Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

465 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wikileaks, Dokumente, Afghanistankrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 08:07
@robert-capa
Zitat von robert-caparobert-capa schrieb:dieser schlag trifft eben nicht nur die usa sondern auch die iranische demokratiebewegung, menschenrechtler etc.
In diesem Punkt gebe ich dir Recht. Und da sehe ich die gleichen Gefahren wie Du.
Aber darüber dass die Arbeit und Denkweise dieses Landes einmal wirklich gläsern wird ist nichts gegen einzuwenden. Desweiteren erhoffe ich Dokumente mit deren Inhalten den Regierenden und ausführenden der Prozess, wegen auch dort auftretender Folter und anderer Kriegsverbrechen, vor dem Internationalen Gericht in Den Haag gemacht werden kann. Warum sollten sich nur Sadam´s und Chauchescu´s vor Tribunalen verantworten müssen aber ein Herr ,in God we trust, US Präsident, US-Außenministerin oder ein Department of Defense nicht, wenn aus den Dokumenten eine klare Befehlskette einsehbar wäre die genau das legitimiert?
Desweiteren fordern Regierungen, Bürger Gläser zu machen, während Sie selbst hinter verspiegelten Milchglas sitzen und im Schutze der Halbschatten in Krisenländern Verbrechen begehen in dem Wissen, dafür nicht belangt werden zu können.
PS:
Warum versteckst Du eigentlich dein Profil ?


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 08:09
@nurunalanur
Ich hab hier eine Erklärung Deiner Geschichte, die evt. eine Alternative zum Insidejob darstellt.
Es könnte doch sein, dass der Vater Deines Kumpels oder ein ihm Nahestehender, die Informationen indirekt vom Mossad erhielt. Denn schliesslich war auch Israel unter den Staaten die Amerika vor einem Anschlag warnten und dessen Information ja anscheinend nicht bis ins weisse Haus vorgedrungen ist. Vielleicht wusste der Mossad ja darüber Bescheid und es wurde halt ausgeplaudert, weil die gewarnte Nation nicht darauf zu reagieren schien.
@robert-capa
Vielleicht ein gefrusteter CIA Angent, der aber sowas von sauer auf Vater Staat ist weil sie nicht ihn sondern seinen Konkurenten befördert haben oder was weiss ich. Vielleicht denkt er auch dass Amerika die Brut des Teufels ist und exorziert werden muss. Es gibt viele Möglichkeiten.
Und ich mein.. hör Dir die Aussagen von Scheuer an bei exakt minute 1:00:
https://www.youtube.com/watch?v=ph-dZrlHwZU
Bei so ner Aussage verwundert mich rein gar nichts mehr.
Denke es ist ma Zeit für den Frühlingsputz in den amerikanischen Geheimdiensten. Kann ja nicht sein, dass man sich gegenseitig den Tod wünscht.


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 09:00
@robert-capa
Ahja und dann guck hier nochmal ab Minute 3:
https://www.youtube.com/watch?v=3Kjcz9C9SwM
Die Sache ist sehr suspekt. Als ob jemand nur auf diesen Moment gewartet hat und sich dann den Koffer geschnappt hat.
Noch um es klar zu stellen: Ich will die Diskusion nicht auf den 9/11 lenken, dazu haben wir genügend Threads. Mir geht es um die innere Struktur der amerkanischen Geheimdienste.
Da scheint es nur so von Missgunst zu wimmeln und es war auch offensichtlich, dass sowohl oNeil wie auch Scheuer, sauer waren, dass die Regierung in Washington nicht nach ihrer Pfeiffe tanzte.
Unter diesem Aspekt, so scheint mir, ist es nicht an den Haaren herbeigezogen, dass Amerika den Feind in den eigenen Reihen hat.
WL veröffentlich die Daten, das kann man kritisieren, vorallem weil sie es unbedacht tun. Doch das Problem ist intern zu suchen.
Wenn WL die Daten nicht veröffentlicht, dann werden sie halt an Schurkenstaaten verkauft. Und ich denke dass da genauso wenig Schutz für Informanten vorgesehen ist. WL mundtot zu machen wird das Problem nicht lösen.
Man muss die interne Alquaida (im Sinne des Wortes) ausschalten.... und halt eben auch auf die Enthüllungen reagieren um den Schaden zu begrenzen.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 09:35
Anfang nächsten Jahres wird es dann richtig interessant: WikiLeaks plant Enthüllung über US-Großbank:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,731903,00.html (Archiv-Version vom 02.12.2010)

Ich tippe, Assange hat vorher einen Autounfall oder ihm fällt der Fön in die Wanne, was meint ihr?


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 09:52
@omem
Zitat von omemomem schrieb:Ich tippe, Assange hat vorher einen Autounfall oder ihm fällt der Fön in die Wanne, was meint ihr?
Hätten Sie bestimmt schon im Vorfeld umgesetzt wenn da nich die insurance datei wäre.
Wikileaks veröffentlicht seine "Lebensversicherung"
Die Online-Plattform Wikileaks.org hat eine 1,4 Gigabyte große verschlüsselte Datei mit dem Titel "Insurance" (Versicherung) auf seine Webseiten gestellt.
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/2434128/wikileaks-veroeffentlicht-seine-lebensversicherung.story (Archiv-Version vom 13.08.2010)


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 11:08
@Glünggi
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Es könnte doch sein, dass der Vater Deines Kumpels oder ein ihm Nahestehender, die Informationen indirekt vom Mossad erhielt. Denn schliesslich war auch Israel unter den Staaten die Amerika vor einem Anschlag warnten und dessen Information ja anscheinend nicht bis ins weisse Haus vorgedrungen ist. Vielleicht wusste der Mossad ja darüber Bescheid und es wurde halt ausgeplaudert, weil die gewarnte Nation nicht darauf zu reagieren schien.
ich gehe auch davon aus, dass er es von seiner Familie, bzw, genauer gesagt von seinem Vater, oder irgendwie zumindestens aufgeschnappt haben muss.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 11:14
@nurunalanur
Ja.. aber was ich damit sagen wollte ist, dass es eben dafür auch eine andere Erklärung als den Insidejob gibt. Die Quelle könnte aus Israel stammen und nicht zwingend aus den USA. Dein Kumpel hat vielleicht die selben Informationen gekriegt, wie das weisse Haus. Blos dass Dein Kumpel darauf gehört hat... die Information nicht irgendwo versickert ist, so wie dies im amerikansichen Geheimdienstchaos, anscheinend geschehen sein soll.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 11:52
Hier hat angeblich jemand das Passwort der Datei geknackt... Die Seite ist aktuell leider down.
http://cyberpunk.blogsport.de/2010/11/26/top-news-password-of-insurance-aes256-is-cracked/


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 11:57
Nach der Veröffentlichung von 250 000 geheimen Depeschen von US-Diplomaten kündigt Wikileaks-Gründer Julian Assange bereits den nächsten Coup an: Es gehe dabei um eine amerikanische Großbank.

Es geht um Zehntausende oder Hunderttausende Dokumente, je nach Definition,” es handle sich um ein „Megaleak” sagte Assange in einem Interview mit dem US-Magazin „Forbes“. Die Veröffentlichung könnte, vermutet Assange „ein oder zwei Banken in die Tiefe reißen“!

Die geplante Offenlegung des Materials eröffne „wahre und repräsentative Einsichten, wie sich Banken auf der Managementebene verhalten”. Assange droht: „Man kann es das Ökosystem der Korruption nennen

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/11/30/wikileaks-gruender-julian-assange-droht-mit-neuen/enthuellungen-ueber-grossbank-loest-er-finanzkrise-aus.html

es wird immer spannender...wikileaks ist die moderne Büchse der Pandorra


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 11:58
eigentlich eine Frage der Zeit wann UFO-Akten der amerikanischen Regierungen offengelegt werden


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 11:59
e/PS:
Ich revidier mich... Genannter Link ist ein Fake.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:01
Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass WikiLeaks für miese Zwecke instrumentalisiert wird. Da werden dann angeblich "hochgeheime" Dokumente veröffentlicht, um die Meinung in eine bestimmte Richtung zu treiben. Wer weiß schon, wer denen das alles zuspielt und aus welcher Absicht. Vielleicht stecken da die Geheimdienste teilweise selbst dahinter.


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:04
na wenn diese großbank nicht goldman sachs ist. werden aber sicher auch keine besonders neue erkenntnisse bringen. ist doch bekannt, dass genau diese bank faule produkte verkaufte, gegen die sie dann später wettete...


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:05
Zitat von FidaiiFidaii schrieb:Vielleicht stecken da die Geheimdienste teilweise selbst dahinter.

oder chinesische hacker...china ist der größte nutznießer der ganzen aktion


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:06
Unterdessen hat Ecuador dem Wikileaks-Gründer Asyl angeboten.

„Wir sind bereit, ihm ein Aufenthaltsrecht in Ecuador anzubieten, ohne Probleme und ohne Bedingungen“, sagte der stellvertretende Außenminister des Landes, Kintto Lucas, der Nachrichtenseite Ecuador inmediato. „Wir werden ihn nach Ecuador einladen, damit er die Informationen, die er besitzt und alle Dokumente vorstellen kann – nicht nur im Internet, sondern in vielen öffentlichen Foren“, fügte Lucas hinzu.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:17
Ich bin überhaupt kein Fan von Julian Assange
Wisst ihr noch, was er über 9/11 gesagt hat?

Der ist eindeutig auf der Seite der US-Geheimdienste


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:36
@Fidaii

Der gute Mann heißt Bradley Manning, war selbst bei der Armee bzw. ist es immer noch. Doch leider sitzt er nun in Kuwait in Untersuchungshaft und wird veilleicht den Rest seines Lebens ins Gefängniss gesteckt weil er die Wahrheit weitergeben wollte, da er noch sowas wie ein Gewissen zu habe scheint.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:39
@Kotzi

Trotzdem besteht die Gefahr das WikiLeaks für miese Zwecke instrumentalisiert wird, gerade jetzt, wo es immer populärer wird.


1x zitiertmelden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:42
@Fidaii

Das stimmt. Selbst die nobelsten Beweggründe weichen irgendwann Missbrauch und Machtgier.


melden

WikiLeaks: 90.000 geheime Afghanistan-Dokumente ab heute online

30.11.2010 um 12:49
Wenn ich illegal erworbene Musik von Internet runterlade, werde ich bestraft und kann sogar ins Gefängnis gesteckt werden.
Seltsam wird es heutzutage :(
Wenn ich eine Steuer CD mir aneigne und diese dem Staat verkaufe werde ich Millionär...
Klaue ich geheime Daten einer Regierung bin ich ein Held ;( in welche einer Welt Leben wir ?


melden