weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anschlag am 22.November 2010?!

941 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Terrorismus, Anschlag, November

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 19:36
@Thema

Ich halte dieses Gefahr für weit her geholt, zu weit um eine direkte Bedrohung für mich persönlich zu sehen. Der Terror in seiner Funktion den Schrecken und die Angst zu verbreiten hat wieder einmal gewonnen. Mit dem Aufruf unseres Innenministers fügen wir uns doch diesem abstrakten Szenario!

Aber, wie es so ist, wenn der Feind meines Feindes, der wieder unser Freund ist, einen Hinweis hat. Es wäre sicher interessant zu erfahren, welche politischen Ziele mit diesem Thema verbunden sind. Neue verschärfte Gesetze gegen diese Art von Wahnsinn werden über lang und kurz die Folge sein.

Ich halte es mit dem "Terror" (ein grässliches Fremdwort) wie mit "schlechtem" Essen, ich schaue, ich rieche, um es am Ende einfach nur im Mülleimer verschwinden zu lassen! Terror wird erst zu Terror, weil wir diesen dazu machen - "stell die vor es ist Krieg und niemand geht hin"!

Eins sollte sich trotzdem ändern, wir sollten uns mehr zu unserer Kultur bekennen und diesen fanatischen, verbohrten Menschen die Stirn zeigen und ihnen mit unserer Lebensart eine Alternative zu diesem Irrsinn bieten.

Auch das ist nur eine Meinung.

cu chu


melden
Anzeige

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 19:46
Dieser Text dient nicht der Verherrlichung des zitierten Faschisten, sondern vielmehr der Warnung. Nicht nur soll deutlich werden, wie berechnend die nationalsozialistischen Verbrecher damals handelten - sondern es sollen auch erschreckende Parallelen zu unserer Zeit aufgezeigt werden.

Wenn man über diese Worte nachdenkt, ist es offensichtlich. Sie klingen wie der Masterplan für die Politik der westlichen Regierungen: Angst schaffen in der eigenen Bevölkerung mit einer ständigen Bedrohung von außen, um die Rechte im inneren immer weiter zu beschneiden. Die Demokratie soll verteidigt werden, indem man sie abschafft. Das Ziel: Krieg.


"Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg. Warum sollte auch irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, daß er mit heilen Knochen zurückkommt? Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg; weder in Rußland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland. Das ist klar.

Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. (...)

Das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

(Hermann Göring, 18. April 1946, Nürnberg, abends in seiner Zelle, "achselzuckend")

(vgl. G.M. Gilbert, "Nürnberger Tagebuch", Fischer Frankfurt a. M., 1962, S. 270)

(Gilbert war ehemaliger Gerichts-Psychologe beim Nürnberger Prozeß gegen Hauptkriegsverbrecher)

http://www.orbit9.de/wissen/zitate_goering_krieg.php


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 19:48
@neoschamane
neoschamane schrieb:Die Demokratie soll verteidigt werden, indem man sie abschafft. Das Ziel: Krieg.
Du hast wohl zu heiß gebadet.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 20:29
@neoschamane

Für meinen Geschmack rührst du zu viel in der braunen Brühe. Göring war Täter, Deutsche waren Täter und die Generation unserer Großeltern hat die Schuld für diesen Wahnsinn gezahlt! Du beteuerst eben nicht "die Verherrlichung" der Faschisten aber warum sprichst du dieses Thema dann an? Mir scheint es geht um die Aufmerksamkeit, die man mit der Widersprüchlichkeit dieses Themas erhaschen kann.

Ich sehe keinen Vergleich zwischen Machtergreifung der Nazis und einer unkonventionellen Kriegsführung von fanatischen und religiös erleuchteten Menschen! Aber an einem Punkt gebe ich dir recht es ist erschreckend, wie wenig das Volk im Bilde ist. Scheinbar wird man nicht mehr angehalten selbstständig zu denken und immer das zu glauben, was Politiker sagen. Noch immer gilt die Mär, das Fernsehen hat recht.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 20:38
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Wenn ich Terrorist wäre, würde ich gerade in einer solchen Warnzeit nichts unternehmen und warten, bis keiner damit rechnet. Dadurch ist die Erfolgsaussicht höher.
Vielleicht passiert ja genau das. Jetzt kam die Drohung und der Staat reagiert, er läuft auf Hochtouren.
Vielleicht passiert es wirklich dann, wenn überhaupt niemand mehr damit rechnet.
Oder aber es passiert gar nicht, was natürlich das beste wäre.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 20:43
Terrorwarnungen von Zeit zu Zeit mal rauszugeben kann doch auch durchaus einen
positiven Aspekt haben.
Die Bevölkerung wird mal wieder daran erinnert etwas aufmerksamer zu sein.
Und keiner stört sich dran wenn an Bahnhöfen usw. vermehrt Polizeipräsenz zu sehen ist.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 20:47
Man man man müssen wir alle mittlerweile einen Uniform-Fetisch haben, das wir uns Polizeipräsens ständig wünschen..., sorry aber dem kann ich nichts positives abgewinnen^^


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 20:50
Ich dachte, Frauen stehen auf Männer in Uniformen ? @Mystera


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 20:51
@Can

Nur hin und wieder, nicht alltäglich^^ :) und schon garnicht unter Terrordrohung...


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 20:58
Ich finde es beruhigend das an gefährlichen Punkten vermehrt Menschen zum Einsatz
kommen,die darauf geschult sind ihre Augen offener zu halten als ein Jedermann.
(Unabhängig davon ob ne Uniform nu sexy is,oder nicht.)


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:02
die polizei und sicherheitskräfte werden verstärkt eingesetzt...

vor allem an bahnhöfen und flughäfen...


aber ehrlich gesagt...es könnte ja wohl passieren...


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:07
..passieren kann Alles.... und Überall....zu jeder Zeit..an jedem Ort,oder?


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:09
lest das hier füralle die immernoch angst haben:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/so-manpiuliert-die-bundesregierung-die-bevoelkerung-sc...


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:09
Meiner Meinung nach sollten Polizisten verstärkt in Obst - Gemüseläden und Dönebuden Patroullie schieben. Wer weiß was beim Dönerschneiden so alles getuschelt wird.


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:10
und es wird auch passieren... irgendwo, irgendwann... soll ich deshalb in ständiger Erwartung und Angst leben...??? Ganz bestimmt nicht :) :) :)


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:12
so langsam gehen dir mir dahinten richtig aufn sack,haben die denn keine hobbys oder so :/ man man man


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:17
und da versucht wird von der wirklichen lage abzulenken indem man der bevölkerung einimpft es gebe terrorpanik empfehl ich zusätzlich dieses buch hier :


melden

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:19
@mystery90

Udo Ulfkotte beim Kopp Verlag.
Na wenn da die Augen nicht geöffnet werden -in Anlehnung an den Werbeslogan- wann dann.^^


@sky03

Wer sind die da hinten und was hat das mit deinem Sack zu tun?


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:22
@Merlina
schließe mich dir an wenn es ernst gemeint war, wenn ironisch, dann schau noch mal auf das aktuelle weltgeschehen woraufhin du dann auch verstehst was wirklich abläuft


melden
Anzeige

Anschlag am 22.November 2010?!

18.11.2010 um 21:25
@Merlina
ich meine einfach die ganzen terroristen und so...

mich kotzt es einfach an das ich heute zb. mit so einem mulmigen gefühl übern weinachtsmarkt gehen musste,das ich es gar nicht richtig genießen konnte.
na klar vielleicht sollte man das alles nicht so ernst nehmen aber ich kann es halt auch nicht abstellen..

naja und mein sack leidet doch auch darunter wenn ich wegen son terror anschlag drauf gehe oder net?


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden