Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

465 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wikileaks, Dokumente, Afghanistankrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:18
@kiki1962

Du gehörst also offensichtlich zur Achse des Bösen, sehr schade....! :D


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:20
Was da über deutsche Politiker drinsteht ist ja wohl der uninteressanteste Teil. Fände es gut wenn die Medien sich auch mal mit den interessanteren Dokumenten beschäftigen würden.

Z.b. mit 09MOSCOW3010, MOSCOW'S INCREASING FRUSTRATION WITH TEHRAN

http://cablegate.wikileaks.org/cable/2009/12/09MOSCOW3010.html

Wichtige Auschnitte daraus sind für mich:
Italian Embassy interlocutors in Moscow reported that, during his recent visit to Rome, President Medvedev confided to PM Berlusconi that dealing with Iran lately had been "frustrating." Medvedev said he was bothered by Iran's refusal to accept the Tehran Research Reactor (TRR) proposal and that Iran's reaction showed a lack of trust for Russia.
While Russia did not necessarily agree that sanctions would be effective, he said, the threat of sanctions could signal Iran that it was time to change course. Medvedev admitted
that he did not know who was making decisions in Tehran now, but he was nevertheless optimistic that there was still some room for negotiation on the TRR proposal.
Man kann in Russland nicht einschätzen wer eigentlich das Sagen hat im Iran.
Baranov acknowledged that Shmatko's visit came at a difficult time in the
bilateral relationship, given Russia's recent vote at the IAEA. He noted that, although Iran was upset about Russia's decision, Iranians would not directly "criticize a guest in their home." As could be expected, Iranian officials instead expressed their disappointment through the media. Baranov explained Russia's IAEA vote as an effort to signal Iran that Russia would no longer remain its unconditional supporter. He indicated that Moscow felt deceived by the Qom site.
Baranov also took the opportunity to call for the U.S. to consult more closely with Russia on Iran and not limit discussions to like-minded countries.
Russland hat dem Iran klargemacht das man nicht ein bedingungsloser Unterstützer ist.
Russian Academy of Sciences Vladimir Yevseyev claimed that Russia's red line with Iran would be if/when Iran withdrew from the IAEA because this would demonstrate that
Iran's intention was to build a nuclear weapon.
Die rote Linie für Russland ist der Stop der Zusammenarbeit des Iran mit der IAEA, weil das zeigen würde das der Iran die Absicht hat eine Atombombe zu bauen
Although Russia had long considered Iran as a key element of regional stability, most Russian officials and analysts agreed that its ability to influence Iran was
minimal and quickly decreasing. Yevseyev pointed out that Italy and Germany had far greater trade turnover with Iran than Russia did. Similarly, Mamedova lamented that the
bilateral economic relationship was small, even speculating that rumors circulating about Iran's readiness to start joint new exploration efforts with Gazprom of possible gas fields
were more likely empty promises meant to convince Russia to defend Iran's position in the international community.
Der Einfluss Russlands auf den Iran sind minimal und nehmen weiter ab. Russlands wirtschaftliche Beziehungen zum Iran sind geringer als die die Deutschland und Italien mit dem Iran haben.

Klingt für mich danach das manche die meinen das Russland an Irans Seite steht und eventuell im Falle eines Krieges zur Hilfe kommt, diese Meinung vergessen können.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:22
@Sidhe
die chance aufzuwachen bekommt er täglich - ich weiß nicht, was man dem noch zum fraß vorwerfen soll, damit es "klick" macht

die zusammenhänge zu erkennen und sich endlich als "mittendrin" wahrzunehmen ist eigentlich unvermeidlich

ich bekenne mich dazu eine achse des bösen zu sein - allerdings am letzten rad des wagens ;)


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:23
@Larry08
besteht die möglichkeit dies etwas ins deutsche zu übertragen - in stichpunkten oder so ? danke


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:23
@kiki1962

Es scheint sich um eine fast aussichtslose Blindheit zu handeln, die einen Großteil der Menschen betrifft, da wir sonst in anderen Umständen leben würden.
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich ... auch wenn er daran zugrunde geht.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:27
@kiki1962

Text im Google Übersetzer kopieren http://translate.google.de/#

Klingt zwar als würde man mit Joda reden aber der Inhalt wird denke ich ersichtlich.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:27
die frage bleibt, was nützt das wissen über diese umstände in afghanistan, wenn daraus nicht entscheidungen entstehen - z.b. jene zu bestrafen, die dort willkürlich handelten?
oder gar einen rückzug, weil man nicht moralisch genug den einsatz durchführen kann

wer fühlt sich verantwortlich ?


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:28
@Larry08
danke - das ist wahrscheinlich wie eine übersetzung vom chin. ins deutsche um ein regal zusammen zubauen ;) machs aber trotzdem . .


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:34
@Larry08
jeder hat so seine zwänge - wir brauchen gas und öl, der russe braucht geld

und letztlich knurren sich nur die länder an und lassen den anderen gewähren . . .

russland wird sichs mit der eu nicht wirklich verscherzen - man hängt aneinander - nicht aus liebe, aber aus zwecken ;)


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:44
@Sidhe
Es interessiert dich allen Ernstes nicht, wie dein Denken bewußt manipuliert wird um fremde Interessen besser verkaufen und durchsetzen zu können??

Naja, das hatte ich schon vorher gewusst und brauche keine Plattform wie Wikileaks dafür !

Nur ein Narr macht jetzt auf schockiert ...
Ich sehe weder nutzen noch ein Erfolg dieser Plattform .. im Gegenteil ...


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 17:56
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:jeder hat so seine zwänge - wir brauchen gas und öl, der russe braucht geld
die russen brauchen kein geld sondern TECHNIK, besonders deutsche, die wollen wieder zu den führenden industrie nationen zählen, deswegen suchen sie die nähe zu ihren alten freunden, den deutschen. insgesamt haben die russen ein sehr gutes bild von uns,der zweite weltkrieg steckt zwar noch in den beziehungen, aber auch jahrhunderte lange enge verbundenheit.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:09
@25h.nox
@kiki1962

Schon mitbekommen das diese verdammten Wikileaks dokumente höchstwahrscheinlich von der US-Regierung selsbt inszeniert worden sind.


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:11
@understatement

Genau das gleiche hab ich gedacht als ich gerade die Nachrichten angeschaut habe.


melden
voidol Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:11
Zitat von understatementunderstatement schrieb:diese verdammten Wikileaks dokumente höchstwahrscheinlich von der US-Regierung selsbt inszeniert
Indiz?


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:15
@voidol

Die USA wollen angeblich von innenpolitischen großen Problemen ablenken und der Welt zugleich noch ein falsches Bild von irer Politik geben.Das behaupten derzeit der Iranische Präsident Achmadinegong und die Russen.


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:18
Ist doch logisch das der iranische Präsident nun so reagiert .... sollten Paipiere auftretten die ihm selber belasten kann er sagen .... seht her ich habe es auch doch gesagt die USA haben es in inszeniert :) ....


melden
voidol Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:26
Zitat von understatementunderstatement schrieb:Das behaupten derzeit der Iranische Präsident Achmadinegong und die Russen.
Die haben nie und nimmer Agenten drinnen, um zu wissen, wer den Leak machte. Und wenn, würden sie es nicht so plump zugeben.

Aber wer weiß ... wenn wir dann die Geheimdepeschen der iranischen und russischen Diplomaten aus Washington haben ...


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:26
@understatement - nun es waren auf alle fälle mitarbeiter - nehme ich an ;)

vielleicht war der lohn nicht ausreichen . . .


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:28
und wer ist den überhaupt President in Russland Putin oder der andere .. :) aber auch hier sage ich, es juckt mich nicht besonders und muss es schon gar nicht in Wikileaks lesen.
Man erkennt die Wahrheit auch so und das geht selbstverständlich ohne Wikileaks !

Die Welt ist schlimm genug ...


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

29.11.2010 um 18:28
Nichts spannendes, sogut wie nichts neues, Sachen die sich jeder haette selbst denken koennen. Eigentlich spiegeln sie wohl sogar teilweise das Denken einiger von uns wieder.
Oder haelt hier jemand Westerwelle tatsaelich fuer kompetent?
Merkel fuer risikobereit usw?
Das die CIA z.B. schon seit Ewigkeiten Dossiers ueber Fuehrungspersoenlichkeiten der Nationen anfertigt ist hinlaenglich bekannt.

Also -> Pfff


melden