Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

132 € reichen zum Leben?

820 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Hartz IV, Arbeitslosengeld, Lebensunterhalt, 132€
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 02:06
ich laufe auch zu jeder jahreszeit in shorts rum, nur im winter halt bei 18 grad und im sommer bei 30...


melden
Anzeige
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 02:15
In Ländern wie Rumänien mag diese Summe von 132 Euro ein recht gutes Einkommen sein.Aber hier käme ich trotz sparsamsten Umgehens gerade mal 2 Wochen durch.Und auch das wäre nicht garantiert.


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 02:29
Kann man die Studie irgendw detailliert einsehen?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 02:29
eistee und toast und sonntag aldi cola und billig brötchen von becker, reicht an kalorien...


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 02:34
@jafrael

Oh, ich verurteile den Fragesteller nicht, denn nach Mustern für die eigenen Vorurteile zu suchen, ist völlig normal wenn auch in dieser Diskussion irrelevant, selbst wenn ich persönlich betroffen wäre.


melden
oliver-j
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 03:06
@ Obrien

genau das habe ich erwartet: gehaltloses Geblubber und eine gleichzeitige Abwertung
meines Beitrages.

Wenn Du nicht über eine BG Nummer verfügen würdest, dann währst Du auf der Seite
derer die in den großen Sozialtopf einzahlen! Und dann würdest Du Dich über die ganzen
Sozialschmarotzer aufregen, die das System für sich misbrauchen.

Du würdest Dich zwangsläufig über die Ungerechtigkeit aufregen, dass Leute für ca 1000
€ arbeiten gehen, während andere diese Summe in den Arsch geblasen bekommen.

Und damit will ich nicht behaupten, dass alle Harz4 Kunden Schmarotzer sind! Es ist wie
so häufig: Die negativen Erlebnisse bleiben in Erinnerung und ziehen alle Betroffenen in
den Dreck!
Traurig!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 03:28
hartz4 empfänger müssen ja auch für 1000 euro arbeiten, wenn es nen job für sie gibt.

wobei ich einige empfänger wirklich für zu weich und bequeme halte.
da ich in einer sehr grünen stadt lebe hab ich in meiner nachbarschaft einen bauern, spargel bauer um genau zu sein, der hatte dieses jahr 30 osteuropäer udn wollte 30 deutshce als zusätzliche spargel stecher, für knapp 7 euro die stunde durchaus zumut bar, er hatte insgesamt für die ernte 120 hartz4 empfänger, 15 davon durchgehend, das heißt die anderen 15 plätze wurden von 105 leuten nacheinander besetz,
hingegen haben die osteuropäer ohne verluste durchgehalten, da stell ich mir bei einigen die frage wollen die arbeiten, oder wollen die nur nen bequemen job oder hartz4?

und kommt jetzt nciht mit unzumut bar, 7 euro sind ne menge und die arbeit ist für osteuropäer okay, arum sollte sie es nciht auch für deutsche sein?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 03:33
kleine ergänzung, die hartz4 empfänger waren alle schätzungsweise zwichen 20-30, also keine alten arbeitslose die sie aus purer bürokratie aufs/ins feld schicken wollten


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 03:40
@oliver-j

genau das habe ich erwartet: gehaltloses Geblubber und eine gleichzeitige Abwertung
meines Beitrages.


Du selbst hast deinen Beitrag abgewertet, indem du ihn auf eine falsche und obendrein nicht relevante Behauptung(ich sei Hartz IV-Empfänger) gestützt hast.
Tut mir leid, bloss weil du glaubst jeder Arbeitnehmer müsse deiner Meinung sein, ist das noch lange nicht wahr, schliesslich ist die Welt nicht dein Wunschkonzert. Du sitzt auf einem hohen Ross, von dem du runter kommen solltest, denn allein Arbeit adelt dich nicht.

Du würdest Dich zwangsläufig über die Ungerechtigkeit aufregen, dass Leute für ca 1000
€ arbeiten gehen, während andere diese Summe in den Arsch geblasen bekommen.


Das tue ich, nur nicht von neoliberaler Propaganda geblendet, die mir einreden will, für 1000€ ausgebeutet zu werden ist okay, wenn nur die Arbeitslosen noch weniger kriegen.

Ich frage mich vielmehr, warum manche Leute mit einem Lohn von 1000€ abgespeist werden,obwohl sie Vollzeit arbeiten.

Und damit will ich nicht behaupten, dass alle Harz4 Kunden Schmarotzer sind! Es ist wie
so häufig: Die negativen Erlebnisse bleiben in Erinnerung und ziehen alle Betroffenen in
den Dreck!


Obowhl du diese Tatsache erkannt hast, gibst du Pauschalisierungen von dir?


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 03:56
oliver-j schrieb:genau das habe ich erwartet: gehaltloses Geblubber und eine gleichzeitige Abwertung
meines Beitrages.

Wenn Du nicht über eine BG Nummer verfügen würdest, dann währst Du auf der Seite
derer die in den großen Sozialtopf einzahlen! Und dann würdest Du Dich über die ganzen
Sozialschmarotzer aufregen, die das System für sich misbrauchen.

Du würdest Dich zwangsläufig über die Ungerechtigkeit aufregen, dass Leute für ca 1000
€ arbeiten gehen, während andere diese Summe in den Arsch geblasen bekommen.
^

ich frage mich gerade wer mehr gehalt in seinem schreiben vermutet?

ich finde du bist extrem eingenommen von deiner sicht die du hast. im grunde tust du mir damit leid.


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 04:32
Eine Woche mit 2,20 EUR am Tag:

Tag 1:

Fruehstuck

2 Scheiben Knaeckebrot (Billiganbieter) mit Margarine und Salz = 0,37 EUR
1 Tasse Tee (Pfefferminz, Billigprodukt) = 0,07 EUR

Mittag

Pellkartoffel mit 2 EL Magerquark, Salz, Pfeffer = 0,85 EUR
1 Tasse Tee (Teebeutel vom Fruehstuck noch einmal benutzt) = 0,00 EUR

Abends

0,5 L Knaur Kartoffelsuppe (Instantprodukt) = 0,34 EUR
1 Tasse Tee (dritte Benutzung des Teebeutels) = 0,00 EUR

Tageskosten: 1,63 EUR

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 2:

Fruehstueck

2 Scheiben Knaeckebrot (Billiganbieter) mit Konfituere = 0,32 EUR
1 Tasse Tee (Pfefferminz, Billigprodukt) = 0,07 EUR

Mittag

0,5 L Knaur Kartoffelsuppe (Instantprodukt) = 0,34 EUR
1 Tasse Tee (Teebeutel vom Fruehstuck noch einmal benutzt) = 0,00 EUR

Abends

2 Scheiben Knaeckebrot (Billiganbieter) mit Frischkaese = 0,42 EUR
1 Tasse Tee (dritte Benutzung des Teebeutels) = 0,00 EUR

Tageskosten: 1,15 EUR

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 3:

Fruehstuck

faellt aus, wegen Kopfschmerzen

Mittag

faellt aus wegen Muedigkeit und Magenschmerzen

Abends

1 Hamburger bei McDonalds = 1,00 EUR
1 Flasche Oettinger Export = 0, 29 (wegen Fluessigkeitsmangel und gegen die Magenschmerzen)

Tageskosten: 1,29 EUR

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 4:

Fruehstuck

Praxisgebuehr beim Hausarzt = 10 EUR

Mittag

Kopfschmerztabletten = 3 EUR

Abends

1 Tiefkuehlpizza bei Aldi = 1,39 EUR

Tageskosten: 13,39 EUR

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 5:

Vollverpflegung im oertlichen Krankenhaus aufgrund Kreislaufzusammenbruches und Nierenschaden wegen Ueberdosierung von Schmerztabletten.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 04:35
Jawoll.Und bevor man den Löffel reicht,sollte man noch mal schnell Googlen und sich nach günstigsten Bestattungsunternehmen umsehen.


melden
Rems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 04:42
Ich bin zwar kein Hartz-Empfänger ( NOCH! :D:D) aber ich denke dennoch 132 € sind zu wenig. Klar,könnte man sagen Arbeit finden dann hätte man das Problem auch nicht aber zum Thema kann ich nur sagen aus meiner Perspektive,132 € sind sogar viel zu wenig.


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 04:44
Und bevor man den Löffel reicht,sollte man noch mal schnell Googlen und sich nach günstigsten Bestattungsunternehmen umsehen.


Googeln aber nur in der Stadbibliothek fuer 20 Minuten/Tag.


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 04:46
wie ist das überhaupt
Cathryn schrieb:Vollverpflegung im oertlichen Krankenhaus aufgrund Kreislaufzusammenbruches und Nierenschaden wegen Ueberdosierung von Schmerztabletten.
es muß doch 20 euro oder so am tag im krankenhaus bezahlt werden. ist das auch mit in den 132 euro enthalten?


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 04:48
Das zahlt in dem Fall dann sicher die Krankenkasse.


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 04:53
Das war der vorhergehende Speiseplan:

pr46824,1222570425,Infografik Hartz IV 505700a

Der muesste ja dann mit den 2,20 EUR/Tag noch staerker eingeschraenkt werden.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 05:08
Das sieht sogar abwechslungsreich aus. Nur wo kriege ich diese Mengen her? Und die Preise sind teilweise etwas optimistisch;)


melden

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 05:14
Meinst du meinen Plan, oder den offiziellen Vorschlag?


melden
Anzeige
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

28.09.2008 um 05:31
cool..2 Brötchen für 30 Eurocent ???

Fucking shit, ich leb wohl am falschen Ende der BRD, hier in unsrem kleinen gallischen Dorf kostet eins schon 25 Ct.
Ausserdem soll dunkles Brot doch eh viel nahrhafter sein..ist wohl billiger wegen der Rattenscheisse darin ;) die wird dann von Billigbäckereien als Vollkorn ausgegeben, höhöh


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden