Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tesla übernimmt Daimler?

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Auto, Wirtschaft, Tesla ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tesla übernimmt Daimler?

17.05.2021 um 19:19
So ich sah gibt's hier noch gar keinen Thread für eine Schlagzeile die scheint's noch gar nicht so aufregend ist aber ich find's schon interessant.
Demnach gibt's schon die ersten Gerüchte einer möglichen Übernahme von Daimler durch Tesla. Was hieltet ihr davon?
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/mobility/warum-daimler-beste-uebernahmekandidat-fuer-tesla-waere-r2/


2x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

17.05.2021 um 19:25
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:So ich sah gibt's hier noch gar keinen Thread für eine Schlagzeile die scheint's noch gar nicht so aufregend ist aber ich find's schon interessant.
Demnach gibt's schon die ersten Gerüchte einer möglichen Übernahme von Daimler durch Tesla. Was hieltet ihr davon?
Wird nicht passieren. Daimler wird eher von geely, die schon knapp 10% halten übernommen, als von Tesla. Musk redet viel wenn der Tag lang ist, siehe Dogecoin,Bitcoin und so weiter. Daimler hat eben das Problem im Gegensatz zu BMW, keine Deutschen Großaktionäre im Rücken zu haben, die eine Übernahme verhindern würden. Diese Gerüchte das Tesla einen anderen Hersteller übernimmt gibt es schon seit mindestens 6-7 Jahren. Musk versteht sich sehr gut darin die Märkte mit seinen Aussagen zu beeinflussen.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

17.05.2021 um 19:41
Zitat von ribsterribster schrieb:Wird nicht passieren. Daimler wird eher von geely, die schon knapp 10% halten übernommen, als von Tesla.
Naja, so gesehen wäre ja eine Übernahme durch eine US Firma besser als durch eine Chinesische, oder?


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

17.05.2021 um 19:50
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Naja, so gesehen wäre ja eine Übernahme durch eine US Firma besser als durch eine Chinesische, oder?
Schwer zu sagen, bei der Amerikanischen Politik die egal ob ein Demokrat oder Republikaner an der Macht ist, immer America First beinhaltet, bei den Einen laut ausgesprochen bei den anderen nur hinter vorgehaltener Hand, glaube ich eher weniger. Da Würden sehr viele Jobs und vor allem Gewinne & steuern in die Staaten wandern glaube ich. Da wird dann eben der Hauptsitz nach Texas oder georgia verlegt, da mit nem guten Angebot dort fast keine Steuern gezahlt werden müssen, da sind deutsche Interessen vollkommen egal.

Geely wiederum agiert anders siehe Volvo. Gerade Volvo ist in der Hinsicht, ein sehr gutes Beispiel. Heruntergewirtschaftet von Ford, wieder auf die Spur gebracht mit sogar mehr Arbeitsplätzen in Schweden und Europa von Geely. Volvo wird aus Schweden gesteuert nicht aus China geführt anders als zu Ford Zeiten wo alles in Michigan entschieden wurde.

Mein Traum, wäre eine Fusion von Daimler mit BMW. Da würden massive synergien entstehen, die beide zu einem der größten global Player machen würden. Das wird nur leider so schnell nicht passieren, da dann eine Seite ja zurückstecken müsste.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 05:40
Zitat von ribsterribster schrieb:Mein Traum, wäre eine Fusion von Daimler mit BMW. Da würden massive synergien entstehen, die beide zu einem der größten global Player machen würden. Das wird nur leider so schnell nicht passieren, da dann eine Seite ja zurückstecken müsste.
Naja,auch die beiden zusammen könnten ja locker noch einfach so von Tesla übernommen werden. :)


melden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 07:57
@McMurdo
Ja da hast du recht. Das ist aber auch das Problem, mit der Marktbewertung von Tesla. Es gibt glaube ich kaum eine Firma, die so dermaßen überbewertet ist, wie Tesla.


3x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 07:58
Erste Frage: mit welchem Kapital?
Die Milchmädchen Rechnung des Aktientausches rein nach Börsenwert funktioniert doch nicht.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 08:42
Zitat von ribsterribster schrieb:Es gibt glaube ich kaum eine Firma, die so dermaßen überbewertet ist, wie Tesla.
Na hör mal, SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten? (Seite 705) (Beitrag von celsus)


melden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 14:08
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:So ich sah gibt's hier noch gar keinen Thread für eine Schlagzeile die scheint's noch gar nicht so aufregend ist aber ich find's schon interessant.
Demnach gibt's schon die ersten Gerüchte einer möglichen Übernahme von Daimler durch Tesla. Was hieltet ihr davon?
@McMurdo

Das wird am gleichen Tag passieren, an dem Märklin die Deutsche Bahn übernimmt.

Tesla wird in den nächsten Jahren erst mal den eigenen Hintern retten müssen.
Dazu passender fun fact: In Deutschland sind aktuell laut KBA mehr Trabants zugelassen als Teslas.

Wenn aus der Tesla Bewertung mal das 'progressiv und irgendwie cool' rausgestrichen wird, bleibt nicht viel übrig.
Nicht mal ich wäre so naiv, Tesla Aktien anzufassen.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 18:41
Zitat von ribsterribster schrieb:Es gibt glaube ich kaum eine Firma, die so dermaßen überbewertet ist, wie Tesla.
Woran machst du das fest?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Erste Frage: mit welchem Kapital?
Die Milchmädchen Rechnung des Aktientausches rein nach Börsenwert funktioniert doch nicht.
Die sammeln einfach Geld ein.
„Tesla kann den Kapitalmarkt schier unendlich für seine Pläne und Projekte nutzen“, so Tüngler.
...
Tesla, Nio und das Startup Xpeng sicherten sich durch den Verkauf von Aktien allein in einer Woche im Dezember 2020 9,7 Milliarden Euro und damit mehr, als Daimler durch den Free Cashflow im ganzen Jahr erwirtschaftete, berichtet das Handelsblatt.
Quelle:
https://www.bw24.de/stuttgart/daimler-ag-stuttgart-autobauer-tesla-konkurrenz-boerse-aktienwert-kapital-ola-kaellenius-risiko-90262640.html
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Tesla wird in den nächsten Jahren erst mal den eigenen Hintern retten müssen.
Wie kommst du zu dem Schluss, ich seh da nun in den Plänen nichts arg schlimmes was da passieren könnte, ausser die Chinesen drehen noch mehr auf, das könnte dann evtl. tatsächlich ein Problem werden.


2x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 18:45
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Die sammeln einfach Geld ein.
Das ist naiv, sorry. Bei einer Übernahme zahlst Du deutlich über Marktwert. Da geht man nicht zum Schalter und sagt: ich hätte gerne alle Daimler Aktien…ja alle…ja zum Mitnehmen (Click & Collect).
Du muss dem Markt ein Angebot machen was es nicht ablehnen kann, das kostet.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 19:10
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Woran machst du das fest?
Eine Firma die den Großteil ihres Bestehens keinen Gewinn gemacht hat qualitativ nicht grade das rosigste ist (für den Preis der aufgerufen wird ist das Modell X meiner Frau so grottig verarbeitet vor allem die spaltmaße sind zum davon rennen.) Dafür ist Tesla anderen Herstellern in Sachen IT Technik (z.B. die Prozessoren,Steuergeräte und Over the air Updates die ich bei meinem EQC nichtmal für teures Geld bekomme) um Jahre voraus das macht auch Tesla aus sie sind kein normaler Autohersteller sie sind ein Technologieunternehmen daher kommt auch der Hype und die Bewertung an der Börse sie werden als Hightech Unternehmen bewertet nicht als Autohersteller.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Wie kommst du zu dem Schluss, ich seh da nun in den Plänen nichts arg schlimmes was da passieren könnte, ausser die Chinesen drehen noch mehr auf, das könnte dann evtl. tatsächlich ein Problem werden.
Du darfst nicht vergessen das es Tesla ohne die Finanzierungen und Beteiligung von Daimler und Toyota heute nicht mehr geben würde. Wenn in der Zukunft Tesla nickt Mehr als high tech Unternehmen bewertet wird oder Musk wieder irgendwas von Stapel lässt was den Aufsichtsbehörden nicht so schmeckt kann es eng werden. Was ich nicht hoffe aber passieren kann.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 19:26
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Das ist naiv, sorry.
Eigentlich nicht, wenn man sich überlegt das die damals bei ner viertel Mrd. gestartet und heute bei da. 540 Mrd. EUR liegen. Tesla kann sich quasi unbegrenzt Kapital am Kapitalmarkt besorgen. Selbst wenn für Daimler 100Mrd. Fällig wären denke ich das sich Tesla das Kapital besorgen kann.
Zitat von ribsterribster schrieb:sie sind kein normaler Autohersteller sie sind ein Technologieunternehmen daher kommt auch der Hype und die Bewertung an der Börse sie werden als Hightech Unternehmen bewertet nicht als Autohersteller.
Nun, da die Zukunft des Verbrenners ja quasi besiegelt ist ist es doch natürlich nur konsequent in Hightech zu investieren und das alte Konzept des reinen Automobilherstellers über Bord zu werfen.
Und Spaltmaße sind eben nicht mehr das Maß der Dinge.
Zitat von ribsterribster schrieb:Du darfst nicht vergessen das es Tesla ohne die Finanzierungen und Beteiligung von Daimler und Toyota heute nicht mehr geben würde.
Was bedeutet das für die Zukunft von Tesla? Die beiden haben sich ja auch schon wieder zurückgezogen soweit ich weiß, trotzdem glauben die Investoren an das zukunftsversprechen von Tesla und die Technologie. Und das ist ja das entscheidende.


3x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 19:34
Zitat von ribsterribster schrieb:Ja da hast du recht. Das ist aber auch das Problem, mit der Marktbewertung von Tesla. Es gibt glaube ich kaum eine Firma, die so dermaßen überbewertet ist, wie Tesla.
Naja, der Markt hat verstanden, dass der Verbrennungsmotor keine Zukunft hat, dementsprechend steht Teslas Börsenwert repräsentativ für die Hoffnung auf die E-Mobilität, da praktisch alle anderen Hersteller den Zug verpasst haben.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 19:44
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Naja, der Markt hat verstanden, dass der Verbrennungsmotor keine Zukunft hat, dementsprechend steht Teslas Börsenwert repräsentativ für die Hoffnung auf die E-Mobilität, da praktisch alle anderen Hersteller den Zug verpasst haben.
Tesla ist wie gesagt in Sachen Steuergeräte und Prozessoren Spitzenreiter (obwohl sich das durch den EQS nun auch geändert hat). Verpasst hat kein Hersteller irgendwas, der EV Markt war vorher einfach nicht profitabel sieht man an Tesla ja selber. Die jetzigen EV die auf den Markt kommen sind entweder gleichwertig oder besser als die Tesla Modelle. VW wird mit den ID Modellen großen Erfolg haben der taycan ist Absolute Spitzenklasse dasselbe gilt für den Baugruppen bruder E-Tron Gt und der EQS ist das beste momentan erhältliche EV Modell überhaupt. Der Zoe ist das perfekte Modell für den Einsteiger. Die Hersteller hatten einfach keinen Grund dem ICE abzuschwören da der Markt ihn weiterhin gefordert hat dies wird sich nun allmählich ändern und dann wird Tesla es auch an der Börse spüren meiner Meinung Nach.

Nur weil die Börse etwas überbewertet hat sie noch lange nichts erkannt ein Hightech Unternehmen als das Tesla Gesehen wird ist natürlich höher als ein Autohersteller bewertet.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 20:14
@ribster
Glaube nicht, dass sich das ändert.
Software wird den Unterschied machen, nicht Hardware.
Und da hat Tesla einen großen Vorsprung und den Standortvorteil in den USA. Die USA sind was die Softwarentwicklung angeht einfach deutlich besser aufgestellt als Deutschland. Das Land der Ingenieure ist was Softwareingenieure angeht nur Kreisliga. Das macht sich bemerkbar.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 20:25
Zitat von ribsterribster schrieb:Tesla ist wie gesagt in Sachen Steuergeräte und Prozessoren Spitzenreiter (
Mitnichten. Paar Anmerkungen dazu.
Tesla verbaut in allen Modellen einen relativ alten 14nm ArF Chip. Groß angekündigt hatte Elon damals einen eigenen Chip für autonomes Fahren, geworden ist es der ArF Chip von Samsung welcher mitnichten die ebenfalls seit Jahren propagierte LvL5 Autonomie steuern kann. Das System ist offensichtlich schon mit normalen LvL2 Aufgaben überfordert, es gibt mehrere Todesfälle die dem Versprechen von Tesla "erstes FSD Auto der Welt" soviel Vertrauen schenkten das sie sich im Betaprogramm, welcher diese Funktion zuschaltet, dem FSD Hingabe und das Ergebnis ist bekannt. Elon lächelt das weg.
Das Sensorkonzept wird mittlerweile in der ganzen Branche belächelt, aber eben echtes Ingenieursslächeln und kein Bashing: Tesla setzt schon immer auf visuelle Sensoren welche in einem Ki-Prozess die Umgebung interpretieren sowie zum Beispiel Regen anhand von Regentropfen auf der Scheibe erkennen, visuell. Mehrfach unschön wurde dies Tesla Besitzern zum Verhängnis so das der heutige Stand der Technik unumgänglich sein wird, Lidar-Sensoren welche in der Lage sind ein 3d-Abbild der Umgebung zu erfassen. Elon lächelt auch das weg.
Die ganze Firma ist auf ihm aufgebaut, jeder andere hätte schon längst aufgegeben aber nicht Elon. Mit großen Versprechungen holt er immer mehr Investoren in die Firma, dieses Geschäftsgebahren zieht er von Anfang an durch.
Aus meiner Sicht ist diese Firma hochriskant, sowohl für Anleger als auch für Produktbesitzer..

Das einzige was ich Elon zugute halte: durch seine großen Versprechungen hat es als erster geschafft ein verkäufliches E-Mobil zu bauen welches bahnbrechend war. Es hatte Macken aber alleine die Idee des Riesenbildschirm sowie der von Anfang an implementieren LvL2 Funktionen haben die Konkurrenz enorm unter Druck gesetzt. Schaut euch VW an, quasi über Nacht wurde der up auf die Straße gebracht, der Golf 8,sehr digital, Haufen Macken sogar in den Basics, aber sie werden getrieben von einer, seiner Idee die manche für so realistisch zeitnah kommend halten, das sie Hals über Kopf aus einem Verbrenner ein E-Auto machen und ich vermute das genau dieser Effekt Tesla irgendwann zum Verhängnis wird.
Die Preisklasse in der er spielt, liegt auf Benz Niveau - nur hat Mercedes definitiv die besseren Entwickler und vor allem auch Kapazitäten. Mit besseren Entwickler meine ich, das dort noch seriös gearbeitet wird, was Tesla ausrollt hat schon einigen das Leben gekostet. Der jüngst vorgestellte EQS (S-Klasse elektrisch) zeigt was uns erwartet und das in gewohnt guter Qualität und auch zulassungsfähig hierzulande.
Deswegen denke ich das Elon irgendwann zum Opfer word eines Wettlauf den er selber jeden Tag neu anfeuert.


1x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 20:26
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Software wird den Unterschied machen, nicht Hardware.
Und da hat Tesla einen großen Vorsprung und den Standortvorteil in den USA. Die USA sind was die Softwarentwicklung angeht einfach deutlich besser aufgestellt als Deutschland. Das Land der Ingenieure ist was Softwareingenieure angeht nur Kreisliga. Das macht sich bemerkbar.
Ich glaube eher den Unterschied wird machen wie die Reichweite der Wagen ist die Infrastruktur der Ladestationen und so weiter. Die Software unterschiedet sich jetzt schon nicht viel, im autonomen fahren unterscheiden sich Daimler & Tesla nicht großartig Tesla lässt nur mehr zu als Daimler dessen System aber die gleichen Fähigkeiten hat. Du darfst nicht vergessen das Daimler fast alle seine Software aus ihrer Silicon Valley Branch kommt und Du vergisst die Japaner und Koreaner in diesem Spiel die werden auch oben mitspielen.


melden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 20:31
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Mitnichten
Ich kann da nur auf diesen Artikel verweisen sowie auf Aussagen aus dem VW Konzern
Die Technologieexperten der japanischen Zeitung „Nikkei“ haben Teslas Model 3 zerlegt. Das Ergebnis: Elon Musks Autobauer ist aus technologischer Sicht traditionellen Herstellern um Jahre voraus. Vor allem ein Bauteil offenbart den Vorsprung.
Quelle: Welt

https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article205993231/Model-3-zerlegt-Tesla-ist-VW-und-Toyota-um-sechs-Jahre-voraus.html

Wenn ich das Modell X meiner Frau beim autonomen fahren mit meinem EQC & 213er Vergleiche sind sie ungefähr auf dem selben Niveau Tesla lässt eben nur mehr autonomes fahren zu als Mercedes wo ich nach knapp 5-10 Sekunden even die Hände wieder ans Lenkrad tun muss was beim Tesla nicht so ist.


2x zitiertmelden

Tesla übernimmt Daimler?

18.05.2021 um 20:38
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Und Spaltmaße sind eben nicht mehr das Maß der Dinge.
@McMurdo

Häh?

Also bei Elektroautos ist es egal wenn alles klappert und man nach der Autowäsche nen nassen Arsch hat? Wusste ich gar nicht.

In Wirklichkeit werden Karosserie und Fahrwerk als Qualitätsmerkmal eher wichtiger wenn die Motoren letztlich keinen großen Unterschied mehr machen.


1x zitiertmelden