weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Medien, Kurden, Widerstand, PKK, Religoin
ihamdulillah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 17:30
Tod den Imperialisten! Tod den Ungerechten!

Es leben alle die an Gott glauben!


melden
Anzeige
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 17:33
Schauen wir mal, wie diese kurdischen "Humanisten" ihre Kinder zu Terrorristen und Rassisten erziehen:



pr47382,1238171596,gos


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 18:17
Ach Arda,

Genau das gleiche gibt es doch auch bei deiner Nationalistischen (Grauenwölfe) Gesellschaft:










Und sind wir nun weiter gekommen Arda? Sprechen wir nun um die Kinder? Was willst du damit bezwingen? Mach ein Thema bei 'Mensch' auf und dann Diskutieren wir über Nationalistische Erziehung bei Kurden und Türken und nicht bei diesem Thema Terrorist oder Widerstandskämpfer.


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 19:59
@arda

Ich schäme mich für solche Kurden und im mit solchen Kurden will ich auch nichts zu tuen haben. Die Kinder müssen aus dem Konflikt rausgehallten werden - egal ob es sich um türkische oder kurdische Kindern handelt. Ich finde es auch manchmal seitens der türkische Presse erbärmlich, wie sie die palästinensischen Kindern/Jugendliche beim Steine werfen anfeuern - aber wenn dann kurdische Kinder/Jugendliche auf türkische Panzern mal Steine werfen sollten, dann heißt es, da werden Kinder für terroristische Zwecke ausgenutzt.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 21:03
@Abu-Haydar

Kinder wurden und werden zu allen Zeiten von skupellosen Politikern für ihre Ziele ausgenutzt und bedenkenlos geopfert, ob als Hitlerjunge in den Ruinen Berlins 1945 oder als Kindersoldat afrikanischer Warlords heute, ob im Namen Gottes in Kinderkreuzzügen oder als Selbstmordattentäter im Namen Allahs. Götter lassen sich beliebig missbrauchen, und nach Kindern fragt keiner.


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 21:15
@

Leider Gottes ist das so und so wird es immer bleiben :(

Aufklärung!
Aufklärung!
Aufklärung!


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 22:18
@MazlumDogan

Du kommst doch aus Urfa nicht wahr ? Dann schau dir mal an, wie zivlisierte Kurden gegen die Pekacka demonstrieren. Der Kurde aus der Menge behauptet, dass Apo Anhänger "Hunde" und Ehrenlose wären:



melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 22:26
.... bis auf den Schriftzug im Video, www.sanliurfa.com wurde es mir ehrlich gesagt nicht sichtlich, dass diese Menschenmenge in "Urfa" aufgenommen wurde... Naja

Jedem das Seine


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 22:36
@ Cano

Klar, das ist eigentlich Trabzon. Siehst du das nicht an den Gesichtern oder hörst es nicht an den Aktzenten ?

Komisch nur, dass bei den Youtube Kommentaren, Pkkler kommen und diese Kurden plötzlich als , ich übersetze wortwörtlich als "Arabische und Türkmenische Bastarde" bezeichnen...


melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 07:12
Mazlum@

Ich äußere mich mal ausführlich ...

Dein Video dürfte schon etwas älteren Datums sein, aber natürlich ist es himmelschreiendes Unrecht, welches das türkische Militär seit Jahren in den Ostgebieten der Türkei begeht.
Als ich in Diyarbakir war - nur für wenige Stunden - und mit einigen Jugendlichen redete (mit Händen und Füßen ;)) kam auch die berüchtigte Militärpolizei in ihren Minipanzern daher, was die Jungs veranlasste, schnell wegzugehen ...

Wer in einer der Städte im äußersten Südosten war, der sieht eine andere Türkei als bis Gaziantep oder vielleicht Urfa. Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in großer Arbeit, es gibt schmutzige Kinderbanden auf den Straßen, während ihre Eltern entweder im Gefängnis sitzen, als Schuhputzer oder dergleichen "arbeiten" oder "in den Bergen" sind.

Insofern ist die Lage in der Türkei nicht besser als in Syrien, wo sie deutlich weniger verbriefte Rechte haben - schon der Anflug von kurdischer Autonomie wird dort in Keim erstickt, kurdische "Separatisten" werden verhaftet, selbst kurdische "Internetdissidenten", knapp 200 000 Kurden haben keine Staatsbürgerschaft und genißen NICHT die vollen Rechte syrischer Staatsbürger und der Palästinser, die einen Extrapass besitzen, kurdische Sprachinstitute gibt es nicht, in der Türkei ist das jetzt zumindest gesetzlich erlaubt.

Aber mich wundert es nicht, dass ausländische Reporter nicht mit Blumen empfangen werden, wenn sie einzig und alleine das Ziel verfolgen, den türkischen Staat anzuschwärzen. Das ist keine Höflichkeit und kein zivilisiertes Benehmen!

und dass sie von Kurdistan reden, obwohl es dies politisch eben nicht gibt, ist eine Provokation! Sie hätten sagen können, dass die kurdische Bevölkerung diese Gebiete "Kurdistan" nennt oder dergleichen, aber nicht quasi offiziell von "Kurdistan" sprechen müssen.

Und die PKK als Freiheitsbewegung zu sehen - na ja ...

Ich meine nicht unbedingt die Anschläge mit zivilen Opfern - ja die sind schlimm und zu verachten, aber die Logik im bewaffneten Konflikt ist nun mal "Auge um Auge, Zahn um Zahn".
Ich bezweifle es vielmehr, dass es der PKK wirklich um die Freiheit der kurdischen Bevölkerung geht. Das ist doch auch Parteipolitik und sie werden von verschiedenen Seiten klammheimlich unterstützt (teilweise vom Westen, auch von türkischen Mafias, die natürlich eigentlich alle Armenier, Juden und Kurden, nur keine Türken sind ;))

Roj- TV ist ein purer Propagandasender. Ich habe das mal gesehen, da wurde ein Anschlag verherrlicht und im gleichen Atemzug gegen die Türkei gewettert. Dass Dänemark, Schweden, Norwegen, Belgien und die Schweiz diese und andere Propagandamedien der PKK zulassen, liegt teilweise an ihrer insgesamt liberalen Haltung, ansässigen kurdischen Lobbies, aber auch offensichtlicher Parteinahme.

Den Kurden ist nicht geholfen, wenn sie gleich alles fordern - eigenes Land oder Autonomie, die einem eigenen Land gleicht - und das MACHT die PKK trotz taktischer verbaler Verzichte.
Aber das liegt natürlich AUCH mit daran, dass die meisten intellektuellen kurdischen Köpfe längst in Gefängnissen sitzen, ins Ausland flohen oder dass ihr geistiger Widerstand durch Gefängnis und Folter gebrochen ist.

Arda@

Dein Video wird Mazlum eher bestätigen ...


melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 07:13
Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in großer ARMUT


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 09:24
GilbMLRS
"Es gäbe viel mehr Terroristen, wenn die statt Turban nen Helm tragen würden. Dann würden die ihre verbockte Scheiße viel öfter überleben....hoffentlich sagt das keiner diesen minderbemittelten Neandertalern....Was soll man zu soviel geballter Hirnlosigkeit noch sagen?
'Was soll man zu soviel geballter Hirnlosigkeit noch sagen ?'

Z.B.:
Wann ersetzt Du Deinen Helm durch ein Kopftuch ?
Dann kann Dir der Netzkasper mit der Kasperleklatsche auf den Hohlraum hauen.


Oder auch:

In Deinen Beiträgen überzeugst Du mit einem offensichtlichen Kopfbedeckungsfetisch. Der Kopftuchthread und hier die Verknüpfung des Turbans mit 'Terrorismus', den Du im weiteren Verlauf auch noch einer vom Volk gewählten Partei unterstellst, dechiffrieren Deine besondere Denkwelt...
Daß Du den "Helm" lediglich in seiner Schutzfunktion darstellst, nicht aber als äußeres Zeichen von in aller Welt mordenden Horden, die auch Armeen genannt werden, zeigt Deine recht eingegrenzte Sicht des Planeten , die Du an wenigen Kopfbedeckungen zu erkennen glaubst...

Nun widerstehst Du im Forum seit langem erfolgreich allen harmlosen und menschlichen Interpretationen der Wirkung und Bedeutung bestimmter Kopfbedeckungen, engagiert kämpfst Du sogar dagegen an, wenn man Deine Auftritte im Kopftuchthread und jetzt auch hier wertet.

Du bist sozusagen ein Widerstandskämpfer gegen Kopftücher und Turbane oder doch nur ein helmtragender, digitaler Terrorist ?

Alles in allem macht Dich das für mich aber zu einem festen, unverzichtbaren Bestandteil des Forums. Du hast durch Deine besondere Art schon viel Spaß und Freude bereitet, egal jetzt ob als digitaler
Terrorist oder Widerstandskämpfer.

Liebe Grüße.


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 09:26
@imislamdaham
imislamdaham schrieb:"Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in großer ARMUT"
ARMUTSARBEIT - ARBEITSARMUT.


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 10:06
imislamdaham schrieb:Ich bezweifle es vielmehr, dass es der PKK wirklich um die Freiheit der kurdischen Bevölkerung geht. Das ist doch auch Parteipolitik und sie werden von verschiedenen Seiten klammheimlich unterstützt (teilweise vom Westen, auch von türkischen Mafias, die natürlich eigentlich alle Armenier, Juden und Kurden, nur keine Türken sind )
Dass die PKK mit "Ergenekon" gemeinsame Sachen gemacht haben ist ja mittlerweile bekannt und bewiesen. Natürlich WOLLEN das die Kurden nicht wahr haben, denn sonst ist ihr Traum zerplatzt.
imislamdaham schrieb:Aber mich wundert es nicht, dass ausländische Reporter nicht mit Blumen empfangen werden, wenn sie einzig und alleine das Ziel verfolgen, den türkischen Staat anzuschwärzen. Das ist keine Höflichkeit und kein zivilisiertes Benehmen!
Sowas lassen sich die ausländische Journalisten auch nicht entgehen, wenn sie auf Straßen "kurdische Leichen" sehen. Dann heisst es, Türkei ermordet Kurden bei Nevruz-Feierlichkeiten.

Ein lustiges Video: ein Kurde liegt leblos auf der Straße und spielt den Toten, bis die Journalisten ihn fotografieren. Im nächsten Moment steht der Kurde auf, und spaziert gemütlich weiter. Wahrscheinlich ein kurdischer "Highlander" ;)



melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 12:03
wie zivilisierte Kurden
Achso und jeder der nicht die für die Türkei ist mit seiner Flagge rumläuft ist kein zivilisierter Kurde?
Also sind Kurden die nicht für die Türkei sind, doch Menschen aus 2.Klasse oder in deinen Augen überhaupt Menschen?


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 12:31
Wasn hier los?
Diskussion Teufel contra Beelzebub?


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 12:32
@MazlumDogan

Ein Mensch, der Terror billigt und huldigt, ist kein zivilisierter Mensch. Das sollte eigentlich jedem verünftigen Menschen klar sein.
Und solche Kurden, die ihre Kinder zu Terroristen erziehen, wie oben im Video, gehören auch zu dieser Kategorie.

Gott sei dank, sind nicht alle Kurden Terrorfetischisten. Wie du siehst, ist derjenige, der dieses Video reingestellt hat, selbst ein Kurde, aber halt ein zivilisierter.

Desweiteren kann ich nicht nachvollziehen, wie DU hier PKK-Terror-Propaganda betreiben kannst und unbestraft davon kommst. Dazu sollte mal vielleicht ein Mod Stellung nehmen. Wie kann man für einen Massenmörder namens Apo, der für den Tod von 40.000 Menschen verantwortlich ist, hier Freiheit verlangen?

Wir wir alle wissen, ist die PKK eine Terrororganisation und hier in Deutschland seit 1993 verboten.
Die PKK hatte Anfang der neunziger Jahre ihren Terror nach Deutschland gebracht. Am 4. November 1993 fanden nahezu zeitgleich 60 Überfälle und Anschläge auf türkische Einrichtungen in der Bundesrepublik statt. Reisebüros, Banken, Gaststätten wurden attackiert, ein Mensch kam ums Leben. Niemand bezweifelt, dass die PKK dahinter steckte. Schon in den Jahren zuvor hatte die marxistisch-leninistisch geprägte Truppe mit terroristischen Methoden in Deutschland zugeschlagen, zum Beispiel indem PKK-Kämpfer türkische Konsulate besetzten.

Doch das Verbot wurde und wird von vielen Kurden in Deutschland als Signal verstanden, dass Deutschland sich in dem Konflikt auf die Seite der Türkei geschlagen habe. PKK-Chef Abdullah Öcalan verkündete 1996 martialisch: "Deutschland hat der PKK den Krieg erklärt. Wir können den Schaden erwidern. Jeder Kurde ist ein potentieller Selbstmordattentäter."


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 12:45
Desweiteren kann ich nicht nachvollziehen, wie DU hier PKK-Terror-Propaganda betreiben kannst und unbestraft davon kommst. Dazu sollte mal vielleicht ein Mod Stellung nehmen. Wie kann man für einen Massenmörder namens Apo, der für den Tod von 40.000 Menschen verantwortlich ist, hier Freiheit verlangen?


Eigentlich sollte ein MOD dich ganz Speeren, dein 3Account. Du bist Rechtsradikal, ein Bozkurt, Erst leugnest du den Völkermord dann hattest du auf deinem Profil auch noch pr47382,1238240751,2219342708 c96b5c03ac
dieses Bild und darüber Kurdistan+USA+Israel=Terror, dann hattest du mit deinem anderen Account Ata Türkische Propaganda bewusst auf Kurdische User verbreitet.
DEWLETA ME DEWLETA TIRK E
WELATA ME TIRKIYA YE
LESKERA ME LESKERA TIRK E
SEROKA ME JÎ ATATIRK E
HER BIJÎ KOMARA TIRKIYA Û LESKERA TIRK

DAWIYA WE TÊ
EM HERROJ TÊN KUSTIN Û EM Ê HÎN PIR BÊN KUSTIN
Dieses Mitglied wurde vorerst von der Verwaltung gesperrt und hat während dieser Sperre keinen Zutritt zu Allmystery und kann keine Nachrichten empfangen oder abschicken.

verteilung türkischer propaganda in profilen von kurdischen usern..
du wurdest gewarnt
das wars saay
Gesperrt am 07.03.2009 18:43 Uhr
Und dann meinst du ich verbreite Propaganda? Jeder sieht an Hand meines Bild das ich pro-PKK bin so muss er ja nicht auf meine Seite klicken. Ich gehe nicht auf Türkische oder anderen User und verbreite dort Slogans, Faschistische und Diskriminierende Äußerungen.


Jeder Kurde ist ein Selbstmord Attentäter? Es gab nur einmal ein Selbstmord, Zeynep Kinaci aka Zîlan Sie sprengte sich im Jahre 1996 inmitten einer militärischen „Fahnenfeier“ im Stadtzentrum von Tunceli (Dersim) in die Luft.


melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 12:51
@arda


melden
Anzeige
ihamdulillah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

28.03.2009 um 13:12
nur mal für alle einen Punkt zu setzen, was diese sinnlose Diskussion anbelangt:

Jeder der sich mit dem Thema beschäftigt hat, weiss mehr oder weniger mit welcher brutalität die Kurden in der Türkei unterdrückt werden, es ist nicht nur das einzelne hinrichten der Menschen oder zu tode foltern in Gefängnissen, nein es geht viel weiter, man nehmt ihnen viele immaterielle Dinge die eigtl. von Gott gegeben heilig und unantastbar sind.

Und das alles war schon so BEVOR ES DIE PKK überhaupt gab, der türk. Staat hat zwischen 1910-1938 and die halbe Million Kurden bei mehreren "Aufständen" massakriert, Frauen und Kinder inklusive. Das will jedoch niemand wahrhaben.
Zwischen 1960 bis 1989 gab es nocheinmal massive Repressionen und Druck auf das kurdische Volk, zehntausende Kurden wurden in dieser Zeit verhaftet gefoltert und getötet.

Und erst nach alldem entstand die Freiheitsbewegung PKK! (1984 Erstangriff)
PKK ist nur ein Lichtlein am Ende des Tunnels für die Kurden, enstanden aus purer verzweiflung, enstanden weil es den Kurden leid war immer nur zu sterben!

Und jeder weiss es das die "Elite" der inzüchtigen türk. Nazionalisten waren in deren Auftrag die "KontraGuerillas" in den 90 Jahren systematisch in kurd. Dörfer massakrierten, um sie danach der PKK in die Schuhe zu schieben. Verständlicher Teil einer psychologischen Kriegsführung.

wenn man die PKK und den türk. Staat nebeneinader stellt sollte eigtl. jedem Menschen mit gesundem Menschenverstand möglich sein, zu erkennen wer die wahren Terroristen sind, nämlich die Türken im Schafspelz! :-)


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bundeswehr spart ein?519 Beiträge
Anzeigen ausblenden