weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlen September 2009

2.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 10:24
@emanon
Ich weiß auch nicht, warum immer der FDP die Wirtschaftskompetenz zugesprochen wird. Wenn man bedenkt, dass die FDP für Liberalisierung steht, also auch - oder besser: vor allem - im Wirtschaftssektor, muss einem doch klar sein, dass gerade in Krisenzeiten dann noch mehr Entlassungen folgen werden, in Folge eines gelockerten Kündigungsschutzes...(FDP pro Unternehmen).
Unsere Marktwirtschaft muss wieder sozialer werden, mit besseren Sicherungssystemen für alle, auf ein amerikanisches System habe ich persönlich keine Lust. :|


melden
Anzeige

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 10:30
hier mal etwas zum nachdenken @emanon
@pete39
@eckhart
@Ilian
»Unterstützung gibt es nur aus der Linksfraktion«
Kampagne gegen Mangelernährung durch Hartz IV. SPD, CDU/CSU und FDP gehen auf Tauchstation. Gespräch mit Martin Behrsing
Demnächst wird im Sozialbereich wohl erst mal kräftig gekürzt. Sind die Zeiten für Ihre Forderungen nicht gerade ziemlich schlechte?

Genau deshalb verschaffen wir uns noch vor der Wahl Gehör. Wenn man für die Rettung der Banken Hunderte Milliarden verschleudert, dann müßten sich zwei oder drei Milliarden Euro, die unser Anliegen kostet, doch ziemlich einfach lockermachen lassen. Außerdem wäre dies ein wichtiger Impuls zur Stabilisierung der Sozialversicherungskassen.


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 10:34
@Ilian Viele Leute haben immer noch das Denken: "Geht es meinem Chef gut, geht es auch mir gut"; nur so ist überhaupt halbwegs verständlich, warum dise Partei auch von Otto-Normalverbraucher Stimmen erhält. Wo die eigentliche Profiteure dieser Partei sitzen, s. Wahlergebnisse in den Landkreisen Starnberg, Main-Taunus-Kreis etc. Dort leben die meisten Millionäre und befinden sich die Finanzämter mit den wenigsten Einnahmen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 10:53
@Blödmann11
Gibt es einen Link, der deine Behauptung stützen kann?
@eckhart
@kiki1962
Ich seh halt mehr Wirtschaftskompetenz bei der FDP als bei den Linken. Mit 3 Milliareden kann man noch nicht einmal das marode Gesundheitssystem sanieren, geschweige denn gleich die gesamten Sozialversicherungskassen.
Aber Zugeständnisse vor der Wahl verkaufen sich natürlich besser als Einschnitte, keine Frage.
Altbekannte Sandmännchentaktik wirf dem Volk ein paar Brotkrumen hin (streu ihm Sand in die Augen) und die meisten machen die Augen zu und nicken ab.


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 10:58
emanon schrieb:Aber Zugeständnisse vor der Wahl verkaufen sich natürlich besser als Einschnitte, keine Frage.
Das schreit nach einem Experiment.
Der Herr Guido Westerwelle hat vor geraumer Zeit, ich erinnere mich noch gut, denn Roger Moore war ebenfalls bei Johannes B. Kerner, die Aussage getätigt, die FDP gehe nach der Wahl nur dann eine Koalition ein, wenn ihr Konzept eines dreistufigen Steuersystem umgesetzt werden wird.
Schauen wir mal, wie es nach der Wahl ausschauen wird. ;)


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:04
@emanon
"einschnitte" sind sicher durchaus tragbar, wenn sie nicht einseitig sind -- und wenn soziale zuwendungen gestrichen werden, dann sollten jene auch zur kasse gebeten werden, die manche misere verursachten . . und geld floss in mengen an firmen - nicht nur mit steuervergünstigungen, sonder subventionen, die an nichts gekoppelt waren ausser an der schaffung von arbeitsplätzen - - dabei war es egal, ob voll - oder minderbeschäftigt ..

aber hier mal einen gruß aus thüringen :
Althaus über Thüringer Wahlen
"Jeder Mensch ist ersetzbar"

Dieter Althaus, CDU-Ministerpräsident von Thüringen, spricht über den drohenden Verlust der absoluten Mehrheit, seine Kampagne gegen die Linkspartei und den möglichen Einzug der NPD.
Herr Althaus, in Sachsen sitzt seit fünf Jahren die NPD im Landtag. Was werden Sie tun, um einen Erfolg der Rechtsextremisten in Thüringen zu verhindern?

Wir führen den Kampf gegen die Rechtsextremisten mit ganzer Kraft. Seit 1990 haben sie bei uns auf Landesebene keine politische Chance bekommen. Auf kommunaler Ebene gibt es jetzt leider einige wenige Vertreter, weil die Fünfprozenthürde durch Gerichtsbeschluss abgeschafft wurde.
zu dem letzten punkt lügt althaus, denn gegen die rechten wird mit ignoranz der politiker vorgegangen -- und das reicht natürlich nicht - ich würde mich freuen, wenn die cdu-politiker federn lassen - - es lief einiges fehl in thüringen . . .. .


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:06
@kiki1962
Die FDP hat Marktliberalisierung und Deregulierung ohne Ende gepredigt.
Genau diese "Kompetenz" hat uns dorthin gebracht, wo wir jetzt sind.

Merkel's gebetsmühlenartiger Spruch "Wachstum schafft Arbeit" ist schlicht absurd.
Rationalisierung schafft Wachstum. Rationalisierung rationalisiert Arbeitsplätze weg.
Alles andere wäre unökonomisch.
Sie kennt nicht einmal die Grundgesetze der Ökonomie, obwohl unter ihrer Politik alles, aber auch alles, auch das, was grundsätzlich nicht ökonomisiert gehört, ökonomisiert wird.
Unter Lösung der anstehenden Probleme verstehen alle drei Parteien, den Druck auf die Arbeitslosen zu erhöhen.
Durch immer stärkeren Druck auf die Arbeitslosen erhofft man sich, dass diese irgendwie zum Schweigen und irgendwann zum Resignieren gebracht werden können.
Am liebsten hätte man, sie würden sich in Luft auflösen.

Es gibt in unserer Gesellschaft wahnsinnig viel unerledigte Arbeit.
Unsere gesamte Infrastruktur verrottet und geht vor die Hunde.
Pflegekräfte, Erzieher, Lehrer,Ärzte u.v.a. fehlen an allen Ecken und Enden.
Kultur verkommt zum Luxusgut. Und und und.

Es ist kein Geld da, diese, die wichtigsten Leute in unserem Staat zu bezahlen.
Und was fällt CDU/CSU und FDP dazu ein ? N I C H T S !
Das ist deren "Kompetenz"

@emanon

CDU/CSU und FDP für kompetent zu halten, würde bedeuten, bei einem Brand den Feuerteufel zu rufen.

Jetzt kommt das Argument, dass alles was ausgegeben werden soll, erst erarbeitet werden muss.
Damit Gelder für Bildung, Gesundheit, Kultur und Infrastruktur frei werden, müssen die deregulierten Kräfte des freien Marktes und der Wirtschaft unter kompetenter Führung von CDU/CSU und FDP Gewinne erwirtschaften.
Sie spekulieren auf unser kurzes Gedächtnis.
Wann jemals ging es zu Konjunkturzeiten aufwärts mit Bildung, Gesundheit, Kultur und Infrastruktur ? Wo sid die Gewinne hin ?
Wo waren da die Gelder für Bildung, Gesundheit, Kultur und Infrastruktur?
Wo waren da CDU/CSU und FDP ?

Wann waren sie jemals kompetent ?
Zu Zeiten Ludwig Erhard's, im Aufbau nach dem Krieg !
Zum Glück konnte man sich Gastarbeiter holen, für's Wirtschaftswunder.
Geht's nicht auch ohne Krieg ?

So sehe ich die Kompetenz von CDU/CSU und FDP.


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:16
@emanon
emanon schrieb:Altbekannte Sandmännchentaktik wirf dem Volk ein paar Brotkrumen hin (streu ihm Sand in die Augen) und die meisten machen die Augen zu und nicken ab.
Das passt in meinem Sinne ! :)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:27
@eckhart
Eine flammende Rede gegen die Wirtschaftskompetenz der FDP. :D

Nur, wer kann es besser?
Gysi und die alte SED Seilschaft?
Lafontaine bringt ja immerhin Erfahrung als Finanzminister mit. :D Wer möchte so eine Bankrotterklärung denn ein zweites Mal erleben :D
Oder Trittin und Claudia Roth?
Stell doch mal deine Wunschregierung und ihr Kompetenzteam vor.


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:33
@emanon
wer kann es besser - - immer diese frage, auf die keiner eine antwort hat

ich stelle mir die frage: wer ist am kreativsten, wer am intelligentesten, wer berücksichtigt viele aspekte , ..........

die wahrheitsklausel der vorwahl slogan stellt sich doch eh erst im laufe der zeit nach der wahl . . :D

also wer jetzt behauptet, dass jemand einen wirklichen plan von den parteien hat, dass diese und jene es im griff haben . .. . - ist wahrscheinlich blind - - auf allen augen . .


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:38
@kiki1962
Da sind wir, zum ersten Mal glaube ich, relativ nah beieinander. :D
Keiner ist im Besitz der absoluten Wahrheit. Jeder wird den wählen, dem er die meiste Kompetenz zutraut.
Das beantwortet halt jeder unterschiedlich. Die eierlegenden Wollmilchsau wird es auch in dieser Wahl nicht geben.


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:45
@emanon: Da braucht es keinen Link. Einfach mal nach diesen Landkreisen, Einkommensverhältnissen und Wahlergenbissen googeln. Du Schnepfe bist mir nun schon mehrmals unangenehm aufgefallen.


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:47
@emanon
aber jeder versucht dies anzukündigen - -die einen mit sozial "kompetenz" und die anderen mit wirtschafts"kompetenz" . .. .

@Blödmann11
keine beschimpfungen . .. .


melden
0uroboros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 11:57
Durch diesen Thread hier bin ich auf die Piratenpartei gekommen. Danke an, jene, die mich darauf brachten! Hier im fernen Jerichower Land (hinterstes Ende von Sachsen-Anhalt - ich würde mit Fug und Recht behaupten DAS Ende der Welt, im negativen Sinne) kriegt man von solchen Parteien nichts mit... Nicht mal im Internet seltsamerweise. oO

Jedenfalls: Ich werde meine Stimme den Piraten geben!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 12:01
@Blödmann11
Wenn man solche Behauptungen aufstellt, gibt man normalerweise selbst die Quelle an.
Das versteht sich eigentlich von selbst.
Wenn du dir etwas aus den Fingern saugst und bei Nachfragen mit kurzen Hosen da stehst, solltest du dir mal Gedanken um deine Diskussionstechnik machen und nicht einfach adere User beschimpfen.
Etwas Gutes hatte deine Antwort doch. Jeder weiss jetzt, dass deine Äusserungen mit Vorsicht zu geniessen sind. :D


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 12:02
@0uroboros
dort leben noch menschen :D - - verzeih ist nicht böse gemeint .. .

ja - ich finde auch, dass die eine gute alternative darstellen . ..


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 12:03
@emanon: Da so etwas eigentlich zum politischen Allgemeinwissen gehört, habe ich mir einen Link erspart. Jeder Interessierte kann das aber häufig nachlesen. Hier ist weder etwas erfunden noch erlogen.


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 12:12
Hallo

Also ich bin mit Sicherheit kein Klassenkämpfer, der nachts Plakate kleben geht und jedem der mehr Einkommen hat als ich grundsätzlich misstraut. Aber wenn ich mir die jüngere Geschichte mal so mehr oder weniger objektiv anschaue :
Helmut Kohl erkauft sich eine weitere Kanzlerschaft mit „ blühenden Landschaften“ und keinem wird es schlechter gehen dafür vielen besser. Und immer kräftig in die Rentenkasse greifen.
Schröder;Eichel und die Ökos stehen für Hartz 4 ; Derivatehandel ; Auslandseinsätze der BW.
Dann kommt Helmuts „Mädchen“ die geht ja mal richtig ab ,und die Strucks und Müntes sind zu allem bereit ( Hauptsache in der Regierung bleiben).
FDP ? Also ganz gefährliches Volk. Wenn jemand dem Volk die Augen zuschmiert, dann die.
Lafontaine und Gysi wird ja gerne Populismus vorgeworfen aber was bitteschön machen Guido und Konsorten ?
Bei den Linken gibt’s natürlich auch einige Sozialromantiker und Alt-SEDler. Aber als Gegenpol zu den momentan Macht habenden gibt’s für mich keine Alternativen.
Ach ja die Grünen : Mit Verlaub, Herr EX Minister , Sie sind ein …. Nö, ich sag Heuchler und der Rest der Gang ist auch nur noch machtgeil und gekauft.
PS: Mal informieren warum Lafontaine den Kram bei der SPD hingeschmissen hat. Und wie haben die den Beck demontiert? Ein einziger Intrigantenstadel.

Gruss

VonderSaar


melden

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 12:20
@vondersaar
zuerst der hinweis von mir - alt-sedler - gibt es auch in den anderen parteien - die werden nur nicht genannt .. . und ich kann von thüringen eine ganze liste dieser leute, die in cdu - fdp - spd einwanderten - - und die trotz ihrer wunderbaren ddr - vergangenheit wieder oben schwimmen . . .. :D

juchhu . .. also keine partei kann behaupten nicht auch so ein paar bei sich zu haben ... :D --

tja wer ist nicht populistisch - wahlprogramme werden mundgerecht formuliert , zielgruppengerecht .. leicht schluckbare slogans - - einprägsam - - aber nur für die zeit der wahl .. .

danach - -dauert es ewig, eh sie zum zug kommen - und dann gibt es dinge, die wichtiger sind - und dann sind die nächsten wahlen -- #

man sollte echt mal schauen, was die regierenden parteien von ihrem vorhaben geschafft haben :D -


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

06.08.2009 um 12:21
@vondersaar
Oscar will Ministerpräsident an der Saar werden.
Minister unter Mass? Undenkbar für ihn.
Noch mal als Finanzminister? Völlig undenkbar für die meisten Deutschen.
Jeder macht sein Kreuzchen wo er denkt.
Kein Verständnis hab ich für die Nichtwähler. Aus Protest nicht zur Wahl gehen, aber nachher jammern? Das geht gar nicht.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden