weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlen September 2009

2.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 00:37
@Aineas
Mag sein.
Dann zähle doch einfach ein paar wirkliche Änderungen auf, die die Wahlen in unserer nun schon 50 Jahre währenden Demokratie bewirkt haben.
Mir fallen nämlich im Moment leider gar keine ein.


melden
Anzeige
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 00:39
@Haldol
Haldol schrieb:Horst Schlemmer ist ein Witz!Da kann man auch Daniel Kübelböck zur Kanzlerin machen.
Aber so wie ich uns Deutsche mittlerweile einschätze,würde (wenn sich der Kerkeling tatsächlich in die Wahllisten einschreibt) eine große Anzahl der Bürger den Wählen.Seit DSDS geht es doch nicht mehr um Glaubwürdigkeit und Kompetenz sondern nur darum wer mehr stimmung machen kann
Aha du würdest also Steinmeier als glaubwürdig und Merkel als kompetent bezeichnen.


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 00:44
@Haldol
das problem ist doch, dass steinmeier und merkel keine kabarettisten sind - wären sie es, dann könnte man sie die narren der ironie nennen -- sie hätten dann ein profil

wessen profil sie jetzt vertreten wissen wir -- genug lobbyisten sabbern vor ihnen rum - posieren mit schmalz, der ein garant für noch mehr gewinne in die unternehmerkassen abwirft und arbeitsrechte weiterhin mit füßen tritt . .


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 00:53
@eckhart

Mir fällt zu so ziemlich jedem Regierungswechsel was ein

Nach Kohl, Rot-Grün ... hat uns wieder ein wenig unserer Wettbewerbsfähigkeit zurückgegeben, hat uns wieder agil gemacht, offen für Reformen, offen wir die Anpassung alter Regelungen an neue Gegebenheiten
Nach Kiesinger Brandt ... sozialliberal ... hat die Studenten besänftigt und Veränderungen im Bildungswesen eingeleitet ...
Nach sozialliberal Kohl ... hat uns vieles schlechtes beschert aber erstmals etwas für den Umweltschutz, die Verringerung der Abgasemissionen und der erneuerbaren Energien getan

Zum Beispiel


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 00:54
Halt, mir fällt ein dass manchmal die FDP nach der Wahl mit der CDU koalierte, dann auch mal die FDP mit der SPD, wenn's die FDP mal nicht ins Parlament schaffte, CDU mit SPD (fast hätte ich geschrieben kollabierte)
Sogar SPD und Grüne.
Und das alles kam durch Wahlen - diese Namenswechsel.
Ist das das Wesen der Demokratie, dass die Politik im wesentlichen immer die Gleiche geblieben ist, und nur die Namen wechseln. @Aineas ?
Woher sollen dann Kurskorrekturen kommen ?
Ich glaube, Rosa Luxemburg war da ihrer Zeit weit voraus.
Das Vorstellungsvermögen eines modernen, heutigen Bachelors wird doch nicht dem von Frau Luxemburg hinterherhinken.


melden
Haldol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 00:55
@myth
@kiki1962

Kerkeling macht sich zu Recht über die verlogene Politik lustig und wenn man es als Witz aufnimmt ist das auch Prima!
Aber alle die hier schreiben das Sie IHM die Stimme geben würden,zeigt doch nur,das man in Deutschland nur einen wituien Slogan braucht um Populär zu sein und die Menschen latschen einem wie die Lemminge hinterher.Das hat nix mit kompetenz zu tun.Das man sich Kerkeling im Kino lieber ansieht als eine Haushaltsdebatte auf Phönix zeigt doch auch,das das politische Interesse jierzulande nicht allzu hoch einzuschätzen ist.
Merkel kompetent?Hab ich nie behauptet!Steinmeier glaubwürdig?Hab ich nie geschrieben!
Aber vielleicht hat ja einer von euch eine Idee wie man den Karren aus dem Dreck ziehen kann!Vlt würde ich ja euch wählen...


melden
Haldol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 00:56
wituien streichen und witzigen setzen!


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 01:02
@Haldol
... ideen gibt es schon - umsetzen wäre möglich, wenn politiker ihre lobbyisten aus dem bundestag trieben . .

die polit. treppe habe ich in dem moment verlassen, als von mir innerhalb einer ehr alternativ geltenden partei verlangt wurde gegen den eigenen willen, die eigene lebensvorstellung zu stimmen -

das ging mir zu weit .. demokratie gibt es also noch nicht mal in den parteien - wie kann ich dann erwarten, dass dies beim vertreten des volkes ernst genommen wird -


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 01:03
@Aineas
Danke für die zwischenzeitliche Antwort.

Also sind Wahlen für das Drehen an den Stellschrauben von Wirtschaft und Gesellschaft erforderlich ?

Ich dachte immer, dass in den vier Jahren Regierungszeit die Stellschrauben justiert werden.
Und wenn was schief läuft , erfolgt die Kurskorrektur durch demokratische Wahlen.

Wie und durch wen erfolgen Kurskorrekturen ?


melden
Haldol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 01:10
@kiki1962


Das ist es ja.Gegen die eigene Überzeugung zu stimmen nur um den parteilichen Machterhalt zu sichern,von dem man noch nicht einmal selber profitiert.
Ich kann verstehen wenn man da resigniert.Ich selber kenne auch keine wählbare Partei.Also bleibt mir nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Steinmeier ist für mich genauso undenkbar wie Merkel oder Westerwelle.Sie alle haben kein Charisma,keine glaubhafte Vision und keinen Elan der einen mitreissen könnte.
Der Kerkeling hat markige Sprüche,absurde Wahlversprechen und macht eine Show,wo viele begeistert "Hurra" schreien.Das ist Entertainment vom feinsten aber das es auch noch etliche Leute für bare Münze nehmen,lässt mich nachdenklich werden.

Ich würde einen Mann von Schmidts Format begrüssen.Es gibt nicht wenige die Ihn auch Heute noch und wieder als Kanzler sehen würden.Natürlich ist das illusorisch!


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 01:30
@eckhart
@Aineas
im politischen handeln muss in einer demokratie das volk - sprich die bürger, die menschen im vordergrund stehen --

wirtschaft sollte zuers den menschen dienen .. .


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 14:04
"53 Tage, die es in sich haben", kündigt SPD-Chef Franz Müntefering für die Zeit bis zur Bundestagswahl an. Von einer aussichtslosen Lage seiner Partei will er nichts wissen, die jüngsten Umfragewerte böten "kein realistisches Bild". Auch Fraktionschef Struck ist sich sicher: "Gelaufen ist gar nichts".
Laut der jüngsten Forsa-Umfrage ist die SPD in der Wählergunst mit nur noch 20 Prozent auf den schlechtesten Wert in diesem Jahr abgestürzt. So schlecht schnitt die SPD in der wöchentlichen Umfrage für den „Stern“ zuletzt im August 2008 ab, kurz vor dem Sturz des damaligen Parteichefs Kurt Beck.
http://www.welt.de/politik/deutschland/article4260208/Muentefering-spielt-miese-Umfragewerte-herunter.html#vote_4246840


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 14:05
mein kommentar dazu: hoffe ähnliches auch über die anderen parteien zu lesen - - vielleicht kommen sie dann mal auf die idee ihre wahlprogramme neu zu überdenken . . .


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 14:24
Ja, ich gehe wählen. Ich werde die CDU wählen und somit eine Kanzlerin Merkel indirekt wählen. Meine Hoffnung ist eine bürgerliche Koalition aus CDU/CSU und FDP.


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 14:30
leute wie peter zwegat,der rtl finanzexperte und schuldnerberater müssten finanzminister werden,und nicht solche deppen wie wir sie nun haben..als kanzler könnte ich mir günter jauch vorstellen...
Horst schlämmer sagt wenigstens im vorfeld das es kaum möglichkeiten für volbeschäftigung gibt...und nicht wie die spd die millionen arbeitsplätze schaffen wollen..was nützen arbeitsplätze,wenn die restkohle vom sozi überwiesen wird...
Hätten wir keine multi-kulti gesellschaft,dann könnt ich mir vorstellen das es vollbeschäftigung geben könnte...


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 14:44
@Eurofighter
K-Frage: Merkel baut Vorsprung weiter aus
Zu Guttenberg führt bei den Top Ten

Besser als Gerhard Schröder: Bundeskanzlerin Merkel baut ihren Vorsprung vor SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier aus. Sie liegt bei den Umfragen mit Abstand vorne. Unterdessen hat Wirtschaftsminister zu Guttenberg die Führung bei den Top-Ten übernommen. Die neuesten Zahlen des ZDF-Politbarometers.
http://politbarometer.zdf.de/ZDFde/inhalt/31/0,1872,7608351,00.html

das dürfte dir doch gefallen -
andreasko schrieb:wenn die restkohle vom sozi überwiesen wird...
Hätten wir keine multi-kulti gesellschaft,dann könnt ich mir vorstellen das es vollbeschäftigung geben könnte...
@andreasko

deine worte -- das eine hat mit dem anderen nichts zutun. .. .


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 14:47
Im Vorfeld der Wahlen kann ich euch ehrlich gesagt, mal das Buch "die verblödete Republik" ans Herz legen.
Letztes Mal wählte ich aus Protest die REP´s weil mir nix besseres einfiel und ich das kleiner Übel der rechten wählen wollte.

Die Violetten sind mir zu New Age esoterisch
Die FDP eher an der Wirtschaft als am Menschen interessiert
Die CDU bevorzugt Bonzen
Die SPD lässt wieder ne Politik der ruhigen Hand walten
Piratenpartei sorgt für nen Niedergang der Medienbranche (näheres dazu im nächsten Post)
Die grauen Panther brauch ich nicht wählen, weil ich alte Leute so gut es geht unterstütze
NPD... Nur Politische Dumpfbacken

Also steht fest... Ich wähle net


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 14:59
Mit ihrem "Alle Medien für alle" dürfte die Piratenpartei für nen Niedergang der Plattenfirmen (wobei ich das nich mal das kleinere Übel finde, das Internet bietet guten Bands iwo schon ne Chance bekanntheit zu bekommen.), Deutschlandansässige Softwarefirmen dürften im Privatbereich zusammensacken und die Filmverlage werden sich weniger an den Vertrieb von riskanteren Filmperlen, wie "Pan´s Labyrinth" und diversen "guten" Horror- und Splatterfilmen wagen, machen also dementsprechend die Medienbranche ziemlich mürbe.
Also ein klarer Daumen nach unten.


melden

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 15:02
Hallo
Klarabella hat hier was Hochinteressantes erwähnt :
Sein Verderb war nicht das Bodenlose, sondern das er recht hart auf dem Boden der Tatsachen aufschlug.
Das „gute“ für Möllemann daran ist er hat nach vielen fetten Jahren seinen Touchdown schon hinter sich. Richtig interessant für Ottonormalverbraucher wird’s nach der Wahl, wenn die CDU mit der FDP mal richtig loslegen wird. Das wird schmerzhafter als mit 9,81 m/s in den Acker zu rauschen.

Irgendein Fernsehtalker war letztens dafür die Wahlen angesichts der Krise um 2 Jahre zu verschieben. Find ich gar nicht so schlecht, weil dann die Impotenzteams in Berlin mal Ihr wahres Gesicht zeigen müssten.2 Jahre Augenwischerei schaffen selbst die nicht mehr. Die nächsten Jahre werden aufjedenfall spannend.
Was Oskar Lafontaine und die Linke angeht : Warum nicht mal versuchen ? Viel tiefer können die den Karren nicht mehr versenken.
Horst Schlemmer : Die Medienverblödung funktioniert ganz offenbar prächtig.
Wenns so weitergeht haben die mehr Medienpräsenz als die Linke.

Gruss
VonderSaar


melden
Anzeige

Wahlen September 2009

05.08.2009 um 15:09
Oh Fuck !!!
Ich hab die Linken vergessen!!!
Ich glaub ich sollte doch wählen gehen...


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden