Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

128 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ausländer, Kriminalität, Schulen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:40
@Logenbruder
was wollen die denn noch außer kopftüchern?- -


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:40
@kiki grins ja eben so das ich nichts gegen die Molems ihren glauben habe aber sie sollten auch dann den anderen ihren glauben lassen... aber die hassen die westliche welt dann sollen sie auch wieder gehen mein standpunkt


1x zitiertmelden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:41
Zitat von kulamkulam schrieb:wenn sich einige Leute darum Sorgen machen, dass die Deutschen zu einem "Mischvolk" werden
genau diese sorgen haben auch muslimische länder...glaub doch nicht,das du dort als christ gern gesehen bist

@krijgsdans
hinzu kommt frankreich wie vor kurzen in den schlagzeilen zu lesen war,dann die schweiz die gegen cintis und romas mobil macht...sind ja nicht nur die europäischen länder die säubern,ebenso sind es muslimische länder die gegen christen hetzen und diese gerne aus dem land haben wollen.


1x zitiertmelden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:42
@Logenbruder
zuerst nicht alle "hassen" uns oder die "westliche welt" - und mit denen ich zu tun habe, die haben keine forderungen an mich - also sie sagen weder was ich glauben noch tun soll - die lassen mich so wie ich bin


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:42
Zitat von LogenbruderLogenbruder schrieb:aber die hassen die westliche welt
lieben aber das westliche geld


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:43
@andreasko
nicht alle in dieser westlichen welt oder deutschland sind christen

irgendwie zieht das thema jetzt immer größére kreise - -


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:46
@kiki1962

ich schere garantiert nicht jeden über einen kamm..ich kenne viele türken,albaner usw...sind echt dufte typen.


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:47
Zitat von andreaskoandreasko schrieb:genau diese sorgen haben auch muslimische länder...glaub doch nicht,das du dort als christ gern gesehen bist
Ich bin nun kein Christ, aber da wirst du schon durchaus Recht haben. Nur, wenn man für sich (als die "westliche Welt") in Anspruch nimmt, als Vorbild der Demokratie und Menschenrechte für andere Staaten dazustehen, so sollte man sich auch dementsprechend verhalten. "In muslimischen Ländern wird gegen Christen gehetzt, wieso dürfen wir nicht gegen Muslime hetzen?" ist dagegen kein Argument. ;)


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:48
@kiki mit dehnen die ich zu tun habe hassen ihre landsleute selber, vor allem die hier 40 jahre sind und immer noch gebrochen reden...
mich stört nur die wollen gegenüber unserem land immer mehr und äussern wir wären fremden feindlich, grosser Witz..

hatte mal eine Türkin zur freundin und hatte glück das aus ihrer Familie es niemand mit bekommen hat...
vor vier jahren hat sich eine in mich verliebt aber sie darf vom elternhaus nicht...


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:50
@kulam
''die Zustände sind eher besser als man glaubt. Das Thema wird dramatisiert und teilweise instrumentalisiert...''

Finde ich ueberhaupt nicht.
Und die Leute,die in sozialen Brennpunkten mit hohem Ausländeranteil leben,sehen das sicher ganz genauso.
Natuerlich gibt es auch genug Deutsche,die kein Benehmen haben und ein asoziales Verhalten an den Tag legen.
Allerdings macht das die Tatsache,dass sich viele Migranten nicht anpassen WOLLEN,nicht besser.
Verdramatisiert wird da ueberhaupt nichts,sondern viel eher von den Politikern umgangen,heruntergespielt...


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:52
@andreasko
ja unser sozialessystem lieben alle, aber sich richtig anzupassen wollen sie nicht...

wenn ich auswandern wollte egal wohin würde ich die sprache perfekt vorher lernen.. wie oft bist im ausland und die sprechen dich auf übelste an und lachen du verstehst eh nur bahnhof


1x zitiertmelden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:55
@Logenbruder
Zitat von LogenbruderLogenbruder schrieb:wenn ich auswandern wollte egal wohin würde ich die sprache perfekt vorher lernen.. wie oft bist im ausland und die sprechen dich auf übelste an und lachen du verstehst eh nur bahnhof
Zuweilen faellt einigen Leuten die eigene Sprache schon schwer genug.
*augenzwinker*


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:57
@Logenbruder
wenn ich dich so lese wäre ich auch kritisch, wenn meine tochter mit dir "anbändeln" würde ..

ironie

immer dieselbe leier - die wollen sich nicht anpassen - ich will mich auch nicht "anpassen" - dieses wort ist ja furchtbar


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:57
@Gallison

Wenn von Reihen der CDU nach Intelligenztests für Migranten gefordert wird, so finde ich schon, das da zu sehr dramatisiert wird.

Nein, da wird überhaupt nichts heruntergespielt, ich zitiere mal hierzu einen ZEIT-Artikel:
Ob Statistisches Bundesamt oder Bundesamt für Migration, ob Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen oder Sachverständigenrat deutscher Stiftungen ? die nächste Integrationsstudie kommt bestimmt.

Ein "Integrationsmonitoring" der Bundesregierung läuft, es gibt ein "Integrationsbarometer", ebenso einen "Index zur Messung von Integration". Jede Bewegung und jedes Lebenszeichen von Migranten wird analysiert: Bildungsabschlüsse, Einstellungen, Heiratsverhalten, Immobilienerwerb, ehrenamtliches Engagement und so fort.
[...]
Zugleich ist Integration in den letzten Jahren überbewertet. Bei der Vorstellung ihres Integrationsberichtes erklärt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, Integration zur "Schicksalsfrage für unser Land" ? auch weil davon die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands abhänge. Man fragt sich, ob es nicht auch eine Nummer kleiner geht. [...]
http://www.zeit.de/gesellschaft/2010-07/integration-boehmer-migration


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 15:58
@Gallison
von politikern bagatellisiert - ha - das ich nicht lache
gab einige mit übelster äußerung - z.b. derbe haftstrafen, sofortige abschiebung - das spektrum reicht von cdu bis schillpartei . .


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 16:01
@all

Ich frage mich gerade warum immer die – intellektuell etwas einfacher gestrickten Zeitgenossen – zum geistigen Exhibitionismus neigen. ???


Könnte sich aber auch um – fehlgeleitete – kindliche Naivität handeln.

Naja, ich muss ja nicht alles Verstehen.

Sorry wegen OT…. Und weiter machen.

Gruß
Mailo


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 16:05
Entweder ist man Bundeswehrausbilder/-offizier oder man ist Lehrer an einer zivilen Schule - beides zusammen läuft nicht.
Nicht umsonst muss man in Deutschland in den neuen Studiengängen gut 10 Semester studieren, bis man wirklich als Lehrer durchgehen kann - und auch dann braucht man noch ordentlich Zeit, um ein wirklich guter Lehrer zu sein.

Im Umgang mit Erwachsenen, die man bei der Bundeswehr hat und im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sind klar unterschiedliche Kompetenzen gefordert, Kindern und Jugendlichen kann man nicht einfach sagen:,,Mach das" und dann erwarten, dass sie sofort Folge leisten.


Wenn mir ein Schüler Antworten geben würde vom Schlage ,,Alder warum soll isch Deutsch lärnen?", dann würde ich mir eher Sorgen über meine eigene Autorität und meinen Unterricht machen.
Gute Lehrer müssen Autorität haben und sie müssen ihren Schülern begreiflich machen können, warum sie etwas bestimmtes lernen sollen, sie müssen sich zudem durchsetzen können.


Allerdings darf man nicht denken, dass ,,Bildung" aus dem reinen Fachwissen besteht und nur der Job von Lehrern ist.
Zu ,,Bildung" gehört wesentlich mehr und gerade die soziale und ethische Bildung ist eine Aufgabe der gesamten Gesellschaft.
Es fehlt in Deutschland meiner Ansicht nach an klaren Regeln für das Zusammenleben, für die Integration von Migranten und die richtige Erziehung von Schülern.
Wer in eine deutsche Schule geht, MUSS auch ausreichend Deutsch verstehen, um dem Unterricht folgen zu können. Er MUSS verstehen, warum er etwas lernen soll!
Das Erlernen der Sprache darf sich allerdings nicht nur auf die Kinder beziehen, sondern muss auch für die Eltern gefördert werden.

Eine vernünftige Mischung aus sinnvoller Förderung von Migranten einerseits und sinnvoller Forderung gegenüber Migranten andererseits ist weit positiver für die Integration und die allgemeine Bildung, als NUR Freiheiten oder NUR Forderungen.

Oh und weil ich gerade hier noch etwas über ,,Intelligenztests für Migranten" lese - das ist ja vollkommener Blödsinn. Intelligenz ist keine Frage der Ethnie oder der Staatsangehörigkeit, wie mehr als genug Leute mit ,,deutschem" Hintergrund zeigen.


melden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 16:06
@Logenbruder

ich bin in deutschland geboren und bei mir wars umgekehrt..
die eltern deutscher mädchen wollten nicht, daß ihre töchter den umgang mit mir pflegen.
das ging so weit, daß ich mich wegen meiner leicht dunkleren haut und der dunklen haarfarbe "schmutzig", aber vorallem verstossen gefühlt hab..
meine großeltern mütterlicherseits sind aus griechenland und väterlicherseits kommt die familie aus sizilien. die kulturen aus denen ich entstamme sind alles andere als barbarisch und ich finde wirklich, daß gerade besser situierte familien in deutschen landen genügend zeit und mittel zur verfügung haben, um sich eine angemessene allgemeinbildung zu eigen zu machen..^^
das haben die familien, mit deren sprösslingen ich die schule besuchen musste, leider eindeutig versäumt.
und noch was:
gerade die türken die nach deutschland auswandern haben in ihrer heimat in der regel eben nicht die mittel, sich ausreíchend zu bilden, weil sie dort nicht über entsprechende mittel verfügen.
das liegt vielleicht garnicht an deren faulheit, sie haben eben nicht die gleiche infrastruktur in den dörfern. daß es hier allerorts mehr oder weniger gute schulen gibt, ist ja auch nicht der verdienst der bürgerschaft..
es gibt auch degenerierte deutsche. und diese sind eben doch sehr häufig fremdenfeindlich, weil sies nicht besser wissen^^


1x zitiertmelden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 16:07
@kulam
Gut,wenn du sagst,dass nichts runtergespielt wird,dann wird es natuerlich stimmen und da lässt man dann natuerlich auch keine andere Meinung zu ;)

Du kannst mir hier mit zig weiteren Artikeln kommen,die deine Verdramatisierung unterstuetzen.
Fuer mich hat die Meinung von jemandem,der die schlechte Integration von Ausländern mit allem,was dazugehört, ''live'' miterlebt und zu spueren bekommt,durch Wohnen unter einem gemeinsamen Dach,etc, eh einen viel höheren Wert.

Mittlerweile gibt es ja auch nicht wenige Migranten,die sich fuer ihre eigenen Landsleute schämen und sich nicht mit diesen auf eine Stufe stellen möchten.Wie bezeichnen wir denn diese Menschen?
Wie Deutsche mit exakt dieser Haltung bezeichnet werden,wissen wir ja...


1x zitiertmelden

Migranten: Zustände an Schulen viel schlimmer als man glaubt!

08.08.2010 um 16:08
@kiki1962
Ja,ist gut,Frau Roth -.-


melden