Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abwrackprämie

139 Beiträge, Schlüsselwörter: Auto, Abwrackprämie, Verwertung
hagener
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 05:16
Hallo schreibt doch mal hierdrüber viele Länder kopieren dies ja bereits ! Usa, NL, Fr, It usw was haltet ihr hgenerell davon ? schreibt doch mal eure erfahrungen und meinungen dazu !


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 05:19
gut für vw, und damit für die deutshce volkswirtschaft.


melden
hagener
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 05:31
joa vielleicht gut für vw aber denke das viele kleinere werkstätten jetzt dadurch die arschkarte ziehen und pleite gehen da ja viele jetzt garantie haben und in die vertrsgswerkstatt fahren! Oder wenn du einen günstigen Gebrauchtwagen suchst bis 2500 kannst du lang suchen und dir viel schrott angucken !viele zu gute autos sind verschrottet worden usw., So gut ist das ganze konzept von der regierung nicht richtig durchdacht gewesen man hätte vieles anders machen können


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 05:57
Gibts die überhaut noch?


melden
hagener
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 06:25
http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/umweltpraemie/foerdermittel/index.html ja gibts noch dort steht wiviel schon gekauft haben und wieviele noch kaufen können


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 09:20
Ist generell wenig durchdacht.
Nächstes Jahr werden die Umsätze dafür drastisch einbrechen, weil ja keiner mehr ein Auto braucht.


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 09:36
Richtig, aber mit "zu ende denken" hats unsere Lobbykratie ja nicht so


melden
Since1453
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 13:58
30.07.2009 23:56 Uhr
Wolfsburg
VW: Deutscher Automarkt bricht nächstes Jahr ein


Volkswagen rechnet nach dem Auslaufen der Abwrackprämie mit einem radikalen Marktrückgang im kommenden Jahr. Der deutsche Automarkt könnte von 3,7 Millionen Autos in diesem Jahr auf rund 2,7 Millionen Stück fallen, sagte gestern VW-Vertriebsvorstand Detlef Wittig.

Für den Weltmarkt rechnet VW 2010 nicht mit einer maßgeblichen Nachfragebelebung.

Märkte wie China und Brasilien könnten mit ihrem Wachstum ausgleichend wirken, der europäische Markt werde 2010 aber unter Vorjahresniveau liegen. Damit werde es zu einer Stagnation des Weltmarkts kommen.

Volkswagen hat im ersten Halbjahr massiv von der Abwrackprämie profitiert. Die Neuzulassungen der Kernmarke VW stiegen in Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast ein Drittel auf 418.870. Die VW-Töchter Skoda und Seat verbuchten Zuwachsraten von mehr als 50 Prozent.

http://www.waz-online.de/WAZ-AZ/Wolfsburg/Wolfsburg/Uebersicht/VW-Deutscher-Automarkt-bricht-naechstes-Jahr-ein


melden
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 14:03
@StUffz
StUffz schrieb:Ist generell wenig durchdacht.
Nächstes Jahr werden die Umsätze dafür drastisch einbrechen, weil ja keiner mehr ein Auto braucht.
Soweit denken unsere Politiker auch garnet.
Die versuchen die Probleme jetzt irgendwie zu beseitigen, was später zu neuen Problemen führt nur irgendwann ist es so weit das man das Problem dann nicht mehr beseitigen kann.


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 15:25
Es ist eine Schande hoch 10 natürliche Recourcen, für die die Umwelt belastet wurde einfach der Verschrottung preiszugeben-bei der Wiederverwertung werden erneut Resourcen in den Kamin geballert und das ganze nur um Gewinneinbrüche in die Zukunft zu verschieben...
Hätten sie lieber den einen Arbeiter ein Loch in die Straße schaufeln lassen, und den anderen damit beauftragt es wieder zuzuschütten...
Daß das ganze nur dazu dient umweltbelastende Fahrzeuge aus dem Verkehr zu ziehen ist blanker Unsinn.
Besser wäre es gewesen die natürliche Marktbereinigung nicht aufzuhalten...(sorry Opel-Jungs und Mädels aber das ist so und erwischen wird es euch leider trotzdem früher oder später, so leid mir das auch tut)


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 15:39
Man man man in 2-3 Wochen kommt mein neues Auto, brumm brumm brumm, und ja ich hab mir die Prämie aus reservieren lassen.
Das Argument:"Der Automarkt bricht dafür nächstes Jahr ein" ist Mumpitz! Der Automarkt wäre ohne Prämie dieses Jahr eingebrochen und eine Erholung wäre nächtes Jahr nicht gegeben!


melden
hagener
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 15:45
@capspauldin
hauptsache dein altauto war keine 5000 wert das du abgewrackt hast gabs auch viele schlaue menschen die autos abgewrackt haben die weitaus mehr als 2500 wert waren


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 15:48
Ford Escort, Unfallschaden Restwert ca 500€, hat schon alles gepasst.


melden
hagener
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abwrackprämie

01.08.2009 um 15:55
@capspauldin

joa ok in manchen fällen lohnt es sich ja aber es gab trotzdem viele idoten die auf dem gebrauchtwagenmarkt weitaus mehr für die autos bekommen hätten aber ein escort ist ja eh nix mehr wert :-)


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 16:00
Ja toll, VW ist dabei GM in Zukunft als grössten Automobil-Konzern abzulösen u. denkt nicht daran dass damit auch die Ursachen u. Probleme die zur Weltwirtschaftskrise u. den enormen Absatzproblemen geführt haben, mitvererbt werden. Die bleiben bis auf weiteres auch erstmal ungelöst, bis zum nächsten Zusammenbruch.

Während Frau Merkel die Fahneauf einem verlorenen Schlachtfeld für die deutschen Fahrzeugbauer hochhält, trägt die Zeche für die Abwrackprämie der dumme Michel, dessen Steuergelder statt für die Sanierung von Forschungs- u. Bildungsanstalten an ein technologisch veraltetes u. umweltschädliches Industrieprodukt verschwendet werden.


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 17:40
abwrackprämie ist schwachsinn hoch zehn...würden die leute mit dem autokauf bis nächstes jahr warten,würden se ihr auto noch billiger als heute mit abwrackprämie bekommen,VW,audi,mercedes bmw werden den käufer mit roten teppich empfangen,wetten das die billiger werden als heute?
...der untergang der autoindustrie wurde nur verschoben auf nächstes jahr...hinzu kommt das echt gute autos mit kat usw vernichtet werden,das heisst keine werkstattbesuche mehr...

aber es ist wahljahr,nach der wahl kommt das erwachen..viel spass beim zurückzahlen der kredite für die abwrackprämie...


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 17:53
Kann mich auch nicht beschweren. Auto am A...., da kam die Prämie ganz gelegen.
andreasko schrieb:der untergang der autoindustrie wurde nur verschoben auf nächstes jahr
Deshalb waren dieses Jahr noch viele Menschen in Lohn und Brot, welche ggf. schon dieses Jahr auf der Straße gelandet wären. Wäre dies besser gewesen?


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 17:54
nee,sind doch wahlen...@styx


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 17:56
nicht umsonst wird massenweise unruhe auf der ganzen welt prophezeit,auch deutschland wird davon betroffen sein...wartet es ab,nach den wahlen kommt das erwachen ;)


melden

Abwrackprämie

01.08.2009 um 18:54
andreasko schrieb:bekommen,VW,audi,mercedes bmw werden den käufer mit roten teppich empfangen,wetten das die billiger werden als heute?
Bis auf VW Marken die alle über die AWP stöhnen, aber Jahrzehnte lang mit ihrem Luxusimage kokettierten,wer sich in den letzten Jahren keinen Mercedes leisten konnte, wird es auch nächstes Jahr nicht, ob nun 40.000 oder 45.000 macht den Braten nicht fett! Ein roter Teppich oder ein Glas Hohes C zur Begrüssung macht da auch nix!

Mir kam die AWP gerade gelegen, angenommen,abgeschlossen ende aus.


melden
Anzeige

Abwrackprämie

04.08.2009 um 16:17
hagener schrieb am 01.08.2009:joa vielleicht gut für vw aber denke das viele kleinere werkstätten jetzt dadurch die arschkarte ziehen und pleite gehen da ja viele jetzt garantie haben und in die vertrsgswerkstatt fahren!
@hagener
Wer um die Garantie zu bewahren in eine teure Vertragswerkstatt fährt und dort seinen Service oder seine Wartung durchführen lässt (Mängel natürlich ausgeschlossen), ist selber Schuld. Die Garantieansprüche verfallen in Deutschland nicht, wenn man sein Fahrzeug entsprechend der Herstellerangaben regelmäßig in einer freien Werkstatt warten lässt. Man ist nicht verpflichtet in der Garantiezeit z.B. seinen Ölwechsel in einer Vertragswerkstatt durchführen zu lassen.

Von daher werden kleinere Werkstätten auch nicht "pleite machen".

Ein Bekannter von mir hatte eine Vertragswerkstatt (Proton). Seit Proton sich allerdings vom deutschen Markt zurück gezogen hat betreibt er eine freie Werkstatt (Auto Crew).

Ihm sind, bedingt durch die AWP, ein paar Kunden ausgeblieben. Das sind eben die, die irrtümlich glauben mit ihrem neuen PkW in eine Vertragswerkstatt fahren zu müssen. Allerdings sind auch neue Kunden hinzugekommen, nämlich die, die sich kein neues Auto gekauft haben sondern lieber einen guten gebrauchten und die, die keine AWP bekommen haben. Unterm Strich sind mehr neue Kunden gekommen als alte weg geblieben sind.

In ein paar Jahren werden auch die Kunden wieder zu ihm kommen, die nun nicht mehr kommen (die sich einen neuen Wagen mit AWP gekauft haben), nämlich dann, wenn deren Garantie zu Ende ist. Dann werden sie wieder die billigeren Preise einer freien Werkstatt suchen und, da sie in der Vergangeheit zufrieden mit dem Service und der Arbeitsqualität meines Bekannten waren, wieder zu ihm fahren.

Also hat er in ein paar Jahren die Kunden, die nun nicht mehr zu ihm kommen (wegen Neuwagen und AWP) wieder. Unterm Strich hat er also mehr Kunden als vor der AWP.

Ich habe mir Anfang diesen Jahres und im Sommer jeweils ein neues Auto gekauft (einen Lexus und einen Toyota). Beim Lexus hätte ich die AWP nicht in Anspruch nehmen können (der Vorgänger war nicht alt genug), beim Toyota jedoch schon. Ich habe allerdings bewusst drauf verzichtet und die AWP nicht beantragt.

Wie ich schon mehrfach geschrieben habe kann ich mich mit der deutschen Politik, bis auf kleine Sachen, absolut nicht identifizieren. Ich habe aus dem Grund BEWUSST auf die AWP verzichtet. ich kann nicht auf der einen Seite gegen die staatliche Politik wettern und auf der anderen Seite von genau diesem Staat ein "Geschenk", eben die AWP annehmen. Das widerspricht gänzlich meinem Wesen und meiner Denkweise. Im übrigen haben mich die beiden Autos zusammen über 150.000 € gekostet. Da kam es auf läpische 2.500 € nicht mehr an.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt