weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

302 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Krieg, Welt, Menschheit, Massenvernichtngswaffen
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 08:08
@roydigga

Ich habe das "Gefährlich", wie ich finde, ziemlich gut im Eingangspost definiert. Ich habe feste und nachweisbare Kriterien aufgelistet, die definitiv gefährliche Diktaturen erfüllen.

Und wie gesagt: Die UNO (Also eine Entscheidung aller Staaten der Welt) und das Volk der Diktatur stehen auch zur Auswahl.

Beim Irak ist man das ganze nur falsch angegangen: Nach dem Sturz des Regimes sollte auf jedenfall massive Wirtschaftshilfe geben, und auf unnötige Zivile Opfer verzichten (Das mit den Zivilen natürlich auch während der Befreiung selbst). Sinn dahinter ist es, das die Bevölkerung die Truppen auch wirklich als Helfer und nicht als Besatzer ansieht.

Und ich gebe dir in der Hinsicht recht, das ein Eingriff auch nur rechtens ist, wenn die Diktatur andere Länder angreift oder Volksgruppen umbringt. Bei solchen Dingen endet die staatliche Souverenität.


melden
Anzeige
roydigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 09:34
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:und auf unnötige Zivile Opfer verzichten (Das mit den Zivilen natürlich auch während der Befreiung selbst
Das ist nur in einer Traumwelt möglich, leider.
Nach deinen Kriterien, wäre ich zb gegen einen Einsatz, da diese nur Mutmaßungen sind.
ZB rasselt mit dem Säbel etc, wie gesagt, das reicht meiner Meinung nach nicht aus, dass irgendjemand Vermutungen anstellt, es müssen schon härtere Anzeichen für Gefahr bestehen.


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 09:40
roydigga schrieb:Das ist nur in einer Traumwelt möglich, leider.
Ich hab wohl auf das Wörtchen "soweit wie möglich" verzichtet. dachte, das wäre offensichtlich.

Und "säbelrasseln" ist alles andere, als eine Mutmaßung. ich meine damit sowas, wie Nordkorea es vor einigen tagen getan hat, als es eine Südkoreanische Insel beschoss. Das sind nachprüfbahre Fakten.
Und für Massenvernichtungswaffen müssen natürlich Wasserdichte beweise vorliegen.


melden
roydigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 09:56
@Taln.Reich
Bei Nordkorea ists so eine Sache, die Südkoreaner sind da auch keine Unschuldslämmer.


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 10:00
roydigga schrieb:die Südkoreaner sind da auch keine Unschuldslämmer.
Klar, aber defacto wirkt das Nordkoreanische Regime stark destabilisierend auf die ganze Region.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 10:13
Öhm ich bring da mal nen ganz einfachen Einwand: das ist Politik und der Normalbürger weiß nicht, was hinter den Kulissen gespielt wird, lediglich ein Vorwand wird uns verkauft. Also hier von Beweisen zu reden(speziell Süd-und Nordkorea), ist ziemlich weit her geholt.


melden
roydigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 10:18
@Badbrain
ich weiss nicht, was du meinst, aber ich zb hab nichts von beweisen gesagt, im gegenteil: ich bin der meinung, dass die südkoreaner in allianz mit den usa sich als die armen opfer profilieren wollen. dann wird der öffentlichkeit jeder fehler nordkoreas gezeigt, damits auch klappt. das sind alles ganz schmutzige spielchen, die leider nicht von jedermann durchschaut werden.

vielleicht meinst du aber was anderes und gar nicht mich ^^


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 10:19
roydigga schrieb:vielleicht meinst du aber was anderes und gar nicht mich ^^
So siehts aus....


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 10:30
roydigga schrieb:ich bin der meinung, dass die südkoreaner in allianz mit den usa sich als die armen opfer profilieren wollen. dann wird der öffentlichkeit jeder fehler nordkoreas gezeigt, damits auch klappt. das sind alles ganz schmutzige spielchen, die leider nicht von jedermann durchschaut werden.
Natürlich jetzt sehe ich es auch. Da wird wirklich nach jeder "Kleinigkeit" gesucht die man Nordkorea vorwerfen kann, Kriegsdrohungen, das eigene Volk verrecken lassen, Konzentrationslager.

