weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

302 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Krieg, Welt, Menschheit, Massenvernichtngswaffen
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

27.11.2010 um 23:50
@mitras

O.k. dann werd ich mich noch mal genauer informieren. ;)



Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

27.11.2010 um 23:53
Die Propaganda der NSDAP inklusive öffentlicher Reden Hitlers, Goebbels und anderer führender Nationalsozialisten hat hingegen bewusst und konsequent den Begriff Machtübernahme verwendet und den Ausdruck Machtergreifung ausdrücklich vermieden,[5][6] von Einzelfällen abgesehen,[7] um der deutschen Öffentlichkeit, dort besonders dem Bürgertum, eine falsche Legitimität und Kontinuität der Geschehnisse ab dem 30. Januar 1933, aber auch eine vermeintliche Friedlichkeit derselben vorzuspiegeln, die keineswegs bestanden @greenkeeper


melden
roydigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

27.11.2010 um 23:55
Dagegen !
Wer soll entscheiden, wen man da stoppen muss? So einer wie Bush? Haben wir ja im Irak gesehen wo das hinführt, aber zum Glück haben die USA dort die ganzen Massenvernichtungswaffen, die der Saddam da angehäuft hatte, sicherstellen können, bevor n Unglück geschieht. *Achtung: Ironie*


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:00
Ach ja, um's noch mal auf's eigentliche Thema zu bringen. Ich bin auch dagegen deshalb in fremde Länder einzumarschieren oder diese zu bombardieren. Is keine Lösung.

Gruß greenkeeper


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:04
@greenkeeper
du bist dann für das foltern und gegen Meinungsfreiheit ? oder einfach nur ein Zuschauer ?


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:04
@greenkeeper
Ja, ich bin auch dagegen, dass in unser Land einmarschiert wird und bombadiert wird.

Hitler wurde nicht mehrheitlich in ein Amt gewählt, er ergriff die Macht, die ihm die Steigbügelhalter einräumten. Die Hintermänner und Drahtzieher machen heute noch Weltpolitik.


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:05
Irgendwie sind solche Trööts ermüdend. Wenn man nur lange genug drin bleibt wiederholt sich alles ständig.
Eine geruhsame Nacht!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:06
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:du bist dann für das foltern und gegen Meinungsfreiheit ? oder einfach nur ein Zuschauer ?
Ich bin weder für das Foltern noch gegen die Meinungsfreiheit. Ich bin auch kein Zuschauer. Trotzdem bin ich gegen das Einmarschieren und bombardieren.

Für was oder gegen was bist Du eigentlich?

Gruß greenkeeper


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:08
@greenkeeper


Ich bin zb für das Bombardieren von Eisenbahnschienen auf denen Züge fahren die Menschen in Vernichtungslagern bringt.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:08
@mitras
mitras schrieb:Ja, ich bin auch dagegen, dass in unser Land einmarschiert wird und bombadiert wird.
Ja dagegen bin ich natürlich auch. Ich bin aber auch dagegen in ANDERE Ländern einzumarschieren und diese zu bombardieren. Was soll ich machen. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:09
@greenkeeper
Ich bin für die gezielte Ausrottung jeder Diktatur .... selbstverständlich geht das nur mit Militär.... leider ...


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:09
roydigga schrieb:Dagegen !
Wer soll entscheiden, wen man da stoppen muss? So einer wie Bush? Haben wir ja im Irak gesehen wo das hinführt, aber zum Glück haben die USA dort die ganzen Massenvernichtungswaffen, die der Saddam da angehäuft hatte, sicherstellen können, bevor n Unglück geschieht. *Achtung: Ironie*
Die Frage, wer das entscheiden soll, steht zur Auswahl. Du kannst Wählen zwischen:
1 Auswahlmöglichkeit:eine multinationale Koalition
2 Auswahlmöglichkeit: Die UNO
3 Auswahlmöglichkeit: Das Volk der jeweiligen Diktatur
4 Auswahlmöglichkeit: 1 Land deiner Wahl.

Die Restlichen Auswahlmöglichkeiten erklären sich von selbst.
greenkeeper schrieb:Ich bin weder für das Foltern noch gegen die Meinungsfreiheit. Ich bin auch kein Zuschauer. Trotzdem bin ich gegen das Einmarschieren und bombardieren.

Für was oder gegen was bist Du eigentlich?
Tut mir Leid, aber deine Position ist irgendwie schwammig. Du willst das Regime nicht aktiv stoppen, aber auch nicht passiv zuschauen, wie es die welt in den Abgrund reißt. Was den von beiden nun?

Ich bin dafür, aber nur, wenn die UNO zustimmt und das Volk der Diktatur ebenso.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:11
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Ich bin für die gezielte Ausrottung jeder Diktatur .... selbstverständlich geht das nur mit Militär.... leider ...
Der Meinung bin ich aus genau diesem Grund nun mal nich. Belassen wir's dabei.

Gruß greenkeeper


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:12
mitras schrieb:Hitler wurde nicht mehrheitlich in ein Amt gewählt, er ergriff die Macht, die ihm die Steigbügelhalter einräumten. Die Hintermänner und Drahtzieher machen heute noch Weltpolitik.
Wenn du die CDU als Nachfolgepartei des Zentrums und im Erbe Papens siehst: ja.
Wenn du die Flicks und Thyssens meinst: ja.
Wenn du die Nachfolger der IG Farben meinst: ja.


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:14
@greenkeeper
also bist du ein Zuschauer oder wie sonst willst du einen Diktator vom Thron reißen ?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:15
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Du willst das Regime nicht aktiv stoppen, aber auch nicht passiv zuschauen, wie es die welt in den Abgrund reißt. Was den von beiden nun?
Ich will das Regime in einem fremden Land nich militärisch stoppen. Und sollte es unser Land angreifen is es mit dem passiv zuschauen auch vorbei. Bis dahin kann ich nur meinen Protest mit friedlichen Mitteln zum Ausdruck bringen - leider -.

Gruß greenkeeper


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:41
@greenkeeper
Also so einer, der ständig darauf hinweist, dass man doch endlich einmal etwas tun sollte?


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 00:44
@voidol
Ohne das Kapital ist jede Partei verloren. Peinlich wirds, wenn die Verquickung des Parteienfilzes in die Medien gelangt, wie die Flick-Affäre ( Wikipedia: Flick-Affäre ).

Die Medien haben auch viel Einfluss. Heute werden sie durch die großen Konzern-Elite-Lobbies gesteuert, was wir in der Presse lesen, ist durch Reuters und DPA gefiltert worden. Und bevor die DPA pleite gehen konnte hat sie das Geschäftmodell geändert, nachdem sie von Bertelsmann unter Druck gesetzt wurde. Aber davon erfährt man natürlich nichts in der Presse. ;)


melden
ASW
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 01:28
Gerade versehentlich irgendeinen Müll abgestimmt. FFS!


melden
Anzeige
roydigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 02:35
@Taln.Reich
das löst die frage nicht, da stellt sich die frage, wer diese multinationale koalition denn darstellen soll und wer bestimmen soll was "gefährlich" ist, was mir aber mit der nato gleichkäme und trotzdem wäre ich dagegen, denn wie schon erwähnt haben wir gesehen, was im irak dabei rausgekommen ist.
es geht auch nicht darum obs ein land meiner wahl sein soll, welches bestimmt. solang es um ein drittes land geht, haben andere länder nicht das recht da einzugreifen, es sei denn, es kommt zu vertreibung, ermordung von zb volksgruppen und/oder angriffen auf andere staaten oder ähnlichem.
dann bin ich für ein militärisches eingreifen, wenn das aber nicht der fall ist, kommt meiner meinung nach ein militärisches eingreifen nur aufgrund von irgendwelchen einschätzungen von irgendjemandem nicht in frage.
es müssen schon stichfeste "beweise" vorgelegt werden, dass dieses und jenes land eine bedrohung darstellt.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden