Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Iran droht mit Weltkrieg

1.610 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Israel, Iran, Weltkrieg

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 11:56
Du weißt darüber bescheid? Dann will ich mal Zahlen hören.
Wie gesagt....gerade im Internet werden bewusst Fehlinformationen gestreut.
Aber wenn du Zahlen hast, heraus damit.

Desweiteren war keine deiner genannten Seiten das was ich seriös bezeichnen würde...

---------------------------------------------------------

Aha, Janes Defence ist nicht Seriöus, Global Defence ist auch weientfernd vo propaganda oder Fantasy

Army Technology ist ein Seite von Rüstungsindustrien, uvm


was für Zahlen hättest du denn gerne für welches Waffensystem`?


------------------------------------------------
"JDW" redirects here. For the biologist with the same initials, see James D. Watson.
Jane's Defence Weekly (abbreviated as JDW) is a weekly magazine reporting on military and corporate affairs, edited by Peter Felstead. It is one of a number of military-related publications named after John F.T. Jane, an Englishman who first published Jane's All the World's Fighting Ships in 1898. It is a unit of Jane's Information Group, which is now owned by IHS.

JDW's chief competition comes from the publications Defense News and Aviation Week's Defense Technology International magazine (launched in 2006).

----------------------
Leaked photo of the Nikolaiev 444 shipyard in the Black Sea taken in 1984The magazine was made infamous in 1985 when a naval intelligence analyst with the U.S. Navy, Samuel Loring Morison, leaked KH-11 satellite photographs of the under-construction Soviet aircraft carrier Leonid Brezhnev (now Admiral Kuznetsov[1]) at Nikolaiev 444 to JDW.
-----------------------------------

Dann nenn mir mal was Seriöse Zeitschrift die für Zivilisten zugänglich ist.

gewisse Berichte tauch glaube ich auch bei deinen Fachzeitschriften die so dort so verteilt werden auf.


melden
Anzeige

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 11:58
Iran hat genug Militärische Kraft nur wegen dem Golfkrieg sind die wirklich eingerostet und ich glaube nicht das Obama Krieg macht wenn doch, BAM BAM BAM
-------------------------------------------------------------------------------------

kommt drauf an wofür?

Gegen eine Luftkampagne der USA?

sieht schlecht aus, trotz der Beschaffung von Thor M1, eine Kurzflugabwehr um Bodentruppen in der Bewegung zu schützen.


und eventuelle Lieferung von S 300, dessen Fähigkeiten noch nicht erprobt wurden.

aber nur bedingt ersatz liefert für einen Mangel an Fähigen Kampflugzeugen.

weiteres Problem der Iranischen Armee, ist die Bunte Mischung aus Westlichen und UDSSR Rüstungsgütern.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 12:11
Also zu den ganzen Spekulationen über : Wer hat welches Kriegsgerät, und welche Armee hat mehr macht kann ich nur folgendes Sagen

Glaubt ihr aller ernstes eine Nation würde auf Paraden oder im Internet Informationen über etwas Preis geben was sie gerade neu entwickelt??

Sind wir mal ehrlich, wenn ihr etwas entwickeln würdet, was euch in einem künftigen Krieg einen taktischen Vorteil bieten würde, weil der Gegner nichts davon weiss, würdet ihr es dann an eurer nächsten Parade der ganzen Welt zeigen?

Könnte es nicht auch sein, das gerade der Iran (auch wenn das jetzt mehr allgemein Gedacht ist) der ja damit rechnen muss das es in nächster Zeit einen Militärischen Konflikt im Land geben wird, ganz sicher mit allen Mitteln versuchen wird, etwaige Neuentwicklungen geheim zu halten...


melden
uupreloaded
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 12:13
Globaldefence und globalsecurity und janesdefence sind die besten informationen die man kriegen kann. Nick Cook ist bei janesdefence ein echter investigativer journalist der sogar dem nullpunktenergieforschung und antigravitationsforschungen nachgegangen ist!


melden

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 13:12
Glaubt ihr aller ernstes eine Nation würde auf Paraden oder im Internet Informationen über etwas Preis geben was sie gerade neu entwickelt??
-----------------------------------------------------------

teils schon, gerade wenn es für den Exportmarkt bestimmt ist.

der Iran führte uns ja auch eindrucksvoll, seine Shahab 3 rakete vor und auch erste Schätzungen zur Shahab 4 und 5 sind erhältlich.


Gerade länder die noch regelmäßig Militärparaden abhalten machen das ja um sowohl dem eigenen Volk als auch eventuellen Nachbarn stärke zu Demonstrieren.


-----------------------------------------------------------------------
Sind wir mal ehrlich, wenn ihr etwas entwickeln würdet, was euch in einem künftigen Krieg einen taktischen Vorteil bieten würde, weil der Gegner nichts davon weiss, würdet ihr es dann an eurer nächsten Parade der ganzen Welt zeigen?
--------------------------------------------------

Wenn ich weiß das der Gegner kommt, und die Abschreckung nicht funktioniert vielleicht. Nur entwickelt nicht der STaat die WAffen sondern Unternehmen ect.



--------------------------------------
Könnte es nicht auch sein, das gerade der Iran (auch wenn das jetzt mehr allgemein Gedacht ist) der ja damit rechnen muss das es in nächster Zeit einen Militärischen Konflikt im Land geben wird, ganz sicher mit allen Mitteln versuchen wird, etwaige Neuentwicklungen geheim zu halten...
--------------------------------------------

Fraglich was er entwickeln kann , so dolle dürfte es nicht sein, tatsächlich ist sein Zilgufar Panzer wenig details bekannt obwohl anhand von Fotoanalyswen ersichtlich ist das es ein t 72 Clone ist der die Eckigen Formen eines Abrahams bekommen hat.

Diese Länder protzen halt gerne mit ihrem Militär das ist nicht unbedingt klug, aber der Feind kriegt wie erwähnt sowiso solche Dinge Raus, Neue Panzer müssen auf die SChießbahne,gewartet werden, ins Gelände, neue Flugzeuge in die Luft , auf die Rollbahn. Meinst du du könntest es vor zig Satteliten die täglich das Gebiet überfliegen wirklich geheimhalten.?


melden

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 13:13
Danke uup, ich denke auch wenn schon Internetinformatione, dann sind diese Seiten bestimmt die Detailreichsten und serösesten.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 13:15
Unterm Strich muß man jetzt nur noch gucken, wer mehr Verluste verkraften kann, bzw. wer überhaupt wie viele Verluste verkraften kann, vor allem politisch!


melden

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 13:17
Wer überhaupt wieviele Verluste Macht.

und da sieht es im Luftduell eher schlecht für den Iran aus.

Wie gesagt ist schwierig hier geht es um eine fiktiven Konflikt über den nichts bekannt ist.


Zumal hier spekuliert wird es gehe um eine Besatzung des irans, wobei es lediglich darum geht ins Atomprogramm klarheit zu bringen. Wobei auch Militärische Atkionen nicht ausgeschlossen werden zumindest als Drohmittel


melden

Iran droht mit Weltkrieg

22.01.2009 um 15:38
@Fedaykin
da haste natürlich recht aber wenn es Krieg gibt dann liegt an Israel Iran muiss sich ja auch wehren außerdem hatt Iran schon wieder geld für Gaza ausgegeben.....


melden

Iran droht mit Weltkrieg

23.01.2009 um 12:02
Der Spendet wohl eher Raketen ect. Er bewaffnet ja auch die Hisbollah, was kein Geheimnis ist.


Der Iran Konflikt liegt in erster Linie daran das dort das Zivili Atomprogramm für die Waffenherstellung benutzt wird, bzw der Verdacht dazu besteht.


melden
holigan1903
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

23.01.2009 um 13:33
verdacht ja aber immernoch und wahrscheinlich auch niee ein wirklicher beweis...
und trotzdem wird der iran wahrscheinlich angegriffen


melden

Iran droht mit Weltkrieg

23.01.2009 um 14:24
Nun es ist ja gar nicht schwierig das ganz zu entkräften, der Iran braucht nur die Kontrollen der internationalen Atomenergiebehörde zulassen.

und soll man warten bis der iran die Bombe vorführt als Beweis`?


melden
beauty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

23.01.2009 um 15:52
@Fedaykin:
Fedaykin schrieb:was für Zahlen hättest du denn gerne für welches Waffensystem`?
Dann möchte ich das jetzt mal testen: Wie viele Schützenpanzer Puma stehen jetzt im Moment der Bundeswehr zur Verfügung? :-D
Das müsste leicht sein. Gerade die westlichen Staaten legen ihre Zahlen ja zumeist offen vor....

-------------------------------------------------
Iran ist unter bestimmten Bedingungen zur Unterzeichnung von Zusatzabkommen zum Atomwaffensperrvertrag bereit, um die Welt von seinen friedlichen Absichten bei der Nutzung der Kernenergie zu überzeugen. Dies erklärte laut einer Meldung der Nachrichtenagentur ITAR-Tass der Leiter der iranischen Atomenergiebehörde, Gholamresa Aghasadeh, am 1. Juli bei Gesprächen in Moskau. Aghasadeh nannte als Bedingung, dass unter den Unterzeichnern des Protokolls zum Atomwaffensperrvertrag, der von der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) überwacht wird, eine "Atmosphäre der Transparenz und des Vertrauens" herrschen müsse. Das russische Außenministerium teilte mit, Iran und Russland wollten bald ein Abkommen unterzeichnen, wonach die verbrauchten Brennelemente aus dem in Bau befindlichen iranischen Atomreaktor nach Russland gebracht würden. Ein solcher Schritt könne die Befürchtungen der USA hinsichtlich des iranischen Atomprogramms mindern, hieß es zuvor aus US-Kreisen.
(2003)

-------------------------------------------------------------------
Fedaykin schrieb:und soll man warten bis der iran die Bombe vorführt als Beweis`?
Sähe das eher als Stabilisation des Gebietes, als als Gefahr. Momentan hat Israel die Bombe......siehst ja was passiert. Das würde eine Art Kräftegleichgewicht schaffen.....Die A-Bombe als politisches Mittel.
Fedaykin schrieb:Der Iran Konflikt liegt in erster Linie daran das dort das Zivili Atomprogramm für die Waffenherstellung benutzt wird, bzw der Verdacht dazu besteht.
Ja, offiziell. Inoffiziell geht es um die Macht im Arabischen Raum, die Israel für sich beansprucht.
Der IrakKrieg ging ja auch nicht wirklich um die gefürchteten C-Waffen...


melden
beauty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

23.01.2009 um 16:58
Die iranische Armee wurde während der letzten fünf Jahre von einer ineffektiven, konventionellen Armee zu einer schnellen, mobilen und manöverfähigen Truppe ausgebaut. Demzufolge wäre ein Konflikt am Boden für die USA unweigerlich noch weit verlustreicher als jener im Irak. Mehr noch: Während die iranische Armee aufgrund des allgemeinen Militärdienstes keine personellen Engpässe hat, würden die amerikanischen Truppen endgültig die Grenzen ihrer Mobilisierungskapazität erreichen. Allein die erneute Einführung der allgemeinen Wehrpflicht könnte den personellen Bedarf der US-Streitkräfte decken. Aufgrund der Lage in Irak und Afghanistan fehlt dafür jedoch die Zustimmung der Bevölkerung.

kein Wunder, dass die modernsten russischen Abwehrsysteme, wie Boden-Luft-Raketen TOR-1 oder Torpedos VA-111 Shkval (Squall) der russischen Marine, vermehrt an iranische Revolutionsgardisten geliefert werden

wikipedia
Tor M1
Das System dient zur Verteidigung v

on Bodenzielen gegen Angriffe von Kampfflugzeugen, Hubschraubern, Marschflugkörpern sowie UAVs, vom Tiefflug bis zu einer Höhe von sechs Kilometern.[1] Es kann insbesondere auch kleine Lenkwaffen oder Präzisionsbomben verfolgen und bekämpfen, die von höher fliegenden Flugzeugen abgefeuert wurden. Das Fahrzeug kann dabei in Bewegung bleiben, und ist somit durch derartige Waffen selbst nur schwer zu treffen.

Tor M1 ist gekennzeichnet durch hohe Autonomie, Genauigkeit und kurze Reaktionszeiten. Dies ist vor allem auf die Integration eines hochmodernen phased array Ziel-Radars in jedes einzelne Fahrzeug zurückzuführen, eine weltweit einzigartige Bauweise, sowie auf den hohen Automatisierungsgrad.

Das System wird ergänzt durch SA-11 Gadfly im Mittelstrecken- oder SA-10 Grumble und dessen Nachfolger im Langstreckenbereich.
Das Tor M1 System arbeitet vollautonom, es können aber auch mehrere Fahrzeuge einer Gruppe per Datenfunk koordiniert gesteuert werden. Acht Raketen sind in senkrechter Lage in Rohren untergebracht und werden direkt aus diesen gestartet. Die Zielerfassung hat eine Reichweite von 24 km, das Ziel wird in bis zu 12 km Entfernung bekämpft, bei einer Minimalentfernung von 1.000 bis 2.000 m (je nach Modell) und einer Höhe zwischen 10 und 6.000 Metern.

Das sich drehende Suchradar scannt den Luftraum im Radius von 25 km. Wurde ein Ziel identifiziert, wird der Turm in dessen Richtung gedreht und das Feuerleitradar aufgeschaltet. Es arbeitet mit der phased array Technik, bei der eine Strahlschwenkung und -fokussierung rein elektronisch und damit verzögerungsfrei und hochpräzise erfolgt; der Turm braucht so nur grob auf das Ziel ausgerichtet zu werden. Die hohe Zeit- und Ortsauflösung des Zielradars schafft die Voraussetzung für die hohe Treffergenauigkeit.

Die Systeme können bis zu 48 Ziele parallel verfolgen und zwei davon gleichzeitig bekämpfen. Objekte bis hinunter zu einem Radarquerschnitt von 0,1 m² (35 cm Durchmesser bei Messung von vorne) werden erkannt. Im Umfeld von starken ECM-Störsignalen kann neben der Zielverfolgung via Radar auch eine visuelle Steuerung benutzt werden, über eine Videokamera mit automatischer Nachführung auf bis zu 20 km Entfernung.

Die Reaktionszeit zwischen Zielerkennung und Start der Rakete wird mit 5 bis 8 Sekunden angegeben. Überwachung, Zielerfassung und das Abfeuern der Raketen ist auch aus fahrenden Tor M1 heraus möglich, womit es Angreifern erschwert wird, das Fahrzeug zu treffen; die Reaktionszeit beträgt dann 10 Sekunden.

Das Computersystem markiert einen deutlichen Fortschritt gegenüber der sowjetischen Technologie der Vorgänger. Es erlaubt einen hohen Grad an Automatisierung: Anfliegende Ziele können automatisch nach Gefährdungspotential klassifiziert und ohne Eingriff eines Bedieners bekämpft werden. Die acht Raketen können durch ein spezielles Ladefahrzeug binnen 10 Minuten nachgeladen werden.
Schkwal
Wegen der Geheimhaltung in diesem Sektor sind zur Technik und zum Einsatzgebiet des Schkwal nur wenige präzise Informationen an die Öffentlichkeit gelangt. Die ersten Exemplare wurden 1977 an die Sowjetische Marine ausgeliefert.

Der Schkwal erreicht eine Geschwindigkeit von mindestens 350 km/h. Der Torpedo hat eine Länge von 8,2 Meter und ein Gewicht von ca. 2.700 kg. Beim Start wird er durch acht ringförmig um das Haupttriebwerk verteilte kleine Starttriebwerke auf eine zur Erzeugung der Superkavitation ausreichende Geschwindigkeit beschleunigt, bevor das Haupttriebwerk zündet. Der Torpedo bleibt nach dem Abschuss über einen sich abspulenden Draht mit der Abschussstelle verbunden. Die Bildung der Superkavitation wird zusätzlich durch Gasausstoßöffnungen im Bugbereich unterstützt. Am hinteren Teil des Rumpfes befinden sich an Leitwerke erinnernde Kufen, die nach dem Abschuss ausgeklappt werden. Ihre Enden erreichen die Grenze der Kaverne und stabilisieren den Torpedo. Frühe Versionen des Schkwal waren ungelenkt, die neueren Modelle Schkwal-15 und Schkwal-15B besitzen einen Aktuator, der die Front des Kavitators in einer Ebene kippen kann. Der Torpedo wird durch die Leitkufen in Rotation versetzt, wodurch eine Richtungssteuerung mit dem nur um eine Achse beweglichen Kavitator möglich wird. Ein ähnliches Steuerungsprinzip kommt auch bei einigen russischen Luft- und Panzerabwehrraketen zum Einsatz, charakteristisch ist der spiralförmige Verlauf der Trajektorie.

Ein mögliches Einsatzgebiet des Schkwal-Torpedos ist die Abwehr feindlicher U-Boote. Da U-Boote aus sowjetischer Produktion bis ca. 1980 als relativ geräuschvoll gelten, waren sie zum Beispiel gegenüber vergleichsweise leisen westlichen Jagd-U-Booten im Nachteil. Durch den Abschuss von Superkavitationstorpedos erlangt man durch deren Geschwindigkeit und das Erzwingen von Abwehrmaßnahmen des gegnerischen U-Bootes einen Zeitvorteil. Eine andere denkbare Einsatzvariante des Schkwal ist die Vernichtung von Flugzeugträgerverbänden mittels eines nuklearen Sprengkopfes.

Das Schkwal-Waffensystem wurde nach dem Ende des Ostblocks von den Nachfolgestaaten der Sowjetunion (GUS) anderen Staaten zum Kauf angeboten.


melden

Iran droht mit Weltkrieg

23.01.2009 um 17:25
Dann möchte ich das jetzt mal testen: Wie viele Schützenpanzer Puma stehen jetzt im Moment der Bundeswehr zur Verfügung? :-D
Das müsste leicht sein. Gerade die westlichen Staaten legen ihre Zahlen ja zumeist offen vor....

-------------------------------------------------------

Nun es scheinen bisher 5 Vorserienfahrzeuge ausgeliefert worden zu sein.


gesamt Auftrag über 410, ERste Auslieferung der Serienproduktion ist für 2010 geplant


Mmh, Beauty, wo du doch immer Quellen willst, wo sind Deine für deine Angaben.?


------------------------------------------
Sähe das eher als Stabilisation des Gebietes, als als Gefahr. Momentan hat Israel die Bombe......siehst ja was passiert. Das würde eine Art Kräftegleichgewicht schaffen.....Die A-Bombe als politisches Mittel.
------------------------

Wo hat Israel denn die Bombe jemals Poltisch eignesetz? Yom Kippur wäre wohl die Möglichkeitn gewesen. oder


-------------------------------------
Ja, offiziell. Inoffiziell geht es um die Macht im Arabischen Raum, die Israel für sich beansprucht.
------------------------------------------


Israel beansprucht doch keine Macht im Arabischen Raum woher auch? Im Grund geht es nur noch um die Anerkennung weniger Länder, 2 EX Feinde haben ja Frieden mit Israel Jordanien, und Agypten, und seit dem ist ruhe.



Ansonsten bin ich mit dem Tor M1 vertraut, wie gesagt es ist die Moderne Russische Version eines Flarakfahrzeuges für das Gefechtsfeld.

25Km ist jetz nicht so die Sache für Abstandwaffen.


--------------------
Torpedos VA-111 Shkval
-----------------------------

Hochgeschwindigkeitstorpedos an den Iran verschachern, aber selbst wenn. Wieviel Trägersystem für diesen Torpede hat er denn



------------------------------------------------------------------
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,409713,00.html
-------------------------------------------



hier Für Torpedos und andere angeblich Superwaffen des Irans.


melden
beauty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

24.01.2009 um 11:48
Fedaykin schrieb:Nun es scheinen bisher 5 Vorserienfahrzeuge ausgeliefert worden zu sein.
Woher weißt du ob das stimmt???
Fedaykin schrieb:gesamt Auftrag über 410, ERste Auslieferung der Serienproduktion ist für 2010 geplant
"Aufträge", "geplant".......genauer geht es nicht oder`?
Wenn du hier schon Schwierigkeiten hast, wie zum Teufel willst du über Militärarsenale Arabischer Staaten Bescheid wissen? Gefährliches Internet-Halbwissen in meinen Augen.
Fedaykin schrieb:Wo hat Israel denn die Bombe jemals Poltisch eignesetz? Yom Kippur wäre wohl die Möglichkeitn gewesen. oder
Eine Atomwaffe ist immer ein politisches Druckmittel.
Fedaykin schrieb:Israel beansprucht doch keine Macht im Arabischen Raum woher auch? Im Grund geht es nur noch um die Anerkennung weniger Länder, 2 EX Feinde haben ja Frieden mit Israel Jordanien, und Agypten, und seit dem ist ruhe.
Ach nein? Warum sind sie dann so vehement besorgt das der Iran die Bombe bauen könnte?
Fedaykin schrieb:Ansonsten bin ich mit dem Tor M1 vertraut, wie gesagt es ist die Moderne Russische Version eines Flarakfahrzeuges für das Gefechtsfeld.

25Km ist jetz nicht so die Sache für Abstandwaffen.
Reicht vollkommen aus...
Fedaykin schrieb:Hochgeschwindigkeitstorpedos an den Iran verschachern, aber selbst wenn. Wieviel Trägersystem für diesen Torpede hat er denn
Ich dachte du wüsstest das....?
Diese Torpedos sind auf jeden Fall höchst gefährlich für die Amerikanischen Marine-Kräfte.


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

24.01.2009 um 12:23
Iran hat sich nichts zu schulden kommen lassen, in den letzten paar hundert Jahren...
Der Westen hat in den letzten paar hundert Jahren genug gemordet und zerstoert.
Es wird langsam Zeit, dass zu erkennen.
Hinter fast jedem Krieg steckt ein weisser fetter Typ dahinter.


melden
beauty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Iran droht mit Weltkrieg

24.01.2009 um 13:02
iamlegend schrieb:Iran hat sich nichts zu schulden kommen lassen, in den letzten paar hundert Jahren...
Der Westen hat in den letzten paar hundert Jahren genug gemordet und zerstoert.
Es wird langsam Zeit, dass zu erkennen.
Richtig. Wir reagieren immer wieder geschockt und brüskiert auf unsere "braune Vergangenheit", kommen aber nie auf die Idee mal nachzudenken in wie fern unsere heutige Zeit der damaligen ähnelt(v.a. USA):
Ermächtigungsgesetz? - Patrio Act ; Reichtagsbrand? - 09/11 ; Angriff auf Polen? Irak-Krieg, Afghanistan....(und vllt auch bald noch Iran, wird ja dran gearbeitet); Massenveranstaltungen? - man schaue sich einfach mal die Vereidigung Obamas an......

Angriffskriege sind immer falsch, gleich welche "Entschuldigungen" man dafür vorbringt. Die USA haben vllt andere Ziele als die Nazis, aber die Methoden ähneln sich sehr. Sind wir also besser als die Deutsche damals, NEIN, denn wir wehren uns genausowenig!


melden

Iran droht mit Weltkrieg

24.01.2009 um 16:28
Woher weißt du ob das stimmt???
_----------------------------------------------------------

aus Berichten von Grenadiereinheiten. Klar kannst du alles in Frage stellen. Aber irgendwer beim Bund plaudert aus wenn sie neue Spielzeuge hätten.


----------------------------------
Wenn du hier schon Schwierigkeiten hast, wie zum Teufel willst du über Militärarsenale Arabischer Staaten Bescheid wissen? Gefährliches Internet-Halbwissen in meinen Augen.
-----------------------------------------------------------------

Wieso was ist an diesen Zahlen auszusetzen. Wie gesagt ander haben noch besser Recherce Möglichkeiten wie Janes Defence.

Im Überigen sind alle anderen Angaben die leute hier reinstellen erstmal totale Spekulationen.


Reinmetall hätte außerdem mit Freuden erzählt das die Serie schon ausgeliefert wird.


-----------------------------------
Eine Atomwaffe ist immer ein politisches Druckmittel
-----------------------------

Eigentlich nur wenn der Gegner ungefähr weiß wieviel und wohin sie zielen.


-------------------------------------------------------------
Ach nein? Warum sind sie dann so vehement besorgt das der Iran die Bombe bauen könnte?
-------------------------------------------------------

Weil der Iran eine Direkte Bedrohung für Israel darstellen könnte, das geht aber nicht nur Israel so sondern sämtlichen Arabischen Staaten. Und wir wissen welche Verbalfloskeln der Iranuische Präsident von sich gibt, erinnert an die Reden der Agypter 66/67




--------------------------
Reicht vollkommen aus...
------------------------------

Wofür? um eine Luftkamapgne zu verhindern=? oder um Obejekte zu schützen=?

Nö, eben nicht, hat aber bisher noch kein SAM System geschaft.


----------------------------------------
Diese Torpedos sind auf jeden Fall höchst gefährlich für die Amerikanischen Marine-Kräfte.
----------------------------------------


sofern sie auf 10 bis 20 Km herankommen vielleicht.


melden
Anzeige

Iran droht mit Weltkrieg

24.01.2009 um 16:29
heutige Zeit der damaligen ähnelt(v.a. USA):
Ermächtigungsgesetz? - Patrio Act ; Reichtagsbrand? - 09/11 ; Angriff auf Polen? Irak-Krieg, Afghanistan....(und vllt auch bald noch Iran, wird ja dran gearbeitet); Massenveranstaltungen? - man schaue sich einfach mal die Vereidigung Obamas an......

-----------------------

ganz mieser und schlechter Vergleich.


Die USA haben vllt andere Ziele als die Nazis, aber die Methoden ähneln sich sehr. Sind wir also besser als die Deutsche damals, NEIN, denn wir wehren uns genausowenig!


Ja ich habe auch unser Volk braucht Raum rede gelesen, und das die USA die Arierrasse darstellen usw.

immer diese fehlgeleiteten Vergleiche.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden