Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Datenpanne" bei Schlecker

12 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Daten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 14:37
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/datenpanne-bei-schlecker/1912410.html

Ich gehe davon aus, dass auch diese "Panne" keine Konsequenzen haben wird?
Man beachte:
150.000 Datensätze von Schlecker-Online-Kunden seien mit Vor- und Nachnamen, Adresse, Geschlecht, E-Mail-Adresse und Kunden-Profil sowie 7,1 Millionen E-Mail-Adressen von Newsletter-Kunden der Drogerie-Firma abrufbar gewesen seien, berichtet die Bild.


Gibt es keine Rechtsgrundlage für eine Anzeige? Wie ist es möglich, dass dies so häufig passiert allerdings ohne Konsequenzen? Welche Möglichkeiten gibt es?

Übrigens:
Das Leck habe es nicht bei Schlecker, sondern bei einem externen Dienstleister gegeben.


Auch nicht unwichtig:
Zu den Kunden des Online-Dienstleisters, bei dem die Schlecker- Daten ungesichert lagen, gehören nach «Bild»-Angaben unter anderem auch das Finanzministerium, die Allianz Versicherung, das Bundesverwaltungsgericht und der SPD-Parteivorstand.


http://de.news.yahoo.com/26/20100827/tbs-datenpanne-bei-drogeriemarktkette-sc-6f7ded7.html (Archiv-Version vom 30.08.2010)

Gut, "nach Bild-Angaben" ist vielleicht diskutabel.


1x zitiertmelden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 14:56
Mensch machen Fehler ! Warum muss man jemanden verklagen der es nachweislich nicht gewollt hat !? Sind andere Gründe der Grund und Schlecker hätte Geld damit verdient würde ich sagen "verklagt sie"
Mal Abwarten was passiert !


1x zitiertmelden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 15:00
Zitat von helinhelin schrieb:Wie ist es möglich, dass dies so häufig passiert allerdings ohne Konsequenzen?
Dann tu' uns mal den Gefallen und liste diese häufigen Fauxpas alle auf ;)

*blubb*


1x zitiertmelden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 15:08
Kommt immer mal wieder vor.
Kann passieren, aber darf nicht passieren.
Thema durch.


melden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 18:04
@teiwaz
Zitat von teiwazteiwaz schrieb:Warum muss man jemanden verklagen der es nachweislich nicht gewollt hat !?


Weil er etwas verursacht hat, dass die Rechte des Betroffenen verletzt. Seit wann ist "Versehen" ein Grund um keine Konsequenzen zu verlangen???
Oder werden die Verantwortlichen im Infusions-Skandal auch nicht zur Rechenschaft gezogen weil es ein Versehen war?


melden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 18:17
Ich verstehe deinen Einwand ! dennoch finde ich das man auch übertreiben kann ! wer will auf Schadenersatz spekulieren und wo ist der Schaden ... 10-20 Euro ?

Viel schlimmer finde ich das Marketing von Schlecker ... aber jeder rennt hin und erfreut sich ein Schnäppchen nach dem anderen zu bekommen ... auf kosten der Unterbezahlung und Unterbesetztung im Laden selbst .. Geiz ist Geil ;-) eher traurig.

Nun das juckt niemand ! @helin


melden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 18:46
Findest du nicht, dass du mit dem Satz "Nun das juckt niemand" genau das unterstützt?
Vor allem sollte man die symbolische Bedeutung von Konsequenzen nicht unterschätzen, unabhängig davon ob es nur 10-20€ wären. Ich finde Gleichgültigkeit einem verantwortungslosen Umgang mit Daten gegenüber ziemlich verheerend und sehr erschreckend.

Wenn es jemanden nicht interessiert, bitte schön. Mich interessiert es und ich bin da sicher nicht die Einzige. Meine Frage war daher, was kann man konkret tun. Die Frage geht eher an diejenigen, die sich auskennen. Fahrlässige Pflichtverletzung? oder was käme da in Frage


melden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 18:58
@datrueffel
Zitat von datrueffeldatrueffel schrieb:Dann tu' uns mal den Gefallen und liste diese häufigen Fauxpas alle auf


Ich glaube, du willst mich auf den Arm nehmen?

Wer die letzten Jahre aufmerksam und interessiert war, dem werden so einige Fauxpax sicher aufgefallen sein. Man braucht nur nach "Datenpanne" suchen online und findet so einiges.
Mir ist klar, dass diejenigen allerdings, die das (aus welchen Gründen auch immer?!) lieber verharmlosen wollen, mit ihrer üblichen "ach wirklich, wann denn, ach übertreib du mal"-Einstellung da rangehen (auch hier im Forum gut beobachtbar).

Daten"pannen" sind weder ein Geheimnis noch zu verharmlosen.


1x zitiertmelden

"Datenpanne" bei Schlecker

27.08.2010 um 19:01
Interessant, dass BILD gleich die Daten gescannt hat.


melden

"Datenpanne" bei Schlecker

28.08.2010 um 10:14
Zitat von helinhelin schrieb:Ich glaube, du willst mich auf den Arm nehmen?
Nein, das hatte ich eigentlich nicht vor. Ich hatte - meines Erachtens nach - lediglich eine durchaus legitime Frage gestellt.
Zitat von helinhelin schrieb:Wer die letzten Jahre aufmerksam und interessiert war, dem werden so einige Fauxpax sicher aufgefallen sein.
Hört sich mehr nach einem Ausweichmanöver als nach einer Antwort an.
Zitat von helinhelin schrieb:Man braucht nur nach "Datenpanne" suchen online und findet so einiges.
Schau mal hier Killing Phrases . Das ist genau der richige Thread für solche Aussagen.
Zitat von helinhelin schrieb:Mir ist klar, dass diejenigen allerdings, die das (aus welchen Gründen auch immer?!) lieber verharmlosen wollen, mit ihrer üblichen "ach wirklich, wann denn, ach übertreib du mal"-Einstellung da rangehen (auch hier im Forum gut beobachtbar).
Ich hege keiner dieser Einstellungen. Ich wollte nur ein paar Beispiele von dir erhalten, welche großartigen massiven Datenpannen es denn in Deutschland gab.
Zitat von helinhelin schrieb:Daten"pannen" sind weder ein Geheimnis noch zu verharmlosen.
Dann sollte es für dich ja ein leichtes sein mir meine Frage endlich zu beantworten und Beispiele aufzuzeigen.

*blubb*


melden

"Datenpanne" bei Schlecker

28.08.2010 um 19:11
Wieso eigentlich Datenpanne bei Schlecker ?

Ist doch einem externen Dienstleister passiert das die Daten im I-Net abrufbar waren,
deren Namen sollte im Bericht stehen.


melden

"Datenpanne" bei Schlecker

28.08.2010 um 19:17
Achja,die lieben Datenpannen...security nightmares mit Waldof und Statler

Youtube: 26C3: Security Nightmares 1/9
26C3: Security Nightmares 1/9



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Ist das teilen privater post´s in diesem fall verboten ?
Politik, 27 Beiträge, am 16.06.2013 von Doors
kuhnee am 16.06.2013, Seite: 1 2
27
am 16.06.2013 »
von Doors
Politik: Konsequenz nach Massen-Datenspeicherung
Politik, 1 Beitrag, am 27.06.2011 von intruder
intruder am 27.06.2011
1
keine Antworten
Politik: Google Datenspeicherung
Politik, 84 Beiträge, am 14.02.2011 von Cesair
mystery90 am 21.10.2010, Seite: 1 2 3 4 5
84
am 14.02.2011 »
von Cesair
Politik: Bankdaten an die USA!!! SKANDAL
Politik, 67 Beiträge, am 03.08.2009 von AUMNGH44
moria am 27.07.2009, Seite: 1 2 3 4
67
am 03.08.2009 »