weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

286 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Griechenland, Kampfjets, Ägäis

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 13:23
@whynot
whynot schrieb:Noch nie von Freiheitskampf gehört? Atatürk?
Nein ... kannst mir aber gern Nachhilfeunterricht geben ...


melden
Anzeige
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 13:23
ICH FINDS EINFACH NUR TRAURIG DAS KEINER MEINEN TEXT GELLESEN HAT OBWOHL ICH MIT GROSSER MÜHE DAS WICHTIGSTE MAKIERTE,TROTZ DER TATSACHE DAS ICH ES AUS NEM GRIECHISCHEN FORUM HABE MACHTER KEINER DER DEN STANDPUNTK GRIECHENLANDS VERDEIDIGT SICH DIE MÜHE DAS ZU LESSEN!


mag sein das ich jetzt net sperre wegen grosser schrift bekommen habe aber es ist nur dumm wie plumb und dumm manche an ihrer meinung festhalten ohne sich auch nur einmal in den standpunkt des anderen zu versetzen.


melden
whynot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 13:24
@Lomax

Hast du zwei gesunde Hände?
wenn ja Googels ;)


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 13:24
@Penetratio

Also ich habe deinen Post seeehr aufmerksam gelesen und warte die ganze Zeit auf den Rest.


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 13:26
@whynot
whynot schrieb:Hast du zwei gesunde Hände?
Da liegt dass Problem, ich habe nämlich 2 linke, die kommen sich oft in die Quere.


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 13:26
Schick den rest dir privat die mühe hier ist es mir ehrlich nicht mehr wert.


melden
whynot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 13:34
@Lomax


tija unerfüllte Wünsche verlängern das Leben ;)


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 15:32
is doch genauso wie in deutschland die türken sind immer provokant und respektlos ich meine jetzt nicht alle aber die meisten die ich kenne sind so!
ich glaube da stimmen mir viele zu...
Aber ich frag mich warum die Türken das machen ?!
voll bescheuert!


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

29.07.2009 um 16:02
Grieche mit türken komplex im jeden thread das gleiche..


melden
al_islam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

30.07.2009 um 12:21
vivalabam schrieb:is doch genauso wie in deutschland die türken sind immer provokant und respektlos ich meine jetzt nicht alle aber die meisten die ich kenne sind so!
Da sind die meisten Christen nicht anders im bezug auf die Karikatur von unserem Propheten Muhammad. Nicht alles sind so, aber die meisten... da stimmen mir bestimmt "alle" zu....


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 00:29
Vom 15.12.09 - 13:56 Uhr


Athen: Griechische Jägerrotte komplimentiert türkische Militärjets aus Luftraum
Wie von griechischen Militäreinheiten rechtzeitig ankündigt wurde, fanden in der Umgebung der Insel Andros, die südöstlich der Hauptstadt Athen liegt, unter anderem ein Panzermanöver statt, bei dem auch scharf geschossen wurde.

Wie die zuständigen griechischen Behörden mitteilten, drangen trotz der Ankündigung am gestrigen Montagmorgen acht türkische Militärflugzeuge, davon vier F-4 Phantom II und vier F-16 Kampfjets, in den griechischen Luftraum ein.

Daraufhin stieg eine Rotte von Jagdflugzeugen auf, um die türkischen Kampfjets aus dem griechischen Luftraum "hinauszukomplimentieren". Zwischen beiden Staaten gibt es nach wie vor Streitigkeiten über den Verlauf der See- und Luftgrenzen im Ägäischen Meer.
Quelle : http://www.shortnews.de/start.cfm?id=804705




Die Insel Andros liegt hier :

pr55318,1260919784,andros


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 02:21
griechenland ist pleite und die türkei will stärke zeigen um das eigende militär zu beruhigen... die könnten in der türkei jederzeit putschen, da sie sich als bewahrer der republik sehn und diese durch religiöse fanatiker in der regieurng bedroht ist


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 12:50
25h.nox schrieb:griechenland ist pleite und die türkei will stärke zeigen um das eigende militär zu beruhigen... die könnten in der türkei jederzeit putschen, da sie sich als bewahrer der republik sehn und diese durch religiöse fanatiker in der regieurng bedroht ist
Ja, für einige ist das zum Einschlafen wenn die EU-Grenze von einem möglichen EU-Partner ständig verletzt wird.

Fragt sich, wer in der Türkei eigentlich wirklich das Sagen hat.
Erdogan oder die Militärführung und auf wessen Kappe solche Luftraumverletzungen wirklich gehen.

Die Reaktion anderer NATO-Mitglieder wäre interessant wenn in deren Luftraum von anderen NATO-Mitgliedern im Schnitt 5 mal am Tag eingefrungen werden würde.

5 mal am Tag, das wären im 1825 militärische Luftraumverletzungen im Jahr . Hinzu kommen noch Kriegsschiffe die ihren Kurs nicht halten "können"

Bei einer Meldung, dass die polnische Luftwaffe wieder den Luftraum deutschlans verletzt hat und dabei ein Bundeswehrpilot ums Leben kam, würde interessant sein wie dort reagieren werden würde bzw. wie das Verhältnis zu solch einem NATO-Mitglied sein würde.

Oder umgekehrt, deutsche Jets dringen in den polnischen Luftraum und polnische Piloten kommen ums Leben. Ob dann auch gegähnt wird ?


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 13:10
@warneverends
Wenn ein deutscher stirbt ist das nur ein bedauerlicher Fall. Sollte jedoch ein deutscher schuld sein gäbe es einen Skandal. Vielleicht müssten wir dann die neuen Bundesländer an Polen abtreten was vielleicht auch nicht umbedingt schlecht sein muss. ;)


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 15:31
Was haben Polen und Deutschland mit dem Thema zu tun?

Wo sind denn die polnischen Jets eingeflogen?

Was hat Deutschland dagegen unternommen?

Ist GB Deutschland zur Hilfe geeilt?

Hat Deutschland die USA benachrichtigt?

Hat die USA Truppen an die deutsche Grenze verlegt?

Wer steht Polen bei?

Was ist die Rolle Russlands bei diesem Konflikt?

Denkt Russland an die Wiederbelebung des Warschauer Paktes oder will Polen einen eigenen Warschauer Pakt ins eben rufen.

Müssen Podolski und Klose wieder nach Polen?

Wenn die beiden nach Polen müssen, wer schießt dann bei der WM 2010 die Tore für Deutschland?

Kann es sein, dass vllt chinesische Jets, verkleidet ais polnische , in den deutschen Luftraum eingedrungen sind?

Ist das eine Vergeltungsaktion der Taliban, weil sie Deutschland eins auswischen wollen, da Deutschland unschuldige Zivilisten in Afghanistan töten lassen hat?

Hat sich schon Osama gemeldet?

Hat sich schon Obama gemeldet?

Schaltet sich Obama mit seinem Zauberstab und seinem Friedensnobelpreis in den Konflikt ein und rettet die Welt?


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 15:55
Lomax schrieb:Was haben Polen und Deutschland mit dem Thema zu tun?
Das sollte ein Vergleich sein schließlich sind Deutschland und Polen NATO-Partner, genaus so wie die Türkei und Griechenland , aber das hast du leider nicht verstanden.

Ja und der Rest deines Beitrag mal wieder nur spam, schade schade


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 16:05
Wie wärs wenn sich die Parteien einfach mal auf eine gemeinsame Grenze einigen würden?
Friedlich am Tisch? Von mir aus können sie auch darum würfeln... aber das ist ja kein Zustand so.


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 16:06
warneverends schrieb:Das sollte ein Vergleich sein schließlich sind Deutschland und Polen NATO-Partner, genaus so wie die Türkei und Griechenland , aber das hast du leider nicht verstanden.
Ja ... das erklärt aber nicht warum polen Deutschland angreift.

Warum haben die Polen das denn gemacht, wenn sie Verbündete sind?


melden

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 16:10
Zwischen Polen und Deutschland ist die Grenze klar deffiniert. Bei Griechenland und der Türkei gibts differenzen über den genauen Verlauf. Weshalb es ja auch zu diesen Scharmützel kommt. Ist ja nicht so dass die Türkei in Griechenland eindringt. Nicht aus ihrer Sicht.
Wie in Korea... dort passiert sowas ja auch oft und war letztens Grund für nen kleines Feuergefecht.
Die sollen sich mal einigen -.-


melden
Anzeige
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Türkische Provokation im griechischen Luftraum

16.12.2009 um 16:12
Griechenland ist mit einer der größten Beführworter für die Mitgliedschaft der Türkei in der EU. Dennoch gibt es täglich Luftraumverletzungen seitens der Türken.
Wobei man sich fragen muss wer diese veranlasst. Das Militär oder Erdogan.
Regionale Konfliktfelder sind die Herrschaftsräume in der Ägäis und der Zypernkonflikt. In der Ägäis geht es vorwiegend um den Verlauf der Grenze zwischen den beiden Ländern. Die Festlegung des Grenzverlaufes ist sehr umstritten, weil wirtschaftliche und militärische Interessen auf dem Spiel stehen. Wirtschaftlich geht es um potentielle Ölvorkommen, die beide Länder ausbeuten wollen.

In letzter Zeit kam es aber zu einer Entspannung zwischen den beiden Staaten, obwohl die Unstimmigkeiten noch nicht geklärt sind. Nach dem schweren Erdbeben in der Türkei vom 17. August 1999 bot Griechenland den türkischen Opfern seine Hilfe an. Es kam aber zum Eklat, als der damalige türkische Gesundheitsminister Osman Durmuş sich weigerte, die Blutkonserven aus Griechenland anzunehmen, da man die Hilfe anderer Nationen seiner Meinung nach nicht benötigte. Nach dieser Aussage wurde er allerdings auch von der türkischen Presse scharf kritisiert. Selbst die sonst sehr nationalbewusste Zeitung Hürriyet - die immerhin auflagenstärkste Zeitung in der Türkei - schrieb auf der Titelseite "Schweig".[2]

Nach weiteren beiderseitigen vertrauensbildenden Maßnahmen näherten sich die Staaten immer näher aneinander an. Griechenland ist mittlerweile einer der größten Unterstützer eines türkischen EU-Beitritts. Vom 6. bis 8. Mai 2004 besuchte mit Recep Tayyip Erdoğan erstmals nach 16 Jahren wieder ein türkischer Ministerpräsident den Nachbarn Griechenland.

Am 23. Januar 2008 besuchte nach 49 Jahren wieder ein griechischer Premierminister, Kostas Karamanlis, die Türkei. [3]
Quelle :


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden