weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonymous

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Hacker, Anonymous, Szene, Anonymus, Fawkes

Anonymous

15.10.2010 um 00:25
@codexgigas
Das sag ich auch manchmal bei unserer momentanen Politik, aber so frustrierend es auch ist, nur weil andere es machen bzw. "der Feind".Ist das noch lange keine Begründung/Rechtfertigung es genauso zu machen.
Wie meine liebe Religionslehrerin meiner Grundschule zu sagen pflegte:
Gegengewalt erzeugt nur noch mehr Gewalt.

Mag nicht die schönste Formulierung sein, aber sollte klar sein was gemeint ist ;)


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 00:30
@codexgigas
das sind keine neuen illuminati, illuminaten aka die firma sind satanisten und keien anarchisten und 2. wenn sie im netz agieren hat die firma ehh sämplische imformation über die jungs die sie brauchen und wenn der eine oder andere zu weit an der wahrheit is dann hollen die sich denn schon....


melden

Anonymous

15.10.2010 um 00:31
@secret

jep weis was du meinst ich hab mal fleyers verteilt über anonymus bei uns in wien neben dem gebäude der sinetologysten und die haben mich auch bedroht und da war die drohung mit dem anwalt noch das gerringste

ich bin zwar schon für anonymus aber ich sage mal so da es sie nicht wirklich in österreich gibt werde ich den grundsatz der anonymus schon verfolgen aber mit einem hauch von mahatma gandi gg


melden

Anonymous

15.10.2010 um 00:34
@chen
auch in Amerika sind sie wohl nicht wirklich anerkannt dort haben sie wohl nur so einen Steuerbefreiungsstatus den die Church of Satan und die NSDAP/Ao auch hat.
Aber wie sich das genau erklärt muss ich nochmal nachlesen.
Scientology propagiert halt nur das es dasselbe wäre.


grüße


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 00:34
ich finds auch gut das es sowas gibt aber das is eher so mainstream kramm weil es schick is und toll...aber richtige anarchistische banden von den weist du nich ma das es sie gibt....ausserdem lohnt es sich nur noch öko terrorismus, der mensch is verloren, gebt den kampf auf......und rettet eure familien..
@secret
@mystery90
@chen
@the_georg
@THCobold
@100gmettwurst
@codexgigas


melden

Anonymous

15.10.2010 um 00:34
@empty77

kann sein aber sie können nicht alle aus dem netz ziehen es sind mittlerweile schon zu viele da müssten alle regierungen zusammen arbeiten damit sie alle erwischen und das wiederum würde zuviel zeit und geld in anspruch nehmen überall auf der welt razien durchzu führen

und so bekommen sie vl immer nur einzelne aber nie die ganze organisation =)


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 00:42
@codexgigas
diese leute sind noch harmlos aber wer sagt das die nich listen über die haben und sie schon wie terroisten und staatsfeine behandelt werden, die ip anderessen und wohnorte haben die behörden, glaub mir das....


melden

Anonymous

15.10.2010 um 00:44
@ empty77

macht das nicht die sache spannender ???


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 00:53
Schlechtes wird denen Wiederfahren, die schlechtes denken.
Wer das Wort Kampf in den Mund nimmt und es so fühlt als müsse er Kämpfen,
der hat schon verloren.


melden

Anonymous

15.10.2010 um 01:04
@empty77
Also irgendwie versteh ich nicht so recht was du uns sagen willst.
Der Mensch ist erst verloren wenn der letzte Mensch den Glauben an die Menschen verloren hat und das ist noch nicht passiert, das kann ich dir versichern.

Es finden durchaus auch andere Sachen als Bestechung, Mord, Korruption, Anarchie und Krieg im für viele Menschen "nicht einsehbaren" Bereich statt und glaub mir da gibt es auch durchaus positive Sachen, auch wenn manche den Glauben daran verloren hat.

Nur weil die Oberfläche nicht schön aussieht bedeutet das nicht gleich Zerstörung, es gibt mehr auf dieser Welt als der Durchschnittsbürger vermuten mag.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 01:13
@secret
der mensch ist erst ein mensch wenn er sich selbst erkennt und sich von denn fesseln der macht befreit hat und frei ist, aber das wird nieeeeeeeee passieren, ich kenne kein mensch der weiss wer is ist.....das der mensch nich frei ist fängt doch schon an mit seiner geburt, er bekommt ein namen auferlegt denn er sich nich mal selber ausuchen kann..wir sind einfach verflucht......


melden

Anonymous

15.10.2010 um 01:15
@empty77
Na der Ansatz hört sich sehr interessant an, wie definierst du "sich selbst erkennen"?


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 01:18
@secret

ich weiss nich, heute werden alle kinder mit adhs geboren weil wir so mit scheisse bobadiert werden,. vieleicht sollte jeder ein mal 1jahr alleine in den wald ziehen und versuchen zu überleben und mit der natur in einklang zu leben...und ineren frieden finden, dann ist man weise und sagt auch nix mehr viel weil man erkennt das wenig sagen mehr ist und das es kein sinn macht anderen die götter aus zureden...ich find öko terrorismus gut zb.:D


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 01:33
@empty77
empty77 schrieb:der mensch ist erst ein mensch wenn er sich selbst erkennt und sich von denn fesseln der macht befreit hat und frei ist, aber das wird nieeeeeeeee passieren, ich kenne kein mensch der weiss wer is ist.....
Dann melde ICH mich mal und sage...Hier bin Ich.
ICH bin ICH und habe mich gefunden.

Was mir besonders auffällt an dem was Du schreibst ist:
"der mensch ist erst ein mensch wenn er sich selbst erkennt und sich von denn fesseln der macht befreit hat und frei ist"

Woher hast Du das?
Weil es tatsächlich so ist! Da muss ich Dir Recht geben.
Es gibt nichts was einen Menschen in angst und Schrecken versetzen kann,
wenn er sich selbst gefunden hat.
Denn das Sein ist die Absolute Wahrheit und die Antwort auf alles.


melden

Anonymous

15.10.2010 um 01:38
@empty77
Hm, schade nicht die Richtung die ich gehofft hatte.
Ich teile teilweise deine Meinung, unsere Erziehung ist zweifelhaft, und das mit dem adhs ist mir auch schon aufgefallen.Jedoch muss die Veränderung und die Motivation von einem Mensch selbst kommen sowenig dir das auch gefallen mag.

Aber suchen die meisten Leute heutzutage nicht nach Aufmerksamkeit, auf die ein-oder andere Weise.
Manche schaffen sich dafür 5 Haustiere an, andere werden zu Schlägern, wiederum andere posten Kommentare in diversen Foren ;)
Warum zum Beispiel bist du hier angemeldet?
Bist du dir selbst bewusst geworden?
Wenn nein, warum verlangst du von anderen Menschen das sie es tun, wenn du es selbst noch nicht geschafft hast?

@Undercover
Mich würde mal interessieren inwiefern du dich mit Magie beschäftigst und in welchem Bereich, das kannst du auch gern per PN beantworten :)


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 01:45
@Undercover
ich wa mal im kontakt mit einem freimaurer aus einer grossloge hier in berlin, ich erzählte im diese illuminten sache und das mit der dollarnote zb das wenn mann ein pentagram auf das eine logo legt das man das wort mason lesen kann, er tat so als wüste er nix, er meitne er müste nachsehn in der biblothek, er fand das interessant, naja er sagt ejedenfalls zu mir lese schoppenhauer und er gab mir ein satz mit auf den weg, erkenne dich selbst und du erkennst die anderen......

freimaurer lesen schoppenhauer..

http://www.internetloge.de/arst/schople1.htm

Wer aber vollends die Lehre meiner Philosophie in sich aufgenommen hat und daher weiß, daß unser ganzes Dasein etwas ist, das besser nicht wäre und welches zu verneinen und abzuweisen die größte Weisheit ist, der wird auch von keinem Dinge, oder Zustand große Erwartungen hegen, nach nichts auf der Welt mit........


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 01:52
alle sollten sich mit schoppenhauer beschäftigen und seine philosophie begreifen, ich werd mich auch noch viel mehr mit im beschäftigen er is der schlüsse......

"Die Menschen sind wesentlich böse, wesentlich unglücklich, wesentlich dumm" ;)

@secret was meinst du? ich antworte morgen ja......


melden
Undercover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonymous

15.10.2010 um 01:56
@empty77
Der Kreis schließt sich.

Für mich stellt sich jetzt nicht die Frage der Lüge
oder der Wahrheit.
Das mit der Dollar-Note tut nichts zur Sache!

Was Wahrheit ist ist die Aussage ...erkenne dich selbst und du erkennst die anderen......


Und die Illuminaten .... Es gibt sie. (Auch heute noch)
Nur agieren sie unter einem anderen Namen der wiederum nicht
von allgemeiner Bedeutung ist.

Wirkliche Erkenntnis ist ein inneres Geschehen, in dem die Grenzen von Subjekt und Objekt, von Innen und Außen aufgehoben werden. Sie verwandelt den gesamten Menschen. Es beginnt ein erneuernder Weg vom Wissen zum Sein und zum Tun.


melden

Anonymous

15.10.2010 um 03:00
@empty77
Wenn du nicht weiss was ich meine wäre es nett wenn du die Passage die du nicht verstehst zitierst, damit ich versuchen kann zu erklären was ich meine.

Aber jetz bei erneutem durchlesen gebe ich zu das ich echt saumäßig formuliert hab ich schreibs mal nochmal neu, verzeih is schon spät

Hm, schade nicht die Richtung die ich gehofft hatte, dachte eher an etwas mehr...ich nenne es mal spirituelleres.

Teilweise bin ich deiner Meinung , unsere heutige Erziehung ist zweifelhaft, und das mit dem adhs beim Großteil der Kinder ist mir auch schon aufgefallen.Jedoch muss die Veränderung und die Motivation für diese Veränderung von einem Mensch selbst kommen sowenig dir das auch gefallen mag.1 Jahr im Einklang mit der Natur wäre ne nette Idee, aber wie gesagt Veränderung muss von einem selbst kommen.

Aber vielleicht wäre das auch ein tolles neues Doku Soap Format :D :
"Das härteste Jahr!"

Diese 10 Jugendlichen(am besten schwer erziehbar) müssen 1 Jahr in der Wildnis überleben, seien sie live dabei wie wir die Kinder mit nervigen Kameras und mampfenden Tontechnikern an den Rand des Wahnsin... ihrer Grenzen treiben!

Ich glaub das lass ich mir patentieren :<


Aber ich denke die meisten Leute suchen heutzutage nach Aufmerksamkeit, auf die ein-oder andere Weise.
Manche schaffen sich dafür 5 Haustiere an, andere werden zu Schlägern, wiederum andere posten Kommentare in diversen Foren ;)

Warum zum Beispiel bist du hier angemeldet?
Bist du dir selbst bereits bewusst geworden?
Wenn nein, warum verlangst du von anderen Menschen das sie sich bewusst werden , wenn du es selbst noch nicht geschafft hast?

So hoffe jetz ist das ganze verständlicher.


melden
Anzeige

Anonymous

15.10.2010 um 03:26
Anonymous ist ein Haufen von kiddies, die sich warscheinlich ein Botnet gemietet haben und die Zeit mit einem Ddos- Angriff auf Scientology verschwendet haben. Mehr staht da nicht dahinter, keine politisch konkrete Aussage, keine Ansage, nur eine peinliche Maske aus nem schlechten Film.
Die haben entweder Ärger mit der Polizei wegen illegaler Downloads gekriegt, oder ein haufen Typen die sich ärgern das sie alle 2 Wochen die Webseite für Ihre Torrentlinks wechseln müssen.

Campaigns against the Church of Scientology
4Chan & Anonymous nimmt RIAA- & MPAA-Websites vom Netz
Anonymous-DDoS trifft spanische Verwertungsgesellschaft
DDoS-Angriff trifft britisches Plattenlabel und dessen Anwaltskanzlei
Operation Payback


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden