Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutschland Verboten

165 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Verbot, Verboten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:12
Jesus :D


melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:13
Der Sabbat ist für den Menschen da, nicht die Menschen für den Sabbat.

Ich habe allerdings auch eher das Gefühl, als seien die Menschen für die Gesetze da und nicht die Gesetze für uns Menschen...


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:14
@Fabiano

Achso, danke ^^ Dachte eigentlich eher an Churchill oder so *g*

Aber komisch, dass dann gerade die Leute, die sich auf Jesus berufen (die Kirche etc) gerade soviele Verbote hat.


melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:17
Hmm. Was hat Jesus denn verboten? (Die Kirche steht auf einem anderen Blatt - aber selbst wenn man die Kirchengebote nicht befolgt, was passiert denn dann? - Nüx :D).

@Pallas


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:18
Zitat von PallasPallas schrieb:Wenn aber für die 35 € Strafe dann die Wiese einigermaßen wieder hergerichtet wird, finde ich sie schon sinnvoll.
Wird es leider aber nicht, oder zumindest nicht direkt.
Wenn es so nen Topf gebe würde ich da sogar freiwillig einzahlen, damit die Umgebung nicht mehr voller "Tretmienen" waere.

Nur so nebenbei ich bin davon unbetroffen (hab immer ne Plastiktüte dabei) stört mich aber trotzddem.


1x zitiertmelden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:20
Wenn zu viel verboten wird, fehlen die entsprechenden Freiräume zur Entfaltung. Dann staut sich zu viel auf und sucht nach anderen Wegen sich wieder Luft zu verschaffen. Das ist auch nicht gut für die Gesellschaft.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:21
Zitat von thehunglerthehungler schrieb:Wird es leider aber nicht, oder zumindest nicht direkt.
Wie sieht es denn "indirekt" aus?


melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:23
Indirekt kommen alle Steuer-Einnahmen, egal woher, in einen großen Topf, der aber auch sehr große Löcher hat wo dann alles drin versickert :D


melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:24
Und das ist auch ein wichtiger Punkt ! - Die Einnahmen sind leider nicht Zweckgebunden im Bezug auf ihre Verwendung.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:26
@Pallas
Ich denke, man sollte Jesus und Kirche sehr getrennt sehen. Die Kirche legt alles nur so aus wie es momentan am günstigsten für sie ist. Oder kann sich auch nur einer Vorstellen das Jesus wert auf einen Vatikanstaat oder sonstige kollusale Bauten der Kirche legen würde die Milliarden verschlingen, wenn man mit dem Geld anderen helfen könnte...

Wie heißt es so schön ein Kamel wird eher durch ein Nadelör gehen, als das jemand Reiches in den Himmel kommt.

(Ich meine) Jesus hatte nur ein Gesetz, dass war Liebe deinen naechsten wie dich selbst, der Rest des Evangeliums dient dazu diese Botschaft zu erlaeutern, da die Menschen sie in ihrem vollem Umfang nicht verstehen konnten oder wollten.

Dies ist aber der falsche thread dafür.


1x zitiertmelden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:27
Richtig :D


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:27
@Fabiano
@Pallas
Hat Fabiano schon richtig erklaert. Alees kommt in den großen Topf, und die einzelnen Bereiche erhöhen sich nicht proportional zu ihren Einnahmen, deshalb nicht direkt.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 12:55
Ja, das ist die Deutsche Unterdrückermentalität.
Ordnung muss sein, und um das zu erreichen müssen Verbote her.
Freiheit ist leider oft ein Fremdwort.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 13:16
Nur mal festzuhalten:

Wer zur MPU muss, hat im Strassenverkehr nicht nur sich, sondern auch andere gefährdet.
Wer mit 2,1 Promille einen Gefahrgut-LKW durch einen Wohnort lenkt, ist ein potenzieller Massenmörder. Dem gönne ich schon Führerschein-Entzug und MPU.

100.000 MPUs wegen Alkohol und/oder Drogen am Steuer werden erwischten "Straftätern" angehängt. Die sind mitnichten arme Schweine, sondern Täter. Wer wegen Suff zur MPU geschickt wird, ist für mich vergleichbar mit dem Kinderficker, der eine Therapieauflage bekommt. Beide sind Täter - nicht Opfer.


Darüber hinaus:
Je öfter Leute sich "Gesetzeslücken" suchen, desto öfter müssen die gestopft werden - siehe beispielsweise Steuerrecht oder die Diskussion über Datenschutz im Rahmen von Google Streetview.
Dann sucht sich der "Kriminelle" neue Gesetzeslücken - und das Spiel geht von vorne los.

Schönes Beispiel: Die Verschärfung des Jugendschutz-Gesetzes incl. Ausweiskontrollen beim Schnapskauf oder die Alkoholverbote bei Stadt- und Strassenfesten.
Weil es eine steigende Zahl Leute übertrieben hat, mit allen negativen Folgen für die Allgemeinheit, ruft der betroffene Bürger nach härteren Gangarten und mehr Beschränkung der Freiheit.

Im Zweifelsfalle entscheiden sich Menschen eher für Sicherheit als für Freiheit. Das erklärt, warum Menschen totalitäre Systeme bevorzugen und Anarchie fürchten.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 13:58
Gesetze schützen uns vor Leuten die zu wenig Hirn haben, um sich rücksichtsvoll zu verhalten. Da es von Rücksichts- und Hirnlosen nur so wimmelt, und das mit steigender Tendenz, sind Gesetze nun einmal nötig.

Demokratie, Freiheit oder sogar paradiesische Verhältnisse sind mit den meisten Menschen nicht möglich.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 14:14
Zitat von intruderintruder schrieb:An der Stelle fällt mir nur ein Wort ein: Teufelskreis.
mir auch immer wieder sogar .... da müsste sich aber doch was machen lassen
?


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 14:22
@Beria2

Fragt sich wie, das alle auf einmal vernünftig werden? Wird nicht passieren. Das die Menschen mit Zivilcourage gegen das was sie stört vorgehen? Wird auch nicht passieren. Wenn wir die vielen kleinen Dinge die uns im Leben stören ein wenig lockerer sehen könnten, ohne immer gleich ein Fass auf zumachen, wäre schön. Ich bin mir aber sicher, das es hinreichend genügend Menschen gibt, die ihre Meinung und ihre Sicht der Dinge über alles andere stellen, und dummer weise neigt man dazu, denen, die am lautesten schreien, entgegen zukommen, damit das Geschrei endlich aufhört.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 14:28
und die lösung ? alternativen ? irgendwas .... das kann und wird nicht die lösung sein die persöhnliche freiheit wird immer weniger da ....


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 14:30
Die Lösung wäre, das jeder bei sich anfängt. Eine Lösung von außen ist der Weg, den du ja gerade kritisierst. Es muss ein gesellschaftliches Umdenken sein, und das dauert.


melden

Deutschland Verboten

05.07.2010 um 14:33
Eine lösung von außen ? hm na wenn hilfe am mann ist

naja Deutschland ... auch nicht mein fachgebiet :D


melden