Dabei ist der wahre "Satan" Südkorea, schon allein weil sie vom Land mit den drei Buchstaben unterstützt werden.

Mein Gott da tun sich ja abgründe auf.^^


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 10:52
Naja, so extrem ja nun nicht, aber man brauchte doch immer einen Grund für eine Invasion @Larry08. Und Butter bei die Fische: ein militärisches Manöver in der Nähe dieser Grenze wo diese Insel beschossen worden ist, ist ziemlich gewagt wie ich finde.


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 10:58
Wenn das entsprechende Land einen Angriffskrieg führt oder man sicher sein kann das die Bevölkerung einen unterstützt.
Ausserdem muss man einen vernünftigen Plan zur Demokratisierung und zum Wiederaufbau haben, sonst steht man dann da wie die Amis vor der umgekippten Saddamstatue und fragt sich "was nu?"


melden
arthedains
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 11:02
Was haben wir immer mit unserer Demokratisierung^^ Wenn was nicht klappt, holt die Demokratisierung her. Ist ja nicht so, dass wir über das Herrschaftssystem fremder Länder mitbestimmen wollen...Hat mit der Weimarer Republik auch schlecht funktioniert.


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 11:09
AtheistIII schrieb:Ausserdem muss man einen vernünftigen Plan zur Demokratisierung und zum Wiederaufbau haben, sonst steht man dann da wie die Amis vor der umgekippten Saddamstatue und fragt sich "was nu?"
Na ja, ich stell mir das Folgendemaßen vor(adaptiert von den Handlungen der Siegermächte im Nachkriegsdeutschland):

Zuerst eine übergangsfrist ,in der die Bestzer direkt die Macht haben, von vielelicht vier jahren, in der Man dem Volk die Verbrechen des Regimes vor Augen führt und die Regiemetreuen aus ihren Machtpositionen entfernt. Anschließend lässt man abgeordnete wählen, die dann, unter sich, eine eigene Verfassung schreiben. Und wenn dann die Demokratie in den Staat kommt, leistet man massive Wirtschaftshilfe, sodass es in der ex-Diktatur einen Wirschaftsaufschwung gibt, der auch beim einfach Volk ankommt. Auf die Weise sorgt man dafür, das das Volk den Wirtschaftsaufschwung der Demokratie zuordnen.(Ist ja mehr oder weniger das Hauptprpoblem in Irak, Afghanistan und der Weimarer Republik. Das Volk ist zwar politisch frei, spürt aber eine gigantische rezzession. gegenbeispiel: Nachkriegsdeutschland. Weil der Wirtschaftsboom mit der Demokratie synchron auftratt, wurde es miteinander asoziert). Und wenn dann das Volk die Demokratie hat, und auch Geschmack an ihr gefunden hat, kann man anfangen, das Land in die Weltgemeinschaft einzubinden, ihm zu zeigen, das man begriffen hat, das die Diktatur besiegt ist, und man keinen Groll mehr hegt.

nach dieser Blaupause sorgt man dafür, das einmal demokratisierte Länder auch Demokratien bleiben.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 11:15
dS schrieb:Also so einer, der ständig darauf hinweist, dass man doch endlich einmal etwas tun sollte?
Nicht ständig, sondern wenn ich gefragt werde gebe ich den Hinweis das Einmarsch und Bombardierung keine Lösung sind solange man selber nich nachweislich angegriffen wurde.

Außerdem gibt es sicher auch 'ne Menge diplomatische Mittel als Land seinen Protest zu Menschenrechtsverletzungen in anderen Ländern zum Ausdruck zu bringen. Erfordert natürlich ein wenig Denkvermögen. Und ein paar Geschäftsmöglichkeiten gehen dabei auch den Bach runter. Gebe ich zu. Granaten ins Rohr schieben is sicher leichter, man brauch nich nachdenken und es knallt wie an Silvester, trotzdem für mich nur das ALLERLETZTE Mittel.

Was is daran so schwer zu verstehen???

Gruß greenkeeper


melden

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 11:16
@Taln.Reich
Das ist ein Konzept, aber ich bezweifle das das auch in Afghanistan funktioniert hätte.
Zuviele Warlords, die einzeln hätten entmachtet werden müssen (auch deshalb problematisch weil die Amis noch während des eigentlichen Krieges sehr stark mit einigen davon zusammengearbeitet hat, besonders mit denen der Nordallianz)


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 11:19
greenkeeper schrieb:Außerdem gibt es sicher auch 'ne Menge diplomatische Mittel als Land seinen Protest zu Menschenrechtsverletzungen in anderen Ländern zum Ausdruck zu bringen. Erfordert natürlich ein wenig Denkvermögen. Und ein paar Geschäftsmöglichkeiten gehen dabei auch den Bach runter. Gebe ich zu. Granaten ins Rohr schieben is sicher leichter, man brauch nich nachdenken und es knallt wie an Silvester, trotzdem für mich nur das ALLERLETZTE Mittel.
Ja, ich finde, so sollte man es machen. Versuchen, das Problemlem wenn möglich friedlich zu lösen und erst dann zur Waffe greifen wenn sonst nicht funktioniert.
AtheistIII schrieb:Das ist ein Konzept, aber ich bezweifle das das auch in Afghanistan funktioniert hätte.
Zuviele Warlords, die einzeln hätten entmachtet werden müssen (auch deshalb problematisch weil die Amis noch während des eigentlichen Krieges sehr stark mit einigen davon zusammengearbeitet hat, besonders mit denen der Nordallianz)
Ja, Warlords verkomplizieren das ganze Massiv. Ist halt eher ein Konzept gegen "Block-Diktaturen".

Bei großen Warlord-vorkommen muss man anders handeln. Nur wie ist die Frage.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 11:33
Taln.Reich schrieb:Ja, ich finde, so sollte man es machen. Versuchen, das Problemlem wenn möglich friedlich zu lösen und erst dann zur Waffe greifen wenn sonst nicht funktioniert.
Wobei man natürlich darüber disskutieren kann, WANN dieser Zeitpunkt erreicht ist. Ich meine Polen wurde ja auch 39 durch Deutschland unter dem Vorwand angegriffen, seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen. Die Frage is doch, wer bestimmt, wann zurückgeschossen wird ? Der Einzelne hat doch durch die Propaganda aller Seiten längst jede Urteilsfähigkeit dafür verloren bzw. nie besessen.

Gruß greenkeeper


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 15:39
Wenn andere Staaten mit Gewalt eingreifen wird bloß der aktuelle Zustand geändert. An den äußere Umstände die zu so einer Diktatur geführt haben, kann man mit einem Militärschlag alleine nicht beseitigen.

Wenn andere Staaten eingreifen, sollten sie auf jeden Fall dafür sorgen, dass das Land halbwegs alleine gut klar kommt, wenn die Truppen wieder abziehen. Ansonsten ist so ein Eingreifen wenig sinnvoll.


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 15:49
@eyecatcher

Ich denke, da werden alle Zustimmen. Wen man das Volk befreit, muss man zustände zurücklassen, die es dem Volk erlauben, sich stabil und Demokratisch selbst zu verwalten.


melden
Anzeige
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefährliche Diktaturen stoppen - Notfalls mit Militär?

28.11.2010 um 16:41
Denkt hier wirklich jemand, ein Land greift aus purer Nächstenliebe ein??
Ein Land wird nur aus purem Eigennutz "befreit".
Man stellt sich als der große Retter hin, ist doch aber alles nur eine farce.
Im Endeffekt wird dann dieses Land von den "Befreiern" ausgebeutet, ausgenutzt, abhängig gemacht....Kredite werden großzügig verteilt, und dieses Land steht dann in ihrer Schuld.

Ist doch genauso dann eine "Versklavung".

Der Grundgedanke wäre schön, wenn man diesem Land wirklich helfen möchte....aber die Wirklichkeit sieht nun mal ganz anders aus.

Und noch einmal.....Militär und Gegengewalt ist keine Lösung!


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden