weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Lüge, Migranten, Polizisten
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 15:35
korrekt für eure diskusion! ich muss jetzt weg, wir machen gleich ein videoklip. ich gucke heute abend wieder rein.

streitet nicht. wir sind alle in ein boot!


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 15:35
Um sich eine eigene Meinung zu bilden,
braucht man nur bei öffentlich gemachten
Verbrechen die Namen der Täter zur
Kenntnis nehmen. Die sind aussagekräftig.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 15:59
Wisst ihr was mich noch interessieren würde? Wieviele von den Deutschen Gewaltätern aus der Linksextremen Szene stammen.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 17:52
Ich weiß nur nicht, warum man solche Studien wieder gleich wieder als ausländerfeindlich ansehen muss. Das sind lediglich Fakten, mehr nicht.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 18:19
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:polizisten sind aber auch nicht selten ziemlich rechte spinner - also wundert mich das gar nicht .
Richtig! Und politisch Andersdenkende darf man schlagen!


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 18:43
42,9 % sind Migranten, also sind 57,1 % Deutsche. Was ist daran nun besonders?
Da will man doch nur mal wieder die Ausländer schlecht machen...Warum sind die "Ausländer" oder sagen wir mal lieber Einwanderer so agressiv? Vielleicht weil sie kein leichtes Leben führen? Sie sich immer nur durchsetzten/durchkämpfen müssen? Respektiert werden wollen und dennoch immer nur merken, dass sie ausgegrenzt werden? Würde mich auch agressiv machen ^^


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 18:44
@KlausBärbel
Ist sie ja auch nicht. Für mich zeigt das ganze einfach das unsere Einwanderungsgesetze absolut unzulänglich sind, ein Werk von KulturrelativistInnen und BlauäugigInnen. Bei uns gilt weltliches Recht, bei uns sind Frauen und Männer gleichberechtigt, bei uns ist Gewaltlosigkeit ein Ideal man kämpft, wenn dann mit Wort und Feder. Wie können wir also Menschen einwandern lassen die aus einer Umgebung stammen in der religiöses Recht gilt und es das einzig ist das für sie Gültigkeit besitzt, in der eine Ehren-/Machokultur vorherrscht, keine Gleichberechtigung herrscht, Gewalt als Problemlösung sei es in der Ehe oder der Gemeinschaft herangezogen wird, in der ein starker Nationalismus vorherrscht? Da sind doch Probleme schon vorprogrammiert wie das man die Staatsmacht/Gesetzeshüter eines "fremden" Staates in dem man zwar nun lebt aber der einen vollkommen egal ist und sich nicht damit identifiziert nur die logische Schlussfolgerung, die Gewaltbereitschaft erledigt den Rest.
Hier in diesem Forum auf derselben Seite haben wir einen Thread über eine 16 Jährige die man in Saudi Arabien wegen Hexerei festgenommen hat, in Ägypten hat man eine deswegen Enthaupten. Da müsste man an der deutschen Grenze ein Zeitportal hinstellen das sie ins Mittelalter zurückbringt. Bei uns sind die fehl am Platz.

Wenn man übrigends sich solche Menschen als Zuwanderer ins Land holt die überall nur Anecken, Forderungen stellen und in Kriminalitätsstatistik überproportional auffallen braucht man sich nicht wundern, wenn sich in einer Bevölkerung Ressentiments und Ablehnung überhaupt erst bilden.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 18:49
Limoneneis schrieb:42,9 % sind Migranten, also sind 57,1 % Deutsche. Was ist daran nun besonders?
Das besondere daran ist das es nur ~10% Migranten sind und damit, wenn ich richtig gerechnet hab rund 7mal so häufig gewaltätig gegen Polizisten sind als Deutsche.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 18:58
@Raizen
Erstmal sind Statisken Müll, weil sie leicht zu fälschen sind. Außerdem steht es in der Bild ^^
Und dann ist das eine Statistik der Schläger und nicht von der Anzahl der Einwohnher der Menschen in Deutschland. Und wenn von 100% Schläger 42,9% Migranten sind, sind's halt weniger als der deutsche Anteil. Ist doch eh wieder nur um Ausländer schlecht zu machen. Deutschland lässt sie alle rein und beschwert sich dann, dass es hier so viele gibt. Das ist doch paraodox. Dass sie so negativ auffallen, hat meiner Meinung nach damit zu tun, dass sie merken, dass sie nicht wilkommen sind. Was ist der Grund der Deutschen, dass sie in der Statistik so negativ auffallen?


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 18:59
ach das hier sowas mal diskutiert wird, hab ich bisher für ausgeschlossen gehalten. bei einigen hier ist die polizei grundsätzlich das feindbild, das egal aus welcher ecke mit allergrößter gewalt angegriffen werden darf.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:12
@Limoneneis

Sag mal stellst du dich grad dumm oder raffstes echt nich?

Es gibt zehnmal mehr Deutsche aber bei den Gewalttaten sind die Deutschen laut Studie nur 2mal häufiger vertreten, was sagt uns das?

Hätteste mal besser bei der Prozentrechnung aufgepasst damals. Dann würdeste das mit den Relationen auch verstehen ;)


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:15
Limoneneis schrieb:Deutschland lässt sie alle rein und beschwert sich dann, dass es hier so viele gibt. Das ist doch paraodox. Dass sie so negativ auffallen, hat meiner Meinung nach damit zu tun, dass sie merken, dass sie nicht wilkommen sind. Was ist der Grund der Deutschen, dass sie in der Statistik so negativ auffallen?
Das Problem ist nicht die Quantität sondern die Qualität. Bei weltoffenen, freundlichen Menschen die sich modern, gewaltfrei geben sich an die Gesetze halten, welche Menschen, unseren Staat hier respektieren usw. sind mir auch 50Mio nicht zuviel auch wenn es wohl sehr eng werden dürfte^^ Bei solchen wie den Taliban wäre mir 1er schon zuviel.
Sie waren hier lange Zeit sehr Willkommen unser Staat hat ihnen alle Möglichkeiten eröffnet, ihnen gings besser als in ihrer alten Heimat. Nur wenn man von den Menschen in ihrer eigenen Heimat forder sie müssten sich anderen Anpassen, sich durch Gewalt, Kriminalität usw. einen schlechten Ruf macht braucht man sich nicht wundern, wenn sich das irgendwann ändert.
Limoneneis schrieb:Dass sie so negativ auffallen, hat meiner Meinung nach damit zu tun, dass sie merken, dass sie nicht wilkommen sind.
Das ist ja auch nen tolle Logik, das wenn mich die Leute nicht mögen ich mich wie ein Arschloch aufführe. Dadurch wird sich das auch sicher ändern, not.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:16
Früher waren es die Türken, heute die Religion der 1.3 Milliarden Menschen.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:22
Abwarten. Führen Ausländer weiterhin die Armutsstatistiken an und stehen im Bildungssystem ganz unten, werden die Außmaße in 10 Jahren ganz andere sein. ;)


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:29
@Afterlife
Seit wann sind die Türken kein Teil dieser Religion mehr, die sich übrigends Glücklich schätzen kann soviele Anhänger zu haben. Wäre es nur eine kleine Sekte mit nur ein paar Anhängern hätte man sie wohl schon längst in den meisten Ländern der Welt verboten.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:36
@GilbMLRS
Ja, ich bin TOTAL dumm, weil ich die Statistik anders auffasse als du. ^^
Die Statistik bezieht sich meiner Meinung nach nur auf die Schläger, die handgreiflich gegenüber den Polizisten werden. Und für mich sind's 100% Schläger allgemein.

@Raizen
Es gibt genügend Deutsche, die sich im Ausland wie die letzten Asis verhalten. Und hier gibt es auch genügend deutsche Asis, die sich unmöglich verhalten. Klar, wenn sich hier jemand überhaupt nicht anpassen will, der kann gerne gehen! Aber da gibt es auch wieder Deutsche, die den Staat z.B. ausnutzen! man sucht nur immer einen Grund und will sich nicht eingestehen, dass Deutsche sich im eigenen Land auch völlig daneben benehmen, deswegen braucht man "schwarze Schafe", was symbolisch ja passen würde. ^^

@Can
Teilweise lässt man Ausländer rein, gibt ihnen aber keine Arbeitsgenehmigung! Dann bekommen Ausländer keine Jobs, weil sie keiner einstellen will, weil sie AUSLÄNDER sind! Und dann wundern warum es so viele arbeitslose Ausländer gibt?! Dann aber erzählen "Die Ausländer nehmen uns unsere Jobs weg" (nicht du, sondern allgemein).


Aber hier äußer ich mich lieber nicht mehr. Ich mag diese Ausländerfeindlichkeit nicht. und übrigens: Ich bin Deutsche, gut gebildet und finde es toll, dass hier so viele Menschen anderer Kulturen leben, weil sie alle sehr nett sind, wenn man sich mit ihnen unterhält und sie merken lässt, dass man sie nicht ausgrenzt.


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:37
@Raizen
Ein Verbot eines philosophischen Zweiges, -ausgesprochen und durchgesetzt, -hätte genau die gegenteilige, als die gewünschte Wirkung. Aus der Sekte der Christen, die sich geheim trafen und sich durch Aufmalen eines Fisches erkannten, wurde flux die Staatsreligion. Pass auf, was Du Dir wünschst... ;)


melden

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:37
kinglon schrieb:Wie kann man nur solche lügenmärchen verbreiten??? Glaubt ihr die scheisse??

"Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant"
Aber na klar. Alles erstunken und erlogen. Die Probleme existieren nicht, sind erfunden von Faschisten, die die Medien durchwandern.
kinglon schrieb:Das heisst: Über die hälfte sind Deutsche!
Nicht zu fassen! Und das in einem Land, das Deutschland heißt.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:38
Jep. @Limoneneis

Behandelt man die Ausländer weiterhin wie Kanacken, wird die Gewaltbereitschaft um ein deutliches zu nehmen, aber ob dann nur Polizisten angegriffen werden, bleibt abzuwarten.


melden
Anzeige

Gewalt gegen Polizisten, fast jeder 2. Täter ist ein Migrant

05.12.2010 um 19:39
Can schrieb:Abwarten. Führen Ausländer weiterhin die Armutsstatistiken an und stehen im Bildungssystem ganz unten, werden die Außmaße in 10 Jahren ganz andere sein.
Muss man in diesem Zusammenhang sicher auch mal abklären, wo hier Ursache und Wirkung wirklich liegen.

Könnte ja durchaus sein, dass das Phänomen genau falsch rum interpretiert wird, dass jemand also "arm" ist, weil er so ein gewalttätiges/unumgängliches Naturell hat und nicht etwa durch soziale Benachteiligung erst zum Gewalttäter gemacht wurde.

Emodul


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden