weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neuester Geheimdienstskandal

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 16:32
@Aineas,

Die Verschwörungstheorie hat nur einen Haken:man fasste die Beamten lange NACH dem Anschlag, Glaubt ihr etwas die haben solange nebenan gepennt?Naja, warum frag ich eigentlich, bei den Bananenbiegern vom BND íst sogar das möglich-.-

Interesant ist das Uhrlau immer noch im Amt ist, obwohl das beileibe nicht der erste Skandal und nicht der erste grobe Schnitzer während seiner Amtszeit ist.
Es sind schon andere für weniger gegangen worden.


melden
Anzeige

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 16:54
lesslow,

und was wenn sie teil des internationalen terrors sind?

Warum denn "Teil des..."?
Was, wenn sie der "internationale Terror" sind?


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 17:23
hmm, wie schon gesagt wurde, wissen wir nicht was da läuft. gerade dadurch, dass sie der anschläge beschuldigt werden, halte ich dies eher für einen vorwand. da steckt bestimmt was anderes dahinter, wenngleich es üblich ist, dass geheimdienstler an "terrorakten" beteilgt sind, wenn nicht sogar maßgeblich.


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 17:54
@InfiniteRick
ist doch voellig normal! in einer richtigen demokratie waere er schon laengst aus dem Amt geflogen.
Das sind alles Kriminelle. Ich hasse es wenn sie vor dem fernsehen immer so ne show sarten und unschuldig und nichtsahnend auffuehren. Die gehoeren alle rid off the map :-)
ne, lasst euch nicht verarschen sag ich nur nochmal. Einfach alles ist eine Fassade! Alles perfekt inzeniert. Die Kriege, die Attentate usw.
ich bin nicht paaranoid, (okey, man merkt es ja selbst schlecht) aber eher realistisch.
Wenn sich erstmal eine elite formiert hat, dann geben sie einen scheiss auf die anderen.
und thema bezueglich. Warum untersuchen denn die BND Beamten den Tatort? was haben sie dort verloren? Wieso wusste die kossovoianische regierung nichts ueber den Vorfall? Warum wurden sie verhaftet? Warum schweigt die BRD und die BND?
Entweder war das ganza absichtlich oder es war ein Fehler eines kriminellen Systems.
Die BND versucht nach und nach die CIA zu werden. Wollen irgendwie Anerkennung bekommen.


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 17:58
wer sind dann nun die iegentlcihen Verbrecher? Das kannich nie so ganz nachvollziehen. Die westlichen geheimdienste, gruenden immer wieder den terrorismus, und dann bekaempfen sie es. Wer ist nun der Kriminelle? Der wo gegen einen Terrorfoerderregime kaempft oder die regierungen, die gegen mutma(ss)liche verdaechtige terroristen kaempft?
no idea


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 18:07
Klingt eher so, als wenn ein kleiner Staat mal groß auf die Pauke hauen will und gleich mal die Unfaehigkeit eigener Ermittler vorbeugt um so gleich hergezogene Taeter zu verhaften.
Inziniert und voreilig.
Wird wohl keine Nachwirkungen haben, Merkel ist fuer viele einfach nur ein Spielball die sich lieber intern an der Macht haelt.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 18:11
Kosovarische Behörden bestätigten, dass die angeblichen BND-Mitarbeiter keine Diplomatenausweis hatten, wie es normalerweise üblich wäre.


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 18:13
ach bitte erwaehne nicht die Ferkel. Was macht die eigentlich? Sie hat abgenommen by the way.
Nachdem Deutschland kosovo als independent state anerkannt hat, scheissen sie auf die wirtschaftlichen beziehungen und verhaften einfach so aus spass zwei zufaellig verirrte BND BeamteLol


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:03
das ist halt die methode:

probleme schaffen, wo keine sind und dann die lösung anbieten. so wird der eigentlich täter zum retter in der not und bringt die -für seine zwecke nützlichen -problemlösungen an den mann.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:10
Möglichkeit 1: der BND war über die Einsätze im Bilde - dann bin ich auf die Erklärungen gespannt.

Möglichkeit 2: der BND wusste nicht, was seine Mitarbeiter in ihrer "Freizeit" machen.
Dann "freue" ich mich auf die Überwachungsmethoden derer, die ihren eigenen Laden nicht im Griff haben.

Beide Möglichkeiten sind sehr beunruhigend.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:14
Saftladen!


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:26
Ich nehme an das diese Aktion aussehen sollte, als ob die Serben diesen Anschlag verübt haben. Das war auch mein erster Gedanke.
Warum sollte der BND so etwas tun? Vermutlich um die Verhandlungsposition der Serben gegenüber EU bezüglich EULEX zu schwächen. Ausserdem müssen die Serben ja weiterhin die Bösen sein. Sonst käme noch einer auf die Idee der NATO- Krieg wäre Völkerrechtswiedrig gewesen.
Der BND und die Bundesregierung äußert sich zu dem Vorfall nicht. Das kann nur bedeuten das sie Dreck am Stecken haben. Ansonsten hätten sie dementiert oder die Wahrheit gesagt. Der BND wusste schliesslich auch schon vorher von den Unruhen 2004 und hat nichts dagegen unternommen.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:30
jep riecht schon n bissle nach false flag - aber so wie ich die Geschichte kenn wird sich das sicher alles aufklären;) Und es wird eine ganz plausible Lösung geben. Vll ist der BND Beamte sogar n Held und wollte die Attentäter schnappen als die Bomben aus dem Haus "geworfen" wurden.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:31
mynameisearl,

Das kann nur bedeuten das sie Dreck am Stecken haben.

Oder aber, dass die Ermittlungen andauern.
Die Meldung ist ja noch "frisch". Was soll der BND dazu schon vermelden können?
Wenn noch nicht mal seine "Rolle in dem Spiel" geklärt ist, können wir keine Aussagen über den "Wahrheitsgehalt" der Aussendarstellung treffen.

Wir wissen bisher nicht mal, ob es der der BND oder 3 Mitarbeiter vom BND waren.


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:42
arroganter gehts nicht mehr!!

und zwar die Frage 2:
http://www.bnd.de/cln_099/nn_736508/DE/Ihre__Fragen/Ihre__Fragen__node.html?__nnn=true

Das kann doch wirklich nicht ernst gemeint sein. ?


webmaster@bundesnachrichtendienst.de

hier koennen wir fragen. Am besten alle schicken ne mail, irgendeinem muessen si ja antworten. :-)


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:42
Die Namen der drei mutmaßlichen BND-Agenten sind Robert Zoller, Andreas Drunken und Andreas Janken. Die Namen und die Bilder sind in jeder kosovoalbanischen Zeitung abgebildet worden


http://balkanblog.org/2008/11/23/vom-bnd-chef-verheizte-bnd-leute-in-pristina-erhalten-30-tage-untersuchungs-haft-vorlau...


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:46
hahaha
wenndas ihre wahre identitaeten sein sollen... dann gehe ich gleichmal die auskunft anrufen:-)


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:52
mynameisearl,

Die Namen und die Bilder sind in jeder kosovoalbanischen Zeitung abgebildet worden

Also "Frei zur Hexenjagd", oder wie sollen wir das verstehen?
Wenn bereits so früh "personifiziert" wird, interssiert es "die" Öffentlichkeit bald nicht mehr, ob es "persönliche Verfehlungen" gewesen sind, oder ob es nach "Anweisungen von oben" passiert ist.

P.S.: Das Zur-Schau-stellen der Beteiligten erinnert mich doch sehr an den "Lynndie England-Fall". ;)


melden

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 19:55
Iamlegend,

wenn es sich hier wirklich um ein "Zur Schau-stellen" handelt, scheinst Du darauf reingefallen zu sein.
Wenn Du schon bei der Auskunft anrufst, dann frag' doch gleich nach der Nummer von BND-Chef Uhrlau.
Das dürfte interessanter werden als die Aussagen von "Marionetten". ;)


melden
Anzeige

Neuester Geheimdienstskandal

23.11.2008 um 20:07
@iamlegend

Ich schrieb, das es "interressant" sei, allerdings nicht in dem von dir erwähnten Zusammenhang.

Mir ist aufgefallen, das Politiker und hochrangige Beamte sich immer stärker auf ihren Sesseln festkrallen, scheinbar ist die Sensibilität der Bevölkerung für Fehlentwicklungen gesunken.


melden
413 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Patriotismus328 Beiträge
Anzeigen ausblenden