Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

2.201 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Muslim, Gebetsraum

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

31.05.2010 um 16:03
@xionlloyd

100% Zustimmung zu dieser Aussage!


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

31.05.2010 um 18:58
@CurtisNewton

Was für ein Müll!
Ich sag, wenn mir was nicht passt.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

31.05.2010 um 19:03
@Fidaii

blubb *lach*


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

31.05.2010 um 19:04
@CurtisNewton

Ich weiß, dass Du ein Fisch bist. ;)


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

02.06.2010 um 17:31
@oldbluelight
es findet aber in deutschland keine einmischung in glaubensfragen seitens des staates statt.
andersherum versuchen religiöse vereinigungen,besonders die muslimische fraktion,einfluss zu nehmen.
das ist das problem.
Nein, das Problem existiert nur in den Köpfen. Auch wenn der Staat sich nicht in Religiösen Fragen einmischt, so mischt sie sich doch indirekt ein.

@Shionoro
Es gitb aber Staaten in denen das Wort eines Religionsvertreters nicht die Macht hat die Politik umzuwälzen.
Ja, das liegt daran, das die Menschen mehr Bildung haben und besseres Verständnis, aber das heißt nicht, das die Menschen weniger Religiös geworden sind.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 21:53
Religion sollte zweitstellig sein!!!!!


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:23
Ich persönlich finde ja, dass die Ehrlichkeit eines Gebetes weit wichtiger ist, als ein weltlicher Raum oder bestimmte Bewegungen.

Der schönste Schein ist ohne Wert, wenn man seinen Glauben nicht mit Ehrlichkeit und Überzeugung lebt und die Gebete nicht von Herzen kommen.

Wer wirklich an Gott glaubt und davon völlig überzeugt ist, der kann immer und überall beten!


melden
Heval
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:26
Kc schrieb:Wer wirklich an Gott glaubt und davon völlig überzeugt ist, der kann immer und überall beten!
Und mehr wollen wir nicht. Wir wollen kein Raum wo es wie in einer Moschee aussieht oder so.
Einfach ein Raum, wo wir unser Gebet in ruhe verrichten können und das war es. Keiner bekommt schaden oder wird gestört. Und seien wir mal ehrlich, als ob an jeder Schule alle Muslime beten wollen. Also es ist kein Massenwahn, also sollte man es nicht übertreiben und ein Raum für Muslime stellen wo sie beten können und beide Seiten wären glücklich.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:30
@Heval

Wenn ein leerer Raum zur Verfügung steht - okay.

Aber was, wenn kein freier Raum da ist? Sind die entsprechenden Moslems dann auch mit einem einfachen Klassenraum zufrieden, der nur in den großen Pausen wirklich frei ist?

Oder muss dann angebaut werden?


melden
Heval
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:34
@Kc

Muslime. :)

So, also mir ist es egal ob im PC - Raum, im Technik oder Hauswirtschaftsraum oder im Klassenraum. Klassenraum ? Wenn leer kein Problem, wenn voll dann auch kein Problem!
Schauen andere zu? Lachen? Machen sich lustig? Na und? Das ist mein glaube und ich stehe dazu und ich bin auch bereit überall und an jedem Zeitpunkt ihr Nach zu gehen.. denn das ist meine Überzeugung.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:38
@Heval

Gute Einstellung, ehrlich.

Ich denke, es ist ausgesprochen variabel, wie man seinen Glauben und die Ausübung versteht, deshalb ist die Frage auch relativ sinnlos, wie andere oder die Mehrheit der Muslime die Frage nach der richtigen Ausübung sieht.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:39
Ich finde es so traurig, alle sprechen von Demokratie, Freiheit und Menschenrechte, schaffen es aber nicht mal das Gebet für eine Muslim in einer Schule zu erlauben. Jeder kann in der Pause machen was er will Rum Hüpfen, Tanzen, springen, sitzen, essen, trinken, lernen, fangen spielen, gruppen bilden, und und und, nur dem Muslim welcher sein 5 min Gebet machen will wird es strikt verboten, dabei tut er keine was weh, stört keinen usw..

das ist voll traurig,

@Kc

natürlich kann man ein gebet im Stillen machen, aber der Islam sieht dies im Kontaktgebet nicht so vor, was ist daran sol schlimm, jemand zu erlaubven sich auf der stellen zu beugen oder ganz Harmlose Bewegungen zu machen ??

Ich dachte echt Deutschland und EU wären was Menschenrechte angeht weit vorran geschritten, leider wurde ich enttäuscht!

Auch was die einseitigen Minarettverbote angeht, Burka verbot etc, all die enttäuscht mich.

Ein Betender tut keinem weh.

"Aber was, wenn kein freier Raum da ist? Sind die entsprechenden Moslems dann auch mit einem einfachen Klassenraum zufrieden, der nur in den großen Pausen wirklich frei ist?"

aber klar doch, z.b. in den Pausen, da steh so fast ziemlich alle Räume leer, dann kann man sowas nutzen, es enstehenn keine kosten, die Muslime sind unter sich, beten in ruhe, und alles ist in Ordnung.


melden
Heval
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:44
@nurunalanur

Vor allem der Charakter des betenden ist so eingestellt das er nur gutes tun will und es immer gut und positiv meint. Seine Ausstrahlung, Umgang mit Menschen etc.
Wenn man sich die gewalttätigen Muslime, naja also Heuchler, anschaut dann sollte Deutschland sich bemühen dass alle den Islam folgen und das Unterstützen. Dann wären die ganzen Ausländischen Muslime lieb und es gäbe keine schlimmen taten dieser Leute :)


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 22:47
@nurunalanur

Immer locker bleiben.

Wir wollen uns hier ja wohl nicht drüber unterhalten, wo mehr auf Menschenrechte und persönliche Freiheit geachtet und wo mehr erlaubt wird, in vorwiegend islamisch geprägten Ländern oder in Deutschland bzw. innerhalb der EU? ;)

Es wurde in der Schweiz von der Bevölkerung gegen Minarette abgestimmt, das ist der Grundgedanke der Demokratie: Die Mehrheit entscheidet.
Dass diese Entscheidung nicht allen passt, ist selbstverständlich.
Pech gehabt, so einfach ist das.

Die Burka lasse ich auch außen vor, denn sie hat nichts mit Religion zu tun, sondern mit Kultur.
Jedenfalls konnte mir noch niemand die Koranstelle zeigen, wo steht:,,Verschleiert eure Frauen vollständig und verhindert, dass sie in Kontakt mit anderen Menschen tritt, die nicht zur Familie gehören."


In Deutschland herrschen allerdings Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und Recht auf freie Entfaltung, allerdings nicht in beliebigem Grad.
Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Vorlieben und Überzeugungen, die irgendwann auf einander prallen, irgendwann einander entgegen laufen.

Wenn dann jeder für sich in Anspruch nimmt, UNBEDINGT ALLE seine Vorstellungen durch zu setzen, dann wird es irgendwann gewaltig knallen.


Deshalb muss man in einer Gemeinschaft Kompromisse eingehen, mit denen möglichst viele leben können.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 23:07
@Heval
Kc schrieb:Es wurde in der Schweiz von der Bevölkerung gegen Minarette abgestimmt, das ist der Grundgedanke der Demokratie: Die Mehrheit entscheidet.
Heist das aber gleichzeitig, dass jede Entscheidung die vom Volke und somit Demokratisch ausgeht auch richtig und gut ist ?

Was ist wenn das Volk demokratisch entscheidet nganz schlimm Dinge zu tun ? menschen zu unterdrücken, diverse Gruppen oder gar ganze Religionn zu diskriminieren ? Genoziede zu veranstalten, Verbote und Entscheidungen zu unterlassen die Menschen verfolgen und diskrimieren oder zu unrecht benachteiligen ? Wenn das Volk entscheidet, dass alle Ausländer oder Migranten aus dem Land verschwinden sollen, und vieles vieles mehr.. ??? was ist wenn mal das Volk will und auch demokratisch entscheidet eine 2. Hitler an die Macht zu bringen ?

Demokratie alleine ist nichts Wert! und auf so eine Demokratie die nur schlechtes oder viel schlechtes hervorbringt, und teile der Bevölkerung diskriminiert, darauf verzichte ich gerne! und sage Nein, Danke, mit so einer Demokratie will ich nichts zu tun haben!
Kc schrieb:Wir wollen uns hier ja wohl nicht drüber unterhalten, wo mehr auf Menschenrechte und persönliche Freiheit geachtet und wo mehr erlaubt wird, in vorwiegend islamisch geprägten Ländern oder in Deutschland bzw. innerhalb der EU?
wir reden zwar von eu und deutschland aber um es nur kurz zu erwähnen, die sog. Islamisch geprägten Länder sind gar nicht Islamisch, egal wie sie sich bezeichnen mögen, wenn sie islamisch wären, dann würde es dort nicht derartige ungerechtigkleiten geben, das nur am rande ;) Wenn ich auf verpackung mit Islam drauf schreibe, kann ich noch so viel Islam drauf schreiben, dadurch wird der Inhalt nicht Islamischer, wenn du verstehst was ich meine.
Kc schrieb:In Deutschland herrschen allerdings Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und Recht auf freie Entfaltung, allerdings nicht in beliebigem Grad.
Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Vorlieben und Überzeugungen, die irgendwann auf einander prallen, irgendwann einander entgegen laufen.
Genau das verstehe ich nicht, ein gebet tut keine weh, einschränkungn gibt es immer dort, wie anderendritte belastet oder in mitleidenschaft gezogen werden, was ich auch ok findee, das gebet aber tut keine dritten was weh!

das rauchen schon, andere rauchen passiv etc. selbst das ist erlaubt..
Kc schrieb:Wenn dann jeder für sich in Anspruch nimmt, UNBEDINGT ALLE seine Vorstellungen durch zu setzen, dann wird es irgendwann gewaltig knallen.


Deshalb muss man in einer Gemeinschaft Kompromisse eingehen, mit denen möglichst viele leben können.
es wird nur dann knallen, wenn andere dadurch wie ich eben sagte in mitleidenschaft gezogen, werden, ich wiederhole es nochmal:

das gebet tut keine weh!

und natürlich muss der staat immer dort wo es nicht anders geht kompromisse finden!

aber solange durch eine Handlung (wie das Gebet) keiner dadurch gestört angefatst oder keinem weh getan wird, ??

dort braucht es sicherlich keine Kompromisse, denn das wort Kompromiss ist hier fehl am Platz, weil das Gebet keine Situation hervorruf, wo man hätte Kompromisse schließen müssen, damit andere nicht benachteiligt werden.!


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 23:19
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:aber solange durch eine Handlung (wie das Gebet) keiner dadurch gestört angefatst oder keinem weh getan wird, ??

dort braucht es sicherlich keine Kompromisse, denn das wort Kompromiss ist hier fehl am Platz, weil das Gebet keine Situation hervorruf, wo man hätte Kompromisse schließen müssen, damit andere nicht benachteiligt werden.!
Wir reden hier von Glaubensfragen, die generell heikel sind, weil sie die grundsätzlichsten Überzeugungen von Menschen berühren.

Weißt du denn, ob sich tatsächlich niemand dadurch gestört fühlt? Oder ob dann angefressene, streng katholische Eltern ankommen und maulen, dass ihr Kind durch ,,fremde" Gebete beeinflusst würde und man das gefälligst abstellen solle?

Deshalb müssen gerade an Orten der öffentlichen Begegnung und der Bildung (auch der sozialen und moralischen Bildung) von Kindern Kompromisse für das Zusammenleben her.

Es ist immer eine Frage, inwieweit Einschränkungen und Freiheiten auf einander abgestimmt werden, das ist nichts, was pauschal beantwortet werden könnte.

Ich denke daher, dass man es vielleicht auch einfach den Schulen selbst überlassen sollte, gemeinsam mit Eltern und Kindern zu entscheiden, ob man nun einen speziellen Gebetsraum zur Verfügung stellen möchte oder nicht.
Es muss und kann nicht alles einfach gesetzlich geregelt werden.
nurunalanur schrieb:Heist das aber gleichzeitig, dass jede Entscheidung die vom Volke und somit Demokratisch ausgeht auch richtig und gut ist ?

Was ist wenn das Volk demokratisch entscheidet nganz schlimm Dinge zu tun ? menschen zu unterdrücken, diverse Gruppen oder gar ganze Religionn zu diskriminieren ? Genoziede zu veranstalten, Verbote und Entscheidungen zu unterlassen die Menschen verfolgen und diskrimieren oder zu unrecht benachteiligen ? Wenn das Volk entscheidet, dass alle Ausländer oder Migranten aus dem Land verschwinden sollen, und vieles vieles mehr.. ??? was ist wenn mal das Volk will und auch demokratisch entscheidet eine 2. Hitler an die Macht zu bringen ?
Tja, das ist die dunkle Seite der Demokratie, ohne Frage.
Da in Deutschland das Grundgesetz existiert und die meisten Menschen intelligent genug sind, um einzusehen, dass die NS-Ideologie genauso wie heutiger Rassismus und Rechtsextremismus Scheiße waren/sind, halte ich die Gefahr für relativ gering, das heute in Deutschland das Volk beschließen würde, alle Ausländer raus zu schmeißen.


Würden diese Faktoren allerdings nicht existieren, müsste man wirklich sagen: Ja, es wäre demokratisch, wenn die Mehrheit der Bevölkerung eines demokratischen Staates entscheiden würde, dass sie keine Mitglieder einer bestimmten Ethnie mehr im Land haben möchten.
Von der Theorie her gäbe es daran nichts aus zu setzen.


Ich denke allerdings, dass unter anderem auch deshalb die Ideen von Menschenrechten und die Inhalte des Grundgesetzes entwickelt wurden, um diesem dunklen Punkt der Demokratie entgegen zu wirken.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 23:27
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Heist das aber gleichzeitig, dass jede Entscheidung die vom Volke und somit Demokratisch ausgeht auch richtig und gut ist ?

Was ist wenn das Volk demokratisch entscheidet nganz schlimm Dinge zu tun ? menschen zu unterdrücken, diverse Gruppen oder gar ganze Religionn zu diskriminieren ? Genoziede zu veranstalten, Verbote und Entscheidungen zu unterlassen die Menschen verfolgen und diskrimieren oder zu unrecht benachteiligen ? Wenn das Volk entscheidet, dass alle Ausländer oder Migranten aus dem Land verschwinden sollen, und vieles vieles mehr.. ??
spekulativer Blödsinn...Volksentscheide können sich in einer Demokratie nicht gegen Gesetze und vor allem nicht gegen Grundgesetze richten.

Daher ist dieser Gedankengang totale Spinnerei!


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 23:37
Kc schrieb:Weißt du denn, ob sich tatsächlich niemand dadurch gestört fühlt
Lol was sollen das jetzt heißen, wo sollen das Enden bitte schön enden ? Dann könnte ja jeder von allem sich belästigt fühlen, man könnte sich von zu leicht bekleideten Frauen belästigt fühlen und sich unmittelbar der Gefahr des Fremdgehens ausgesetzt fühlen?, von Menschen deren Frisuren nicht gefallen, oder von Kleiderfarben die einem nicht passen, oder von Schweineessen, weil sich der Moslem beleidigt fühlt und die Gefahr sieht, das sein Kind auch irgendwann mal davon beeinflusst wird, und anfängt Schwein zu essen.

Da könnte ja jeder behaupten von so ziemlich vielem sich beeinflusst oder in gefahr zu sehn.

Wo sollen das Enden ?? Ich könnte hier noch Tausenden beispiele Bringen. Da könnte ja jeder von allem sich in gefahr oder beeinflusst fühlen, das ist irrsinnig!

Wir leben (angäblich) in einem Staat, wo jeder das Recht auf Religionsfreiheit hat und das Recht auf Würde!

Das gebet tut keinen weh, wer dies nicht versteht und anderen mit Gewalt ihr Gebet verbieten will, der tut mitr einfach linde ausgrdrückt ziemlich leid!


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 23:42
CurtisNewton schrieb:spekulativer Blödsinn...Volksentscheide können sich in einer Demokratie nicht gegen Gesetze und vor allem nicht gegen Grundgesetze richten.
sorry das was du da grad sagst ist völliger Blödsinn! natürlich kann sie das, wenn das Volk über eine entsprechende Mehrheit eine Verfassungsänderung vornimmt, wenn Zusatz Gestze geschaffen werden, die die Verfassung oder schon bestehenden Gestze entprechend lenken oder Ausanhem schaffen oder gar interpretieren und vieles mehr!

Schon mal was von einer 2/3 Mehrheit gehört ? glaub nicht..
CurtisNewton schrieb:Daher ist dieser Gedankengang totale Spinnerei!
Daher hast du einfach nur Null Ahnung!


melden
Anzeige

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

04.08.2010 um 23:45
@nurunalanur

selbst wenn, ist dieses Szenario, was Du an die Wand malst......totaler Unfug und fernab der Realität....willst Du sachlich über Gegebenheiten und Fakten diskutieren...oder willst Du Schwarzmalerei betreiben, indem Du spinnerte Theorien aufstellst?


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt