Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kommt die D-Mark wieder?

565 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Europa, Schulden, DM, D-mark, Währungsreform, D-mark2, DM2, EG

Kommt die D-Mark wieder?

07.05.2010 um 18:07
Mich würde ja mal interessieren:

Was soll es denn eigentlich bringen, wenn nun wieder die D-Mark eingeführt wird?

Ob nun auf meiner Münze oder meinem Schein ,,Euro" oder ,,Deutsche Mark" drauf steht, finde ich ehrlich gesagt gleichgültig.


Kann mir wer erklären, was es bringen würde, die D-Mark zurück zu holen?


melden
Anzeige
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

07.05.2010 um 18:16
@Kc

Die Währungen würden wieder separat gehandelt.
Will sagen wenn Griechenland absäuft würde die D-Mark nicht darunter leiden, der gemeinsame Euro aber sehr wohl....

Da der Euro bei Einführung als Barzahlungsmittel allerdings deutlich unter 1$ lag ist im Moment noch viel Spiel nach unten.....


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

07.05.2010 um 23:53
Ein Hauptvorteil wäre tatsächlich, dass Deutschland damit wieder sein eigenes Geld drucken könnte, so wie früher auch. Damit wäre es zumindest unabhängiger.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

07.05.2010 um 23:57
Es sollte Silber oder Gold als Währung kommen, statt mit 65 mit 50 Rente haben, statt 8 stunden 5 stunden Arbeit. Anstatt Milliarden für Kriege Waffen Geld auszugeben, helft den Hungrigen ihr Imperialisten.


melden
nathan87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

07.05.2010 um 23:58
@all

Deutschland hat Billionen von Schulden; was wäre wenn der Euro weiterhin an Wert verliert - bis es sogar keinen Wert mehr hat. Ist Deutschland dann Schuldenfrei?


melden
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

08.05.2010 um 00:01
@nathan87
man führt dann einfach wieder eine neue währung ein damit die schulden wieder kleiner werden


melden
nathan87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

08.05.2010 um 00:10
Ja, man könnte ja die neue Währung 'Zwischenwährung' benennen. Man druckt ein Schein, der soviel Wert hat wie Deutschland's Schulden und gibt es den Gläubigern - und gründet nach der Abgabe eine neue Republik-GmbH und eine neue Währung. Oder man macht es wie Napoleon und killt die Gläubiger!


melden

Kommt die D-Mark wieder?

08.05.2010 um 00:13
@nathan87
das ist eine berechtigte Frage. Schön wärs, dann hätten sich meine Schulden auch in Luft aufgelöst.

nein - aber mal ernsthaft habt Ihr schon mal mitbekommen das die Länder denen Deutschland finanziell unterstützt hat, seine Schuledn wieder zurückgezahlt hat?

ich nicht......


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

08.05.2010 um 00:16
Im Prinzip geht das. Man könnte theoretisch einen einzigen Notenschein drucken, der die gesamte Schuldenlast der BRD mit einem Schlag tilgen würde. - Nur der wäre dann so viel wert wie ´ne Scheibe Brot :D

Man könnte auch die Druckerpresse anwerfen und alle Schulden durch frisches Geld direkt tilgen, aber damit hätte man den Wert dermaßen in den Keller gedrückt, dass man sich für das was man noch hat, auch nur noch ´ne Scheibe Brot dafür kaufen könnte... Es käme aufs gleiche raus...


melden
nathan87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

08.05.2010 um 00:31
Inflation? Je mehr es von etwas gibt, desto weniger Wert es bekommt!

Und was ist wenn der Staat - alles Besitz, Ländereien sich seiner annimmt und alles auf einem Wertpapier überschreibt. Und dieses Wertpapier wird wie eine Aktie gehandelt?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

08.05.2010 um 00:46
nathan87 schrieb:Deutschland hat Billionen von Schulden; was wäre wenn der Euro weiterhin an Wert verliert - bis es sogar keinen Wert mehr hat. Ist Deutschland dann Schuldenfrei?
Logo...lies mal was da aus dem Reichstag tönt

pr62132,1273272364,stroeb 09 mittel
nathan87 schrieb:Inflation? Je mehr es von etwas gibt, desto weniger Wert es bekommt!
Ihh...schnell alle krank werden


melden

Kommt die D-Mark wieder?

08.05.2010 um 11:15
Im Prinzip geht das. Man könnte theoretisch einen einzigen Notenschein drucken, der die gesamte Schuldenlast der BRD mit einem Schlag tilgen würde. - Nur der wäre dann so viel wert wie ´ne Scheibe Brot

Man könnte auch die Druckerpresse anwerfen und alle Schulden durch frisches Geld direkt tilgen, aber damit hätte man den Wert dermaßen in den Keller gedrückt, dass man sich für das was man noch hat, auch nur noch ´ne Scheibe Brot dafür kaufen könnte... Es käme aufs gleiche raus...
------------------------------------

wie in Weinmar, die Allierten waren Klug damals die wollten die Repeartion in Gold

eigentlich ist es gut das mal nicht eben die Regierung Geld drucken kann wie sie will


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 20:50
Jetzt mal ernsthaft, das ganze nennt sich Chiemgauer und wird bis Ende 2012 erstmal nur in Bayern den Euro ablösen.
pr62132,1273690258,89f511568f

Bis der Euro dann ebenfalls umlaufgesichert wird dauert es dann aber bestimmt nochmal 10-15 Jahre und dann gibt es auch keine Krise mehr damit!

Naja optimistisch gesehen...
Freiwirtschaft ist in den Schulen ja noch kaum ein Thema!

Was will ich da mit irgendener D-Mark/Recycling-Euros? Das ändert doch am System nichts, wenn nur die Währung ein paar Zollschranken und neuen Namen bekommt!


melden

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 20:53
Finanz-Experte: „Bundesbank druckt bereits neue D-Mark!“
Ein Ende kann auch immer eine Chance bedeuten – bekommt die ausgemusterte deutsche Währung eine zweite Chance? In einem Interview mit der Freien-Allgemeinen lässt der Finanzexperte Walter K. Eichelburg die Bombe platzen und prognostiziert den Druck einer Notwährung – der „D-Mark 2“ – noch in diesem Sommer. Doch wie realistisch ist die Reanimation der D-Mark? Und wie vertrauenswürdig sind Eichelburgs Quellen? Was würde die Wiedereinführung der Deutschen Mark für den kleinen Mann auf der Straße bedeuten?
Von: Paul Hüber
04.05.10 -
Für die Deutschen war die D-Mark stets ein Symbol für Beständigkeit und Wohlstand. Attribute, nach denen sich die Deutschen im Zuge von zwei verlorenen Weltkriegen, großen Entbehrungen und noch größeren finanziellen Krisen gesehnt haben. Von 1948 bis 2001 war sie die offizielle Währung der Bundesrepublik Deutschland. Eine 53-jährige Erfolgsgeschichte; und so mancher verbindet mit der „guten alten DM“ ganz persönliche Erlebnisse. Das erste Taschengeld, das man gleich in Eis investierte. Der rostige VW-Bus, den man mit seinem hartverdienten Geld vom Sommerjob bezahlte. Im Gegenzug ist der Euro nicht gerade das, was man als Identitätsträger verstehen kann, die Deutschen wollen bis heute den Euro nicht, denn er schürt tief verankerte Verlustängste in der deutschen Volkseele. Zwar hat man das erfolgreiche Modell der Bundesbank auch auf die europäische Zentralbank angewendet, um die Erfolgsstory der D-Mark auf den Euro zu übertragen, doch gelang es nie, das Vertrauen, das in der D-Mark wurzelte, auf den Euro zu übertragen.

Und nun im Jahre 2010 - neun Jahre nach der Euro-Einführung überschlagen sich die Ereignisse: Eine Bankenpleite jagt die andere, nach Island drohen nun Griechenland, Portugal und Spanien der Staatsbankrott. Und schon an der Rettung Griechenlands droht die EU zu scheitern. Die Stimmen innerhalb der finanziell stärkeren EU-Staaten wie Frankreich und Deutschland werden zunehmend lauter, die Finanzhilfen zu verweigern. Zwar stehen offiziell die führenden Parteien hinter der Rettung Griechenlands, doch weichen immer mehr Volksvertreter von dem Rettungskurs ab – denn es sind Wahlen in Nordrhein- Westfalen, und eine Rettung Griechenlands wird von der Mehrheit der Bevölkerung (je nach Umfrage 57 bis 90 Prozent) abgelehnt. Doch wie kann diese europaweite finanzielle Abwärtsspirale gestoppt werden? Der österreichische Finanzexperte und Betreiber der Internetseite www.hartgeld.com , Walter K. Eichelburg, rät der Bevölkerung seit langem, ihre Euros in Gold einzutauschen, da dies die einzige Möglichkeit sei, die persönlichen Ersparnisse nicht an eine von ihm prognostizierte Hyperinflation im Euro-Raum zu verlieren.

Für Eichelburg verdichten sich die Indizien auf ein baldiges Ende des Euros und der europäischen Gemeinschaft. So sei er bereits vor einem Jahr an Informationen über den Druck einer „Notwährung“ gelangt. Er wisse von Großaufträgen der Bundesdruckerei für neue Druckmaschinen. Auch würden in den entsprechenden Kreisen bereits Probedrucke der neuen Währung unter der Bedingung der absoluten Verschwiegenheit präsentiert. Auch Fahrer von Geldtransporter sollen eine geheimnisvolle neue Währung zu Augen bekommen haben. Berichte aus der chemischen Industrie handeln von Druckfarben, die keiner gängigen Währung zugeordnet werden könnten. Ein Informant Eichelburgs aus deutschen Regierungskreisen soll zudem die „D-Mark 2.0“-These bestätigen. Die Diskussion um den Einsatz der Bundeswehr im inneren, um Aufstände niederzuschlagen, wäre ein weiterer Hinweis darauf, das Deutschen bald ihre Ersparnisse verlieren könnten. Aus diesen Indizien schließt Walter E. Eichelburg, dass die Entscheidung für eine DM 2.0 bereits gefallen ist. Für den Finanzexperten ist die Wiedereinführung der DM keine langfristige Umstellung, er geht von einer kurzfristigen Umstellung auf die „neue alte“ Währung aus. Womöglich noch in diesem Sommer.
Doch ist dieser „Worst-Case“ überhaupt denkbar? Was würde es für die deutsche Exportwirtschaft bedeuten? Und vielleicht noch wichtiger, was ist mit der moralischen Verantwortung gegenüber den in Not geratenen Mitgliedstaaten? Hat man wirklich bereits den europäischen Geist zu Grabe getragen? Sollte man in dieser desolaten europäischen Finanzsituation das Hauptaugenmerk auf die eigene Volkswirtschaft richten, sind nicht die wirtschaftlichen Verflechtungen zwischen den Eurostaaten mittlerweile so tiefgehend, dass man nur mit einem gesamteuropäischen Protektionismus erfolgreich sein kann? Eins scheint sicher: eine Wiedereinführung der deutschen Mark ist kein Allheilmittel für die Genesung der wirtschaftlichen Gesamtsituation. Peter Bofinger einer der fünf Wirtschaftsweisen gab ein entsprechendes Statement ab: „Viele Deutsche würden ein sentimentales Glänzen in die Augen kriegen, wenn die D-Mark zurückkäme", meint er. "Aber die ökonomischen Folgen wären verheerend.“ Die Sehnsucht nach der D-Mark habe mehr mit Emotion als mit wirtschaftlichem Sachverständnis zu tun, denn man vergesse dabei zu beachten, dass die D-Mark unter ihrer starken Aufwertung in Europa zu kämpfen hätte und dies für die Export orientierte deutsche Wirtschaft fatal wäre.

Hinweis: Ein Auftritt Walter Eichelburgs in der TV-Talkshow "MeinungsBilder", vom 26. Februar 2010 finden Sie auf dem Web-TV-Portal nexworld.TV . Link zur Sendung:

Meinungsbilder - Wahre Werte in der Krise


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 21:29
bin gespannt ob uns die Bundesregierung lange hinters Licht führt. Könnte mein A verwetten das sie kommen und sagen der Rettungsplan Euro ist gescheitert und wir müssen auf Plan B umsteigen, sprich eine neue DM wird eingeführt.


melden
Ciwan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 21:30
Aus Europa aussteigen, DMark einführen! :P


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 21:35
Goile Sache, die D-Mark kommt wieder.


melden
Ciwan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 21:48
Die gute alte 5 Dmark Münze kommt wieder. :D :P


melden

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 21:58
die 5 dm münze hiess bei uns mal Heiermann

Wikipedia: Heiermann


melden
Anzeige

Kommt die D-Mark wieder?

12.05.2010 um 22:01
die war noch aus silber... die zeiten waren einmal :(

pr62132,1273694475,Germania 5 marchi 1951


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt