Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewaltbereite Jugendliche

1.014 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Gewalt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gewaltbereite Jugendliche

25.06.2010 um 13:01
@Tinyde

Genau. Du hast als Lehrer allein deshalb schon ein Problem, jedem Kind eine gute Grundlagenerziehung zu geben, weil du im Schuljahr meist mehrere Klassen unterrichtest, ich würde mal sagen man hat da mit zwischen 80 und 100 Schülern mindestens zu tun.

Man unterrichtet sie nur 45 Minuten oder 90 Minuten am Tag, man muss seinen Stoff durchbekommen, man muss sich um jeden Schüler etwas kümmern - da ist es nicht möglich, sich auch intensiv bei jedem um die Erziehung zu kümmern.

Ich denke, für gute Erziehung muss man das Kind auch wirklich gut kennen oder kennen lernen, das ist zeitlich für Lehrer nicht machbar.


Ich kann zwar regelmäßig in meinen Stunden Einheiten über ethisches Verhalten oder richtiges Sozialverhalten machen, ich kann mit meinen Schülern Ausflüge oder Projekte machen - trotzdem ist man als Lehrer immer irgendwo noch eine fremde Person.


Deshalb kann meine Erziehung auch nur unterstützend sein, deshalb finde ich, dass zuerst die Eltern verpflichtet sind, ihre Kinder zu erziehen.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

25.06.2010 um 13:03
@Tinyde
das kommt auf das persönliche Verhältnis zwischen Kind und Lehrern bzw. Kind und Eltern an
Es gibt genug Beispiele aus der Nazi-Zeit , der DDR oder Sowjet-Zeit oder der chinesischen Kulturrevulotion das Kinder sich von der allgegewertigen Propaganda nicht haben beeiträchtigen lassen .
Genauso aber auch Beispiele von Kindern die ihre eigenen Eltern ins Gefängnis , den Gulag oder das KZ brachten .

Aber im Prinzip hast Du recht, am besten ist es wenn Schule und Elternhaus am selben Strang ziehen .


melden

Gewaltbereite Jugendliche

25.06.2010 um 13:38
Als Vater oder Mutter habe ich nicht nur ein ErziehungsRECHT, sondern auch, und vor allem, eine ErziehungsPFLICHT.

Das scheinen Eltern gern zu vergessen, wenn sie ihre missratenen Gören in die Kita oder Schule als Reparaturwerkstatt schicken.

Man kann und sollte nicht alles auf staatliche Institutionen abschieben, nur, weil's bequemer ist.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

25.06.2010 um 13:45
@Doors
Eben. Nur leider wird das überhaupt nicht kontrolliert.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

25.06.2010 um 13:49
Genau. Wir brauchen mehr Kontrolle!
Überwachungscam in jedem Kinderzimmer. Unangemeldete Jugendamtskontrollen zu jeder Tages- und Nachtzeit. BIG NANNY is watching you!


melden

Gewaltbereite Jugendliche

25.06.2010 um 17:37
@Doors
Gut, man kann sich natürlich auch einfach irgendwas zusammenschreiben. Das geht auch.

Ich meine natürlich Kontrolle der Verhältnisse zwischen Kind und Eltern. Wenn ein Kind schon in der Schule auffällt, sollte man dem nachgehen. Daran finde ich nichts verkehrtes.

Und Überwachungscams, etc ist ja wohl etwas weit hergeholt...


melden

Gewaltbereite Jugendliche

26.06.2010 um 16:28
@Doors

Ich finde es gut das du an die Erziehungspflicht der Eltern erinnerst. Das wird heute bei vielen in erster Linie auf die Schule bzw. die Lehrer abgewälzt. Wenn ein Lehrer 30 Bälger erziehen soll, bleibt für den Unterrichtsstoff nicht mehr viel Zeit. Ich habe meinen Sohn selbst erzogen, die Schule hatte bei mir nur einen Bildungsauftrag.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

27.06.2010 um 19:02
@trustno1

Ganz genau, den die Pflicht zur Erziehung liegt bei den Eltern aber man liest ja auch hier schon bei so manchen welche Lebenseinstellung sie haben und was sie also ihren Kindern so vorleben. Man sollte echt einen Darfschein für Kinderkriegen einführen


melden

Gewaltbereite Jugendliche

27.06.2010 um 19:27
@Valentini

Da hast du wirklich recht. Die Lebenseinstellung einiger User hier lässt einen erschaudern. Wenn ich deren Beiträge zu Staat, Drogen und Gewalt lese, wird mir übel.
Mit dem "Darfschein" fürs kinderkriegen hast du ein heisses Eisen angefasst. Sei vorsichtig, da wird man dich gleich ins rechte Eck stellen.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

27.06.2010 um 19:39
@trustno1

Ein solcher Schein fürs wählen wäre auch nich schlecht.

Aber leider kann man sowas nich machen, es würde missbraucht werden, oder wenigstens wäre eine große chance gegeben, und dann kann man unliebsamen leuten kinder und wahlrecht entziehen.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

27.06.2010 um 19:44
@shionoro

Ja und es wäre keines wegs demokratisch.
Aber Valentini hat das auch bestimmt nicht so ernst gemeint mit dem Schein.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 00:06
http://www.mopo.de/2010/20100628/hamburg/panorama/fuenf_polizisten_in_todesfalle_gelockt.html

http://noergelecke.blogsome.com/2010/06/27/p457/


Willkommen in Deutschland. Dem Land wo sich die Polizei sogar in solch Situationen nicht mit der Waffe wehrt.

Wie genau soll man sich jetzt noch irgendwie sicher fühlen?


2x zitiertmelden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 00:24
@Tyon

Sicherheit erlangt man sowieso nicht durch bloße Verbrechensbekämpfung, indem man nämlich dabei nur die Folgen/Symptome des Übels bekämpft. Man muss aber sehen, wo das Übel herkommt, warum es geschieht und muss die Wurzel ausreissen.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 00:39
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Willkommen in Deutschland. Dem Land wo sich die Polizei sogar in solch Situationen nicht mit der Waffe wehrt.
Weil dann wahrscheinlich die Diskussion los gegangen wäre, ob die Polizisten denn nicht hätten anders reagieren können?

Leider ist das Ansehen in den vergangenen Jahren stark gesunken und immer mehr durch die Politik enttäuschte Leute glauben, sie könnten ihren Unmut gegenüber den Polizisten Luft machen. Diese sind eben die offensichtlichsten Vertreter des ,,Staates", auch wenn eigentlich ,,Staatsdiener" korrekt wäre. Denn der Staat sind die Menschen, die in diesem Land leben und Steuern zahlen, die sich an der Gemeinschaft beteiligen. Die Polizisten sind im Grunde die Angestellten von uns allen.


Dass der einzelne, konkrete Polizist meist überhaupt nichts für die Gesetze und Verordnungen kann, die er durchsetzen muss, blenden viele aus.
Dadurch kommt es dann zu so einem asozialen Verhalten.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 02:40
@Kc

Ja und Nein. Ich kann dich gut verstehen, aber auf der anderen Seite muss man sehen koennen, dass viele oder die meisten dieser Jugendlichen Opfer sind.

(Die meisten) Polizisten sind respektable und ehrenhafte Menschen. Die Lage ist einfach verdammt kompliziert und es gibt nicht die Loesung, denn das Gewaltproblem kann man nicht so einfach beseitigen, sondern fuer jeden Jungendlichen muss eine eigene Loesung gefunden, denn jeder Mensch unterscheidet sich voneinander. Ausserdem koennen die Faktoren, welche agressive Gefuehle ausloest, bei jedem unterschiedlich sein. Die Loesung, wuerde sich vielleicht nur minimal von den Loesungen fuer die anderen Jugendlichen abweichen. Diese Abweichungen sind aber -glaube ich- wichtig.

Man kann also nicht einfach nach einer Loesung fuer alles suchen (Abschiebung), sondern man muss die Faelle individuell untersuchen. "Abschieben" in individuellen Faellen, sollte als allerletzte Option zur Verfuegung stehen, dass aber muss stark kontrolliert werden.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 02:41
@Kc

Vielleicht ist mein Beitrag nicht direkt an deines gerichtet, sondern eher generell gemeint, aber du kannst auch drauf antworten. Wuerde mich freuen.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 07:54
mein gott wenn ich sowas lese frage ich mich wie weit das nich in deutschlang gehen soll, und oft sind es ausländer die gewaltätig/gewaltbereit sind. ich selber kenn das wenn ich in der bahn sitze und ich fahre in einem stadtteil an schule vorbei
( sonderschule,Hauptschule,realschule,Gymnasium die stehen direkt alle nebeneinander)
und dann steigen da immer kleine türkische schüler ein die sich immer auf derbste beleidigen solche sprüche kannte ich in em alter noch nicht 0o und bei jedem kleinen bisschen müssen die sich eins aufs maul geben oder versuchen es zumindestens, man muss sich mal vorstellen schon in dem alter sind die so, da brauch man sich gar nicht wundern was aus den wird. ich frag mich nur was die zuhause beigebracht bekommen. oder als ich mal mit nem kumpel unterwegs war ( ist schon länger her) da wurden wir von grundschülern gefragt ob wir uns nicht mit den schlagen wollen? ( auch diesmal türkische stämmige oder in der richtung irgendwas, was ja nicht bedeutet das es nur ausländer sind die gewalttätig sind, aber die meisten sind es halt) die wagen es in dem alter auch erwachsene anzupöbeln 0o wo soll das alles nur hinführen man überall laufen diese möchtegern hip hopper rum machen ein auf coole hose aber für den hauptschulabschluss hat es grade mal gereicht.......aufwiedersehen zukunft......hallo arbeitslosigkeit


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 11:17
Woah was waren denn das für abscheuliche Verbrecher. Wäre sicher keiner traurig, wenn die mal 20 Jahre lang ihre scheiß Aggressionen innem Steinbruch abreagieren, so ein mieses Pack. Tja muss wohl doch erst wieder ein Schießbefehl her....oder mehr nicht-tödliche Distanzwaffen, dass die gleich umgenietet und festgesetzt werden können.

Hoffentlich finden sie das feige Schwein, was da abgehauen ist und reißen ihm den Arsch auf. Und das ist auch nicht mit schlechter Kindheit zu entschuldigen, die sind einfach nur krank im Kopf und brauchen mal ganz viel Abstand zur zivilisierten Gesellschaft.


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 11:34
@GilbMLRS

Von was schreibst du?


melden

Gewaltbereite Jugendliche

28.06.2010 um 11:44
habe ich mich auch gefragt =)

man darf nicht vergessen das es mehr friedlich lebende Ausländer gibt als gewalttätige.
Ich als Türke finde es sehr schade das gerade wir so sehr auffallen. Aber ich muss wirklich zugeben. Es ist leider so wie es ist.

Meist sind es so zwischen 14-16 Jährige die gewaltbereit sind. Leider kann ich die Frage nicht beantworten warum das so ist. Aber eins ist sicher es liegt nicht an der Erziehung.


melden