weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neuester Geheimdienstskandal

domino
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

30.11.2008 um 15:23
Geheimdienste SIND grundsätzlich schuldig und terroristische Vereinigungen!!!!


melden
Anzeige
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

30.11.2008 um 15:48
"Geheimdienste SIND grundsätzlich schuldig und terroristische Vereinigungen!!!!"

Und das weisst Du weil.....

@domino


melden

Neuester Geheimdienstskandal

30.11.2008 um 16:43
...weil er Syriana gesehen hat. Das berechtigt per se zu unreflektierter Kritik, man muss nur genug Agententhriller gesehen haben)wobei James Bond aber nicht zählt,)

Es ist nunmal die Aufgabe der Geheimdienste im Dreck zu wühlen, was sicher nicht folgendlos für die Beteiligten Mitarbeiter bleibt, aber man sollte schon differenzieren, wenn man Geheimdienste kritisiert. Weil man einem geheimdienst evtl. alles zutrauen kann, heisst es nicht, das er auch für alles Böse verantwortlich ist.


melden
domino
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

30.11.2008 um 17:48
Geheimdienste sichern und schützen teuflische staatliche Systeme, indem sie Terror und Terrorunterstützung betreiben, um die jeweiligen Interessen des heute meist vorherrschenden multikapitalistischen Expansionsregims umzusetzen.
Wir sind Amerika unterstellt, und die USA ist ja bekanntlich hochzivilisiert im Umgang mit kriegstreiberischen Ölhandel etc.

Sicher ändert sich das langsam und die Länder werden jedes für sich vernünftiger um dann Einheit zu gebieten....


melden

Neuester Geheimdienstskandal

30.11.2008 um 18:34
Ahja, folglich ist jedes staatliche System teuflischund unterstützt den Terrorismus.
Unseres eingeschlossen.
Wie wärs wenn man dann auf dem Mond auswandert, da gibbet noch kein terroristisches Staatssystem.

Manchmal glaub ich es echt


melden

Neuester Geheimdienstskandal

30.11.2008 um 22:29
Spiegel TV (RTL) - BND Agenten verhielten sich schlicht und einfach dumm. Ihre Aufgabe war das Auskundschaften von Gefahren für die 2000 Bundeswehrsoldaten. Dabei verhielten sie sich so dilletantisch und auffällig, dass sie einfach aufliegen mussten,
so ein Experte.

Schließlich führten die Spuren zurück zu einer Firma mit dem Namen LACS. Sie war allerhöchstens als Telefonagentur bei den Nachbarfirmen in Deutschland bekannt. Tatsächlich aber, waren mit dieser Firma die drei BND Agenten mit falscher Identität in Pristina unterwegs. Es war also eine Tarnfirma unter der Fuchtel des BND. Nach dem Auffliegen der Agenten wurde die Firma geschlossen.

Der Experte betonte derweil, dass sich die anderen Geheimdienste wieder kaputt lachen, mit den Worten: Aha, die Deutschen das sind sie wieder!

Nun sind wieder 3 Stellen in Pristina zu vergeben, so Spiegel TV. :D


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

01.12.2008 um 01:52
@StUffz,@Enegh

Manche Leute lassen sich auch von der Wahrheit und Fakten nicht beeindrucken.Wenn man staatliche Einrichtungen und Organe als Demokratiefeindlich sehen will,hilft auch kein schlagenster Beweis.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

01.12.2008 um 05:21
Ist überhaupt nicht mein Thema. Vielleicht nehmen wir uns allle wichtiger, als wir es sind... habe mich dem Thema "Geheimdienste" noch nicht gewidmet, weil ich nicht annehme, dass meine Meinungen für Diesbezügliches relevant sein könnten. Wollte eher eine Meinung von "Duder" lesen, - jedoch - ich bin momentan so wissbegierig, sodass ich mir fast alles "reinziehe", wovon ich hoffen kann, mich irgendwie und irgendwo daroin erkennen zu können. Bitte stelllt mir Fragen! Wenn ich Fragen beantworten muss, kann ich ohnehin nur aus meiner Authentizität schöpfen.
Ich wünsche mir "Anregungen", welche mich zum sinnvollen "Austausch" provozieren.
Es macht mir Spaß, mich in diesem Forum auszutauschen.
Vielleicht gibt es wirklich so etwas wie "Geheimdienstskandale". Okay, lasst mich nicht im Ungewissen. Und ich bin alt genug, das zu sagen, was mir wesentlich erscheint. LG, sunson


melden

Neuester Geheimdienstskandal

01.12.2008 um 09:09
Ist ja geil was Spiegel da sagt.
In Afghanistan hatten wir auch so ne komische Firma, die ganz komisch gearbeitet hat.
Eigentlich waren die nur für Arbeiten IM Lager zuständig, hatten aber Land Cruiser der neusten Generation, besser gepanzert als die der UNO.
Die waren irgendwie die meiste Zeit damit beschäftigt draussen rumzueiern und Bilder zu machen.... War mir damals schon klar, daß die nicht ganz richtig sind, zumal da immer sehr seltsame Geschichten kamen. (ICh bin 28 und Hauptmann a.D. war eine Aussage)
Allerdings sass bei uns auch der BND ganz offiziell. (O-Ton:"Wir sind die Koordinatenanscheisser aus Bagdad)
Aber das mit den Gefahren abschätzen usw. hatte ich ja schon weiter vorne geschrieben...


melden

Neuester Geheimdienstskandal

01.12.2008 um 10:48
Tja, ich sag es ja immer wieder, nicht jeder Soldat ist nur Soldat. Es gibt Soldaten und es gibt Soldaten die auch für den Geheimdienst tätig sind. Kenne ich auch aus dem BMVg.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

01.12.2008 um 18:34
Naja, die offiziellen vom BND hatten auch Uniform an....
Nur die anderen waren in Zivil oder so....


melden

Neuester Geheimdienstskandal

01.12.2008 um 23:40
Ja schnüffeln ist nicht jedermanns sache mit einem presseausweiss wären die jungs heute daheim.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 09:21
Die offiziellen vom BND klingt irgendwie cool. Das offizielle Auftreten des Geheimdienstes. Ich war bisher immer der Meinung, daß ein Geheidmdienst gewissermaßen im Geheimen agiert.
"hey, ich bin vom Geheimdienst!" Coole Anmache.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 11:49
Naja, ich meinte die wo auch die Soldaten wussten zu welcher Firma die gehörten.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 13:38
@Sumpfding

Manch ein Geheiomdienst ist eben dilletantischer als der andere;)

Mag auch sein, dass die Agenten die Provinzbehörden in einem kleinen UNO-Protektorat nicht allzu ernst nahmen und deswegen einfach nachlässig gehandelt haben. Arroganz gepaart mit gewisser Inkompetenz...ist jedenfalls wahrscheinlicher als irgendwelche kruden Verschwörungstheorien.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 13:40
Im übriogen macht eine "Strategie der Spannung",also das was VTler unter "False Flag" kennen, überhaupt keinen Sinn in einem Land, das vor Spannungen nur so überkocht.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 13:43
Ich denke nicht, daß der BND als solches diletantisch ist, die werden wohl auch das Problem haben, daß innerhalb des BND welche gegeneinander arbeiten.


melden

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 14:00
@Sumpfding

Die Geschichte des BND ist eine einzige Serie von Pleiten, Pech und Pannen. Besonders auf dem Gebiet des HUMINT(Human Intelligence)also der Informationsbeschaffung durch operative Agenten und Anwerbung von Spionen, hat der BND eindeutige Schwächen. So waren 90% aller bei der Stasi eingeschleusten Agenten Doppelagenten die auch für Stasi spioniert haben. Zudem gilt bei professionelleren Auslandsgeheimdiensten( bzw. bei einigen bösen Zungen;)) wie dem MI5 oder dem CIA eine Zusammenarbeit mit dem BND, fast als sicherheitsrisiko;)


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 14:11
Ich denke alle Geheimdienste erleiden hier und dort Pannen,sind ja immerhin Menschen.Nur scheinen andere Dienste ihre Pannen besser vertuschen zu können,als der eigene.


melden
Anzeige

Neuester Geheimdienstskandal

02.12.2008 um 14:13
Pleiten, Pech und Pannen findet man bei den anderen aber durchaus auch. Scheint ein allgemeines Problem zu sein.
Ich denke der BND hat auch das Problem, daß er wegen jedem Furz und Donnerschlag einen Untersuchungsausschuss an der Backe kleben hat.
Gibt es das eigentlich in anderen Ländern auch so?


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden