchenden haben doch auch Schutz verdient wie jeder andere. Ist schon ein wenig krank wenn hier z.B die Glaubenskriege der Heimat fortgeführt werden weil beide Parteien Schutz beanspruchen, Juden verfolgt werden etc.
Gab mal was mit Kalkutta, war ein sehr wahrer Satz


melden

Fühlt ihr euch in Deutschland sicher?

30.07.2021 um 10:17
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Und? Ist es dann weniger schlimm oder wie?
Außerdem wer kommt für die ganze Folgen auf? Kaum die Täter, sonder die Gesellschaft und Solidargemeinschaft.
Nun, das Thema lautet: Fühlt IHR euch sicher in Deutschland? In diesem Kontext spielen derartige Überlegungen also eine gewisse Rolle. Das soll nicht bedeuten, dass diese Taten weniger schlimm sind.


melden