Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

280 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Wahl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 22:27
@F-117

Ach, nun bemühe ich mich schon als Karriere-Berater - und dann das. FRUST!


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 22:28
@Doors Wir befinden bestimmt noch zusammen einen schönen Politischen Job für mich ;-)


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 22:55
@F-117
werde deutscher und rette deutschland . . bitte, bitte - - - ;)


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:04
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:die spd hat in ihrer regierungsphase nun wirklich gänzlich alles gekippt, was ihr einst so wichtig war

die älteste partei deutschlands, zuflucht für arbeitende, verrät diese
Das braucht Dich nicht zu wundern, @kiki1962 !

Der Gründer des awd hat für diese Umwandlung nach eigenen Angaben sehr sehr viel Geld in die Hand genommen.
Schröder zeigte sich lediglich erkenntlich.


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:13
@eckhart
somit ist klar: die verhöckern ihre "parteienideale", um dann erfolgreich
in die private wirtschaft zu wechseln - -


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:20
@kiki1962
und Maschmeier war tätig, als wir das alles noch nicht mal für möglich hielten.

Der beste Beweis, dass man mit einigem politischen Interesse viel bewegen kann.
Vorausgesetzt man hat die Knete ! :D


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:27
@eckhart
es zeigt sich immer mehr , dass private interessen in der politik im vordergrund stehen

man lässt sich wählen, um seiner karriere einen schubs zu geben - und das verwerfliche: einmal paar jahre im bundestag oder landtag und es fließt ewig kohle - ...

die müssen doch vor lachen nicht in schlaf kommen ..


1x zitiertmelden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:28
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:es zeigt sich immer mehr , dass private interessen in der politik im vordergrund stehen
nun, ich dachte immer politik sei etwas privates?


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:29
@ all,
man muß nur schauen wer mit wem wann gesprochen/telefoniert hat.
Die Klüngelei hat man auch in jedem Verein. Je "gemütlicher" die Runde ist
je eher wird über gewünschte Veränderungen gesprochen. Politik findet nicht mehr da statt wo es sein sollte.....


1x zitiertmelden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:32
@kiki1962

genau so ist es. Sollten uns auch wählen lassen und nach einem Jahr danken wir ab und müssen uns keine Gedanken mehr machen wie wir dan Kühlschrank füllen können...


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:41
@Outsider
nein - ist es für einen abgeordneten nicht - er stellt sich in den dienst der öffentlichkeit

@ms.marple
nicht nach einem jahr - ich glaube erst nach vier - solang sollte man aushalten . .


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:46
@kiki1962

mit der richtigen Idee bekommt Mann/Frau die vier Jahre dann auch noch um....ein bischen Reisen, dann im Bundestag präsenz zeigen und viele Außentermine warnehmen egal in welcher Form....

ist doch war, menno, so wirklich was gutes wird nicht bewegt, alle sacken nur die Steuergelder ein und erhöhen Ihre Diäten.... (hüstel) ist doch auch bald wieder dran.... schließlich sind ja bald Sommerferien und der Urlaub muß ja finanziert werden....


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:47
@kiki1962
da jeder täglich! politik betreibt.. bleibt politik für mich etwas privates.
und wenn jemanden etwas quer läuft bei einem vertreter der "gewählten" gattung POLITIKER.. hat jeder bei der nächsten wahl die möglichkeit etwas zu bewirken.


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:50
@ms.marple
das alles ist ärgerlich - klar - was haben wir denn für leute im bundestag - eine mehrheit juristen - es werden immer weniger leute, deren eltern noch "ordentlich" was gearbeitet haben - die meisten haben eine jahrelange politi. laufbahn hinter sich

die sind doch schon "betriebsblind"


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:53
@Outsider

grundsätzlich gebe ich Dir Recht das man mit einer wahl etwas ändern kann. Nur was machst Du wenn es nicht genug Wähler mit der gleichen Meinung gibt?


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:55
@ms.marple
jede stimme bewirkt etwas. zudem kannst du selbst aktiv werden. und dadurch die aufmerksamkeit anderer wecken.


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:57
@Outsider

es hat die letzten 2 Wahlen nicht gereicht.... wie wir ja nun hautnah miterleben dürfen....
Meine Stimme wurde zur Wahlbeteiligung gezählt und das wars dann auch schon, geändert hat meine Stimme nichts !!


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:57
Die Politik (griechisch Πολιτικά - "Die politischen Dinge") ist die wichtigste staatsphilosophische Schrift des Aristoteles.

In diesem Werk stellt Aristoteles vier Thesen auf, die „jahrhundertelang widerspruchslos anerkannt“ [1] wurden. Sie lauten:

1. der Mensch ist ein zoon politikon – ein soziales, auf Gemeinschaft angelegtes und Gemeinschaft bildendes Lebewesen
2. die Polis ist die vollkommene Gemeinschaft
3. die Polis ist natürlich
4. die Polis „ist von Natur aus früher als das Haus und die Individuen.“
polis bezieht sich also auf die gemeinschaft - wenn du ein "politischer" mensch bist, dann wirkst du irgendwie innerhalb dieser gesellschaft

das was du privat- oder besser individuell - vertreten möchtest wirkt nach außen - sei es bei diskussionen in deinem umfeld oder bei der nächsten wahl


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:58
@ms.marple
werde mitglied in einer partei - das wäre eine möglichkeit


melden

Unpolitische Menschen und andere Spezialisten

19.03.2010 um 23:59
@kiki1962

da kann ich Dir ohne wenn und aber voll zustimmen. Man kann es auch "realtiätsfern" nennen.


melden