weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Medien, Kurden, Widerstand, PKK, Religoin

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 17:44
@vera
vera schrieb:es gibt keinen friedlichen Islam
es gibt auch kein friedliches Christentum
und schon gar nicht das friedliche Judentum.
Ich würde es eher so ausdrücken :

Es gibt einen friedlichen Anteil in ALLEN Religionen, der für alle friedliebenden Menschen der wichigste sein sollte

es liegt an jedem von uns, WAS wir an Positivem aus allen Religionen für unser Leben herausnehmen, was schlussendlich für ein friedliches Zusammenleben nur nützlich sein kann :)

Der Verstand und das Herz sollte man beim lesen der Schriften benutzen ....


melden
Anzeige

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.02.2009 um 17:48
@Doors
Doors schrieb:Nehme ich die "Auge um Auge" oder die "so halte ihm auch die andere hin".
Ja, allerdings muss man dieses "die andere hinhalten" auch richtig verstehen ;)
Im Sinne von: "jemanden den Wind aus den Segeln nehmen" ......


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 21:56
Freiheitskämpfer sind für mich die Kurden, die wirklich für ihre Freiheit gekämpft haben.

Ihre Sprache war verboten, als sie den Kampf aufgenommen haben und ihre Dasein als älteste, noch lebende Kultur, war durch Assimilation seitens des türkischen Staates bedroht.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:00
@Abu-Haydar

Die älteste noch lebende Kultur?


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:02
@lightstrom

Ja, gemeint war in der Region des nahen Ostens


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:05
@Lightstorm


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:05
@Abu-Haydar

Wenn du kämpfen sagst meinst du Kampf mit Waffen? Denn da muss man schon unterscheiden, nicht die Kurden kämpfen sondern die PKK die als terroristische Vereinigung eingestuft wird weil sie nicht nur gegen das Militär gekämpft hat sondern auch gegen Zivilisten.


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:12
Freiheitskämpfer sind für mich alle, die gegen die Unterdrückung für ihre Freiheit gegen dem Unterdrücker kämpfen.

Den Kurden wurde die Sprache von einem Kemalisten und einem Freimaurer/Zionisten dazu verboten. Genauso, haben die Türken auch viel Schaden abbekommen und unterdrückt. Ihnen wurde die Schrift verboten, der Kemalismus hinzufgefügt... Siehe Kopftuchverbot, Putsch (wegen einer Partei, die für den Islam war) etc.

Die Leute, die es checken, dass es in der Türkei nicht nur auf die eine Rasse abgesehen wird, und zusammen gegen den hinterhältigen Plänen, die durchgezogen werden wie Ergenekon, Widerstand leisten, sind Freiheitskämpfer. Und da gehört die PKK garantiert nicht dazu ...


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:13
Lieber @Lightstorm, ja, gemeint war die PKK, die sich aus dem Sumpf der Unterdrückung befreit hat und sich das Ziel gesetzt hat, sich mit allem Mittel zu befreien. Natürlich wurde der PKK in den 90ern - viel Unrecht zugesprochen, wie auch viele Morde an Zivilisten.

Ein ehemalige Militärstratege sagte mal, dass eine Paramilitärische Organisation so Stark ist, wie sie Rückhalt im Volk hat.

Anstatt die PKK zu bekriegen sollte mal die Türkei sich gedanken machen, die Belange der PKK zu verstehen und endlich mal kurdisch Unterricht für kurdische Kindern anbieten, die mehr 50% der türkischen Kinder ausmachen.


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:18
Die Leute, die es checken, dass es in der Türkei nicht nur auf die eine Rasse abgesehen wird, und zusammen gegen den hinterhältigen Plänen, die durchgezogen werden wie Ergenekon, Widerstand leisten, sind Freiheitskämpfer. Und da gehört die PKK garantiert nicht dazu ...

Das stimmt, dass die Leute, die gegen Ergenekon kämpfen oder Jagt auf sie machen, wahre Helden sind. Die PKK gehört nicht dazu, da stimme ich dir zu. Für mich als Kurden, kämpfen sie jedenfalls für die Freiheit meiner Landsleute.


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:18
@Afterlife


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:21
@MazlumDogan


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 22:58
Die Pekacka, die hier in Europa ihre Töchter vertickt, Heroin vertickt, hiermit die Kinder verigftet unr tötet, mit dem Erlös wiederum direkt die Kinder tötet, sind natürlich Freiheitskämpfer...


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 23:01
@arda

Zügele deine Worte, wenn du keine Quellen hast, dann halte Still, ansonsten werde ich veranlassen, dich dementsprechend sanktionieren zu lassen.

Falls du Quellen aufweisen möchtest, dann bitte seriöse, wie auch keine aus der türkischen, arabischen oder persischen Presse - oder welche, die ihnen Nahe stehen.


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 23:04
Der Einzige, der hier sanktioniert werden sollte, bist du Abu-Hay. Kommst her und huldigst hier Terroristen und Kindermörder, du Witzbold...


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 23:26
Nein, dass tue ich nicht, ich habe lediglich behauptet, dass meiner Meinung nach, die PKK als Freiheitskämpfer eingestuft werden könnte, da sie für die Rechte und belange der Kurden kämpft, während die Türkei sie stets ignoriert hat. Das sage ich als Kurde, mit turkmenischer Herkunft.

Die PKK wurde von Zwei Türken gegründet, wie einen Turkmenen und einen Kurden, der nach türkischen Aussagen, Armenier wäre.


melden
arda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 23:34
Soso, die Pekacka kämpft für die Rechte der Kurden, indem sie kurdische Dörfer massakriert, kurdische Frauen vergewaltigt, kurdische Kinder auf die Berge verschleppt und zu Terroristen ausbildet, kurdische Kinder mit Heroin vergiftet usw.

Interessant...


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

26.03.2009 um 23:39
Mein kurdischer Nachbar ist nach Deutschland geflüchtet, weil die PKK ein paar Familienmitglieder in die Organisation zwingen wollte ... aber "frei"heitskämpfend sind die trotzdem, gell ;)


melden

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 00:49
@Abu-Haydar
Abu-Haydar schrieb:ich habe lediglich behauptet, dass meiner Meinung nach, die PKK als Freiheitskämpfer eingestuft werden könnte, da sie für die Rechte und belange der Kurden kämpft, während die Türkei sie stets ignoriert hat.
Nun ja, von "einstufen" als Freiheitskämpfer kann nicht die Rede sein, denn "Freiheitskämpfer sind ja jene, die gegen eine Unterdrückung -sprich für die Freiheit kämpfen. Das tut die PKK im weitesten Sinne zwar, aber auch die meisten anderen Terrororganisationen. -Der Zweck heillight hierbei aber nicht die Mittel. (oder nicht alle Mittel) Und nicht nur Terrororganisationen kämpfen für die Freiheit. Es gibt Freiheitskämpfer und Freiheitskämpfer.
Abu-Haydar schrieb:Anstatt die PKK zu bekriegen sollte mal die Türkei sich gedanken machen, die Belange der PKK zu verstehen und endlich mal kurdisch Unterricht für kurdische Kindern anbieten, die mehr 50% der türkischen Kinder ausmachen.
Das wäre vielleicht klug. Es hat sich gezeigt, das der Kampf gegen den Terror meist fatal und aussichtslos ist, aber sollte man sich dem Terror wirklich fügen? Ihn "belohnen"? Mord, Mißhandlung und Leid durch Fügung zur wirksamen Waffe der "Freiheit" machen? -Im Namen der Freiheit? Ich denke der Begriff wird hier zweckentfremdet und geht Hand in Hand mit einer Doppelmoral.


melden
Anzeige

Terrorist oder Widerstandskämpfer?

27.03.2009 um 08:46
Gibt's denn ausser Bergtürken und Talkurden sonst niemanden mehr, der irgendwelche bewaffneten Konflikte auszutragen hat.

Noch 1866 durften hierzulande Bayern und Preussen aufeinander schiessen.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden