Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rente erst ab 69

ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 11:36
So lange es Angestellte gibt, die - ganztags in Lohn und Brot - die Hälfte des
Jahres krankgeschrieben sind bzw. die 3-Tage-Frist zur Scheinkrankheit nutzen
und zu Hause bleiben

so lange es Beamte gibt, die bei vollen Bezügen 1 1/2 Jahre angeblich
krankheitsbedingt dem Dienst fernbleiben dürfen

so lange es z.B. Polizeibeamte oder Lehrer gibt, die mit Anfang 40 in Pension
gehen, weil ausgebrannt

so lange muss die arbeitswillige Restbevölkerung damit rechnen, immer länger
arbeiten zu müssen.


melden
Anzeige

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 11:43
@ramisha
als ob^^
die meisten Leute die nicht einen Schreibtisch Job haben werden eher immer früher dann in Rente gehen. Den wer würde bis 69 z.b in einen Handwerks Beruf Arbeiten? Das schafft der Körper doch gar nicht mehr bei den meisten o.O


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 11:45
@Germanpeace
Hast Recht - die Höhe der Rente wird danach auch aussehen!


melden

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 11:49
@ramisha
Irgendwann sind wir dann aber an einen Punkt an dem man sie nicht mehr erhöhen darf, weil es einfach unmenschlich einen alten Mann der mit einen krügstock gehen muss zu zwingen bis z.b 70+ zu Arbeiten. Wobei bis 69 zu Arbeiten schon für mich unmenschlich ist.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 12:00
@Germanpeace
Dann sollte man sich vielleicht bei den "leuchtenden Beispielen" bedanken,
die ich um 11:26 erwähnte und persönlich kenne.

Die lassen sich nämlich viel früher unrechtmäßig auf Kosten anderer versorgen.


melden

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 12:04
@ramisha
Vielleicht sollten gerade dort die Politiker den Renten beginn von 40 auf 60 erhöhen.
So würden die unmengen an Geld sparen aber kommen die mal auf den Gedanken?!
NEIN! lieber die kleinen Leute Arbeiten lassen selbst wenn sie auf alle vieren kriechen müssen!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 12:10
@Germanpeace
Da hast du so Recht, aber Gebühren für a l l e zu erhöhen ist
für die Politiker leichter, als differenziert zu agieren.


melden

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 12:13
@ramisha
Es ist nur so leicht da die Leute einfach nicht mehr in Massen auf die Straße gehen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 12:25
@Germanpeace
Es ist schade, dass die sogenannten "Arbeitnehmerparteien" so wenig
Einfluss auf die positive Entwicklung nehmen, aber die, die das
Sagen haben, haben ihr Schäfchen im Trockenen und denken
nur in geringem Maße an die "niederen" Bevölkerungsschichten.

Auch die Gewerkschaften vertreten zu halbherzig und manchmal
hilflos, die Interessen ihrer Klientel.

Und da derzeit noch Einiges bei der berufstätigen Bevölkerung im
Argen liegt und viele heute noch vor Erreichen der Altersgrenze
in Rente gehen, wird diese Rentenalter-Debatte noch recht halbherzig
geführt.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2010 um 12:52
Es gibt nur wenige die ein Rentenalter von 69 Jahren erreichen, unter den heutigen Arbeitsbedingungen. Die Leute haben nur die Wahl zwischen Rentenkürzung oder Tod.
Sozusagen, „Tod durch Arbeit“. Ja, Arbeit macht frei. So etwas hatten wir ja schon mal.


melden

Rente erst ab 69

21.08.2010 um 08:31
Rentenalter hin und her...
Bald gibts keine Alten mehr,
denn die werden schnell verschlissen
Dafür sorgen Kaffeefahrten.
Banken die sie schlecht beraten
und mit so mancher Mogelei
in der Krankenhauserei,
werden sie schon jetzt beschissen.

Also gebt euch nicht so sehr beflissen,
was wohl morgen könnte sein.

Oder stellt ihr euch die Frage:
wann auch ihr die Alten seid....

Jung noch sein und mit Arbeitskraft,
ihr für euer Alter schafft?.

Ach ich kann mir da nicht helfen,
etwas mir sehr zu schaffen macht.
Weil der Staat sich stets die Hände reibt
und ständig neue Gesetze schreibt.
So wie`s grade mal gebraucht,
Gürtel um und eingezogen,
mancher gut verdienter
Wohlstand-Rentenbauch.

Immer werden Einige bluten,
mal die Alten,mal die Jungen.
Mal die Schwachen,mal die Dummen.
Wies dem deutschen Michel grad so passt.
Immer hetzen oder Hass,
das macht rechtsgedreht doch Spass.
Aber auch das Linksgedrehte
auf so manche grüne Wiese wehte....

Blödsinn ohne Unterlass....
Ach die Politik ist krass,
denn sie teilt die Welt,
mit Sicherheit schon bald
nur in zwei Klassen..

Weil sie es nicht recht erfassen,
wie bekloppt sie ihre Sache
stets vom Schwanz einer Kuh anfassen.
Und das Pferd von hinten aufzäumen,

Ob die jemals erwachen,
aus ihren Europa träumen??? ;)
by bluish


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

22.04.2011 um 13:44
Ich frage mich wieso wir arbeiten gehen wenn wir sowieso dann in Rente gehen. Wieso haben eigetlich alte Menschen nicht das Recht weiter als Wissenschaftler zu arbeiten? Viele sind vllt. körperlich geschwächt aber einer zum Beispiel hat ein Jahr vor seiner Rente den Nobelpreis bekommen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

23.04.2011 um 01:13
Am Ende Rente mit 80? Dabei sind die meisten Leute eher schon fertig, ausgebrannt und krank vom Stress, der ja immer weiter ansteigt.
Aber hat Methode, so erleben weniger das Rentenalter, der Staat spart ein.


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

18.05.2011 um 15:19
Wirtschaftsweise fordern Rente mit 69
Bald sollen die Deutschen noch länger arbeiten: Die Wirtschaftsweisen plädieren dafür, das Renteneintrittsalter bis 2060 auf 69 zu erhöhen. Anders ist der demografische Wandel aus ihrer Sicht nicht zu bewältigen.

Berlin - Schon die 67 halten viele für eine Zumutung. Wenn es jedoch nach den sogenannten Wirtschaftsweisen geht, sollen Arbeitnehmer bald bis zu zwei weitere Jahre dranhängen, bevor sie in den wohlverdienten Ruhestand treten können. Sonst würden die Staatsschulden explodieren.
In einem Sonderbericht fordert das Expertengremium langfristig eine Erhöhung des Renteneintrittsalters. "In den Jahren 2045 und 2060 wird vermutlich ein gesetzliches Renteneintrittsalter von 68 beziehungsweise 69 Jahren erforderlich sein," so die Experten. Auch für die Beamtenversorgung sollten die höheren Altersgrenzen gelten. Für spezielle Berufe seien auch Sonderlösungen denkbar.
An der Rente mit 67 dürfe auf keinen Fall gerüttelt werden. Ohne die schrittweise Anhebung des Eintrittsalters bis 2029 drohe wegen der Bevölkerungsentwicklung ein dramatischer Anstieg der Staatsschulden mit massiven Lasten für künftige Generationen, heißt es in dem Bericht.
Sollten die Empfehlungen zur Rente nicht umgesetzt werden, drohe eine Finanzierungslücke der Sozialversicherung von 3,1 Prozent der Wirtschaftsleistung, heißt es in dem Gutachten weiter.
Rösler ebenfalls für höheres Rentenalter
Die rückläufige Bevölkerungszahl führe zusammen mit der zunehmenden Lebenserwartung zu einem noch stärkeren Rückgang der Erwerbstätigen, schreibt der Sachverständigenrat. Dieser könne vermieden werden, wenn die Erwerbstätigkeit von Frauen erhöht und das Renteneintrittsalter hinausgeschoben werde. "Die Zuwanderung von qualifizierten Arbeitskräften kann ebenfalls eine Entlastung bewirken", heißt es.
Insgesamt sei die Alterung der Gesellschaft beherrschbar, sagte der Vorsitzende der Wirtschaftsweisen, Wolfgang Franz. Voraussetzung sei jedoch, dass Deutschland auf einen höheren Wachstumspfad komme und die öffentlichen Haushalte konsolidiert würden.
Merkel sieht Deutschland auf gutem Weg
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) fühlt sich durch die Ergebnisse des Berichts in seiner Politik bestätigt und nahm die Forderung nach einer Rente mit 68 oder 69 auf. "Die demografische Entwicklung ist eine Herausforderung für unsere Sozialsysteme. Ich begrüße ausdrücklich die Empfehlung des Rates, dass die daraus entstehenden Lasten für die öffentlichen Haushalte nicht über höhere Steuern und Beiträge gedeckt werden sollten."

Die Lebenserwartung steige, und die Menschen blieben länger gesund, so Rösler. Deshalb müsse die Erwerbsbeteiligung von Frauen und älteren Menschen weiter gesteigert werden. "Eine Kultur des lebenslangen Lernens wird der Schlüssel für unseren Wohlstand", fügte Rösler hinzu. Außerdem würden qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland gebraucht.
Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnete den Bericht als eine "wertvolle und wichtige Grundlage" für die Regierungsarbeit. Die Regierung werde im Herbst Vorschläge auf Basis der demografischen Entwicklung machen. Deutschland sei mit der Rente mit 67 und der Schuldenbremse bereits "auf einem guten Pfad". Dies müssten sich andere Länder in Europa erst noch erarbeiten.
Am Dienstag hatte Merkel bei einer CDU-Veranstaltung Kritik am frühen Renteneinstiegsalter und an hohen Urlaubsansprüchen in südeuropäischen Krisenstaaten geübt.
seh/dpa/dapd
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,763323,00.html

Es ist doch schon frech, die Politiker wollen das wir bis 67J. Arbeiten jetzt evtl. bis 69J. und sie selbst dürfen schon mit 55J. in Pension wenn sie 18J. im Bundestag waren.


melden

Rente erst ab 69

18.05.2011 um 16:04
@Solomann
allein die diäten bzw. "renten" der politiker sind der kracher, eine legislaturperiode im amt und schon ausgesorgt... soviel bekommt "keiner" von uns, selbst wenn er bis 79 arbeitet zusammen.


melden

Rente erst ab 69

18.05.2011 um 16:20
Irgendwie finde ich es seltsam bis befremdlich, dass man in fast jedem europäischen Land wegen des Pensionsantrittsalters diskutiert, obwohl die meisten Firmen keine älteren Leute einstellt - als erstes sollte mal die Wirtschaft aufwachen und auch älteren Personen (mit ev. mehr Erfahrung?) die Chance geben, einen Job zu finden. Erst wenn diese Hürde genommen ist, ist es meiner Meinung nach sinnvoll, am Antrittsalter etwas zu ändern.
(so unter dem Motto: was bringt es das Pensionsalter zu erhöhen, wenn man in 99% der Fälle als - zB. 50 Jähriger - eh keinen Job mehr bekommt?)


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

18.05.2011 um 16:23
Es geht ja auch eher darum mehr an Rente kürzen zu können damit wir mehr Geld übrig haben was wir für Hilfen an andere verwenden müssen da wir die entsprechenden Zusagen und Garantien gegeben haben. Dafür geben wir doch gerne noch mehr


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

18.05.2011 um 16:46
@Tygo
Ja und wenn ich mir vorstelle das zwei Bekannte von mir, der eine 53 und der andere 55 jeden Tag von Bremen nach Hamburg fahren müssen zur Arbeit. Und das sollen die dann noch bis über 65 machen. Und Ole von Beust ist mit 55 in Pension gegangen und bekommt pro Monat 9750 Euro.


melden

Rente erst ab 69

18.05.2011 um 19:42
Ach ich finde das gut so ... ich wäre sogar für Rente mit 75. Warum auch nicht solange das Volk die politischen Macher bei jeder Wahl schön unterstützt.

Ausserdem sind die Krebsraten in den letzten Jahren so enorm gestiegt das es bald eh keiner mehr viel länger als 65 macht ...... also was aufregen, erledigt sich alles von alleine.


melden
Anzeige

Rente erst ab 69

18.05.2011 um 20:16
Bis 69 soll ich arbeiten ? WTF das nicht mehr normal.


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Russland in die EU55 Beiträge
Anzeigen ausblenden